DAX+0,72 % EUR/USD-0,47 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Timburgs Langfristdepot 2012-2022 (Seite 4052)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 62.102.759 von werthaltig am 07.12.19 10:48:57Ja das geht mir ganz ehrlich gesagt genauso. Habe es ja schon in verschiedenen Jahren geschrieben.
Ich mache das einmal am Jahresende mit ein paar Zahlen.
Depotwert+Cash=Anfangsbestand am Jahresanfang, nenne das Arbeitskapital.

Am Jahresende wird dieser Wert neu ermittelt, unter Berücksichtigung anderer Einnahmen und den normalen Ausgaben=Endbestand.

Diese beiden Zahlen werden verglichen und dann war es das Ganze.
Dow Jones | 28.016,00 PKT
> Ein Pappenstiel dürften ~85 Mrd goodwill bei ~50 Mrd EK auch bei einer EK-Quote von ordentlichen ~50 % aber noch eine Weile bleiben; ohne staples-unübliche Kursvolatilität wird's bei KHC also wohl for the foreseeable future kaum gehen. <
Kein Pappenstiel natürlich; sry.

---
>> Ipsen faellt heute 20% nachdem die FDA Studien fuer ein neues Medikament ausgesetzt hat. << [El_Matador]
– Vlt. auch ein Politikum ...

---
> Montag war brutal < [1erhart]
>> Du dürftest noch nicht lange dabei sein, schau dir mal die Schwankungen aus 2001/02 und 2008/09 an. << [florian28061977]
– Manchmal schon witzig, wenn ein junger einem alten Hasen den Finger zeigt ...

---
@Timburg,

mir brauchtest da indes nix klarstellen – bin da doch 2x, ad 'german Wunderkerzen' und ad biopharma, bei Dir auch wenn es in beiden Klassen natürlich auch solche+solche gibt.
Und da Du ansonsten ja auch schon mal kein Kind von Traurigkeit bist ;), ist's nur gut, sich da zu disziplineren, Grenzen zu setzen.

Bei SOBi lag es aber schon an uns selbst, wo wir doch wissen, dass Größenwahn gerade in dem Segment quasi Alltag ist, und der so ausgelebt auch in goldilockigen Zeiten erstmal gut zu liefern hat, was mehr oder weniger dauert; nicht jede company ist eine TMO oder DHR.

ad Bakkafrost

>> Umso verwunderlicher, da die gerade eine KE durchziehen <<
B. übernimmt die Scottish Salmon Company (immerhin ~1/7 so groß wie B.), diversifiziert also regional, was durchaus opportun ist, auch wenn es Margenrisiken mit sich bringt (nicht zuletzt, wo die Faröer-Gewässer qualitativ wie uns kommuniziert outstanding sind).
B. bezahlt angesichts heutzutage bezahlter Bewertungen eher wenig für ein so es nach 1. Ansicht aussieht einen nicht viel minder guten peer.
Dass B. die Ke. macht, finde ich plausibel. B will offenbar die top Bilanz resp. weitere Wachstumsspielräume erhalten, und man bekommt aktuell an den Börsen ja top Zuspruch, was die Kosten für die Aquise weiter relativiert.
– Dass der noch junge x-bagger S.S.C. auch mir damals bei der intensiveren Lachs-Betrachtung hier nicht im Netz hängen blieb, ist im Nachhinein schade.

---
CSCO

-finde auch ich einer der aktuell raren besseren Investment-Ideen aktuell noch vor MMM.
Die Transformation hin zur softIT ist indes auch hier recht zäh, so dass der signifikante Bewertungsabschlag zu den top softITs wohl noch einige Zeit bestehen dürfte. Im Gegenzug dürfte man hier aber ein nur noch rel. geringes downside risk haben und das finde ich in Zeiten hochgelaufener Aktienkurse eigentlich sogar primär wichtig.

ad PTC

-sehe ich zumindest in deren Zahlenreihe nicht, was sie attraktiv macht ... in letzter Dekade kaum Wachstum in einem boom sector, dabei tendenziell fallende Margen auf ein 1-stelliges service-provider-Niveau. Scheint sich aber nun operativ zu fangen; möge es an gemachten Hausaufgaben liegen.
Zahlenverfehlungen gab es im Okt.18+19 sowie im Apr.19; im Juli stimmte aber wohl der Ausblick (was sich dann offenbar bestätigte) nicht.
Sehe ich so deren Unternehmenshistorie, ist die mir etwas inkonsistent; man hat sich mehr als 1x einem laufenden Branchentrend angeschlossen anstatt in einem wichtigen Segment [CAD] eine herausragende eigene Stärke zu entwickelt zu haben.
Deren Bilanz ist, schon seit längerem, recht luftig, aber man kommt im EK immerhin in Richtung Parität zum FK voran.
– Bei mir bislang einer der exit-Kandidaten im reichlich besetzten softIT-Tableau; man überzeuge mich ggf. vom Gegenteil.

– @umbre,

>> Wobei ich damals (dank Kostolany) nur an der Seitenlinie stand <<
...

:D ...



– Dann hoffen wir mal, dass Du nun kein tech crash Indikator bist, :D ;)

Ich denke, Dir ist nicht minder zu danken; vlt. ist Dein gelungenes comeback ja Anregung noch für den ein oder anderen frühen Gb.-Mitstreiter ich denke da gerade an das Wasserflugzeug aus dem Dunkel ins Helle zu reüssieren.
[– Simcorp sollte man aber eigentlich längst haben (meinerseits habe ich da übrigens Larry zu danken)]

---
@werthaltig,

>> ... habe den Sinn von diesen Details noch nie verstanden, für mich ist sowas eher Fetisch zum Vergleich mit was weiß ich.... Fonds?/Indices?/Planzielen? Mir nützen solche Details nichts, mir reicht der Überblick über das große Ganze und den habe ich ohne mir groß was aufzuschreiben. <<
:D :cool: ... – Mein alter ego, :yawn: *g*

[Wobei ich ex selbstgenutzter ohne Immobilie durch's Leben komme (und inzwischen sogar froh darum bin) und selbst in den stockmarket crashes zu keinem Zeitpunkt das Gefühl hatte, da ein Defizit zu haben ... Auch Immo.aktien habe ich nie nachgeweint]
Dow Jones | 28.016,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.093.546 von Karittjaan am 06.12.19 09:26:56Auf den ersten Blick fällt auf, dass von deinen Werten diejenigen Unternehmen weniger erfolgreich sind, die international agieren.
"Insurance" wird wohl innerhalb von China aktiv sein und hat sich kursmäßig sehr gut entwickelt.
Dow Jones | 28.016,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.102.108 von Timburg am 07.12.19 08:19:47@Timburg u Kartijaan nicht für Investival weil der noch genügend Sand vor dem Haus hat um darin zu spielen:):):):):)

Ich habe mir auch ein paar Werte für China ausgesucht. Darunter waren auch die von Dir Kartijaan genannten. Sind bei mir leider rausgefallen, da es mE in bezug auf Wachstum bessere Alternativen gibt, in bezug auf Divi würde ich zB die Expressways bevorzugen.
Neben den Allerweltslieblingen wie Tencent Alibaba and you name it möchte ich hier 5 Titel die mE interessant sind, nennen. Dabei erspare ich Euch meine berüchtigten Scorecards. :)
Die Werte sind vielleicht etwas teuer (etwas sehr wie im Fall Vitasoy) aber besitzen ein starkes Wachstumspotential und mE Potential. Übrigens Timburg China Mobile wächst viel zu wenig.
Denn was wir ja von China wollen ist Wachstum. Wenn ich aber solche Chinodickschiffe wie Fosun oder PingAn ins Depot holen möchte wäre ich mit einem ETF besser bedient, diese halten die nämlich alle. Hier also meine 5 cts
Sino Biopharmaceutical Healthcare: teuer aber starkes Wachstum hohes Potential
http://www.sinobiopharm.com/en/#/
Tsingtao Brewery: gutes Wachstum marge kommt in die richtige Richtung, starkes Potential
http://www.tsingtao.com.cn/eng/index2.shtml
Techtronic Tools & Equipment DIY: Starkes Wachstum, Wachsende Marge Richtung 10%, Int Export
https://www.ttigroup.com/
Sunny Optical Optische Geräte: Starkes Wachstum Potential Intern Export
http://www.sunnyoptical.com/en/default.html
Vitasoy Nahrungsmittel Getränke: Gutes Wachstum, sinkende Marge, zu teuer, grosses Potential in AS
https://www.vitasoy.com/

Vielleicht eine kleine Anmerkung dazu @Investival: Ja es gibt sehr viele interessante Aktien in der mentalen geopolitischen Nähe doch denke ich auch an die Balance im Portfolio und da ist mir ein Portfolio ohne Asien zu einseitig. Ich denke hier auch an eine mögliche Rezession in den USA welche mE Asiatische nichtexport Werte weniger betreffen dürfte. Dem steht dagegen dass viele Asiatische Unternehmen nicht die gleiche Berichts Transparenz haben wie Westliche Gesellschaften, doch auch hier gibt es solche und solche. So erfüllen bei mir die Asiatischen Titel die Funktion als Growth und Puffer
Interessant dabei könnten auch ausgewählte SEA Unternehmen sein. Interesse?

Grüsse Gast aus der Versenkung (brauchte doch etwas länger bis meine Asien WL steht
Dow Jones | 28.016,00 PKT
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.095.202 von freddy1989 am 06.12.19 11:54:49Hast einen Shot hingekriegt, aber Fundamental
Mehr Informationen bitte



2020e 2019e 2018e 2017e
Ergebnis je Aktie (in EUR) 1,13 0,69 -0,60 -0,68


2017 und 2018 gefallen mir aber nicht so.

Depotanteil 51% 48% eine Mine und 3 ETFs mit je 1% finde nicht so toll

Also deine Mine läuft aber noch nicht. wie viel Geld hast in den Pennystock gesteckt?

Wie viele positive Trades hattest du 2019?

Im Ölsektor habe Exxon. LNG hat sicher Zukunft die ganze Schifffahrt wird wohl umrüsten

Jetzt nimm lieber ein wenig Gewinn mit, 2017-2018 hätte das Teil auch Bankrott machen können

Um des friedens willen traut sich keiner mehr was sagen
Dow Jones | 28.016,00 PKT
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.103.920 von Traumatron am 07.12.19 15:31:20Stimmt bei meiner Mine bin ich fett im Minus leider da soll es in den nächsten 12 Monaten zu einer Finanzierung kommen die Firma hat 250 Millionen in ihre Assets gesteckt und ist mit glaube 19 Millionen bewertet bei 10 Millionen Cash und 0 Schulden aktuell.

Avance Gas war nie von der Pleite bedroht weil sie hohe Cashreserven haben ist Taktik der Managments das man schlechte Zeiten 2-3 Jahren überstehen kann um dann in guten zeiten wieder einen Cashbestand aufzubauen.

Analysten gehen von 100-200 Kronen aus in 2020 wenn die Raten bei 60 000 Dollar pro Tag bleiben einfach mal abwarten

Ab 5 Euro bin ich im Gewinn bereich ich habe keine eile kann auch 24 Monate warten bin an den Dividenden interessiert da wird davon ausgegangen das es ab 2020 wieder los geht.

Mein Problem ist ein ganz anderes hab meine Aktien zu Cortal consors übertragen lassen und die Einstandskurse wurde nicht übertragen ....De Giro liefert auch die Einstandskurse nicht was kann man da machen? Hoffe ein Steuerberater bekommt das hin)
Dow Jones | 28.016,00 PKT
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.103.920 von Traumatron am 07.12.19 15:31:20Die Goldmine produziert seit 2009 Gold von Explorern lasse ich Grundsätzlich die Finger bin sehr bei der Firma hinterher und kenne das Managment durch zahlreich treffen...

Das Problem ist das Managment bei der Firma zu "langsam zu Zaghaft" bin selbst Unternehmer und bin sicher könnte es deutlich besser...

Ich bin so eher der Macher Type der Chancen ergreift und nicht 100 Angebot vergleicht.

https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2019-10/4799115…

https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2019-12/4831602…
Dow Jones | 28.016,00 PKT
ad PTC -sehe ich zumindest in deren Zahlenreihe nicht, was sie attraktiv macht ... in letzter Dekade kaum Wachstum in einem boom sector, dabei tendenziell fallende Margen auf ein 1-stelliges service-provider-Niveau. Scheint sich aber nun operativ zu fangen; möge es an gemachten Hausaufgaben liegen. Zahlenverfehlungen gab es im Okt.18+19 sowie im Apr.19; im Juli stimmte aber wohl der Ausblick (was sich dann offenbar bestätigte) nicht. Sehe ich so deren Unternehmenshistorie, ist die mir etwas inkonsistent; man hat sich mehr als 1x einem laufenden Branchentrend angeschlossen anstatt in einem wichtigen Segment [CAD] eine herausragende eigene Stärke zu entwickelt zu haben. Deren Bilanz ist, schon seit längerem, recht luftig, aber man kommt im EK immerhin in Richtung Parität zum FK voran. – Bei mir bislang einer der exit-Kandidaten im reichlich besetzten softIT-Tableau; man überzeuge mich ggf. vom Gegenteil.


halte ich mal dagegen. :D

mir hat PTC spontan sehr gut gefallen - am meisten dies hier:

für 2020 deutlich steigende Umsätze, Gewinne und dadurch hervorgerufen stark sinkendes KGV prognostiziert - was darauf hindeutet, dass die Firma einiges auf die Reihe zu scheinen kriegt. Da das KGV potentiell relativ gleich bleiben wird, ermöglicht das potentiell deutlich steigende Kurse.

https://www.finanzen.net/schaetzungen/ptc

so könnte sich nach den Schätzungen der Gewinn von 2019 auf 2021 verdoppeln.
der Gewinn pro Aktie wird sich diesen Schätzungen von 0,26 auf 3.00 $ fast verzehnfachen! Der Sprung in 2020 auf einen Dollar scheint mir hier noch nicht eingepreist zu sein. Durchschnttliches Kursziel ist 87 $, das erscheint mir sehr konservativ, falls die Schätzungen einigermaßen eintreffen sollten.

der fcf könnte sich bis 2021 verdoppeln.

PTC war mit -8 % in 2019 ein underperformer - man kann hier also nicht von zu gut gelaufen sprechen.

sehr ansehnliche op. margen und roe. sehr konstant steigende Umsätze.
https://www.marketscreener.com/PTC-INC-12445262/financials/

c-technik - sieht noch sehr verhalten aus, keine Akkumulation erkennbar. Ein Anstieg über 75.50 $ würde den Abwärtstrend beenden. Das sollte man beobachten und speziell die nächsten Q-Zahlen. Steuerliche Verlust-VK dürften Ende Oktober abgewickelt worden sein.



Fazit: sehe hier einiges an Chancen bei überschaubarem Risiko, wenn die Aktie den Abwärtstrend verlässt.

Einschränkung: habe mich in die Aktie und ihr Geschäftsfeld noch nicht eingelesen.

Das möge umbre übernehmen! wo er sie doch ausgegraben hat.:)

greets cbär
Dow Jones | 28.016,00 PKT
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
war anfang des Jahres bei Fortuna Silver Mines mit dabei EK glaube um die 2,2€ bin dann bei 2,5€

oder so raus... in Mexico gibt es auch eine paar Minen die billig gehandelt werden.

Habe am Freitag Las Vegas, Fomento und Jardine rausgehauen

Kauftst du AdvancedG über NY liquidität ist nicht sehr hoch

Ich habe so gemischte tacktik buy and hold sowie traden krieg das traden halt nicht weg

Intressiere mich auch in der Schweiz viell Tresor und Gold barren zu lagern so 10% vom Portfolio währe intressant Anleihen und Bitcoins intressieren mich nicht so

Handel manchmal Zertifikate habe 18% mit Kaffee gemacht aktuell bullish

Also deine ETFs gefallen mir schon Steuerlich war nicht so zufrieden seit dem kaufe keine ETFs mehr war vor 2 jahren im Minus und die haben noch dazu nicht ausgeschüttete Gewinne besteuert also musste noch für die Verluste fett bezahlen

bei Aktien versuche immer in Euro zu kaufen aktuelle Ausnahme Jollibee über OTC
Dow Jones | 28.016,00 PKT
Cisco finde ich aktuell sehr interessant wenn man noch dabei ist solide Werte für einen stetig wachsenden Dividendenstrom aufzubauen. Es ist sicherlich keine Aktie die einen innerhalb weniger Jahre reich macht, hat aber dafür auch nicht das Risiko einer solchen. Auf Sicht von 20 bis 30 Jahren hat sie aber trotzdem enormes Potential. Dann wird sie bei gleichbleibender Entwicklung (über 10% Wachstum pro Jahr) mehr als nur ein Verzehnfacher und das reicht mir. Vor allem als junger Mensch sollte man sich solche Aktien m.E. nicht entgehen lassen und ein bisschen Fantasie ist ja mit der Entwicklung der wiederkehrenden Umsätze auch dabei 🙂
Dow Jones | 28.016,00 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben