checkAd

*Daimler AG * auf dem Weg zu 2020 (Seite 1702)

eröffnet am 02.11.12 12:30:26 von
neuester Beitrag 06.05.21 06:53:41 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
20.02.21 17:05:20
Beitrag Nr. 17.011 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.117.101 von infosam am 20.02.21 12:34:56Daimler hat doch so enorme stille Reserven. Gibt es eine Aussage darüber, was man damir vor hat? Gefunden hab ich nichts, aber es einfach den Chinesen zu überlassen fänd ich auch suboptimal.
Daimler | 67,22 €
23 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.02.21 20:10:32
Beitrag Nr. 17.012 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.118.967 von sdaktien am 20.02.21 17:05:20Wie kommst Du zu der Behauptung, dass Daimler 'enorme stille Reserven' hat? (also Unterbewertung von Vermoegen oder Ueberbewertung von Schulden) Soweit ich weiss, war dies vor Jahrzehnten der Fall, aber heute immer noch, nach den vielen schwierigen Jahren?
Daimler | 67,22 €
22 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.02.21 10:51:26
Beitrag Nr. 17.013 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.120.239 von El_Matador am 20.02.21 20:10:32Wenn ich das richtig weiß haben die grob 40Mrd€ an Reserven, die einfach da sind, von denen aber keiner weiß, was sie damit anfangen wollen. Deswegen konnten sie sich ja die grottenschlechten vergangenen Jahre leisten.

Schau mal hier:

Passiva - Gewinnrücklagen

https://geschaeftsbericht.daimler.com/2020/konzernabschluss/…
Daimler | 67,22 €
21 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.02.21 10:53:47
Beitrag Nr. 17.014 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.123.248 von sdaktien am 21.02.21 10:51:26
KBV
Das geht so schon länger.
Guter Artikel:

https://www.onvista.de/news/wie-kann-das-sein-daimlers-eigen…

Die ganzen Befürchtungen halte ich für übertrieben.
Dafür wurden ja auch schon separate Rückstellungen gebildet.
Es fehlt einfach die Phantasie, was aus Daimler mal werden soll.

Zahlt Daimler eigentlich Negativzinsen?

Wenn ja, sollten sie das Geld lieber als Sonderdividende auszahlen.
Ich hätte Verwendung.:D

Dann schimpft aber wieder die böse Bafin. ;-)
Daimler | 66,62 €
20 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.02.21 12:00:28
Beitrag Nr. 17.015 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.132.911 von infosam am 22.02.21 10:53:47Das geht schon ziemlich lange. Das Geld steht den Aktionären zu. Die bekommen es aber nicht. Wenn sich ausländische Kapitalanleger in Daimler einkaufen, Chinesen, Araber, Russen fließt das Geld ab wenn es mal ausgeschüttet wird, während die Investoren "früherer" Zeiten, als das Geld verdient wurde, keine Berücksichtigung finden.

Außerdem macht das Daimler träge. die ganzen Eskapaden der letzten Jahre mit teils horrenden Verlusten konnte man sich nur deswegen leisten, weil man diesen Kapitalstock in der Hinterhand hatte. Da lassen sich auch Verlustjahre verschmerzen. Nur hat, außer dem Vorstand bei Daimler keiner was davon.

Die Rücklagen sind wie Fett und Fett macht träge. Und das sieht man bei Daimler. Vielleicht sollte man dem Vorstand mal Carl Icahn auf den Hals hetzen, der mag solche Konstellationen. :D
Daimler | 66,55 €
19 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.02.21 13:09:06
Beitrag Nr. 17.016 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.134.306 von sdaktien am 22.02.21 12:00:28O. Bäte, Vorstandschef der Allianz, warnt vor einer Spekulationsblase.
(Tagespresse / dpa)

Ich kann keine Überbewertung erkennen.
Jedenfalls nicht bei Daimler.

Ich glaube fast, die (deutschen) Großanleger sind etwas spät dran mit ihren Käufen.
Nun wird gejammert.
(Darf die Allianz ihre Kundengelder in Aktien anlegen?)

Ein deutscher Staatsfond für Aktien ist schon lange überfällig.
Die Ausländer haben sich schon ordentlich bedient.
Daimler | 66,59 €
18 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.02.21 13:15:39
Beitrag Nr. 17.017 ()
Daimler | 66,58 €
Avatar
22.02.21 13:21:09
Beitrag Nr. 17.018 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.135.392 von infosam am 22.02.21 13:09:06Sind wir hier in Kapitalismus oder in der DDR? Staatsfonds ist Quatsch. Dann legen die Vorstände erst richtig die Füße hoch. Die Bürger müssen mehr direkt in die Aktie gebracht werden und nicht davon weg. Wir brauchen dringend mehr Kapitalismus in diesem Land, das geht nur über die Menschen.
Je mehr Einfluss der Staat in die Wirtschaft bekommt, desto schlimmer wirds. Der soll sich um seine Kernaufgaben konzentrieren, diejenigen zu schützen die Bedürftig sind und denen eine Perspektive geben. Alles andere sollte er bleiben lassen denn von allem anderen hat er keine Ahnung.
Daimler | 66,57 €
17 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.02.21 13:56:23
Beitrag Nr. 17.019 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.135.623 von sdaktien am 22.02.21 13:21:09Kommt meine sozial(istisch)e Ausbildung so sehr zum Vorschein? ^^

In die operativen Angelegenheiten sollte sich ein Staat nur bedingt einmischen.
Die Gewinne kann er durchaus abfischen.
Aber bitte zweckgebunden.
Ich dachte an diesen Staatsfond.

https://de.wikipedia.org/wiki/Staatlicher_Pensionsfonds_(Nor…
Daimler | 66,46 €
16 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.02.21 14:58:46
Beitrag Nr. 17.020 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.136.253 von infosam am 22.02.21 13:56:23Weiß ich nicht. Gegen sozial hab ich nix, gegen sozialistisch'ne ganze Menge.

Das norwegische Modell ist möglich, das ist schon richtig. Du glaubst aber doch nicht, dass es in Deutschland so abläuft. Wenn unser Staat irgendwo die Finger drin hat, dann will er auch Einfluss oder Kontrolle. Das unterscheidet uns wahrscheinlich von den Norwegern. Das ist Sozialismus, das lehne ich ab.

Dass der Staat mt Hilfe des Aktienmarkts einen Kapitalstock aufbaut. Das wiederum fänd ich positiv, denn dann könnte er sich um andere Sachen kümmern, statt andauernd um Rentenreformen. Dann muss dieser Besitz aber so gering sein, dass kein Einfluss ausgeübt werden kann.

Wie unabhängig der norwegische Fonds agiert weiss ich allerdings gar nicht. Ich weiss aber, dass ein Staatsfonds hier eine Menge an Begehrlichkeiten wecken würde. Das muss vermieden werden. Das gilt auch im Hinblick auf die "abgefischten" Gewinne. Sie plündern ja jetzt schon seit Jahrzehnten die Sozialkassen, um damit Vorhaben quer zu finanzieren.
Daimler | 66,70 €
15 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

*Daimler AG * auf dem Weg zu 2020