checkAd

Salzgitter für 33,33 statt Aurubis für 46,46 - bingo, bingo, bingo! (Seite 352)

eröffnet am 18.09.12 00:48:51 von
neuester Beitrag 20.06.21 00:10:12 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 352
  • 389

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
27.10.14 14:19:38
Beitrag Nr. 373 ()
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.10.14 13:47:20
Beitrag Nr. 372 ()
Angang Steel: Fast gleicher Umsatz - aber den Quartalsgewinn ggü. Vorjahr durch niedrigere Rohstoffpreise mehr als verfünfacht.

http://www.marketwatch.com/story/angang-steel-q3-profit-jump…
Avatar
24.10.14 11:17:35
Beitrag Nr. 371 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.122.225 von Dirk0026 am 24.10.14 11:04:46
Zitat von Dirk0026: Weil sich die Stimmung in den Chefetagen der Industrie verbessert, fängt es bei den Stahlpreisen an zu knistern. Der Stahlkontrakt für an der Londoner Metallbörse (LME) gehandelten Rohstahl (Steel Billet) klettert auf den höchsten Stand seit zweieinhalb Jahren. Dem könnte eine Verteuerung der Verkaufspreise für warm gewalzten Stahl folgen.

Der Stahlpreis pro Tonne (1.000 kg) für Steel Billet notiert an der LME bei 455 US-Dollar. Bei einem aktuellen EUR/USD Wechselkurs von 1,2650 ergibt sich ein Stahlpreis von 360 Euro. Vor einem Jahr lagen die Preise bei 215 Dollar und 156 Euro. Noch günstiger war es im Juli 2013, als der Kontrakt für lediglich 99 Dollar bzw. 76 Euro zu haben war.

Auf Stagnationskurs befinden sich in dieser Woche die Preise in der EU für Warmband (Hot-Rolled Coil, HRC). Den Preismeldungen von SteelFirst zufolge liegen in Nordeuropa die die HRC-Preise ab Werk bei 420-430 Euro. In Südeuropa liegt die Spanne bei 415-430 Euro pro Tonne.
http://www.stahlpreise.eu/
Avatar
24.10.14 11:04:46
Beitrag Nr. 370 ()
Weil sich die Stimmung in den Chefetagen der Industrie verbessert, fängt es bei den Stahlpreisen an zu knistern. Der Stahlkontrakt für an der Londoner Metallbörse (LME) gehandelten Rohstahl (Steel Billet) klettert auf den höchsten Stand seit zweieinhalb Jahren. Dem könnte eine Verteuerung der Verkaufspreise für warm gewalzten Stahl folgen.

Der Stahlpreis pro Tonne (1.000 kg) für Steel Billet notiert an der LME bei 455 US-Dollar. Bei einem aktuellen EUR/USD Wechselkurs von 1,2650 ergibt sich ein Stahlpreis von 360 Euro. Vor einem Jahr lagen die Preise bei 215 Dollar und 156 Euro. Noch günstiger war es im Juli 2013, als der Kontrakt für lediglich 99 Dollar bzw. 76 Euro zu haben war.

Auf Stagnationskurs befinden sich in dieser Woche die Preise in der EU für Warmband (Hot-Rolled Coil, HRC). Den Preismeldungen von SteelFirst zufolge liegen in Nordeuropa die die HRC-Preise ab Werk bei 420-430 Euro. In Südeuropa liegt die Spanne bei 415-430 Euro pro Tonne.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.10.14 09:23:09
Beitrag Nr. 369 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.066.751 von cure am 17.10.14 14:32:24
Zitat von cure:
Zitat von MIRU: Warum ??

Gibt es große short-Positionen ???

S

über 2 % sind es .....bleibt dabei ...die Aktie kann jederzeit wieder die 30 sehen ( wenn die Vola mal runter kommt und Ruhe im Karton einkehrt ) ...oder nächste Woche unter die 20 gehen ....


....momentan sieh"s wohl ehr wieder Richtung 30 € aus ...:eek:
Avatar
21.10.14 09:38:10
Beitrag Nr. 368 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.087.697 von newPortos am 20.10.14 21:14:51
Zitat von newPortos: Alles bestens derzeit. Überlege mir ein paar Optionen zuzulegen. Bzgl. des Strikes bin ich noch unsicher. Laufzeit bis Ende 2015/Anfang 2016. Tipps willkommen.


Geld lieber gleich spenden als es der Derivateverbrecherbranche in den Rachen zu schmeissen!
Avatar
20.10.14 21:14:51
Beitrag Nr. 367 ()
Alles bestens derzeit. Überlege mir ein paar Optionen zuzulegen. Bzgl. des Strikes bin ich noch unsicher. Laufzeit bis Ende 2015/Anfang 2016. Tipps willkommen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.10.14 19:17:51
Beitrag Nr. 366 ()
:laugh: Goldman Sach sagt Frosch, der dumme Deutsche Lemming springt.

Die Dummheit und völlige Unselbständigkeit der Deutschen Börsenlemminge ist einfach unglaublich. So verdienen sich die Angelsachsen eine goldene Nase.. Die haben die Lizenz zum Gelddrucken, können die Kurse beliebig bewegen und dabei ohne Arbeit Geld verdienen.

Da wundert sich der Kleinanleger, warum seine Fond-Trottel-Profis dann weniger als den Index rausholen. Den Rest haben die Angelsachsen.. :eek:
Avatar
17.10.14 18:05:31
Beitrag Nr. 365 ()
Avatar
17.10.14 14:32:24
Beitrag Nr. 364 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.066.268 von MIRU am 17.10.14 13:46:28
Zitat von MIRU: Warum ??

Gibt es große short-Positionen ???

Seit 2008 geht es mit dem Kurs jetzt abwärts und mit einer Unterbrechnung in 2009 seit 2010 stramm an einer Linie weiter.

So langsam sind wir in einem Bereich angekommen, wo die Bewertung nicht mehr passt, bzw. lächerlich ist. Dabei ist es egal, ob 20 € oder 18 € aufgerufen werden.

Für einen turnaround fehlen bislang noch die richtigen Signale, aus dem Unternehmen und vom Markt.

Bodenbildung mit Vola also noch mind. 1 Jahr.

Zeit zum traden. Wenn der richtige Anstieg kommt, sind die meisten schon draußen. Wie immer !!


über 2 % sind es .....bleibt dabei ...die Aktie kann jederzeit wieder die 30 sehen ( wenn die Vola mal runter kommt und Ruhe im Karton einkehrt ) ...oder nächste Woche unter die 20 gehen ....
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
  • 1
  • 352
  • 389
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Salzgitter für 33,33 statt Aurubis für 46,46 - bingo, bingo, bingo!