Timburgs Langfristdepot 2012-2022 (Seite 4279)



Begriffe und/oder Benutzer

 

@Investival
– Alternative zu Diageo mit A3 wäre BF.A/B mit A1.
Danke für deine Antwort, BF habe ich auch schon länger auf der WL. War mir immer zu teuer und ist mir auch jetzt noch zu teuer :D
Die A1 wird bei BF halt mit einem deutlich höheren KGV als bei DEO bezahlt.


@Timburg
Ist aber alles nur eine persönliche Meinung nach fast 60 Jahren Lebenserfahrung. Und zwar Erfahrung mit dem richtigen Leben, - und dies verläuft in den meisten Fällen nicht nach Ideal-Szenario.
Zu diesem Beitrag hättest du mehr als einen Daumen von mir verdient :).
Es ist einfach sehr wichtig immer wieder darauf hinzuweisen, dass je nach Lebensabschnitt völlig andere Zielsetzungen, Risiken und Abhängigkeiten bestehen und du hast es ziemlich perfekt auf den Punkt gebracht.

dann hab ich mit meinen ca. 3% Tabakanteil ja noch etwas Luft nach oben. Und keine Sorge - jeder Kauf ist auf eigenes Risiko. Bin am Überlegen ob das Problem Juul mittlerweile ausreichend im Kurs verarbeitet ist.
Bin auch gerade am überlegen, werde mich aber wohl für einen Nachkauf bei BAT entscheiden.

Yesssss - 1. Staatsexamen geschafft - Glückwunsch Patriots :cool::cool::cool::cool::cool:
Dem Glückwunsch kann ich mich nur anschließen 👍



@Sauna2001

Dann habe ich es doch nicht zitiert, da nicht jeder Fan der SGE ist.
Das (also: nicht SGE Fan zu sein) halte ich dann doch für den größten anzunehmenden Fehler, den man machen kann :D


Wie schon einige Male hier gesagt, es ist in 5-10Jahren wahrscheinlich egal, ob man am Tiefpunkt eingestiegen ist, oder nachdem es schon wieder 10% hochging. Hauptsache man steigt überhaupt ein und am besten gestaffelt. Aber die Nerven muss man bei dieser Vola schon im Griff haben was nicht immer ganz leicht ist. Es geht mal 2 Tage aufwärts und schon spielen die Hintergedanken ihr Spiel der Kaufpanik. Man könnte ja den Aufschwung versäumen. Dabei läuft ja aktuell, wie wir von Markus Koch wissen, eine Bärenmarktrallye :D
Und diese Bärenmarktrallye kann und wird mithilfe des billigen Geldes vielleicht duraus noch einige Zeit andauern. Vor allem wenn jetzt von etlichen Politikern das Exit-thema gespielt wird, ändert sich möglicherweise kurzfristig mal das Sentiment.
Das wird dann allerdings auch wieder einbrechen, wenn die Anzahl der Infizierten und Toten in Europa und USA weiter ansteigt wovon auszugehen ist und insbesondere wenn die Unternehmen ihren Ausblick für die kommenden Monate veröffentlichen.
Ich gehe schon davon aus, dass man sich noch etwas Cash übrig halten sollte, es wird noch genügend Gelegenheiten in diesem Jahr geben.

Ich habe vor einigen Tagen ein paar Unternehmen mit tiefem Limit eingestellt, bin natürlich noch nicht beglückt worden, wird vermutlich auch nichts draus in der jetzigen Phase, aber wie gesagt, da kommt nochmal was für die Bären:
- Stryker
- Alphabet
- Visa
Nachgekauft habe ich einige
- Allianz
- Shell
- JnJ
- IBM (bei denen war ich leider etwas zu früh wieder eingestiegen, habe jetzt nochmal verbilligt)


Börse aus !
Italien ist ja aktuell in einer extrem schlimmen Situation, sehr ermutigend dass die Kreativität dort trotz Isolierung solche schönen Momente hervorbringen kann :

Dow Jones | 21.984,00 PKT
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Dividendenkürzung bei Pfeiffer um 45%
Der Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung eine Dividendenzahlung von 1,25 EUR je Aktie (Vorjahr: 2,30 EUR) vorschlagen. Diese berücksichtigt die erhöhten Ausgaben im Zusammenhang mit der Umsetzung der Wachstumsstrategie, welche insbesondere im Jahr 2019 erheblich waren, die im Jahr 2020 erwarteten Investitionen sowie die COVID-19-Situation. Die Ausschüttungsquote läge damit bei etwa 25,5 % des Konzernergebnisses.

Quelle

Daran werden wir uns wohl erstmal gewöhnen müssen.

Einen schönen Abend
Linkshänder
Dow Jones | 22.048,00 PKT
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Kann mir jemand einen guten Dow Put empfehlen? Mittlere Laufzeit mit gutem Hebel.
Dow Jones | 22.470,00 PKT
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.145.612 von bcgk am 26.03.20 21:10:00Dacht auch grad daran...,welchen Put??

Nicht zu verstehen
3,3 Mio erstantraege fuer arbeitslosengeld
-5-7 % Rezession
Boeing am arsch
Und die Kurse steigen!!!
Dow Jones | 22.552,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.135.211 von Galileo_Investments am 26.03.20 09:07:04
Noch mal zu Disney +
Hallo Codiman, hast du diese Umfrage auch mal bei Familien mit Kindern gemacht? Ich denke die aktuelle Situation wird massiv die Streaming Kunden bei Disney erhöhen. Die Disney eigene Planung auf 5 Jahre dürfte ggf. schon in diesem JAhr erreicht werden. Im Grunde wird (in EU/USA etc.) jede zweite Familie mit Kindern im Schulalter oder im Vorschulalter früher oder später ein Abo abschließen,

Timburgs Langfristdepot 2012-2022 | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1173084-42731-42…


Das sollte nur ein Denkanstoß sein, wahllos herausgegriffen und natürlich nicht repräsentativ.
Allerdings gebe ich zu bedenken, es waren 3 Familien mit Kinder – ok, alles Mädchen zwischen 12 und
17 – und keiner hat „Hurra“ geschrien. Die 4.Familie kinderlos, zwischen 40– 50 nimmt das Probeabbo für 7 Tage und lässt es aber auslaufen.
Die Zielgruppe ist meiner Meinung nach klein.
– Wir haben in Deutschland die niedrigste Geburtenrate
– Das Bildungsbürgertum setzt die Kinder eher bei KIKA vor die Glotze als bei Disney
– In meiner Generation fand man Peter Pan & Co eher uncool.
– Netflix bleibt Platzhirsch.

Ok, alles subjektiv.
Der Preis von Disney + ist niedrig , sieht also eher nach Preiskrieg aus.

Vielleicht ist es in Amerika (und jetzt „bashe“ ich auch mal Trump – Land...) aufgrund
des „leichteren Niveaus“ anders... bleibt zu hoffen.

P.S. Heute die Reste von Provention Bio und YEXT gegen Wirecard getauscht,
Diageo schon ordentlich im Plus.


Viele Grüße

Codiman
Dow Jones | 22.552,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.145.372 von linkshaender am 26.03.20 20:50:17
Zitat von linkshaender: Der Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung eine Dividendenzahlung von 1,25 EUR je Aktie (Vorjahr: 2,30 EUR) vorschlagen.

Daran werden wir uns wohl erstmal gewöhnen müssen.

Einen schönen Abend
Linkshänder


http://www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Berentzen_Gruppe_…

German Wunderkerze Appelkorn macht dann die Ausnahme:

Berentzen Gruppe: Jahresbericht 2019: Ziele erreicht - Cash-Position gestärkt - Dividende bestätigt -
Dow Jones | 22.546,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.145.612 von bcgk am 26.03.20 21:10:00
Jungs, ihr seid beide im falschen Forum !
Zitat von bcgk: Kann mir jemand einen guten Dow Put empfehlen? Mittlere Laufzeit mit gutem Hebel.

@ ORACLEBMW


Da müsst ihr hin–>
Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 26.03.2020
Nach „Abendkasse fragen“


Hier gibt es nur langweilige Aktienbesprechungen mit Haltedauer 3– 10 Jahre.
Vg codiman.
Dow Jones | 22.528,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.140.914 von Markus7621 am 26.03.20 15:26:07
Zitat von Markus7621: hast recht - ausgestoppt :(



Es wäre schön wenn ihr Vollprofitrader eure komplexen Gedankengänge evtl in einem anderen Forum besprechen würdet. Wir sind hier einfach noch nicht soweit.
Dow Jones | 22.560,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.141.025 von clearasil am 26.03.20 15:31:07Der Markt liegt immer mehr oder weniger falsch - das ist die Realität.

Alte Herrchen-Hund Metapher halt. Hat glaub ich Kostolany sich mal ausgedacht.

Ganz gut gefällt mir auch diese Schwingungsidee, weiss net genau von wem die hier eingeworfen wurde.
Wenn starke unerwartete externe Faktoren/Impulse wirken, schwingt der Markt wie eine Saite erstmal wie verrückt hin und her um dann nach und nach wieder zu einem (neuen) Gleichgewicht zu finden.
Wobei der Impuls halt derzeit Corona ist und die Saite ist die Meinung aller Anleger, repräsentiert durch die Preise.
Wenn die Saite dann wieder eingermassen ruhig ist, ist der Markt wieder eingermassen effizient. 100% geht eh nie.
Dow Jones | 22.570,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.144.253 von Spielderspiele am 26.03.20 19:20:50
Zitat von Spielderspiele: @Investival
– Alternative zu Diageo mit A3 wäre BF.A/B mit A1.
Danke für deine Antwort, BF habe ich auch schon länger auf der WL. War mir immer zu teuer und ist mir auch jetzt noch zu teuer :D
Die A1 wird bei BF halt mit einem deutlich höheren KGV als bei DEO bezahlt.


Eine andere Alternative ist Remy Cointreau, meine drittgroesste Position. Der Kurs hatte schon Ende letzten Jahres im Zuge der Hong Kong Unruhen nachgegeben, steht aktuell aber auf demselben Wert wie Mitte Februar als der allgemeine Crash begann, insofern ein Stabilitaetsanker in meinem Depot. Die Schweralkoholiker haben Scarcity Value, also quasi unueberbrueckbare Markteintrittsbarrieren. Die Bewertungen werden sich daher nie grundsaetzlich aendern, sofern keine Prohibition kommt.

Um in der Wertschoepfungskette zu bleiben, habe ich heute TFF Group bei 24.00 Euro arrondiert, wahrscheinlich nicht zu teuer wenn die Welt nicht untergeht.

Alles franzoesisch steueroptimal im PEA angelegt, die Insider wissen, warum das bei mir so ist.
Dow Jones | 22.570,00 PKT
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben