checkAd

Salzgitter für 33,33 statt Aurubis für 46,46 - bingo, bingo, bingo! (Seite 351)

eröffnet am 18.09.12 00:48:51 von
neuester Beitrag 24.06.21 19:56:37 von


  • 1
  • 351
  • 393

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
11.11.14 09:43:30
Beitrag Nr. 424 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.281.872 von cure am 11.11.14 09:35:15So ist es! Antizyklisch kaufen! Ich warte wie bei Kloeckner die Zahlen noch ab und steige danach in die 'Enttäuschung' ein..
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.11.14 09:35:15
Beitrag Nr. 423 ()
also sieht man mal von der reiserischen Überschrift ab liest sich die "Prognose" ( mehr ist es nicht ) mE sehr gut .....Turnaround steht !!

SZG ist sowas von billig (Bilanz) und hat alle Optionen durchzustarten ...erinnert mich bischen an Daimler damals um die 30 Euro .......genauso wie KCO ...sollte nächstes Jahr die Wirtschaft wieder Gas geben ...davon gehe ich aus trotz aller Mainstreammeinungen ...sollten diese Werte ganz vorne mitlaufen ......warum soll ich jetzt ne Bayer oder Daimler ..ALV ..VW etc kaufen .....neeee ....

Warten wir mal ab .....:cool:
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.11.14 09:22:08
Beitrag Nr. 422 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.281.320 von cure am 11.11.14 08:59:14Man muss befürchten, dass die skizzierten enormen operativen Verbesserungen auch im Q3 2014 wieder null-komma-null von der Börse honoriert werden. Selbst eine Rückkehr in die schwarzen Zahlen mit einer ggü. einem Sparkassensparbuch 10 mal höheren jährlichen Zinsrendite bei einer Klöckner AG wird von der Börse mit fallenden Kursen quittiert, obwohl der Börsenwert bereits nur noch bei ca. 60 % des real bilanzierten Wertes liegt.

Die Stahlbranche scheint an der Börse im Shortwahn gefangen zu sein. Eine realistische Sicht oder gar Optimismus totale Fehlanzeige. :cry:
Avatar
11.11.14 09:17:38
Beitrag Nr. 421 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.281.320 von cure am 11.11.14 08:59:14Na ja, das war ja wohl zu erwarten, angesichts des Kursverlaufs..

Denke aber mal, daß es wie bei Klöckner nach den Zahlen nicht mehr wesentlich runter geht..
Avatar
11.11.14 08:59:14
Beitrag Nr. 420 ()
dpa-AFX: AUSBLICK: Salzgitter wieder in roten Zahlen erwartet
SALZGITTER (dpa-AFX) - Der zweitgrößte deutsche Stahlhersteller Salzgitter
<SZG.ETR> hat nach Analystenschätzungen auf seinem Erholungskurs einen Dämpfer
eingesteckt. Der Konzern dürfte im Sommerquartal wieder in die Verlustzone
gerutscht sein, nachdem im zweiten Jahresviertel erstmals seit fünf Quartalen
vor Steuern überraschend ein kleiner Gewinn herausgesprungen war. Die Experten
rechnen wegen der üblichen saisonalen Abschwächung im von der Ferienzeit
geprägten Quartal mit einem neuerlichen Fehlbetrag. Das Unternehmen (13.
November) will an diesem Donnerstag seine Zahlen vorlegen.

Im Vergleich zum vom Sparkurs belasteten Vorjahreszeitraum dürfte sich das
Vorsteuerergebnis verbessert haben. Die von der Nachrichtenagentur Bloomberg bis
Freitag befragten Analysten rechen mit einem Fehlbetrag von 2,6 Millionen Euro
nach einem Minus in Höhe von 64,3 Millionen Euro vor einem Jahr. Der Umsatz
dürfte um gut drei Prozent auf 2,2 Milliarden Euro gesunken sein. Unter dem
Strich rechnen die Experten mit einem Fehlbetrag von 3,6 Millionen Euro, ein
Jahr zuvor lag der Verlust bei 67 Millionen Euro. Schwer kalkulierbar ist, wie
sich die Beteiligung am Kupferhersteller Aurubis <NDA.ETR> niederschlagen wird.

Die weiter schwachen Stahlpreise in Europa belasten. Andererseits gibt es
beim Einkauf von Rohstoffen Erleichterung, da die Preise gesunken sind. Zudem
macht sich das Sparprogramm, dem konzernweit 1500 von 25 000 Stellen zum Opfer
fallen, allmählich bezahlt.

Bislang setzte Salzgitter vor allem bei der defizitären Langstahltochter
Peiner Träger an, die sich wieder Richtung Gewinnzone arbeitet. Nun könnte der
Konzern weitere Problemstellen angehen - dazu zählt der verlustreiche
Spundwandbereich. Zudem wird damit gerechnet, dass im nächsten Jahr eine
Entscheidung über das seit langem unterbeschäftigte französische Werk des
Salzgitter-Gemeinschaftsunternehmens Europipe fällt.

Derweil dürfte Europipe, das je zur Hälfte Salzgitter und dem saarländischen
Stahlunternehmen Dillinger Hütte gehört, weiter vom Auftrag für die durch das
Schwarze Meer geplante Gas-Pipeline South Stream profitiert haben. Die
Bestellung beendete im April eine fast drei Quartale anhaltende Flaute. Der
Auftrag sichert in der Fabrik in Mülheim an der Ruhr die Auslastung bis ins
kommende Jahr.

Die Blicke richten sich aber schon voraus, denn in Kürze dürfte
South-Stream-Betreiberkonsortium um den russischen Gasriesen Gazprom <OGZD.SQ1>
<GAZ.FSE> den Auftrag für den zweiten Strang der Pipeline vergibt. Das von
Großaufträgen abhängige Unternehmen Europipe hofft, trotz der politischen
Spannungen mit Russland eine große Scheibe zu bekommen. Derweil sicherte sich
die amerikanische Europipe-Tochter Berg im Sommer einen Großauftrag in den USA.

An seiner Prognose, wonach sich der Vorsteuergewinn nach einem Verlust 478
Millionen Euro vor einem Jahr wieder an die Gewinnschwelle heranbewegen soll,
dürfte der Salzgitter-Vorstand Analysten zufolge festhalten. Allerdings könnte
die Umsatzprognose von knapp 10 Milliarden sich als zu ambitioniert
erweisen./enl/mmb/fbr
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.11.14 08:21:43
Beitrag Nr. 419 ()
Charttechnische Einschätzung von Godmode / gestern:

http://www.godmode-trader.de/analyse/salzgitter-ag-neue-jahr…
Avatar
05.11.14 14:22:25
Beitrag Nr. 418 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.221.056 von StockCruncher am 04.11.14 19:48:28
Zitat von StockCruncher: So ein Schwachsinn kann nur einem Chart-Hirn entspringen.. :laugh:

15€ *LOL*


Hier mal was köstliches zum Thema Chart-Seppel. Die Chart-Seppel von LYNX (welche die 15€ bei Salzgitter prognostizieren), haben auch diese köstliche ANalyse erstellt (von gestern!!!!):

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2014-11/31888778…


:laugh::laugh::laugh: Aber leider macht immernoch die Realität der Unternehmen die Kurse und nicht die seppelhafte Extrapolation der Vergangenheit!
Avatar
05.11.14 07:52:59
Beitrag Nr. 417 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.220.492 von GelbeSeiten am 04.11.14 19:04:01
Zitat von GelbeSeiten:
Zitat von StockCruncher: Gut daß ich hier noch nicht drin bin! Über 5% Minus ohne irgendweine Meldung! Das ist mittlerweile völlig krank an der Börse! :D


..vom Tageshoch sogar noch mehr:(

Wenn es jemand interessiert;)
http://www.finanzen.net/nachricht/zertifikate/LYNX-Salzgitte…




Fazinierend ...würde der olle Spock sagen ...:D

von fast 25 auf unter 23 in 0,nix ohne Meldungen ...

Die Computer spielen PingPong ....

Na ja ...Compi hin/her , SZG bleiben für mich eine der spannendsten Turnaroundwetten und billigsten Aktien auf dem Kurszettel .....Compi hin/her .....

Schlagen wir wieder heute Richtung 24/25 auf :laugh::laugh:
Avatar
04.11.14 19:48:28
Beitrag Nr. 416 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.220.492 von GelbeSeiten am 04.11.14 19:04:01So ein Schwachsinn kann nur einem Chart-Hirn entspringen.. :laugh:

15€ *LOL*
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
04.11.14 19:04:01
Beitrag Nr. 415 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.218.779 von StockCruncher am 04.11.14 16:57:12
Zitat von StockCruncher: Gut daß ich hier noch nicht drin bin! Über 5% Minus ohne irgendweine Meldung! Das ist mittlerweile völlig krank an der Börse! :D


..vom Tageshoch sogar noch mehr:(

Wenn es jemand interessiert;)
http://www.finanzen.net/nachricht/zertifikate/LYNX-Salzgitte…
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
  • 1
  • 351
  • 393
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Salzgitter für 33,33 statt Aurubis für 46,46 - bingo, bingo, bingo!