Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,12 % EUR/USD0,00 % Gold+0,06 % Öl (Brent)+1,38 %

Timburgs Langfristdepot 2012-2022 (Seite 6)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Der Netto-Gewinn mindert den Freistellungsauftrag oder es fällt AGST an.

Moin Hansi,
Dein letzter Satz bzw. das Fettgedruckte hat mir in den bisherigen Postings gefehlt. Das wollte ich eigentlich nochmals genau wissen. Aber jetzt weiß ich Bescheid und es kann tatsächlich losgehen. Ob am 01.05. oder 02.05. - egal - was ist schon ein Tag +/- bei meinem Anlagehorizont :rolleyes:

Denke mal dass ich mit der Post starten werde. Ist wohl auch eine sentimentale Angelegenheit da ich beruflich Logistiker bin und somit jeden Tag mit dem Thema zu tun habe. Ist ein toller Job, wenn man davon absieht dass man ab und zu schon auf die 60 Stunden wöchentlich kommt oder mal im Urlaub vom GF wg. einer komplizierten Zollangelegenheit beim Beachvolleyball gestört wird.

Aber auf dem aktuellen Niveau immerhin gute 5% Dividendenrendite, so langsam bemerken auch die Analysten dass die Post nicht nur vom traditionellen Briefträger lebt und in den letzten Jahren stetige Gewinne.

In den ersten 12 Monaten werde ich jeweils einen Titel für 800€ kaufen - aus D kommen da für mich noch die Allianz, Daimler und evtl. Bayer in Frage. International werde ich dann paar Schwergewichte dazumischen - Ami-Konsumwerte wie z.B. P&G, McDonalds, Coca-Cola oder Altria. Evtl. dann noch 1-2 schweizer Aktien wie Nestle oder Novartis. Und dann auch 1-2 Versorger oder Ölwerte.

Zwischendurch auch mal einen dividendenstarken Nebenwert (wie z.B. auch die von Dir angesprochene Berentzen o.ä.) oder mal eine Turn-around-Story um das Depot aufzupeppen.

Depot soll also sowohl von der geographischen Seite als auch vom Sektor etwas breit gestreut werden.

Bis demnächst
Timburg
Hi Hansi,
hab mir heute als ersten Titel die Post ins Depot gelegt. Am 09.05. kann`s also losgehn mit dem Abkassieren :) Bin gespannt wie es läuft und werde hier schon ab und zu mal die Entwicklung offenlegen. Wichtig erstmal dass alles soweit in die Wege geleitet ist....in 10 Jahren ziehen wir dann Bilanz und ab geht`s auf die Insel ;)

PS: wo kann man "komprimiert" die Dividendentemine bzw. Renditen von Ami-Firmen einsehen ?? Bei uns gibt`s ja verschiedene Sites wie finanzen.net, goyax usw. wo man auf einen Blick DAX, MDAX usw. verfolgen kann. Gibt`s sowas auch drüben ??? Danke im voraus.

Ein schönes WE und bis demnächst
Timburg
Hallo Timburg,

erst einmal meinen Glückwunsch.

Problem: Du handelst ja schon Aktien spekulativ.

Und in 10 Jahren wird es vielleicht auf einen Kurzurlaub in Hiddensee reichen.

Die DP hat ihre HV am 09.05.2012. Ich sage einmal ich muss sie bis zum 07.05.2012 gekauft haben.

Ich Kuck mir den Chart mal an.

Durch den HV-Termin steigt der Aktienkurs, ich kaufe aber erst einmal zu 13,95 (LIMIT). Entweder bekomme ich sie, oder vorbei, vergessen.
Ich brauch die Dividende nicht unbedingt!
Der Aktienkurs schwangt und Aktien werden billig gekauft! Darin liegt der GEWINN!

Die einen sagen Limit ist blödsinn, ich sage ein Limmit setzen ist sehr, sehr wichtig.

Habe ich meine Straßenbahn verpasst, muss ich nicht hinterher rennen. Die nächste kommt bestimmt.

LG und ein schönes WE
Hansi

PS: Mal sehen ob ich auch eine DP bekommen hätte.

PS: Du bist ja kein Anfänger. Du musst nicht kaufen. in 2 Monaten sind die Kosten nur noch halb so hoch.

Zielsetzung? 3000 pro Position?
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.098.738 von hansi11 am 27.04.12 19:28:42Hi,

sag eimal eine US-Aktie!
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.098.738 von hansi11 am 27.04.12 19:28:42DP: ob ich die für 13,95 oder 14,10 kaufe ist mir ehrlich gesagt egal. Bei einem Zeithorizont von 10 Jahren. Will also 10x 0,70 (bzw. in Zukunft auch mehr) an Dividenden kassieren. Und Kursgewinne sind ebenfalls möglich. Divi wird aus (zuletzt steigenden) Gewinnen und nicht aus der Substanz bezahlt. Für mich also OK. Dürfte zumindestens für Mallorca oder Kreta reichen :rolleyes: Dass die POst in 2 Monaten zu 7€ zu haben ist bezweifle ich; es sei denn nach GR gehen nochmals die Hälfte der EU-Staaten pleite. Hoffe ich aber mal nicht.....:(:( Wobei ich ja jeden Titel auf 2-3 Tranchen kaufe - dann ist eben der Nachkauf billiger.

Zielsetzung in den ersten 3 Jahren: ca. 10-12 Positionen (welche hab ich schon mal erklärt) a jeweils 3000€. Danach schaun wir weiter.

PS: hab schon gefunden wor ich Rendite & Termine von US-Aktien nachschauen kann, hat sich also erledigt.

Grüße
Timburg
Mal etwas ganz anderes

Tankstellenpreise!

Wenn ich 30 Liter Sprit kaufe, was sind da schon 0,001 Euro. Es sind gerade einmal 3 Cent, die nehme ich doch so nebenbei mit.

Wenn ich heute mein Depot anschaue, so sind eine Steigerung von 0,1 Cent je Aktie schon mehr, als ein H IV (bitte nichts gegen die Leute) am Tag zur Verfügung hat.

Ich brauche mich nicht bloßstellen (Hosen runter) und niemanden, von Amts wegen, Rechenschaft ablegen.

Ich hatte auch das Glück, 45 Jahre in Arbeit zu sein. Es gab auch Kurzarbeit.

Damals waren 3 Cent undiskutabel. Heute sind sie mir wichtig.

Wenn ich so nebenbei 15 Cent bekommen kann, so ist schon eine große, längere Reise drin.

LG Hansi
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.100.756 von hansi11 am 28.04.12 18:44:18melde mich nach 3 Feiertagen (im wahrsten Sinne des Wortes) wieder. Wie ersichtlich hab ich den Threadnamen ändern lassen (nochmals ein Dankeschön an Frau Woppmann) da die Fragen zum Fondssparen sich erübrigt haben und diese Anlageform sich in meiner langfristigen Planung nur noch in geringem Umfang wiederfinden.

Wie es der Titel schon zeigt will ich mal versuchen in den nächsten 10 Jahren ein etwas solides und dividendenstarkes Depot aufzubauen. Das Resultat werden wir dann in 10 Jahren (hoffentlich gemeinsam) analysieren. Bin zwar schon ziemlich lange an der Börse, bin aber nie aus dem Stadium der "Zockerei" herausgekommen und will versuchen, diese Tatsache zu ändern. Wobei im alten Depot nach wie vor auch spekulative Werte (wie neulich Sangui ;) ) ihren Platz behalten werden.

Aber im Consors-Depot will ich mich disziplinieren und wirklich nur Topwerte mit ordentlicher Dividende und Wchstumsaussichten zu kaufen .

Viele Grüße aus Augsburg
Timburg
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.107.950 von Timburg am 01.05.12 19:00:01Hallo Augsburg

Ich finde wie damals schon geschrieben es so auch besser, einfach die Summe immer mal ein paar Monate auf einem Tagesgeldkonto sammeln, in der Zeit sich den nächsten Wert aussuchen und recherchieren und dann wieder einmal kaufen oder je nach allgemeiner Börsensituation sogar weiter warten.

Geduld zahlt sich meistens aus.

Grüsse und noch einmal Glückwünsche, zu was weisst du schon.

Grüsse 1e
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.098.738 von hansi11 am 27.04.12 19:28:42Zu meinem Beitrag DP zu 13,95 kaufen.

Heute gab es auf Xetra die DP zu 13,94 Euro.

Xetra, 04.05.2012, 17:09:xx Uhr, Kurs 13,94 Uhr. Es hätte geklappt, wenn ich noch welche kaufen wollte. Dividende 5,02 %, anstelle 4,96 %. Sind zwar bloß 0,06 % mehr, aber mit der Zeit macht Kleinvieh auch sehr viel Mist.
Die Einbuchung erfolgt bis zum 08.05.2012. Damit ist die Dividende am 09.05.2012 zu 100 % sicher.

Die Dividendenart wurde geändert. Sie wird Steuerfrei ausgezahlt.

Ich hätte Glück gehabt, es muss nicht immer so sein.

Viele Grüße
Hansi
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.107.950 von Timburg am 01.05.12 19:00:01Hallo Timburg,

das finde ich sehr gut.

Ich hoffe, das Du bei deinem Consors-Depot über 95 % anstebst.

LG Hansi
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben