Timburgs Langfristdepot 2012-2022 (Seite 4891)

eröffnet am 16.03.12 05:51:51 von
neuester Beitrag 26.02.21 18:48:37 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
27.01.21 10:48:19
Beitrag Nr. 48.901 ()
QE Results
Sartorius erzielt 2020 einen Umsatz von €2,34 Mrd (Analystenprognose: €2,29 Mrd), ein bereinigtes Ebitda von €692 Mio (Prognose: €678 Mio), Auftragseingang ist um 49 % gestiegen; operative Marge bei 29,6 % (Prognose: 29,6 %). Für das laufende Jahr 2021 rechnet Sartorius mit einem Umsatzplus von 19-25 %. Für 2025 sieht das Management einen Umsatz von rund €5 Mrd (bisher: €4 Mrd) und eine Ebitda-Marge von 32 % (bisher: 28 %).

Sartorius erhöht Mittelfristziele nach starkem Gesamtjahr
FRANKFURT (Dow Jones) - Der Laborausrüster Sartorius rechnet nach einem starken Gesamtjahr mit weiteren Zuwächsen im neuen Jahr und hat zudem die Mittelfristziele erhöht. "Aus heutiger Sicht rechnen wir (...) auch für 2021 und darüber hinaus mit starkem Wachstum", sagte Vorstandschef Joachim Kreuzburg laut Mitteilung. Der Göttinger MDAX-Konzern wolle die Produktionskapazitäten noch einmal erweitern.

Im abgelaufenen Jahr kletterte der Umsatz den Angaben zufolge um 28 Prozent auf 2,34 Milliarden Euro. Das EBITDA stieg sogar um 40 Prozent auf 692 Millionen Euro, die entsprechende Marge auf 29,6 von 27,1 Prozent. Unter dem Strich verdiente Sartorius mit 299 Millionen Euro knapp 43 Prozent mehr. Damit wurden die Schätzungen von Analysten sowohl beim Umsatz als auch Gewinn übertroffen.

Für 2021 erwartet die Sartorius AG ein Umsatzwachstum von 19 Prozent bis 25 Prozent und eine operative EBITDA-Marge von etwa 30,5 Prozent nach 29,6 Prozent im Vorjahr. Bis 2025 will das Unternehmen nun den Konzernumsatz auf etwa 5 Milliarden Euro steigern. Bislang lag das Ziel bei rund 4 Milliarden Euro. Die operative EBITDA-Marge soll den weiteren Angaben zufolge auf rund 32 Prozent steigen. Hier lag das Ziel bisher bei rund 28 Prozent.


Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

Auch Sartorius Stedim heute mit schönem Kursplus.

Evotec-Aktie schießt zum Start um 30 Prozent nach oben
FRANKFURT (Dow Jones) - Die Aktie des im MDAX notierten Biotechnologieunternehmens Evotec ist am Mittwoch mit einem Kurssprung von 30 Prozent in den Handel gestartet. Im Hoch erreichte sie damit 43,00 Euro. Am Vortag hatte das Papier bereits rund 10 Prozent gewonnen. Zuletzt betrug das Plus aber nur noch rund 10 Prozent.

Marktteilnehmer sprechen von Eindeckungen sogenannter Short-Positionen, bei denen Anleger auf fallende Kurse spekulieren, dann aber von steigenden auf dem falschen Fuß erwischt werden. Wie es heißt, muss Melvin Capital Shorts schließen. Melvin habe zuletzt etwa 6 Prozent an Evotec gehalten. Auch die Varta-Aktie werde von solchen Shorteindeckungen derzeit nach oben gezogen. Sie liegt knapp 8 Prozent im Plus.

Daneben hat Evotec am Morgen mitgeteilt, einen Auftrag in den USA im Zusammenhang mit der Prävention und Behandlung von Covid-19 an Land gezogen zu haben. Die Tochter Just - Evotec Biologics hat demnach einen Auftrag über 28,6 Millionen Dollar für die Herstellung monoklonaler Antikörper zur Behandlung und Prävention von Covid-19 erhalten.

Aus dem Handel heißt es dazu, Evotec habe mit diesem Auftrag einige Hürden umgangen. Die Markteintrittsbarrieren seien extrem hoch, bevor man als Zulieferer dafür auftreten könne. Zudem gehe es bei dem Auftrag nicht nur um Corona-Behandlung, sondern Prävention.

Quelle: Guidants News https://news.guidants.com



Depotänderungen

Verkauf: Palantir, Repligen...

Kauf: ABT, Alibaba (ausgeführt)

Yi Gang on Ant Group's IPO Reboot: Positive Outcome Upon Law Compliance

http://www.aastocks.com/en/usq/quote/stock-news-content.aspx…

Ant Group verkauft bzw. muss verkaufen Biometric Security Unternehmen.

Heute Mittag kommen die QE von Abbott.....

Simspon eine Alternative zu Steico, da Steico sehr teuer bereits ist.

http://www.simpsonmfg.com/docs/SIMPSON-MANUFACTURING-COMPANY…

Allen einen erfolgreichen Tag und bleibt gesund ...

Oberkassel
Dow Jones | 30.868,00 PKT
Avatar
27.01.21 13:59:15
Beitrag Nr. 48.902 ()
QE Results
Teledyne Technologies Inc. übertrifft im vierten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $3,48 die Analystenschätzungen von $3,11. Umsatz mit $809,3 Mio. über den Erwartungen von $801,5 Mio. /

Nasdaq Inc. übertrifft im vierten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $1,60 die Analystenschätzungen von $1,45. Umsatz mit $788 Mio. über den Erwartungen von $748,98 Mio.

Automatic Data Processing Inc. übertrifft im zweiten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $1,52 die Analystenschätzungen von $1,29. Umsatz mit $3,7 Mrd. über den Erwartungen von $3,57 Mrd.

General Dynamics Corp. verfehlt im vierten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $3,49 die Analystenschätzungen von $3,54. Umsatz mit $10,5 Mrd. unter den Erwartungen von $10,78 Mrd.

United Microelectronics Corp. übertrifft im vierten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $0,16 die Analystenschätzungen von $0,06. Umsatz mit $1,59 Mrd. über den Erwartungen von $1,57 Mrd.

V.F. Corp. übertrifft im dritten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $0,93 die Analystenschätzungen von $0,90. Umsatz mit $3 Mrd. im Rahmen der Erwartungen.

Blackstone Group Inc., The übertrifft im vierten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $1,13 die Analystenschätzungen von $0,88.

AT & T Inc. übertrifft im vierten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $0,75 die Analystenschätzungen von $0,73. Umsatz mit $45,7 Mrd. über den Erwartungen von $44,55 Mrd.

MarketAxess Holdings Inc. übertrifft im vierten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $1,91 die Analystenschätzungen von $1,83. Umsatz mit $171,3 Mio. über den Erwartungen von $168,62 Mio.

CGI Inc. übertrifft im ersten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $1,33 die Analystenschätzungen von $0,82. Umsatz mit $3,02 Mrd. über den Erwartungen von $2,26 Mrd.

TE Connectivity Ltd. übertrifft im ersten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $1,47 die Analystenschätzungen von $1,28. Umsatz mit $3,5 Mrd. über den Erwartungen von $3,26 Mrd.

Corning Inc. übertrifft im vierten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $0,52 die Analystenschätzungen von $0,48. Umsatz mit $3,33 Mrd. über den Erwartungen von $3,19 Mrd.

Abbott Laboratories (ABT) meldete im 4. Quartal Dezember 2020 einen Gewinn von 1,45 USD je Aktie bei einem Umsatz von 10,7 Mrd. USD. Die Konsensgewinnschätzung betrug 1,36 USD je Aktie bei einem Umsatz von 9,9 Mrd. USD. Die Earnings Whisper-Zahl betrug 1,40 USD pro Aktie. Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um 28,7%.

Das Unternehmen erwartet für 2021 einen Non-GAAP-Gewinn von mindestens 5,00 USD je Aktie. Die aktuelle Konsensgewinnschätzung für das am 31. Dezember 2021 endende Geschäftsjahr beträgt 4,38 USD je Aktie.

Boeing Co.verfehlt im vierten Quartal mit einem Ergebnis je Aktie von -$15,25 die Analystenschätzungen von -$1,80. Umsatz mit $15,3 Mrd. über den Erwartungen von $15,07 Mrd. /

Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

Der Markt ist sehr unruhig, war schon heute Nacht im Asien Handel zu erkennen.
Hochbewertete Unternehmen sowie die "Hype Aktien" leiden am stärksten ..keine Überraschung.
Wobei die QE teilweise gut ausfallen: MSFT, AMD, ABT usw...

Die WallStreetBets beeinflussen den Markt noch zusätzlich ... immer wieder mal was Neues..
Das könnte heute eine erste Bereinigung ergeben ...Erinnert vieles an 1999 !

Im Pre Market NY viele rote Vorzeichen Ausnahmen: FB, MSFT, KEYS, GLW, LGND, MOMO, ROL

Oberkassel
Dow Jones | 30.586,00 PKT
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.01.21 14:57:37
Beitrag Nr. 48.903 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.637.070 von Oberkassel am 27.01.21 13:59:15Vielen Dank für deine tollen, übersichtlichen und auf den Punkt gebrachten Zusammenfassungen der letzten Tage 👍
Dow Jones | 30.624,00 PKT
Avatar
27.01.21 18:59:30
!
Dieser Beitrag wurde vom System automatisch gesperrt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an feedback@wallstreet-online.de
Avatar
27.01.21 19:26:30
Beitrag Nr. 48.905 ()
@Patriots / Timburg: Schade, dass fast alle Inhalte auf dem sehr spannenden Instagram-Channel von dividend_doctor verschwunden sind. Wird es einen Relaunch geben oder ist keine Fortführung geplant?
Dow Jones | 30.614,00 PKT
Avatar
28.01.21 08:57:30
Beitrag Nr. 48.906 ()
Moinsen,

NOW gestern nachbörslich mit guten Zahlen über den Analystenerwartungen. Ich bleibe hier investiert.

ServiceNow Reports Fourth Quarter and Full-Year 2020 Financial Results
Subscription revenues of $1,184 million in Q4 2020, representing 32% year‑over‑year growth, 29% adjusted for constant currency
Subscription billings of $1,828 million in Q4 2020, representing 41% year‑over‑year growth, 38% adjusted for constant currency and duration
1,093 total customers with over $1 million in annual contract value

Weiter hier:

https://www.servicenow.com/company/media/press-room/servicen…

https://www.marketscreener.com/quote/stock/SERVICENOW-INC-10…
Dow Jones | 30.266,00 PKT
Avatar
28.01.21 09:49:40
Beitrag Nr. 48.907 ()
Ich mache mir ehrlich gesagt wenige Sorgen darüber, dass die Ressourcen hochgefahren werden - das wird sicherlich passieren. Alleine wegen TR Frankreichist das sicherlich schon in Planung. Evtl. gibt es ja sogar Probleme weil gerade nebenher hochgerüstet wird und Teile dafür vorübergehend abgeschaltet werden müssen (das war bei uns in der Firma auch so als die Servercluster erweitert worden sind).

Lg
Dow Jones | 30.168,00 PKT
Avatar
28.01.21 09:52:13
Beitrag Nr. 48.908 ()
Hm, der Post sollte eigentlich in das andere Forum

lg
Dow Jones | 30.140,00 PKT
Avatar
28.01.21 11:15:05
Beitrag Nr. 48.909 ()
Neues von der Insel
Diageo vorläufige Zahlen

https://uk.advfn.com/stock-market/london/diageo-DGE/share-ne…
Leichter Umsatzrückgang mit Einfluss auf profits und eps; allerdings fcf höher;
Dividende höher:
Interim dividend increased 2% to 27.96 pence per share.

Fevertree mit trading update

https://uk.advfn.com/stock-market/london/fevertree-drinks-FE…

Umsätze in Summe nur gering gefallen; wie erwartet schwaches UK, aber sehr gute Entwicklung in US und ROW. Investmentcase bleibt für mich intakt.

Beide Kurse heute im Plus.
Dow Jones | 30.204,00 PKT
Avatar
28.01.21 12:56:25
Beitrag Nr. 48.910 ()
News and Opportunities
Der gestrige Abend an der NY sowie auch heute Nacht an en asiatischen Märkten ging es etwas rüpeliger zur Sache. Am Asiatsichen Markt haben einige technische Werte sind ziemlich stabil gehalten zu den Verlusten in anderen Branchen und Segmenten, dazu zählten Xiaomi sowie Tencent.
Am Rande sehr sehr stark VitaSoy + 15% ein Wert, den Investival aufgezählt hatte.👍

Natürllich haben die Techwerte und Social Media Konzerne wieder in Ihren Zahlenwerken gestern Abend überzeugt. Apple, Facebook, MSFT, AMD... Techwerte trotz hoher Bewertung werden weiter gut laufen, nicht mehr so rasant aber sie laufen ....

Habe nun folgende Swing Trades laufen..Twitter und Lam Research..

Lam Research mit gutem QE..

.

Hier nochmal Aktien die einen weiten Moat haben... siehe MorningStar...

Habe mit ASML und Tencent seit langem zwei Werte im Depot, werde jetzt einen weiteren Kandidaten ins Long Depot wieder einsetzen.. Lam Research auch die Bewertung ist nicht zu übertrieben... und zahlen auch eine stetige und gute Dividende, hatte den Wert auch im März 2020 ins Depot aufgenommen und wieder leider zu früh verkauft.

https://investor.lamresearch.com/static-files/8ef2acef-dff9-…

KLA And Lam Research: Best For 2021 On Foundry And Memory Exposure

https://seekingalpha.com/article/4399013-kla-and-lam-researc…

Lam Research Advances Next Generation 3D Memory Manufacturing with Revolutionary New Etch Technology

https://finance.yahoo.com/news/lam-research-advances-next-ge…


Twitter In The Post-Trump Era (Podcast)

https://seekingalpha.com/article/4398413-twitter-in-post-tru…

This Slide Is Your Chance to Buy Twitter Stock Before it Bounces Higher

https://investorplace.com/2021/01/buy-twitter-stock-before-i…

Monetarisierungsoptionen - Shareholder Value

Durch die Einführung von Twitter-Topics lassen sich die Nutzer jetzt besser segmentieren und dadurch für zielgerichtete Werbung besser adressierbar machen. Damit ist der Blogging-Dienst nun in der Lage, verschiedene Monetarisierungsoptionen anzubieten. Jack Dorsey könnte damit Twitter für seine Shareholder erfolgreich positionieren.



Quelle: https://blog.twitter.com/en_us/topics/product/2019/introduci…

Denkbar wäre ein Abomodell für professionelle Nutzer. Ebenso dürfte die Fangemeinde bereit sein, für bestimmt Inhalte zu bezahlen. Hier wäre es möglich, neben freiem Content, einen Premium-Bereich anzubieten. Twitter würde dafür eine Provision für die Bereitstellung der Plattform bekommen. Wiederkehrende Umsätze würden vermutlich eine Euphorie bei den Börsianern auslösen.

Vom boomenden E-Commerce könnte Twitter durch Zielgruppenwerbung profitieren. Hier lassen sich Einnahmen sowohl aus Werbung als auch Provisionen generieren. E-Commerce Targeting wird durch Twitter-Topics nun ermöglicht. Social Commerce ist auf dem Vormarsch. Kooperationen mit Plattformen wie Shopify wären ebenso eine Möglichkeit, um vom E-Commerce Boom zu profitieren. Kunden die sich informieren, können dann auch die Produkte direkt kaufen.

Auch ein Angebot im Performance Marketing wäre eine mögliche Option der Monetarisierung.
Bezahlt wird hier dann zum Beispiel nach Cost-per-Klick oder Cost-per-Download.

Allen einen erfolgreichen Tag und bleibt gesund ...

Oberkassel
Dow Jones | 30.308,00 PKT
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Timburgs Langfristdepot 2012-2022