*Daimler AG * auf dem Weg zu 2020 (Seite 1641)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Söder meint der Schlüsselindustrie ist mit Senkung der MWST um 3% für 6 Monate geholfen.
Na denn......
Fahrräder sind auch 3% billiger !!!
Alu
Daimler | 36,28 €
Politische Börsen haben kurze Beine. Wobei man natürlich bedenken muss, dass die angedachte Unterstützung in erster Linie die Arbeitsplätze erhalten soll und weniger gedacht ist, um die Unternehmen zu pimpen. Die Autobauer haben halt den Bogen überspannt, als sie damit begonnen haben, die Zulassungsbehörden zu beschummeln. Da wird es für Lobbyisten sehr schwer.
Daimler | 36,44 €
Das mit der Schlüsselindustrie ist wohl vorbei. Das hat sich die deutsche Automobilindustrie selbst eingebrockt. Schade, dass die Investoren und die Arbeitnehmer dieses totale Managementversagen auslöffeln müssen. Der technologische Rückstand auf z. B. Tesla ist so groß, dass er vermutlich nicht mehr aufgeholt werden kann. Die Entwicklung bei Tesla hört ja jetzt nicht auf. Die Ignoranz, Arroganz und Inkompetenz eines Hr. Zetsche hat Daimler diesen technologischen Rückstand eingebracht. Dann kommt man mit dem EQC. Ein Auto, dass niemand braucht und wohl zum erneuten Desaster wird. Hier wurden Millionen verbrannt, anstatt eine alltagstaugliche A-Klasse mit eAntrieb und 500km Reichweite zeitnah auf den Markt zu bringen und das zu einem Preis der mit Tesla mithalten kann. Die Kaufprämie wird sich wie beim letzten Mal Renault einstreichen, diesmal mit dem Zoe. Die deutsche Automobilindustrie wird nie wieder das sein, was sie einmal war. Die Arbeitsplätze und die Wertschöpfung, die jetzt verloren gehen, sind für immer weg.
Daimler | 36,53 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Bla bla bla
Tesla ist eine Modeerscheinung...jeder der was von sich hält wird weiter Daimler fahren
Daimler | 36,47 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.893.270 von stocks2005 am 04.06.20 08:53:55Alte Technologien🙈🤦‍♂️ bist du Gretas Vater? Oder willst wirklich mit einem Kühlscheank die Strasse entlang fahren?
Daimler | 36,49 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.895.052 von Songbird am 04.06.20 10:56:32
Zitat von Songbird: Das mit der Schlüsselindustrie ist wohl vorbei. ---- Dann kommt man mit dem EQC. Ein Auto, dass niemand braucht und wohl zum erneuten Desaster wird. Hier wurden Millionen verbrannt, anstatt eine alltagstaugliche A-Klasse mit eAntrieb und 500km Reichweite zeitnah auf den Markt zu bringen und das zu einem Preis der mit Tesla mithalten kann.


Komisch, dass ich bei dir immer den Eindruck habe, dass du dir das Ende der deutschen Autoindustrie regelrecht herbeiwünschst. Wie in gewissen Kreisen üblich.

Hier hast du deine elektrische P-Klasse:

https://blog.mercedes-benz-passion.com/2020/06/e-vito-mit-ku…


Und da noch eine:

https://blog.mercedes-benz-passion.com/2020/05/der-neue-eqv-…
Daimler | 36,40 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.895.052 von Songbird am 04.06.20 10:56:32Das ist ja großer Unsinn. Man sollte nicht so tun, als wenn dies eine Frage des Marktes ist. Es ist zunächst eine politische Entscheidung. Wie die Entwicklung der Stromer in einem freien Markt aussehen würde, steht ja gar nicht fest. Das Problem ist, dass den deutschen Autoherstellern vorgeworfen wird, sie hätten keine Stromer, die aber im Moment eh nur wenige wollen. Die Hersteller müssen 25 Mio. Autos verkaufen. Tesla schafft net mal 500k. Das ist der Spagat. Im Moment würden Stromer lediglich Feigenblätter sein. Umsatz und Gewinn müssten weiterhin die Benziner bringen. Absurd.
Daimler | 36,42 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.895.877 von Nebelkraehe am 04.06.20 11:57:15Nein, ich wünsche mir das Ende dieser Industrie nicht herbei, das kann ich mir bei dem Depotanteil, den Daimler bei mir einnimmt gar nicht leisten. Ich bin nur frustriert über das Unvermögen, das in dieser Branche die letzten Jahre an den Tag gelegt wurde. Totales Managementversagen von absurd hoch bezahlten Leuten, hat zur Dieselkrise und eklatantem technologischem Rückstand geführt. Dieser Rückstand muss nun in geschäftlich miesen Zeiten mit Milliardeninvestitionen aufgeholt werden, sofern das überhaupt noch möglich ist. Bezahlen muss dies der Aktionär und die Belegschaft. Nicht die Nieten in Nadelstreifen. Das fast trotzige Festhalten an veralteten Antriebskonzepten ( besonders bei Daimler ) und der technologische Rückstand beim autonomen Fahren, trifft nun zusammen mit hohen Lasten aufgrund von Rückstellungen für Schadenersatz und daraus resultierenden Image-Problemen sowie der folgenden Kaufzurückhaltung. Dies sorgt für den Absturz dieser Industrie. Ich fahre selbst einen Daimler und sehe derzeit keinen Grund mir wieder einen zu kaufen. Es gibt dort z. Zt. nicht ein attraktives Modell für jemanden der Technik liebt und dem der CO2 Ausstoß nicht egal ist. Mein nächstes Auto wird kein Verbrenner sein, soviel ist sicher. Wenn Daimler bis zu diesem Zeitpunkt nichts vernünftiges anbieten kann, wird es wohl ein BMW oder Tesla. Dieser Tesla ist dann Made in Germany. Letztendlich sehe ich die gesamte deutsche Industrie derzeit in einem Zustand, der mich nicht gerade fröhlich stimmt. Die derzeitigen Megatrends werden von dieser nur vereinzelt abgebildet. Die Politik und der große Rest der Industrie hinkt hinterher und hält sich an das rheinische Sprichwort "Et hät noch immer jot jejange."
Ein gutes Beispiel für die Verhältnisse in Deutschland ist die Corona App. Unfähigkeit und "Oberbedenkenträger" in der Politik, lassen ein so einfaches Problem bislang scheitern. Von einer Nord-Süd Trasse für Windstrom, Ladeinfrastruktur oder 5G will ich gar nicht sprechen. Jetzt schnürt man ein riesiges Hilfspaket, mit dem die Politik das Land wirklich voran bringen könnte, wenn diese nicht schon wieder auf den nächsten Wahltermin schielen würde.
Daimler | 36,53 €
Unglaublich wie bekloppt diese Bundesregierung ist.

Die sollten doch einfach mal googlen.

Und zwar

Kälterekord Antarktis
Kälterekord Grönland

Vielleicht hätten sie anschließend einen etwas klareren Kopf.
Daimler | 36,61 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.897.680 von Ines43 am 04.06.20 13:55:51Der Frage, wer der geistige Geisterfahrer ist, musstest Du Dich liebe Ines, ja in diversen anderen Threads auch schon stellen. Insofern kann ich Dich nur bitten, auf die entsprechenden Threads zu verweisen, anstatt diese dummen Diskussion ein viertes und fünftes Mal zu führen.
Daimler | 36,72 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben