*Daimler AG * auf dem Weg zu 2020 (Seite 1563)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Wann werden die Chinesen mit billigster Staatssubventionsknete weitere größere Anteile an Daimler kaufen? Bei unter 30 €, in der nächsten Krise?

Letzlich will China ja weltweit in allen wichtigen Bereichen führend werden. Wobei Daimler aktuell wenig "Zukunftstechnik" im Angebot hat für die Marktreife.
Daimler | 42,96 €
Ines43 wird sich bei Steinhoff viele viele Millionen € abholen, und dann sich beim Daimler einkaufen, massiver.

Und nicht in Lufthansa massiv nachkaufen, sonst werd ich dich in deiner Stammkneipe "rund" machen.
;-)

Oder wir laufen solange um die Außenalster herum, bis der Kopf wieder klar. :-)
Daimler | 42,96 €
Wie können wir es wagen, wir die Erwachsenen. Denn heutigen "Kindern" ein dermaßen tolles Leben zu bieten. Noch keine (!!) Kindergeneration hatte es besser.

Zum Dank würden nun diese "Wohlstands-Plagen" am liebsten unsere industriellen Kerne zerstören.

Fehlt Atomstrom, dann eben mehr aus Frankreich. So wie aktuell in Ba-Wü, als dort ein weiteres AKW endgültig vom Netz ging. Import Atomstrom stark gestiegen.

Wollen unsere Klima-Kinder noch eine Daimler? Eine Lufthansa?
Daimler | 42,93 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.710.366 von MisterSpok am 18.02.20 11:24:10War die Luft in HH um 1960 wirklich besser?
Heizung meistens mit Kohle. Aus jedem Haus qualmte es heraus.
Dazu die Industrie, verzahnt mit dem Wohngebieten, die dazu noch kaum auf ihre Abgase achtete.
Dazu die Autos, die weder mit Kat noch mit Feinstaubfilter ausgerüstet waren.
Abgasuntersuchungen gab es damals noch gar nicht also auch keine Schadstoffbegrenzungen.

London 1952.
12000 Tote durch den Londoner Smog.
Die gute alte Zeit war sehr dreckig und gefährlich.
Kann man googeln.
Daimler | 42,83 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.710.807 von PAT_Triangel am 18.02.20 11:59:54
Zitat von PAT_Triangel: ohje,
KFZ Zulassungen 1950 2,7Mio.
KFZ Zulassungen Mitte 2000 51,4 Mio.
fast das Zwanzigfache da kannste viele Ofenrohre qualmen lassen
http://www.agenda21-treffpunkt.de/archiv/00/daten/kfz.htm


Sag ich ja, Datenmangel. Zum Bsp. NOx Emissionen, veröffentlicht vom Umweltbundesamt (gerundete ca. Werte):

1966: 2,0
1986: 3,0
1998: 2,0
2015: 1,2
jeweils Megatonnen, vor 1990 nur Westdeutschland, nach 1990 ganz Deutschland. 1950 habe ich nicht, da war es wahrscheinlich etwa so wie heute, das Maximum war, wie gesagt, ca. 1990.

https://www.umweltbundesamt.de/daten/luft/luftschadstoff-emi…

Was gibt es da zu diskutieren, das sind doch einfach die Fakten, und was ist daran schlimm, das realistisch zu sehen?
Daimler | 42,77 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.710.402 von Ines43 am 18.02.20 11:27:03Die heutigen Turbos mit Filter Filtern den Staub nicht richtig weg, sie lassen nur den Staub durch den du nicht mehr sehen kannst, es aber bis in deine Blutbahn schafft.
Wir stellen fest früher war die Fahrqualität besser und man stand nicht nur im Stau. Die Werbevideos stimmen nicht mehr mit der Realität überein, da es mehr Autos gibt die im stehen Gasen.
Die Autoindustrie beißt sich auch dadurch im den Schwanz, da sie Autos konstruierten wo man noch nicht mal mehr die Lampe wechseln konnte ohne Werkstattreset. Wer lässt das noch mit sich machen.
Die junge Generation fährt Fahrrad, vielleicht Shimano kaufen. Sie lässt sich nicht mehr verblöden, dass sie ein Auto braucht um wer zu sein. Sie ist jung, mehr Qualität braucht man nicht. Einen Körper der funktioniert.
Ein Auto ist was für alte gebrechliche Menschen.
Zumindest sollte ein Auto heute wie ein Legostecksystem leicht reparierbar sein.
Daimler | 42,81 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.711.512 von neonseven am 18.02.20 12:59:18Abgesehen vom Feinstaub stimme ich in Allem überein. Ja, die Jugend ist oft autofrei, stimmt wirklich.
Und natürlich sollten die Autos so sein, reparierbar, Baukastensystem, modularer Austausch des Langstrecken-Stromerzeugers zum Beispiel.

Und dann sollten sie den umbauten Raum auch effizient nutzen.

Die Realität ist nur leider: Die Hersteller verdienen fast nur Geld mit idiotischen und wahnsinnigen SUVs. Die verkaufen sich wie verrückt. Ich hoffe ja auch, dass das mal aufhört.
Daimler | 42,78 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.711.512 von neonseven am 18.02.20 12:59:18Ich gehe zu Fuß, fahre mit dem Rad oder mit dem eigenen Auto.
Öffentliche Verkehrsmittel tue ich mir selten an. Da habe ich immer das Gefühl, in der dritten Welt unterwegs zu sein.
Außerdem ist das Warten an den Bushaltestellen nicht mein Ding.
Bevor ich lange warte gehe ich weiter zur nächsten Haltestelle.
Daimler | 42,51 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.714.269 von Ines43 am 18.02.20 16:54:14
Zitat von Ines43: Bevor ich lange warte gehe ich weiter zur nächsten Haltestelle.


Das mache ich auch so. Und deshalb und aus weiteren Gründen hat man auch im höheren Alter, sozusagen als alter, weißer Mann, noch eine angemessene, ja sportliche Figur.
Daimler | 42,60 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben