*Daimler AG * auf dem Weg zu 2020 (Seite 1523)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Pebbles

Genau Deine Meinung haben diejenigen die verantwortlich dafür sind dass eine Daimler Aktie demnächst für 30 Eur zu haben sein könnte.

Ich habe dem nichts hinzuzufügen
Daimler | 43,94 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.485.866 von Pebbles am 25.01.20 15:41:55
Zitat von Pebbles:
Zitat von Deflair: Die haben sicher geglaubt dass Tesla bankrott geht und sie danach business as usual mit ihren Dieseln weitermachen können


Ihr könnt bei mir im Winter im stundenlange Stau bei starken Schneefall und -12 Grad zwischen Salzburg und München in meinen kuschelig warmen Wagen zusteigen (nur solange Platz ist!) und Euch aufwärmen auf den geheizten Sitzen, laufender Klimaanlage und einem Tank der ca. 1.000 km Stoff fasst.

Ihr e-Mobilen habt aber dafür den klaren den Vorteil, dass ihr bei jeder Vollladung in Ruhe Mittagessen könnt (sofern 10 Autos vor den Säulen stehen -- sogar ein 4 Gang Menü mit anschließender Kaffeepause), während ich nicht mal in Ruhe pinkeln gehen kann :-(


In meinem Diesel läuft, wenn der Motor ausgeschaltet ist, sogar ab und an eine Luftstandheizung mit - ja, Diesel!
Damit hat man es kuschelig warm, auch wenn man gerade Fahrpause macht. Und das bei minimalem Treibstoffverbrauch. Ob den Komfort jemals ein E-Auto bieten kann?
Daimler | 43,94 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.485.866 von Pebbles am 25.01.20 15:41:55
Zitat von Pebbles:
Zitat von Deflair: Die haben sicher geglaubt dass Tesla bankrott geht und sie danach business as usual mit ihren Dieseln weitermachen können


Ihr könnt bei mir im Winter im stundenlange Stau bei starken Schneefall und -12 Grad zwischen Salzburg und München in meinen kuschelig warmen Wagen zusteigen (nur solange Platz ist!) und Euch aufwärmen auf den geheizten Sitzen, laufender Klimaanlage und einem Tank der ca. 1.000 km Stoff fasst.

Ihr e-Mobilen habt aber dafür den klaren den Vorteil, dass ihr bei jeder Vollladung in Ruhe Mittagessen könnt (sofern 10 Autos vor den Säulen stehen -- sogar ein 4 Gang Menü mit anschließender Kaffeepause), während ich nicht mal in Ruhe pinkeln gehen kann :-(



4 Gänge wäre mal wieder schön
Wenn da nicht das dumme Problem wäre, dass man als E-Tanker mit normaler PKW-Nutzung überhaupt nie tagsüber tanken kann.
Ständig ist die Batterie jeden morgen voll und am Abend noch nicht leer.
Daimler | 43,94 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.486.499 von Schnaeppchensucher am 25.01.20 17:56:20
Zitat von Schnaeppchensucher:
Zitat von Pebbles: ...

Ihr könnt bei mir im Winter im stundenlange Stau bei starken Schneefall und -12 Grad zwischen Salzburg und München in meinen kuschelig warmen Wagen zusteigen (nur solange Platz ist!) und Euch aufwärmen auf den geheizten Sitzen, laufender Klimaanlage und einem Tank der ca. 1.000 km Stoff fasst.

Ihr e-Mobilen habt aber dafür den klaren den Vorteil, dass ihr bei jeder Vollladung in Ruhe Mittagessen könnt (sofern 10 Autos vor den Säulen stehen -- sogar ein 4 Gang Menü mit anschließender Kaffeepause), während ich nicht mal in Ruhe pinkeln gehen kann :-(



4 Gänge wäre mal wieder schön
Wenn da nicht das dumme Problem wäre, dass man als E-Tanker mit normaler PKW-Nutzung überhaupt nie tagsüber tanken kann.
Ständig ist die Batterie jeden morgen voll und am Abend noch nicht leer.


Stimmt. Vorausgesetzt man hat einen Smart und der Arbeitsplatz ist maximal 5 km entfernt.
Bei starkem Schneefall helfen einem ja die Diesel Schneepflüge weiter damit ichs dann doch zum Arbeitsplatz schaffe.
Und wenn nicht trampe ich eben bei nem Diesel mit :)
Daimler | 43,94 €
Tesla: Bordbuchhinweis für leere Batterie (freie Übersetzung eines TESLA-Fahrers
Falls es passieren sollte, dass der Akku leer läuft, ist es gut zu Wissen was dann passiert. Einige Tipps helfen dabei diese Situation so einfach wie möglich zu handhaben.

Jedes Tesla Fahrzeug verfügt neben der Hochvoltbatterie für den Antrieb auch über eine 12V Batterie für das ganze Bordnetz (Bildschirme, Klimaanlage, usw.). Das Problem ist, dass diese 12V Batterie ebenfalls vom Hochvoltakku gespeist wird. Durch die relativ großen Verbraucher im Auto ist diese Batterie sehr schnell leer, wenn sie nicht mehr von der Hochvoltbatterie gespeist werden kann. Die Hochvoltbatterie verfügt zwar noch über eine kleine Restkapazität. Diese wird aber nicht verwendet, da sie dem Schutz des Akkus vor Tiefentladung dient.

Dies führt zu folgenden Abhängigkeiten:
Ohne die 12V Batterie funktioniert weder der Hauptbildschirm, noch das Öffnen des vorderen und hinteren Kofferraums.
Wenn der Hauptbildschirm nicht funktioniert, lässt sich der Abschleppmodus nicht einschalten.
Ohne Abschleppmodus ist die Parkbremse automatisch aktiv und lässt sich ohne Hauptbildschirm und Strom nicht ausschalten.
Mit aktiver Parkbremse kann das Fahrzeug nicht rollen oder abgeschleppt werden.
Und zu guter Letzt befindet sich im Kofferraum vermutlich auch noch das UMC Ladegerät. Damit könnte man den stromlosen Tesla nach dem Abschleppen wiederbeleben, wenn man den Kofferraum ohne Storm öffnen könnte…


Um nicht in dieser Abhängigkeit gefangen zu sein ist es sinnvoll folgende Handgriffe durchzuführen, solange das Auto noch Strom hat:
Abschleppmodus im Menu „Service“ in den Fahrzeug-Einstellungen einschalten.
Fahrzeug sichern (da Parkbremse jetzt nicht aktiv ist! An Steigungen nicht möglich!)
Vorderen Kofferraum öffnen um im Notfall an die 12V Batterie heranzukommen, falls das Fahrzeug komplett stromlos wird.
UMC Ladegerät und Mennekes Ladekabel aus dem Kofferraum holen, da dieser ohne Strom nicht mehr einfach zu öffnen ist.
Tesla Support kontaktieren (Tesla Symbol oben am Bildschirm klicken)


Meine Bemerkung dazu: Tesla Symbol am Bildschirm klicken? Ohne Strom? :confused: :confused: :confused:
Daimler | 43,94 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.483.181 von Airstrike am 25.01.20 00:38:35
Deutsche Vorzeige Aktie
Wünsche mir das du Recht hast ,aber Tesla hat den Wert von Daimler übertroffen und könnte ein Übernahmekandidat werden wenn der Kurs weiter fällt Große Investoren stehen sicher schon bereit🤔
Daimler | 43,94 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.487.528 von Pebbles am 25.01.20 22:21:27Schön und gut. Man kann aber mit jedem Auto in die Situation kommen, daß nix mehr geht und man mit Warnweste am Straßenrand auf Hilfe wartet.
Daimler | 43,94 €
Der 5 jahreschart sieht schlimm aus und unter 40 € ist Polen offen. Wenn man jetzt noch bedenkt, dasss der Dax auf Rekordhoch ist und demnaechst einbricht, dass die USA und GB deutsche Autos besteuern wollen, dann kommt Freude auf. In Zukunft braucht man nicht mehr die fetten Benz Diesel, die Generationen von alten Senioren gefahren haben.

Ich sehe da irgendwie auch wenig Substantielles fuer die Zukunft. Keine Ahnung wo Daimler noch aufschlaegt, ich vermute da wo Deutsche Bank heute ist und Mannesmann, Bremer Vulkan gestern waren...
Sehr Schade um die deutsche Industrie....








Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.
Daimler | 43,94 €
man kann hinschauen wohin man will, aber die deutsche Industrie wird nicht ueberleben. Krupp, Deutsche Bank, Commerzbank, Daimler ...

Wir koennen ja nicht mal mehr gescheite Panzer und Waffen bauen, die geradeaus schiessen koennen.
Von High Tech und KI will ich gar nicht erst sprechen. Aber wir schaffen das, danke CDU, danke rot-gruen.

AM besten alles kaputt machen
Daimler | 43,94 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.466.159 von GAP-Minder am 23.01.20 16:13:27also ueber Geschmack laesst sich streiten. Ich liebe Verbrenner, da ist der Sound, die Vibrationen, der satte Klang. Man spuert die Kraft noch. Beim E-Auto , am besten noch autonom, wo ist da der Fahrspass ? Oder darf man das heute gar nicht mehr sagen ? Freude am Autofahren.... Aber ich weiss, da liegt KEINE Zukunbft drin. Die Politik und Klimafanatiker lassen nur E-mobilitaet gelten.

Schade so wird alles kaputt gemacht, ich weiss nicht, was unsere Kindeskinder noch machen sollen, ausser Altenpfleger zu werden...
Daimler | 43,94 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben