DAX-0,20 % EUR/USD-0,03 % Gold-0,02 % Öl (Brent)-0,63 %

Timburgs Langfristdepot 2012-2022 (Seite 3881)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.287.151 von Timburg am 19.08.19 06:37:24Ein fröhliches hallo von mir in die Runde hier ein vllt interessantes Video






Hier ist meine aktuelle Krisenliste werde zu jedem Unternehmen in nächsten Zeit noch Market cap, Gewinn,Schulden,Umsatz und wenn es passt was die Firmen herstellen eintragen

https://www.wallstreet-online.de/portfolio/detail/39799341/p…" target="_blank" rel="nofollow">https://www.wallstreet-online.de/portfolio/detail/39799341/p…
Dow Jones | 26.134,00 PKT
Moin moin zusammen,

kurze Rückmeldung wegen Karlsruhe auch meinerseits. Hab gestern endlich die Präsidentensuite im B&B gebucht - werde mir das Frühstück aber nicht vom Butler servieren lassen, sondern mich im großen Saal unters Volk mischen. :p:laugh: Freu mich auf jeden Fall schon jetzt aufs Wiedersehn - auch wenn der eine oder andere Stammkunde leider nicht kommen kann.....:(

@Neuflostein

Die große Frage ist für mich, ob ich das Cash weiter halte (inklusive Minuszinsen in meinem Degiro Depot) um eventuell noch deutlich billiger einzusammeln oder ob ich jetzt einfach kaufe?

Ich denke, auch wenn man eine ordentliche Cashquote hat, wird man eher selten das Glück haben, genau am Tiefpunkt alles unterzubringen. Darum würde ich einfach bei solchen Rücksetzern wie die letzten Wochen, ausgewählte Werte zukaufen. Denke mal bis in den Herbst rein werden wir schon noch paar Panikattacken sehn. Dass manche Werte partout nicht fallen wollen muss man hinnehmen - gilt ja auch für einige meiner Favoriten. Ist aber gerade eine gute Gelegenheit, zu verfolgen wer sich wie verhält - da kann man Qualität leichter erkennen bzw. aussortieren.

@mbg5
tja, was die Tabakwerte betrifft bin ich - ehrlich gesagt - auch gespannt wo die in 3-5-10 Jahren stehn werden. Selten war der Thread so unterschiedlicher Meinung wie zu diesem Sektor. Ich selber bin ja investiert und hab die Dividenden fest eingeplant. ;)

@Lutmat
hi, schön von Dir zu hören. :) Sehe Du hast auch Telcos auf Deiner WL - im Moment würde ich eine AT&T einer China Mobile vorziehen - wobei ich beide im Depot hab. Keine Ahnung, aber CM kommt seit Jahren nicht so richtig vom Fleck, während bei den Amis eine leichte Trendwende zu bemerken ist.


btw - wer schon länger hier dabei ist, wird sich noch an mein Abenteuer mit der Windreich-Anleihe erinnern.......Mensch, wie die Zeit vergeht. Zum Glück noch gut dabei rausgekommen; aber juristisch ist das Thema noch nicht abgehakt:

https://www.faz.net/aktuell/finanzen/finanzmarkt/windreich-i…

Baidu ist hier ja keine Unbekannte - gestern mit guten Zahlen. Wird den Junior freuen wenn sich Alibaba in deren Sog jetzt auch weiter nach oben schraubt. Er hat nämlich 1-2 Tage vor deren Zahlen 2 Stk. gekauft (als Monatskauf) und sein Mut wurde seitdem auch belohnt:

https://www.it-times.de/news/baidu-ueberrascht-die-wall-stre…

@LRS & Thorben
einige Mitstreiter der Skype-Watchlist kann ich ja eindeutig zuordnen. Würde mich nur interessieren wer der User aus der letzten Spalte ganz rechts ist ??


Guten Start in den Tag allerseits
Timburg
Dow Jones | 26.134,00 PKT
@freddy1989: 200 Werte, buntes Sammelsurium aus Qualitätswerten,b-werten und turnarounds.
... Strategie festlegen und dann auf ein handhabbares Maß reduzieren. Alternativ mach ein ETF "welt"depot nach kommer.

@timburg: ein weiterer w:o Freund, namens bewusst rausgelassen.
Dow Jones | 26.134,00 PKT
Akute Watchlist
Hallo zusammen,

ich habe mir am WE mal ein paar Werte herausgesucht für aktuelle Anlagemöglichkeiten. Kriterien sind nicht zu teuer, Kursniveau etwa 1. HJ 2018, mit Reputation hier. Reihenfolge ohne Wertung:

ANET (ca. -33% ggü High in 18/19)
Advanced Med. Sol (-20%)
CSCO (-20%)
Craneware (-50%; leider kein / kaum Handel in DE)
Novo Nordisk (-15%)
MMM (-25%)
BIIB (-30%)
Biotage (-33%)

nicht ganz so akut:
CRM
ILMN

Akut, allerdings aus DE. Vlt. trotzdem eine Chance?
SAP
Siemens (Tradingchance?)

Meinungen?
LG Linkshänder
Dow Jones | 26.156,00 PKT
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Paradigmenwechsel
181 CEOs say serving shareholders is no longer main purpose

https://seekingalpha.com/news/3492989-181-ceos-say-serving-s…

Schaut man sich die Liste der CEOs an, ist von uns vmtl. jeder betroffen.

Hier die Meldung des Business Roundtable von deren Site
https://www.businessroundtable.org/business-roundtable-redef…

Ich messe dem schon Bedeutung zu, bin mir aber über die Konsequenzen für die Anlagestrategie nicht im Klaren. Eine Beobachtung des Themas kann jedoch nicht schaden.

Ziele? Reaktion auf die gesellschaftliche / politische Situation in den Staaten um sich gegen Trump und seine Unberechenbarkeit zu positionieren? Das Heft des Handelns bei den nächsten Wahlen wieder in die eigenen (demokratischen?) Hände zu bekommen? Die Globalisierung aufrecht zu erhalten, aber mildernd im eigenen Land?

Man kann das als shareholder natürlich negativ sehen, im Sinne von Nachhaltigkeit möglicherweise ein sinnvoller Schritt. Man schaue sich nur einige zu teure Übernahmen an, die vlt. vor dem Hintergrund getätigt wurden dem shareholder zu gefallen und dessen Erwartungen zu erfüllen. Gilt entsprechend auch für die (vom shareholder erwartete) Dividendenerhöhungsautomatik auch jenseits gesunder dprs und fcfs. Andererseits könnte dies auch andere und kleinere Unternehmen dazu bringen Divis zu zahlen, wenn dieser Wahn entfällt.

Die gewisse Rückendeckung der Instis kann man auch erwarten, wenn man in die Liste der Unterzeichner schaut: BlackRock, UPS und Vanguard.

Soweit meine ersten spontanen Gedanken dazu. Eure Gedanken?

LG
Linkshänder
Dow Jones | 26.144,00 PKT
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.292.689 von Grab2theB am 19.08.19 17:42:21
Zitat von Grab2theB:
Zitat von investival: ...Ich schrieb zwar relativ preiswert segmentübergreifend gemeint, aber es ist richtig, dass C.N.R. im eigenen Bewertungskontext auf der 25y timeline lt. 'Aktienfinder' sogar eher schon teuer ist [– 'zu teuer' ist m.E. allerdings was anderes], zumal in jüngerer Zeit deren zuvor stg. und per se exzellenten op. Margen offensichtlich an die Decke stießen.
– Ganz allgemein führte ich ja mal aus, dass mir solche Werte am besten nach längeren uptrend-konformen Konsolidierungen oder -Korrekturen gefallen, wovon C.N.R. mit akt. nicht mal 6m Konso. noch was von meinem Allgemeinmaßstab ~1½-2½y entfernt ist, wiewohl es in etwaiger herbstlichen Marktkorrektur im Zuge sich vlt. verfestigender (US-/Welt-)Rezessionsindikation aber schon so weit sein könnte.

