Timburgs Langfristdepot 2012-2022 (Seite 4691)

eröffnet am 16.03.12 05:51:51 von
neuester Beitrag 01.12.20 13:34:21 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
27.10.20 09:23:18
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Löschung auf Wunsch des Users, Posting versehentlich doppelt erstellt
Avatar
27.10.20 09:33:31
Beitrag Nr. 46.902 ()
Puhhh, ich habe grade gesehen, daß der gewaltige Tagesverlust von gestern auf dem Aktiensplit von Next Era beruht, die sind irgendwie ausgebucht worden. NEE ist meine größte Position. Ich war eben richtig geschockt, daß mein Portfolio gestern fast 7% verloren hat. Das hat dann meinen etwas deprimierten Beitrag getriggert. Immer noch schmerzhaft aber noch im Rahmen....
Dow Jones | 27.702,00 PKT
Avatar
27.10.20 10:18:11
Beitrag Nr. 46.903 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.505.274 von Galileo_Investments am 27.10.20 08:53:41
Alternative zu SAP ?
Workday ist ein Unternehmen, das auch über ein gutes Lösungsportfolio verfügt, aber Workday tut sich insbesondere im europäischen Markt schwer, und das Unternehmen verbrennt viel Geld.

Workday verfügt z.b. über wenig kundenzentrische Lösungen und die Anforderungen der Kunden in Europa oder Asien sind unterschiedlicher als auf dem U.S. Heimatmarkt. In Europa zum Beispiel gibt es viele Risk und Complains sowie branchenregulative Kundenanforderungen, dies oft Punkte die Workday nicht oder nur mit sehr mit viel Aufwand bei Kunden lösen kann.

Ich denke SAP wird wieder auf den richtigen Pfad kommen. Das Lösungsportfolio von SAP ist wesentlich umfangreicher und differenzierter als das von Workday...Finanzen, Rechnungswesen und Human Ressource Lösungen sind die Kernelemente des SAAS Anbieters Workday sie sind zwar Basiselemente aber es fehlt noch viel um das Portfolio mit SAP zu vergleichen.

SAP geht die von mir gestern dargestellten Problemfelder an und bekannt sind sie auch.

Wenn man über eine Alternative nachdenkt kann man ggf. MSFT und ein wenig Salesforce... man heranziehen.

MSFT bietet natürlich ein ganz kann anderes Spektrum und noch ein umfangreiches Lösungsspektrum an sowohl im BTC als auch im B2B an. SAP wird nicht in den BTC Markt gehen.

Customer Solutions, Big Data, IOT Szenarien sowie sehr gute Branchenlösungen wie zum Beispiel von Veewa werde das Rennen im Markt machen. Naja und über das Thema Simulationen wurde hier schon oft gesprochen und geschrieben z.b. Ansys, da hat sich nicht viel getan oder verändert.

Ich würde nicht zur Zeit über Alternative Invests in diesem Segment Cloud und Unternehmens Software Lösungen nachdenken. SAP wird sich kurstechnisch wieder in den nächsten Wochen erholen, aber nicht mehr zu den alten Kurshöhen.

Allen einen erfolgreichen Tag ...und bleibt gesund alle..

Oberkassel
Dow Jones | 27.668,00 PKT
Avatar
27.10.20 10:33:00
Beitrag Nr. 46.904 ()
Hallo,

na, dann schreibe ich auch etwas zu SAP.

Aufsichtsratschef Hasso Plattner kauft SAP-Aktien für Viertelmilliarde ;)

https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2020-10/5106289…

VG Hansi

Da habe ich ja schon wieder viel zu viel über SAP geschrieben.
22 % im DAX , ist bestimmt übertrieben!
Dow Jones | 27.710,00 PKT
Avatar
27.10.20 11:03:07
Beitrag Nr. 46.905 ()
Tech-Aktien sind die Profiteure der vierten industriellen Revolution / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

"Daten sind die Währung der vierten industriellen Revolution. Wahrscheinlich haben sie die Wettbewerbsposition solcher großen Internet-Plattformen gestärkt, die bereits in die erforderlichen Technologien investiert haben, um die aus der zunehmenden Nutzung gewonnenen Daten zu verwertbaren Geschäftsinformationen zusammenzufassen.

Mehrere Bereiche des Tech-Sektors sollten gemieden werden, entweder weil bei Traditionsunternehmen die Transformation für Gegenwind sorgt oder es bei eher spekulativen Papieren in puncto Rentabilität an Transparenz mangelt. Investoren sollten sich darauf konzentrieren, fähige Managementteams zu identifizieren, die auf wirtschaftlichere Produktion setzen und - mit Blick auf künftiges Wachstum - ergänzende Geschäftsbereiche in Betracht ziehen, die das Kerngeschäft eines Unternehmens abrunden.

zählt SAP zu diesen Unternehmen ?

schaun mer mal....
Dow Jones | 27.718,00 PKT
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.10.20 11:09:19
Beitrag Nr. 46.906 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.507.092 von Diogenes48 am 27.10.20 11:03:07Ausgewählte Tech-Aktien: Nicht zuletzt, weil diese einer "accelerated leverage" entsprechen.

Banal: 1 Software-Programm kann x-mal verkauft werden, 1 Tüte Milch theoretisch auch . . .

Thanks für diesen Beitrag, Diogenes48, ist ein ganz wichtiger, wenn man(n) ihn ernst nähme . . . ;)
Dow Jones | 27.718,00 PKT
Avatar
27.10.20 11:52:46
Beitrag Nr. 46.907 ()
AMD auch Down
AMD Reports Third Quarter 2020 Financial Results

https://seekingalpha.com/pr/18058770-amd-reports-third-quart…

auch AMD über -5% im Pre Market nach QE, war zu erwarte, mal schauen wie stark der Abverkauf wird bleibe dabei Hold Position.

Bin gespannt auf die MSFT QE heute Abend sollten die Zahlen auch den Markt enttäuschen, dann werden die Techs und FAANG Aktien ..eine Weile - nicht zu lange .. leiden ...

Oberkassel
Dow Jones | 27.774,00 PKT
Avatar
27.10.20 11:56:27
Beitrag Nr. 46.908 ()
Die Zahlen waren sehr gut aber zugleich Info AMD kauf Xilinx ! daher der Abverkauf .. zu teuer ...
Dow Jones | 27.782,00 PKT
Avatar
27.10.20 11:58:47
Beitrag Nr. 46.909 ()
AMD to acquire Xilinx
https://seekingalpha.com/news/3626225-amd-to-acquire-xilinx

Jetzt kam die Info.. der Grund des Abverkaufes im Pre Market ist die Akquisition von AMD von Xilinx.

Oberkassel
Dow Jones | 27.806,00 PKT
Avatar
27.10.20 12:08:10
Beitrag Nr. 46.910 ()
Chart Nasdaq 100
Da hier zuletzt immer mal die Techs angesprochen wurden, ich habe mir eben mal den Chart vom NASDAQ 100 angeschaut. Und der sieht anfällig aus. Die Unterkante des Trendkanals im log.Chart wird schon verletzt. Schlimmstenfalls könnte es ein Doppeltop werden. Ich würde jedenfalls aktuell nicht mit neuen Positionen long gehen bei den Big-Techs. Das erscheint mir vom Timing her zu riskant.

Dow Jones | 27.794,00 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Timburgs Langfristdepot 2012-2022