checkAd

Facebook Aktie Börsengang zu 38,00 Dollar, ein Zuckerstück ? (Seite 1205)

eröffnet am 18.05.12 07:32:09 von
neuester Beitrag 14.05.21 16:12:47 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
28.01.21 21:07:19
Beitrag Nr. 12.041 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.658.127 von JBelfort am 28.01.21 10:01:23
Zitat von JBelfort:
Zitat von mp2019: Bin Von FB samt Wide Moat absolut überzeugt.

Gefühlt gibt es aber aktuell zuviel Unsicherheiten , Themen Regulierung (Biden) / Apple Werbe Tracking/ Diversifikation von Einnahmen nehmen Werbung etc.... Daher auch die Unterbewertung imho

Spannend bei FB:
AR
Digital Währung
Whatsapp Business & Pay (siehe Indien und Südamerika)
FB Shop - wurde hier was gesagt? Thema Einzäunung bei Instagram und Erfolg ?


Hör es dir an. Zuck sagt Regulierung ist gut für Facebook. Wenn die von headwind reden, meinen die damit nicht Regulierung. Sondern vor allem das Thema mit Apple.

Werbung läuft immer mehr zum Großteil online ab. Und haben Google und FB zusammen glaube ich 80-90% Marktanteil. Wie soll man daran vorbeikommen. Wenn du als Shop keine Werbung bei FB platzierst, machst du keine Umsätze. Ganz einfach.

Ich glaube nicht, dass mangelnde Diversifikation der Grund für den Discount ist. Angst vor Regulierung wohl eher. Bei über 2mrd MAU kann man sich ausmalen, was man damit alles machen kann.

Die Firma ist eine Cash Maschine! Guck dir mal den Free Cash flow an. Fast 100% Steigerung ggü Vorjahresquartal (9,2mrd vs. 4,8mrd).


Anbei die Slides Q4 Earnings

EPS Q2 auf Q4 - Verdoppelt
45 % Earnings Marge
14% Tax Rate (nur)
Zahlen & Cash Flow sind bei der Marge sind einfach Brutal , kann eine Company zu gut sein?

$53.56 ARPU USA & CANADA
1,845 Milliarden Tägliche Nutzer verteilt auf die FB Brands
$28,072 Umsatz dabei allerdings $27,187 Advertising / Werbung

https://s21.q4cdn.com/399680738/files/doc_financials/2020/q4…
Facebook Registered (A) | 267,60 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.01.21 21:31:27
Beitrag Nr. 12.042 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.679.289 von mp2019 am 28.01.21 21:07:19Ich weiß, danke. Ich habe mir ja gestern Abend alles reingezogen. Facebook ist ein Gelddrucker! Das hört sich jetzt arrogant an. Aber Leute die FB verkaufen sind ahnungslose retail investoren. Wenn du dir mal die Inverviews der Instis anhörst, die sind alle long bei FB. Entweder geht der Kurs runter, weil die hoodler die Hosen voll haben, oder weil Market Maker OS killen wollen und den Kurs manipulieren. Anders kann ich es mir nicht erklären.

https://seekingalpha.com/news/3655759-facebook-22-with-analy…
Facebook Registered (A) | 266,81 $
Avatar
28.01.21 21:44:52
Beitrag Nr. 12.043 ()
21:21:41 Nasdaq
266,19 USD
-3,98 %
-11,04 USD

Die Aktie müsste eigentlich bei 400USD Stehen: Folgende Überlegung

1. 14 % Tax Rate: Biden höhere Corporate Steuern? + Besteuerung EU

2. Pull Forward Umsatz aus 2020

(As a result, we expect year-over-year growth rates in total revenue to remain stable or modestly accelerate sequentially in the first and second quarters of 2021," he said.)

3. Regulation + Apple
(regulatory investigations, privacy concerns, and brand safety issues. The company has warned that ongoing privacy regulation and changes in mobile operating platforms, notably Apple's (AAPL) iOS 14, could impede ad targeting and weigh on ad pricing)
"While the timing of the iOS 14 changes remains uncertain, we would expect to see an impact beginning late in the first quarter," Wehner said.

4. Sektor Rotation und Zins anstieg?

Time Will Tell, FB bis dahin ein Kauf oder wieder Kauf je nach Sachlage der Punkte 1-4

(In my Humble Opinion)
Facebook Registered (A) | 266,11 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.01.21 22:08:38
Beitrag Nr. 12.044 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.680.288 von mp2019 am 28.01.21 21:44:52
Zitat von mp2019: 21:21:41 Nasdaq
266,19 USD
-3,98 %
-11,04 USD

Die Aktie müsste eigentlich bei 400USD Stehen: Folgende Überlegung

1. 14 % Tax Rate: Biden höhere Corporate Steuern? + Besteuerung EU

2. Pull Forward Umsatz aus 2020

(As a result, we expect year-over-year growth rates in total revenue to remain stable or modestly accelerate sequentially in the first and second quarters of 2021," he said.)

3. Regulation + Apple
(regulatory investigations, privacy concerns, and brand safety issues. The company has warned that ongoing privacy regulation and changes in mobile operating platforms, notably Apple's (AAPL) iOS 14, could impede ad targeting and weigh on ad pricing)
"While the timing of the iOS 14 changes remains uncertain, we would expect to see an impact beginning late in the first quarter," Wehner said.

4. Sektor Rotation und Zins anstieg?

Time Will Tell, FB bis dahin ein Kauf oder wieder Kauf je nach Sachlage der Punkte 1-4

(In my Humble Opinion)


Ja bei 400 $ !

https://investorplace.com/hypergrowthinvesting/2021/01/faceb…

@ 1 höhere tax rate würde doch viele treffen. Die meisten Techs heute hoch, außer Apple und FB, und beide haben Erwartungen pulverisiert

@ 2 du musst das folgendermaßen sehen. Die Umsätze in H1 2020 waren brutal wegen Covid und stay at home. Wenn die jetzt sagen, die Umsätze in H1 2021 bleiben flat oder steigen nur moderat gegenüber H1 2020, dann ist die Basis aber verdammt hoch. Das heißt, sie halten das Level und steigen leicht. Also wenn man jetzt den Covid Effekt aus H1 2020 herausnormalisieren würde, hätte man H1 2021 ein krasses Wachstum. Ich sehe kein pull forward.

@3 das ist der wichtigste Punkt. Was passiert mit den Werbeumsätzen, wenn die Werbung nicht mehr perfekt individualisiert werden kann. Ich denke und das ist meine Meinung: Die kleinen Firmen werden dennoch Werbung über FB schalten, nur die conversion rate wird nicht mehr so gut sein. Quantifizieren kann ich den Einfluss aber nicht

@ 4 Also die 10yr yield curve ist letzten leicht gestiegen auf >1%, aber real noch immer noch negativ. Die FED hat sowohl moderate Inflation als auch Vollbeschäftigung als Auftrag. Inflationserwartungen sind gering wie man an der yield curve sieht, weswegen ich nicht glaube, dass der Leitzins in 2021 angehoben wird, und wahrscheinlich auch nicht in 2022. Arbeitslosigkeit ist noch sehr hoch. Zinsanstieg wäre Gift. Wir brauchen sehr starkes GDP Wachstum über einen längeren Zeitraum, bis sich da irgendwas tut an der Zinsfront. Also Rotation hin zu Anleihen erstmal nicht. IMO
Facebook Registered (A) | 265,83 $
Avatar
28.01.21 22:15:59
Beitrag Nr. 12.045 ()
Mehr Nutzer und deutlich mehr Umsatz und Gewinn. Plus ein Drittel auf knapp 28,1 Mrd. $ beim Umsatz und ein Gewinnsprung um 53 % auf 11,2 Mrd. $ sind doch spitze. Mindestens einmal im Monat nutzen 2,8 Mrd. Menschen Facebook und damit 60 Mio. mehr als im Vorjahr. Über alle Apps gerechnet sind es monatlich 3,3 Mrd. Nutzer.

Da würde ich sagen geht die Party bei Facebook weiter, auch wenn ich es selber gar nicht mehr nutze und die Diskussion über WhatsApp in Deutschland mal wieder deplatziert finde.
Facebook Registered (A) | 218,90 €
Avatar
29.01.21 07:55:52
Beitrag Nr. 12.046 ()
Facebook Registered (A) | 265,00 $
Avatar
29.01.21 08:48:22
Beitrag Nr. 12.047 ()
https://www.zeit.de/digital/2021-01/gamestop-facebook-aktien…

Geiles Unternehmen, in das ihr da investiert!
Facebook Registered (A) | 216,35 €
Avatar
29.01.21 09:03:56
Beitrag Nr. 12.048 ()
Was steht da?
Facebook Registered (A) | 217,50 €
Avatar
29.01.21 12:50:28
Beitrag Nr. 12.049 ()
Quelle Tenbaggerdepot von Aktien-Magazin.de

Facebook: Am 27. Januar präsentierte Facebook seine Zahlen zum vierten Quartal, die deutlich besser als erwartet ausfielen. So lag der Umsatz bei 28 Mrd. USD (Vorjahr: 21,08 Mrd. USD), womit die Erwartungen von 26,41 Mrd. USD deutlich übertroffen werden konnten. Auch bei den Werbeerlösen konnte das Unternehmen mit einem scharfen Anstieg von 20,74 auf 27,19 Mrd. USD (Konsens: 26,07 Mrd. USD) überzeugen. Dabei konnte die Facebook-Community trotz Boykotten seine Userbase mit 2,84 Milliarden monatlichen Nutzern (Vorjahreswert: 2,50 Milliarden) weiter ausbauen. Der Gewinn zog dementsprechend deutlich von 2,56 USD auf 3,88 USD je Aktie an und lag damit über den Erwartungen der Analysten von 3,54 USD je Aktie. Ein Grund warum die Aktie nur verhalten auf die guten Zahlen reagierte, könnte darin gelegen haben, dass sich Facebook sehr skeptisch zu den weiteren Aussichten am Werbemarkt im Zuge des weiter anhaltenden Lockdowns äußerste.
Wir bleiben bei Facebook an Bord, da das Unternehmen neben der sehr starken Marktposition im Werbegeschäft mit dem eCommerce-Shopping-Konzept und der VR-Brille Oculus Rift über zwei Wachstumstreiber verfügt, die bereits im laufenden Jahr einen signifikant positiven Beitrag zum Unternehmesnergebnis leisten dürften. Zwar wurden zu den beiden neuen Segmenten keine Details genannt, allerdings scheinen diese sich sehr positiv zu entwickeln. So konnten die Umsatzerlöse bei Facebook Marketplace und im VR-Segment, die außerhalb des Kerngeschäftsfelds Advertising zusammengefasst werden, um 156 % auf 885 Mio. USD zulegen. Sollte sich die Korrektur bei der Aktie von Facebook weiter fortsetzen, dann ergäbe sich, unserer Meinung nach, für noch nicht investierte Anleger, eine gute Einstiegsmöglichkeit im Bereich der Unterstützung bei 240 bis 250 USD.
Facebook Registered (A) | 217,25 €
Avatar
29.01.21 18:00:19
Beitrag Nr. 12.050 ()
Der Kurs ist an Lächerlichkeit nicht zu übertreffen. Aber ich feier es. Soll er ruhig noch weiter fallen. Dann kaufe ich nochmal so richtig nach. 💪🏼
Facebook Registered (A) | 257,31 $
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Facebook Aktie Börsengang zu 38,00 Dollar, ein Zuckerstück ?