Auferstanden aus Ruinen? – Welche Zukunft hat Bristol Meyers Squibb? (Seite 6)

eröffnet am 24.08.12 16:26:47 von
neuester Beitrag 29.05.20 20:51:00 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
08.08.16 18:12:11
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.005.981 von HA_LUX am 06.08.16 21:31:39
Zitat von HA_LUX: Der Thread wurde im August 2012 eröffnet - bei einem Aktienkurs von 32 Dollar.

Auch nach dem jetzigen Knall steht noch eine Verdoppelung zu Buche.


Wieso Verdoppelung? Bauchgefühl oder womit begründet? :look:
Avatar
08.08.16 18:24:57
ist doch wohl nicht so erstaunlich, dass bei bms nun bewertung abgebaut wird. vergleicht mal mit merck, roche, novartis und sanofi, auch wenn diese nicht alle voellig vergleichbar sind. im vergleich zu merck hat bms mit dem von der neuentwicklung zu addressierenden markt zu hoch gepokert und dabei verloren.
2 Antworten
Avatar
08.08.16 18:55:40
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.014.813 von El_Matador am 08.08.16 18:24:57Das rechtfertigt aber wohl keinen Verlust von 20 mrd
1 Antwort
Avatar
08.08.16 19:58:22
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.015.029 von darkwingduck am 08.08.16 18:55:40du redest von wert, ich von bewertung. eine bewertungsanpassung kann sich hier u.u. auf 20 mrd belaufen. schau dir doch mal das mond kgv von bms an. das ist quasi so als wenn merck & co und roche in onkologie gegenueber bms den anschluss verpasst haetten, haben sie aber nicht.
Avatar
16.08.17 20:40:05
diesen Thread nicht historisch werden lassen...
heute TA Bastian Galuschka:
https://www.godmode-trader.de/analyse/pharmawert-mit-guter-a…

So wie ich das sehe, gibt es (in den USA) zwei grosse onkologische Arzneimittel/Therapiekomplexe ("immunotherapies"):
(a) Merck mt Keytruda und
(b) BMS mit Opdivo

Die Idee hier wäre nun, dass eben nichts alles bei Opdivo für BMS verloren ist (was eben auch faktisch so ist), und sich weitere marktfähige Medikamente/Therapien für Opdivo finden lassen.

Und dass BMS beim klinischen Prozess bei Opdivo (Stichwort "Precision medicine") dazugelernt hat:




Hintergrund:
http://blogs.sciencemag.org/pipeline/archives/2016/10/10/key…

p.s.: bei Merck klappt auch nicht alles: https://www.reuters.com/article/us-merck-co-keytruda-idUSKBN…
2 Antworten
Avatar
23.02.18 18:46:21
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.539.102 von faultcode am 16.08.17 20:40:05(die Ruhe hier zeigt mal wieder: das Publikum ist zu oft in den falschen Aktien ;) )


1 Antwort
Avatar
22.05.18 23:26:55
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.105.030 von faultcode am 23.02.18 18:46:213 Monate vergangen - und kein neuer Kommentar --> das ist sehr typisch für die deutsche "Biotech-Anlegerschaft"

=> dabei sieht es - nach 2016 und 2017 - zum ersten Mal wieder besser aus mMn -- so ganz allgemein bei derzeitiger Bewertung:








Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


https://www.bloomberg.com/quote/BMY:US
Bloomberg PE = 15.85 <---> Ende 2017 nach FactSet ~100! => daher auch einige Alt-Angaben wie auf SA mit PE > 90....
=> das PEG ist ein bischen hoch für ein Schnäppchen:
Bloomberg (BEst) PEG Ratio = 1.7090


--> die Erwartungshaltung - in Summe - ist allseits gedämpft.

--> Cramer mag sie z.B. auch nicht z.Z.: 15.5.
https://www.cnbc.com/2018/05/15/cramers-lightning-round-take…

"Bristol-Myers right now does not have what we're looking for in terms of that cancer franchise that's going to Merck. I've got to tell you, down here, with a 3 percent yield, it gets attractive. But because of interest rates going higher, I'm going to have to take a pass for the moment."


--> ein Grund für den Crash im April: Pfizer mag (als Übernehmer) nicht mehr offensichtlich - oder das was der Markt davon denkt:
Why Bristol-Myers Squibb Stock Crashed in April
https://www.fool.com/investing/2018/05/09/why-bristol-myers-…
--> hier wird ernsthaft eine mögliche Übernahme durch Gilead Sciences erwogen:

Just because Pfizer isn't interested, though, doesn't necessarily mean that Bristol won't get taken out this year. Gilead Sciences, for instance, could very well emerge as a suitor due to the relatively slow start for its cellular immunotherapy endeavor and accelerating declines in its hep C franchise. Gilead also has the financial capacity necessary to take on such a large deal.

Apart from the possibility of a buyout, Bristol looks like a great pick up at these rock bottom prices simply for its strong organic growth. Opdivo is continuing to rack up new indications at record pace and Eliquis' sales are also showing no signs of slowing down. As such, bargain hunters may want to take advantage of this dip to grab some shares soon.


GILD:
• MC = USD88b
• Enterprise Value to EBITDA = 6.14
• Debt-to-EBITDA = 2.0
• Piotroski F-Score = 6/9
• Price-to-Free-Cash-Flow = 8.46


BMY:
• MC = USD85b
• Enterprise Value to EBITDA = 13.46
• Debt-to-EBITDA = 1.31
• Piotroski F-Score = 6/9
• Price-to-Free-Cash-Flow = 18.78
(FactSet, GuruFocus)


=> ich finde, beide schenken sich nichts. Aber GILD als Übernehmer von BMY? Ich weiss nicht. bmy BMY kommt mir arg gross für GILD vor: BMY hat z.B. mehr als doppelt so viele MA's wie GILD...
Avatar
17.08.18 13:09:11
Bristol-Myers says FDA has approved opdivo as treatment for small cell lung cancer
more to come...
1 Antwort
Avatar
17.08.18 13:33:07
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.472.632 von faultcode am 17.08.18 13:09:11https://news.bms.com/press-release/corporatefinancial-news/u…

=>
U.S. Food and Drug Administration Approves Opdivo® (nivolumab) as the First New Medication in Nearly 20 Years for Certain Patients with Previously Treated Small Cell Lung Cancer

-- Opdivo is now the first Immuno-Oncology treatment approved for small cell lung cancer (SCLC) patients who received platinum-based chemotherapy and at least one other line of therapy

-- Approval based on overall response rate and duration of response from the SCLC cohort of the Phase 1/2 CheckMate -032 trial

...

Avatar
22.10.18 20:11:50
..und wieder gecrasht


=>
man kann's sehr kurz so zusammenfassen:
• starke Konkurrenz v.a. durch Merck & Co. -- aber nicht nur
• ein paar nicht so starke Studiendaten
• Druck durch Medicare (andere Quelle: https://seekingalpha.com/news/3399212-bristol-myers-squibb-3…

15.10.
Cancer Research Highlight: Yet Again, It's Bristol Drawing The Short Stick In Lung Cancer
https://seekingalpha.com/article/4211700-cancer-research-hig…
2 Antworten


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Auferstanden aus Ruinen? – Welche Zukunft hat Bristol Meyers Squibb?