DAX-0,86 % EUR/USD-0,30 % Gold+0,19 % Öl (Brent)-0,23 %

*Daimler AG * auf dem Weg zu 2020 (Seite 1235)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 58.577.066 von Ines43 am 30.08.18 22:29:36
Zitat von Ines43: Und wie hoch wird der Gewinn in 2019 sein?
Gib doch mal eine Schätzung ab.
Größer oder kleiner 8 000 000 000 Euro.


Kleiner.

Zwar hat Daimler das selbstfahrende Auto schon, aber was nützt es in einem Land, welches dem Fortschritt den Kampf angesagt hat und sich das Mittelalter ins Land holt.

WLTP, wann wird es gelöst? Bis dahin keine Verkäufe von superträchtigen Grosslimusinen. VW hat sich dafür den BER gemietet.

Bitte nicht falsch verstehen, aber ich halte diese komplette Führungsschicht für Inkompetent.
Wiedermal unter 55€, hoffentlich leidet die Dividende nicht nächstes Jahr, an diesen niedrigen Kursen!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Was hat der Kurs mit der Dividende tun?
Hoffentlich sagt der Kurs nicht Einen stark geschrumpften Gewinn voraus.
Das könnte und dürfte dann Einfluss auf die Dividende haben.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.601.199 von Ines43 am 03.09.18 13:26:50Hi Ines, bist du hier auch unterwegs? Ich meine nur, das sich der Einstieg nur für die Dividende lohnen würde! So, ca. 6% Ausschüttung wäre voll ausreichend.

Mit dem stark schrumpfendem Gewinn, habe ich mal überlesen! So einige Herren machen manchen Ländern das Überleben richtig schwer. Wollen mal hoffen, das damit auch bald mal wieder ein Ende mit den Strafzöllen u. Co. ist.



Zitat von Ines43: Was hat der Kurs mit der Dividende tun?
Hoffentlich sagt der Kurs nicht Einen stark geschrumpften Gewinn voraus.
Das könnte und dürfte dann Einfluss auf die Dividende haben.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.601.244 von OWLer am 03.09.18 13:34:15
Zitat von OWLer: Hi Ines, bist du hier auch unterwegs? Ich meine nur, das sich der Einstieg nur für die Dividende lohnen würde! So, ca. 6% Ausschüttung wäre voll ausreichend.


6% von 55 Euro wären 3,30 Euro. Also 35 Cent weniger als fürs letzte Geschäftsjahr.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.602.114 von giledos am 03.09.18 15:33:24steht ja ca. davor, somit könnten es auch 7-8% werden!


Zitat von giledos:
Zitat von OWLer: Hi Ines, bist du hier auch unterwegs? Ich meine nur, das sich der Einstieg nur für die Dividende lohnen würde! So, ca. 6% Ausschüttung wäre voll ausreichend.


6% von 55 Euro wären 3,30 Euro. Also 35 Cent weniger als fürs letzte Geschäftsjahr.
Wenn renommierte große Aktienunternehmen weniger Gewinne generieren, versuchen sie doch, erst einmal Dividendenkontuität zu bewahren, das heißt, nicht gerade weiter erhöhen, aber zumindest zu halten.
( Beispiele gibt sehr viele, es sei nur mal erwähnt aus der jüngsten Vergangenheit : Münchner Rück, Royal Dutch Shell oder Vodafone, die die Divi. zum erheblichen Teil aus der Substanz bezahlten)

Davon ist Daimler selbst bei einem zweistelligen Gewinnrückgang noch meilenweit entfernt.

Es müsste daher schon sehr viel passieren, wenn nicht zumindest diese 3,65 Euro wieder gezahlt würden.
da schau her:

...Er (FC: Entwicklungschef Ola Källenius) räumte ein, dass diese Offensive die Gewinne schmälern wird. "Es ist klar, dass die Kosten eine der großen Herausforderungen sind, weil sie bei Elektroautos höher sind, als wir es bei Verbrennungsmotoren gewohnt sind."...

aus:
3.9.
Daimler/Källenius: Kosten bei Elektroautos eine Herausforderung
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/daimler-kaellenius…



=> lieber Ola: mit solchen Zweifel wirst Du eher nicht Nachfolger vom Dieter ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.600.359 von OWLer am 03.09.18 12:00:47na das hoffe ich doch. wenigstens die Dividende sollte stimmen, wenn an sonst schon mit 12 EUR je Aktie im Minus ist. So langsam habe ich aber arge Zweifel daran, dass der Kurs - sollte die Entwicklung so weiter gehen - nächstes Jahr noch bei 55 EUR steht. Dann geht die Dividende sicher auch nach unten. Das wird wohl - wenn überhaupt - sehr sehr lange dauern, bis bei mir dann in Hinblick auf den Einstiegskurs eine schwarze Null steht. Geht aber sicherlich einigen hier so.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.602.114 von giledos am 03.09.18 15:33:24
Zitat von giledos:
Zitat von OWLer: Hi Ines, bist du hier auch unterwegs? Ich meine nur, das sich der Einstieg nur für die Dividende lohnen würde! So, ca. 6% Ausschüttung wäre voll ausreichend.


6% von 55 Euro wären 3,30 Euro. Also 35 Cent weniger als fürs letzte Geschäftsjahr.


Was bringt das wenn Daimler bald in Regionen um 35-40€ abtauchen wird?
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben