checkAd

Timburgs Langfristdepot 2012-2022 (Seite 5037)

eröffnet am 16.03.12 05:51:51 von
neuester Beitrag 19.09.21 11:26:09 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 5037
  • 5082

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
24.12.12 07:49:18
Beitrag Nr. 457 ()
Moin Adi,

hatte eher Richtung Weinzierl getippt, aber jetzt hat`s Manager Rollmann erwischt. Mal schaun wie`s weitergeht bei unserem FCA :rolleyes:

Momentan genieße ich einfach die paar freien Tage, gestern waren wir in Wörishofen (Therme) und übermorgen gehts zum Wandern.
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.12.12 04:01:50
Beitrag Nr. 456 ()
Doch noch etwas für dieses Jahr

Bitte den Tag nicht vergessen

Christi Geburt

Hansi
Avatar
24.12.12 03:31:57
Beitrag Nr. 455 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.958.348 von hansi11 am 24.12.12 03:30:18Der Link zum Bild

http://www.bild.de/regional/berlin/silvester/star-feuerwerk-…
Avatar
24.12.12 03:30:18
Beitrag Nr. 454 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.955.425 von Timburg am 22.12.12 08:28:36So jetzt auf zum Weltuntergang!
Das neue Jahr beginnt 2013, bis dann.

Hansi

1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.12.12 03:23:41
Beitrag Nr. 453 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.955.425 von Timburg am 22.12.12 08:28:36Hallo Minister Grasser,

Kosten die Umschichtungen wirklich nichts.
Ich kann jetzt eigentlich kostenlos umschichten.

Vorher: Das umschichten kostet nichts. Sie bekommen den Nettowert und zum Nettowert erhalten Sie auch die neuen Papiere.

Das Kleingedruckte.
In den letzten 5 (?, so war es glaube ich) Jahren ohne zusätzlich Kosten.
Vorher bekam ich auch alle meine Käufe zum Nettowert. Die Versicherung kassierte nur für jeden Kauf einen entsprechenden Prozentsatz!
Wenn ich also etwas Umschichte, mache ich es erst einmal zu Geld und dann kaufe ich etwas Neues.
Und für den Neukauf kassiert die Versicherung Geld.

Ich habe alle meine Papiere liegen lassen (SEB in Abwicklung und ein weiterer Fonds), der Rest wird unterschiedlich angespart.
Ich nehme einen neuen Fonds dazu und ändere die Ansparraten, je nach meinem Bedarf und Wissen.

Ich wünsche Euch ein frohes Weihnachtsfest.
Hansi
Avatar
24.12.12 03:21:39
Beitrag Nr. 452 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.955.425 von Timburg am 22.12.12 08:28:36Hallo Timburg,

Marvin bekommt nächstes Jahr ein Geschenk von seinen Eltern, von dem sehr viele nur träumen.

Irgendwie scheint es mit, Du hängst zu viel bei Deinem Sohn drin.

Soll er doch mal eigene Entscheidungen treffen.

Papa sagt, o. k. oder denke mal an das und das. Ende.
Er entscheidet. Hat er recht, ist es sehr gut, liegt er falsch wird er sich seine nächsten Entscheidungen mehr überlegen.
Momentan, Papa wird es schon richten!

Ich wünsche Euch ein frohes Weihnachtsfest.
Hansi
Avatar
24.12.12 03:20:15
Beitrag Nr. 451 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.955.395 von Timburg am 22.12.12 07:55:04Hallo Timburg,

bitte kein Honig zu Vodafone.
Telekomunikationsaktien laufen alle, im Moment schlecht.
Auch Tabakaktien sind nicht gerade gut.
Alle Bereiche befinden sich in einem Kreislauf.
Die Autoaktien laufen sehr gut, vielleicht auch noch im nächsten Jahr?
Schön und gut.
Irgendwann befindet sich anderer Bereich im Aufwärtstrend!

„Die ersten 2-3 Jahre quantitative Wachstumstitel!“: und da eine Windreich –Anleihe?
Ist nur ein Hinweis. Keine Frage.

„Dein Ziel sollte sein, ist ganz einfach bei Dir erreichbar, irgendwann in 10-15 Jahren dann auch jede Monat Dividenden- oder Zinseingänge zu verbuchen, Statistiken zu machen usw. Bin auch sicher dass ich das mit Eurer Hilfe hier auch schaffe.

Ich baue noch Unternehmen auf. In 5-8 Jahren werden sie aber wieder abgebaut. Meine Aristokraten werden immer mehr aufgebaut und werden in 10 Jahren meine Gelder erwirtschaften.
Etwas zum Spielen wir aber noch bleiben.

LG Hansi

P. S.: Die nächsten Tage sollte man auch für etwas anderes nutzen.
Avatar
24.12.12 03:17:19
Beitrag Nr. 450 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.955.371 von 1erhart am 22.12.12 06:14:11Hallo Erhart,

Danke für Deine sehr ausführliche Aufklärung.

Ich tue mich mit Anleihen sehr schwer. Ich werde mal probehalber eine Windreich kaufen und dann sehen wie meine Bank sie mir in Rechnung stellt.
Ich breche aber den Kauf dann erst einmal ab.

Lieber währe es mir, wenn, z. B. OnVista dann auch 53,15 % Nominal scheiben würde und nicht einfach 53,15 Euro. Sondern bei Windreich 531,50 Euro.
Bei Nominal liege ich sehr falsch. Ich habe immer, irgendwie an Stückelung gedacht.
Eigentlich geht es ja um 1 Stück, Nominal = 1000,00 und die Währung Euro.
Bei Anleihen geht es um die Endsumme und bei Aktien … 1,00. Mir gehört eine Aktie, im Nennwert von 1 Euro am Grundkapital, das wird einfach akzeptiert.

Zu Deiner Performens, meinen herzlichen Glückwunsch.
Das nächste Jahr wird im Dax bestimmt auch sehr gut aussehen, die Steigerung wird aber etwas weniger sein.
Aber der Manager (DU) macht die Performens und kein Index.

Ich wünsche Euch ein frohes Weihnachtsfest.
Hansi

P. S.: Den Weltuntergang haben wir ja jetzt hinter uns.
Wir schreiben das Jahr 1!
Am billigsten ist es, wenn Du Deine Rakete zu Ausflügen benutzt.
Avatar
22.12.12 08:28:36
Beitrag Nr. 449 ()
@Adi,
Dir erstmal eine staufreie Fahrt und viel Spaß bei dem Enkel. Bin richtig neidisch auf ihn, bei der Performance werden die Geschenke wohl auch dementsprechend ausfallen. Bei Marvin wirds dieses Jahr etwas nüchterner ausfallen, denn 9000€ bis Juli wollen auch erstmal auf die Seite gelegt werden. Aber alles in allem kommt er schon nicht zu kurz ;)

@Minister
ich schätze mal die Umschichtung mehr Richtung Anleihen kann auf dem aktuellen DAX-Niveau nicht schlecht sein. Korrektur kann eigentlich jederzeit eintreten und lt. Adi sind die Ausschläge bei Anleihen wesentlich moderater als bei Aktien. Wenn ich mir z.B. meine Aareal-Anleihe anschaue: unabhängig von der Börsenentwicklung kassiere ich da 8,5% Zinsen auf meinen EK, was will ich da mehr. Das ich da in einem Monat auch noch 8% Kursplus zusätzlich habe interessiert nur marginal da ich die Anleihe langfristig halten will.

Übrigens, wir sind seit 2 Wochen verzweifelt auf der Suche nach Unterkunft für einen Kurztrip zur Jahreswende in Eure wunderschönen Alpen - anscheinend kein einziges Zimmer frei :rolleyes: Also gibt`s noch genügend Geld für Konsum bzw. Urlaub. Schade, wir hatten da in den letzten Jahren immer paar schöne Tage in Tannheim, Kelchsau, Scheffau usw. :(



@Hansi
Marvin hat die Anleihe nicht mehr, hab ihm diese ja gottseidank noch vor dem großen Rutsch "abgekauft". Hab sein Zockerdepot mit 100% in einem Jahr abgeschlossen. Er kauft sich davon eine Nikon-Spiegelreflex damit er in den USA ordentliche Bilder machen kann.

Wenn ich richtig sehe wurde Altria gestern ex Divi gehandelt, Anfang Januar gehts los mit Gutschriften: Aareal, Altria, dann Siemens, vorher evtl. sogar noch Lukoil.

Osram-Börsengang soll Anfang März erfolgen, Preisspanne ca. 20-25€. Wenn Siemens weiterrennt könnten wir bis dahin locker auch mal die 90€ erreichen.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.12.12 07:55:04
Beitrag Nr. 448 ()
Einen schönen gute Morgen @all,

ja, 5 freie Tage fühlen sich bei mir schon wie ein kleiner Urlaub an :) Zumal dieses Jahr das Weihnachtsessen nicht wie üblich bei uns sondern bei meiner Schwester ist. Wenn sich die Großfamilie sammelt dann muss man schon 2 große Tische aneinanderstellen - also Entspannung pur angesagt.

Erstmal zum Thema Anleihe Windreich: ich musste diese ja irgendwie in meine Depotaufstellung eintragen, hab auch in der Ordemaske bei Consors 2 Stk. eingegeben - wichtig ist natürlich dass hier beim WO Kurs nächstes Jahr irgendwann 53 oder noch besser 60 angezeigt wird denn dann ist die Position im Plus.

Ob ich auch diese Position langfristig wie die anderen Werte halte oder in paar Monaten abstoße hängt von der weiteren Entwicklung ab - bin aber vorsichtig optimistisch. Ist im Endeffekt eine risikoreiche Position im Depot von mittlerweile insgesamt 11 Titeln - mit dem Verhältnis kann ich gut leben. Wobei man ja auch mit grundsoliden Werten wie es bei mir Vodafone ist, auch mal mit 10% ins Minus rutschen kann. Bzw. Anleger welche paar Monate vor mir bei 2,40 kauften, haben im Moment einen Buchverlust von guten 20%. Aber alles kein Grund zur Aufregung, denn Vodafone bleibt aus meiner Sicht ein Wert welchen man durchaus paar Jahre liegen lassen kann und sich über steigende Dividenden freuen kann.

Hab ja schon paarmal geschrieben dass bei mir die ersten 2-3 Jahre quantitatives Wachstum im Vordergrund steht, und für mich steht an erster Stelle dass ich an meiner Disziplin festhalte, die monatlichen Raten von 1180€ einhalte denn dann kann sich das Depot in paar Jahren sehen lassen.

Ziel ist, irgendwann in 10-15 Jahren dann auch jede Woche paar Dividenden- oder Zinseingänge zu verbuchen, Statistiken zu machen usw. Bin auch sicher dass ich das mit Eurer Hilfe hier auch schaffe.

Bis später da ich die nächsten Tage öfter mal Zeit haben werde
Timburg
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
  • 1
  • 5037
  • 5082
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Timburgs Langfristdepot 2012-2022