Es gab dazu hier ja mal eine ausführlichere Diskussion mit dem Neufundländer vor einiger Zeit vs. UNP. Es ist die Summe der en detail besseren Fakten, die mich C.N.R. in ihrer peergroup wie auch als Zykliker nachwievor präferieren lassen:
+ Schienennetz mit 3 geografisch weit auseinander liegenden Ozeanzugängen nebst praktisch nicht mehr einholbarer Präsenz im wachstumsperspektivisch wohl per se positiv einzuschätzenden Kanada
+ Rating mit A2[Moody's] 2 Ränge > UNP
+ in ihrer peergroup wie auch segmentübergreifend nachhaltige top Effizienz wobei UNP in jüngerer Zeit allerdings stetig aufholt
+ für einen Zykliker relativ kurs- wie auch ergebnsisstabil in Rezessionen 2001/01+08/09 max. ~-30 % bei schon yoy deutlicher Erholung
+ dividend achiever [23y] mit Dividendendeckung durch den fcf auch in e.g. Rezessionen


Hallo Investival,

vielen Dank für deine Einschätzung! Gleich der erste Punkt (Ozeanzugänge) war mir gar nicht so bewusst, ist aber durchaus ein richtiger und wichtiger Aspekt. Mir gefällt das vorhandene Schienennetz sehr gut, alle wichtigen geografischen Punkte innerhalb Kanadas werden erreicht und auch die Strecke nach New Orleans kommt an wichtigen Knotenpunkten, u.a. Chicago, vorbei.

Fundamental bin ich ebenso d'accord. Interessant finde ich dein positiv gemeintes Argument, dass sich CNI für einen Zykliker relativ stabil hält in Verbindung mit den genannten max. ~30%. Diese sind natürlich positiv zu werten, viele zyklische Unternehmen verlieren da deutlich mehr, Stichwort DAX, auf der anderen Seite wären 30% Kursabschlag für mich eben doch ein größerer Anreiz, als auf aktuellem Niveau zu kaufen, in Kanadischen Dollar immerhin knapp unterm ATH.

Ansonsten sehe ich CNI als eines der absoluten top Unternehmen an (auf meiner persönlichen Top 10), die Gründe dafür hast Du in deinem Posting überwiegend genannt. Den Burggraben, den das Unternehmen durch das vorhandene Streckennetz hat, habe ich erst vor 1-2 Jahren so wirklich begriffen. Besser spät als nie, tut aber auch ein wenig weh, denen stetig beim Steigen zuzusehen :D Nun denn.... Chancen kommen, Chancen gehen - werden noch genügend Gelegenheiten kommen auch dort ggf. zum "Zug" zu kommen ;)

Danke nochmal für deine Einschätzung!
Ganz liebe Grüße,
Thorben

Nicht zu danken; gern geschehen.
[– Vielmehr habe ich für Deine(/Eure) professionelle Medistim-Analyse zu danken, die mich trotz 'zu teuer' :D bewogen hat, noch knapp ausgangs der jüngsten Konsolidierung wieder einen Fuß in die Tür zu setzen. Die Fungibilität an der Oslo Bors ist relativ zu der vor 5+y doch einigermaßen ok, bezieht man den heute x-fach höheren Kurs ein und will nicht gerade 6+ Stellen investieren.]

Natürlich kauft man Zykliker i.d.R. besser in oder kurz nach einer Marktbaisse/Rezession; zumindest sollte man so einen Wert »unten« nicht nur arrondieren können, sondern auch wollen. Das Problem ist »nur«, dass man dann reichlich Angebote auf einen Schlag bekommt, aber man muss ja nicht jeden dieser Spezies investiv begleiten. – Wohl dem, der dann seine Kaufagenda fertig überlegt hat.

---
Zitat von linkshaender: Hallo zusammen,

ich habe mir am WE mal ein paar Werte herausgesucht für aktuelle Anlagemöglichkeiten. Kriterien sind nicht zu teuer, Kursniveau etwa 1. HJ 2018, mit Reputation hier. Reihenfolge ohne Wertung:

ANET (ca. -33% ggü High in 18/19)
Advanced Med. Sol (-20%)
CSCO (-20%)
Craneware (-50%; leider kein / kaum Handel in DE)
Novo Nordisk (-15%)
MMM (-25%)
BIIB (-30%)
Biotage (-33%)

nicht ganz so akut:
CRM
ILMN

Akut, allerdings aus DE. Vlt. trotzdem eine Chance?
SAP
Siemens (Tradingchance?)

Meinungen?
LG Linkshänder

Insgesamt eine schöne Agenda; nix groß zu meckern, *g*
Ob man ausgerechnet mit Siemens einen swingtrade machen sollte, sei dahin gestellt.

Würde wie schon bedeutet bei Konsolidierungen/Korrekturen, zumal bei einem vorherigen xx-bagger binnen nur ~1 Handvoll Jahre, grundsätzlich auch eine gewisse Zeitdimension einräumen, so der Kurs sich nicht schon eher nahe an der per se nicht allzu steilen uptrend line bewegt wie bspw. CSCO jüngst nach uptrend-konformen ~-¼ vom ath ohne handfesten Grund.
Wobei auch das noch impliziert, nicht mit größerem allgemeinen Ungemach zu rechnen; da hält man sich dann vlt. doch besser stärker zurück. [Schon ohne solches hat man ja das Risiko, länger in der Bewertungskorrektur hängen zu bleiben; => Novozymes, CERN, Novo Nordisk]

Pärchenbildung 2er per se attraktiver single peers wie hier SAP+CRM oder CSCO+ANET ist, so man nicht auf explizite Portfoliostringenz festgelegt ist, auch keine schlechte Idee. Hatte früher schon mal der geschätzte Larry so befunden und wäre so ich das adhoc gedanklich anhand meiner top Tableau-Werte reflektiere, meistens eine gute Idee gewesen.
Dow Jones | 26.128,00 PKT
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
MDT
Medtronic Inc. übertrifft im ersten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $1,26 die Analystenschätzungen von $1,18. Umsatz mit $7,5 Mrd. über den Erwartungen von $7,4 Mrd.vor 5 Min

Quelle: Guidants News

Medtronic Reports First Quarter Financial Results

https://www.marketscreener.com/MEDTRONIC-PLC-20661655/news/M…

https://www.barchart.com/stocks/quotes/MDT/technical-chart

Oberkassel
Dow Jones | 26.120,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.290.193 von investival am 19.08.19 13:16:50
ANSS
Ansys Cloud Gains Marketplace Momentum

https://seekingalpha.com/pr/17607836-ansys-cloud-gains-marke…

Ansys' Comprehensive Simulation Suite Sets It Apart in a Fragmented Market

http://analysisreport.morningstar.com/stock/research/c-repor…

Oberkassel
Dow Jones | 26.088,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.297.705 von linkshaender am 20.08.19 10:48:43an turnaround kandidaten interessant sein könnten 2 meiner refineries:

h&r (DE) (erdöl"spezialitäten") und
rayonier advanced materials (US) - biorefinery (cellulose)

(es gibt zu beiden threads)
Dow Jones | 26.076,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.297.927 von linkshaender am 20.08.19 11:08:35Hallo Linkshänder

Diese Diskussion ist doch schon 20 Jahre alt. Wenn die erst jetzt darauf gestosen sind haben die Dornröschen gespielt in der Zwischenzeit.

Schon damals haben wir Vision statements und dergleichen erstellt die bewusst alle stakeholders eingeschlossen haben. Weg von der Orientierung auf single shareholders hin zur community. Diese natürlich inbegriffen aber eben nicht bloss. Denn ein Unternehmen mus sich immer in eine breitere Öffentlichkeit eingliedern und auch ihre Verantwortung darin übernehmen.
Was wir Investoren ja auch wieder gerne sehen.
Übrigens damals Ende der 90er Jahre hatten schon viele big players solche statements (benchmark gemacht damals)

Insofern sehe ich hier keinen paradigmen shift - oder er hat schon längst stattgefunden.
Grüsse Gast77
Dow Jones | 26.092,00 PKT
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben