checkAd

Timburgs Langfristdepot 2012-2022 (Seite 5159)

eröffnet am 16.03.12 05:51:51 von
neuester Beitrag 18.05.22 07:23:11 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 5159
  • 5264

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
19.03.13 06:35:10
Beitrag Nr. 1.052 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.269.292 von Timburg am 19.03.13 06:13:50Morgen Günther

Du wirst aber trotz allem zumindest deinen Depotauszug angesehen haben. Da hätte er seit 9 Jahren schon ersehen können daß er nicht 20 sondern 40 Stück hatte.

Es ist richtig daß viele hier immer noch Uraltpositionen im Depot liegen haben die zum Teil gar nicht mehr handelbar sind, dagegen sage ich ja gar nichts, wenn ich es meistens auch nicht verstehe, aber an dem Satz den ich geschrieben habe ist anscheinend wirklich etwas wahres dran.

Wir kümmern uns um alles, angefangen beim Wetter, über den nächsten Bundestrainer im Fussball oder was weiss ich noch alles.

Und unser hart erarbeitetes Geld interessiert uns nicht. Oder sieht man auch hier wieder das Thema welches ich schon so oft angesprochen habe. Eingestehen einer falschen Entscheidung, Verkauf mit Verlust usw.

Ganz ehrlich, auch beim Schreiben von diesem Beitrag habe ich die ganze Zeit nur den Kopf geschüttelt.

PS: Zu Zypern, wie es jetzt aussieht werden die sogenannten Kleinsparer bis 100.000 doch nicht hergezogen. Die Sache hat sich gestern im Laufe des Tages eh schon angedeutet, die Märkte sich beruhigt. Allerdings bleiben für die Zukunft viele Fragen offen wie das ganze in der Eurozone weitergehen wird.

In diesem Sinne wünsche ich einen schneefreien Tag

Adi
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.03.13 06:13:50
Beitrag Nr. 1.051 ()
Na ja, hier sind ja doch noch paar Euro übriggeblieben. Will mir gar nicht vorstellen wieviel tausende Depots aus NM-Zeiten mit Minibeträgen "vergessen" wurden bzw. vergessen werden wollten. Ich selber hab letztes Jahr, als ich bei Consors das Langfristdepot in Angriff genommen habe, eine Uralt-Position Senetek ausbuchen lassen. Wert war noch um die 5 cent (OK, hatte auch nur für paar hundert € gekauft) waren aber auch vergessen da ich die letzten Jahre über S-Broker getradet hatte. Kosten für Ausbuchung waren glaub ich um die 20€. :rolleyes:

So, der Countdown läuft, noch 4 Tage malochen und wir können mal 2 Wochen entspannen. ;)

Einen schönen Tag noch
Günther
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.03.13 05:43:08
Beitrag Nr. 1.050 ()
Guten Morgen an alle hier

Thema: Der Deutsche kümmert sich um alles, nur um sein eigenes Geld nicht.

Ein user der seit dem Jahr 2000 hier bei w:o angemeldet ist eröffnete einen Thread. Ich kopiere hier sein Eingangsposting und sagen wir sein Abschlussposting hier in den Thread.

Als ich das Eingangsposting gelesen hatte schüttelte ich schon den Kopf ob es so etwas gibt, nach dem Abschlussposting wusste ich überhaupt nicht mehr was man dazu sagen soll.

Hier die beiden Einträge, nachdem der user sozusagen aufgeklärt wurde:

Eingangsposting:
________________

Hi leute,
ich hab gesucht wo diese Frage hin passt, hilft nicht musste neue Diskussion anlegen.

Mich beschäftigt folgendes, vielleicht kann mich jemand aufklären

habe am 20. April 2000 Yahoo gekauft
und habe diese immer noch in der Watchlist (auch im Depot)
aber den bezahlen Kurs sehe ich nirgens mer.
Also
20 Stück gekauft zu
135,00 Euro = Betrag 2735,91 Euro
bezahlt in DM 5350 DM

Wenn ich nun den LangfristChart anschaue, sieht man nirgens den Kurs von 135 euro.

Abschlussposting:
_________________

Ja genau, so ist es,
dank eurer Erklärung hab ich mich nun nur vor euch blamiert,
und nicht morgen Früh in der Bank :-)

aber dass die historischen Kurse dann auch rückwirkend geändert werden, konnte ich natürlich nicht umreissen.
aber
muss wohl so sein um das ganze richtig darstellen zu können.

so nun bräuchte ich nur noch nen Abstoss-Zeitpunkt für
meine 40 Yahoo's
auf Kurs 60 euro braucht man natürlich nicht mehr spekulieren,
35 auch nicht, aber vielleicht 23 Euro demnächst ???

Ich danke Euch vielmals !
N.
Avatar
18.03.13 16:57:28
Beitrag Nr. 1.049 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.264.692 von 1erhart am 18.03.13 06:42:11So, schau mir das Ganze gerade in Ruhe an - sooo schwarz war der Montag dann doch nicht, eher hellgrau. Ich glaub da gibt`s einige von den gestrigen Crashpropheten welche sich für einige Postings in Grund und Boden schämen. :(

OK, Leben geht weiter und in Zypern wird anscheinend immer noch nach einer Lösung gesucht. Könnte mir auch gut vorstellen dass da doch noch ein Freibetrag ausgehandelt wird; und wenn der Multimillionär dann anstatt 10% vieleicht 12-15% zahlt wird er sich wahrscheinlich immer noch ins Fäustchen lachen, dass er die letzten Jahre ordentlich Steuern gespart hat.

Diese Woche muss man Praktiker im Auge behalten, kommen ja Zahlen - aber wahrscheinlich noch kein Ausblick. Ansonsten hat sich das Depot heute recht wacker geschlagen, sind sogar paar Sachen im Plus (Vodafone z.B.) - also den Urlaub muss ich nicht stornieren :cool:
Avatar
18.03.13 06:49:48
Beitrag Nr. 1.048 ()
Zitat von Timburg: also hast Du die Knarre doch vergessen :D


Ne der Bodyguard steht mit einer Kalaschnikov vor der Kellertür.:laugh:
Avatar
18.03.13 06:44:07
Beitrag Nr. 1.047 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.264.692 von 1erhart am 18.03.13 06:42:11also hast Du die Knarre doch vergessen :D
Avatar
18.03.13 06:42:11
Beitrag Nr. 1.046 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.264.685 von Timburg am 18.03.13 06:32:31Gegen einen Dollarkurs unter 1,29 wie momentan habe ich ehrlich gesagt auch nichts. Wobei mich der logischerweise nur an bestimmten Tagen im Jahr so richtig interessiert. Der nächste ist allerdings erst der 15.04., dann der 30.06. und vor allem der August. Bis dahin ist es in der heutigen Börsenzeit noch eine kleine Ewigkeit.

Wie man das ganze Wochenende sich darüber aufregen kann verstehe ich ehrlich gesagt auch nicht. Aber es ist schon eine "Kleine Sauerei" dem kleinen Mann das Geld so aus der Tasche zu holen und das schlimme meines Erachtens nach ist daß es Folgefälle geben könnte/wird wenn man an diverse Euroländer denkt.

PS: Konten leer, Keller voll, Bodyguard eingestellt, Garten vermint, Katze eingesperrt, Alarmanlage scharf gemacht. :laugh:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.03.13 06:32:31
Beitrag Nr. 1.045 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.264.679 von 1erhart am 18.03.13 06:08:15Moin Adi,

und, Konten leergeräumt und Konserven im Keller gebunkert :laugh: Wenn man gestern so durch die Threads quergelesen hat dann könnte man fast überzeugt sein, dass spätestens morgen Weltuntergang ist oder mindestens 50% der deutschen Bankguthaben eingezogen werden. Übrigens, komme auf dem Weg zur Arbeit durch halb Augsburg und alle Banken geschlossen. Verdächtig, verdächtig :D

Ist schon schlimm zu welcher seelischen Verarmung es führen kann wenn man hier 24 Stunden 7 Tage die Woche postet und das reale Leben gar nicht mehr mitbekommt.

Tja, mals schaun was die nächsten Tage läuft, eine Korrektur war sowieso fällig und jetzt hat man zumindestens einen triftigen Grund. Auf der anderen Seite steigen meine Ami-Werte schon vor Börseneröffnung in NY um knapp 2% durch den Dollarkus. ;)

Wünsch Dir einen schönen Tag und vor allem ein ruhiges Händchen
Günther
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.03.13 06:08:15
Beitrag Nr. 1.044 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.263.404 von Timburg am 17.03.13 16:53:32Guten Morgen Augsburg

Glückwunsch zu den 3 Punkten, jetzt muss aber mal zu Hause nachgelegt werden.

Die asiatischen Börsen im Schnitt 2% im Minus.

Der Euro gegenüber den wichtigen Währungen im Schnitt gut 1% im Minus.

Edelmetalle mehr oder weniger unverändert.

Es wird schon ein paar heftige Ausschläge in dieser Woche geben. Wie lange ist natürlich immer eine andere Sache, aber durch das aushebeln der Einlagensicherung ist in Europa und da vor allem in den Südländern in dieser Woche schon der Teufel los, könnte ich mir vorstellen.

Schade um den DAX Put, nur am Freitag als ich schon beim Kauf war kam dann die PBA und anschliessend Praktiker und ich habe mich logischerweise nicht mehr ums Kleingeld sozusagen gekümmert.

Mal schauen wie der DAX eröffnen wird, da in Deutschland ja immer übertrieben wird, vor allem nach unten kann man mal mit 78xx rechnen, und nach Entwicklung der US-Futures wird sich das ganze dann entwickeln.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.03.13 16:53:32
Beitrag Nr. 1.043 ()
So, wir waren heute auf der AFA Frühjahrsmesse, jetzt lese ich mich gerade so durch die Threads und stelle fest dass hier Weltuntergangsstimmung herrscht. :rolleyes: DAX bis Ende der Woche 7500 oder gar 7000 - meint Ihr wirklich dass es wegen Zypern dermassen crashen könnte ??? Kann mir das eigentlich gar nicht vorstellen.

Vor allem - war auch gestern Abend eine Diskussion: warum werden dort nur Bankkonten und keine Depots "gerupft"?? Ist irgendwie schon unfair - da müsste ich mir hier nur als konkretes Beispiel meine Bekannten und mich heranziehen. Die haben alles auf Festgeld und müssten blechen, ich bleibe mit dem Depot unberührt. Klingt irgendwie nicht logisch und nachvollziehbar.

Mal schaun was da kommt, bin echt gespannt. Auf der anderen Seite - wenn in anderen Problem-Ländern jetzt alle ihre Konten plündern - irgendwohin muss das Geld ja auch fließen ?!?! Wohin wenn nicht unter die Matratze ?? Gold und Aktien ??

Schönen Sonntag noch in die Runde
Timburg
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
  • 1
  • 5159
  • 5264
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Timburgs Langfristdepot 2012-2022