checkAd

Eyemaxx Real Estate AG - absolut unterbewertet! (Seite 321)

eröffnet am 21.09.12 23:11:34 von
neuester Beitrag 13.04.21 17:44:46 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
25.02.21 18:03:10
Beitrag Nr. 3.201 ()
Was für ein Absturz. Ein Drama für die aktuell noch an Bord befindlichen Aktionäre. Ich hatte die Schnauze voll vom jahrelangen Siechtum, trotz immer höherer Projekthöhen.....haben andere sich daran ihre Vorteile verschafft....und bin bei um die 10 € raus.

Aktuell ist mir die Kiste für einen Wiedereinstieg zu heiß......auch bei diesen zerbombten Kursen.
EYEMAXX Real Estate | 4,070 €
Avatar
25.02.21 18:04:31
Beitrag Nr. 3.202 ()
Wird hoffentlich kein (!) Fall für "Leichenfledderer"???
EYEMAXX Real Estate | 4,070 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.02.21 18:36:03
Beitrag Nr. 3.203 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.202.007 von Straßenkoeter am 25.02.21 16:51:14
Zitat von Straßenkoeter: Demnächst fällige Anleihe steht über 100% Rückzahlungsbetrag.


Hatte von denen zum Glück immer nur Anleihen und diese günstig gekauft. Aktuell würde ich mich nicht trauen hier noch eine Anleihe zu zeichnen selbst wenn die mit 10% rentiert.
EYEMAXX Real Estate | 4,070 €
Avatar
25.02.21 19:36:17
Beitrag Nr. 3.204 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.203.660 von Kampfkater1969 am 25.02.21 18:04:31
Zitat von Kampfkater1969: Wird hoffentlich kein (!) Fall für "Leichenfledderer"???


Glaube ich nicht. Die Immobranche läuft. Noch? Falls die Immopreise fallen, dann erst wird es schwabbelig. Danach sieht es noch nicht aus. Nach dem Boom und Homeoffice könnte das aber kommen.
EYEMAXX Real Estate | 4,100 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.02.21 00:52:59
Beitrag Nr. 3.205 ()
Am 5.2.21 hieß es noch :

"Das Immobilien-Unternehmen Eyemaxx Real Estate wird das Geschäftsahr 2019/2020 mit roten Zahlen abschließen ."

Nun ja , Verschiebungen wegen Corona , Ok - gibt es anderswo auch .
Sicher sind die meisten hier dann von einem einstelligen Fehlbetrag ausgegangen , auch wenn das so genau nicht kommuniziert wurde .

Nun ist von 26-28 Millionen die Rede , puhhhh

Das ist schon mal ein Brett .
Wenn ich Immobilienprojekte in zweistelligen Millionen Bereich abwickle , ist das halb so wild .

Der"Schaden" bei Anlegern ist sicher nicht zu unterschätzen .
Nicht nur der Kursverlauf , auch die Art der Kommunikation in den letzten 3 Wochen .
Da hat man doch einiges an Porzellan zerschlagen .

Ich kann mich als Aktien Sparplan Besitzer zurücklehnen und brauche nichts weiter zu unternehmen -
ist ja langfristig , aber ein Investment jetzt wäre mir doch verfrüht - auch wenn die tiefen Kurse jetzt reizen ....

:rolleyes::rolleyes::rolleyes:
EYEMAXX Real Estate | 4,445 €
Avatar
26.02.21 10:42:11
Beitrag Nr. 3.206 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.205.832 von Paral am 25.02.21 19:36:17Letzlich ist alles möglich, auch das Gegenteil. Auch bei Eyemaxx.

Hätte einer an den schwarzen Schwan Corona gedacht und darauf folgenden Reaktion von Politik und Gesellschaft...

Was ist aber Fakt?

Eine Eyemaxx hat sehr viel Vertrauen verspielt.....und nicht der Umsatz ist der Burner, bei immer höheren Projektvolumen....nein, die Gewinnrendite nach Steuern....

Alles andere nur Gemurkse...

Bei Eyemaxx haben andere in den letzten Jahren fett verdient, nicht die Aktionäre......
EYEMAXX Real Estate | 4,110 €
Avatar
26.02.21 10:43:12
Beitrag Nr. 3.207 ()
Ob fette Insiderkäufe kommen werden? Oder den "Insidern" immer noch zu teuer?
EYEMAXX Real Estate | 4,110 €
Avatar
26.02.21 11:56:40
Beitrag Nr. 3.208 ()
Eyemaxx hätte bei ihren Fachmärkten bleiben sollen. Da hatten sie vor Fertigstellung immer Kaufzusagen. Und irgendwann wurde Müller zu unvorsichtig. Damals war er vorsichtig.

Projektierer haben immer immense Risiken. Es sei denn sie agieren wie Noratis, die halt Blocks in Stand setzen oder Traumhaus, die immer das Gleiche nach Schema erstellen.
EYEMAXX Real Estate | 4,020 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.02.21 13:17:41
Beitrag Nr. 3.209 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.217.094 von Straßenkoeter am 26.02.21 11:56:40Deshalb muss ein Projektierer mit wirklich fetten Gewinnspannen seine Objekte kalkulieren. Ist dies am Markt nicht durchsetzbar, sollen andere "Deppeles" es riskieren und bauen.

Wer schon mal selbst gebaut hat, wird es wissen......ohne Probleme gibt es nicht...je komplexer, desto mehr...

Eyemaxx hatte bisher auf Ebene der Aktionäre nie fette Gewinne gezeigt, seit man vom alten "Schuster bleib bei deinen Leisten" weg ist.....

Millionen € an Projektsummen, wo die fetten Gewinne.....finde den Fehler.....
EYEMAXX Real Estate | 4,010 €
Avatar
26.02.21 16:53:26
Beitrag Nr. 3.210 ()
Co-CEO und CFO haben sich schon aus dem Staub gemacht

www.Axian.at
EYEMAXX Real Estate | 3,970 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Eyemaxx Real Estate AG - absolut unterbewertet!