checkAd

    Mercedes Benz Group AG - vormals: Daimler AG (Seite 1865)

    eröffnet am 02.11.12 12:30:26 von
    neuester Beitrag 18.04.24 11:37:18 von
    Beiträge: 18.729
    ID: 1.177.575
    Aufrufe heute: 5
    Gesamt: 1.655.103
    Aktive User: 0

    ISIN: DE0007100000 · WKN: 710000
    74,61
     
    EUR
    +0,83 %
    +0,62 EUR
    Letzter Kurs 22.04.24 Lang & Schwarz

    Werte aus der Branche Fahrzeugindustrie

    WertpapierKursPerf. %
    3,0300+31,17
    28,38+20,00
    3,4000+19,30
    40,00+16,11
    8,4200+10,07
    WertpapierKursPerf. %
    13,150-7,72
    2,6200-7,75
    2,4400-8,96
    3,4000-9,81
    15,790-11,64

    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

     Durchsuchen
    • 1
    • 1865
    • 1873

    Begriffe und/oder Benutzer

     

    Top-Postings

     Ja Nein
      Avatar
      schrieb am 12.11.12 09:07:45
      Beitrag Nr. 89 ()
      Zitat von adi968: Wollte Angie nicht ungedeckte Leerverkäufe verbieten !

      LOL ......


      ach was soll sie nur lassen, solche leute sorgen für hohe volatilität und günstige kurse an den Börsen.
      ;)
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.11.12 08:47:51
      Beitrag Nr. 88 ()
      Wollte Angie nicht ungedeckte Leerverkäufe verbieten !

      LOL ......
      Avatar
      schrieb am 09.11.12 18:30:07
      Beitrag Nr. 87 ()
      unglaublich wie der hedgzecken gesteuerte dow jones mal ins plus schießt ohne sinn und verstand. Da wurde mal bei DAI vom Tagestief bis jetzt mal kurz 600 Mio. € Börsenwert geschaffen ohne news oder sonstiges. unfassbar und die regierung tut nichts dagegen...:cry::mad::mad::mad::mad:


      :laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
      Avatar
      schrieb am 09.11.12 15:18:01
      Beitrag Nr. 86 ()
      wieder mal eine absolute frechheit wie mit steuergeldern umgegangen wird.
      Das geld wird in den firmen versickern....zum kotzen.

      wie wäre es dem Beispiel folgen, das frankreich macht ?
      direkt den Verbraucher fördern beim Kauf eines autos mit alternativem antrieb.
      Dann kann der Markt/Hersteller schauen wie sie es entwickeln und zwar so wie der kunde es will.

      Wann hören die Regierungen endlich mal auf, unsere steuergelder den firmen mit Mrd. € Gewinn in den rachen zu werfen ? :mad:

      Frankfurter Allgemeine Zeitung
      09.11.
      Hilfsprogramm für Europas Autohersteller
      Europas zum Teil notleidende Autoindustrie kann auf eine großzügigere Forschungsförderung der EU hoffen. Ein von Industriekommissar Antonio Tajani vorgestelltes Hilfsprogramm (Cars 2020) sieht vor allem vor, aus dem EU-Haushalt jährlich bis zu 2 Milliarden Euro und damit doppelt so viel wie in den vergangenen Jahren für die Autobranche bereitzustellen. Das Geld soll dazu dienen, umweltfreundliche Fahrzeuge zu entwickeln. Ziel müsse es sein, die Wettbewerbsfähigkeit der Automobilindustrie zu stärken, sagte Tajani. Insgesamt stelle die Branche in der EU rund 12 Millionen Arbeitsplätze. Das Geld soll aus dem EU-Forschungsrahmenprogramm 'Horizon 2020' stammen. Dafür will die Kommission in den Jahren 2014 bis 2020 insgesamt 80 Milliarden Euro zur Verfügung stellen.
      Avatar
      schrieb am 09.11.12 14:20:23
      Beitrag Nr. 85 ()
      Dir auch ein schönes WE + ich bin jetzt wechhhhhhhh !

      vg

      Trading Spotlight

      Anzeige
      Nurexone Biologic
      0,4280EUR +3,38 %
      Dynamischer Ausbruch & Rallye?!mehr zur Aktie »
      Avatar
      schrieb am 09.11.12 14:16:46
      Beitrag Nr. 84 ()
      ja die kommenden tage werden extrem spannend. Aber ich denke es wird auch bald wieder drehen.
      Werde es heute auch ausklingen lassen an der Börse. verbillligt wird heute nicht mehr. Wenn dann Montag, weil meist ist dann dienstag alles vorbei und es geht wieder in die andere richtung.

      hier noch ein paar infos:

      Auto-Bild
      09.11.
      Neuer Schwung für die Luxusklasse
      Mercedes-Benz überarbeitet die E-Klasse. Im Vergleich zu früheren Modellpflegen fällt das Facelift umfangreich aus. Anders als üblich werden zahlreiche Karosserieteile geändert, nur Dach, Scheiben und vordere Türen bleiben unangetastet. Grund für die Radikalkur nach vier Jahren: Manchen Kunden schien das Design übertrieben. Deshalb wird jetzt geglättet: Die betonten hinteren Kotflügel und das auffällige Tagfahrlicht haben keine Zukunft. Unterm Blech rüstet Mercedes-Benz ebenfalls auf, vor allem die Assistenzsysteme sollen grundlegend erneuert werden. Erstmals will Mercedes-Benz ein Head-up-Display anbieten. Die überarbeitete E-Klasse wird im Januar 2013 auf der Detroit Motor Show präsentiert. Bereits im November stellt Mercedes den SLS als 'Black Series' vor. Der Sportwagen bekommt einen 6,2- Liter-V8-Motor, dessen Leistung von 571 auf 631 PS erhöht wird. Gleichzeitig sinkt das Leergewicht von 1695 auf 1550 Kilogramm. Der Flügeltürer beschleunigt so in 3,6 Sekunden auf Tempo 100, maximal sind 315 km/h drin. Die Preise stehen bislang noch nichtfest. Erstmals haben unsere Erlkönigjäger das neue CL Cabrio erwischt eine von sechs Karosserievarianten der neuen S-Klasse. Der Konkurrent des Bentley Continental Convertible soll 2014 auf den Markt kommen.


      schönes we dir.. :)
      Avatar
      schrieb am 09.11.12 14:06:55
      Beitrag Nr. 83 ()
      BTW ... aktuell 35,71 !
      Avatar
      schrieb am 09.11.12 14:04:39
      Beitrag Nr. 82 ()
      Mich wundert schon den ganzen Tag Migi, wie die Daimler hält.

      Immer starke Nachfrage knapp unter 36 .

      Von RSI und Slow Stochastik sieht man, wie sehr der Wert an einer Bodenbildung arbeitet.

      Jetzt hängt es davon ab, ob und wie sich die Märkte insgesamt beruhigen.

      Ich bleib bei meiner Entscheidung -- heute wird nicht mehr verbilligt.

      Montag früh so zwischen 9 is 10 Uhr wird man sehen, ob wir bei der Daimler noch tiefer gehen.

      Ich wünsch dir schon mal ein schönes WE ...

      Denn ich mach jetzt Feierabend ..

      VG
      Avatar
      schrieb am 09.11.12 13:40:41
      Beitrag Nr. 81 ()
      @adi968

      wird das ein etwas verkrüppeltes W im chart ?

      das wäre eine erklärung für die stärke von Dai heute, bei schwachem umfeld...
      Avatar
      schrieb am 09.11.12 10:49:25
      Beitrag Nr. 80 ()
      und wieder setzt man aufs falsche Pferd:

      Sindelfinger Zeitung
      09.11.
      B-Klasse: Gasantrieb schont Umwelt und Geldbeutel
      Der neue Mercedes B 200 besticht mit über 16 Prozent weniger CO2-Emissionen und 50 Prozent niedrigere Kraftstoffkosten als vergleichbare Benziner. Dank Doppelboden unter der Rückbank reduziert der 125 Liter Erdgasbehälter dabei nicht einmal den Platz im Kofferraum. Ein zusätzlicher 12 Liter Benzintank ist nur für den Notfall gedacht und kann vom Fahrer nicht selbst gewählt werden. Der B 200 unterscheidet sich optisch in einigen Details von den anderen B-Klasse-Modellen, büßt aber bei der Fahrleistung nichts ein. Eine Reichweite von rund 500 Kilometern im Erdgasbetrieb schont darüber hinaus den Geldbeutel.


      zur info:

      in deutschland gibt es nur 2400 Tankstellen die Erdgas (CNG) anbieten.
      zum vergleich Autogas Tankstellen (LPG) gibt es 6500 Tankstellen.

      Preis an den Zapfsäulen:

      CNG : 1,05 €
      LPG : 0,78 €

      Große Preisfrage: Was ist für den Verbraucher besser und für was würde er sich entscheiden ?

      wie kann man nur so falsch liegen ? was machen die Markt- und Produktmanager eigentlich für ein mist jedesmal ?:mad:
      • 1
      • 1865
      • 1873
       DurchsuchenBeitrag schreiben


      Investoren beobachten auch:

      WertpapierPerf. %
      +1,46
      +2,50
      +4,69
      +1,94
      +2,13
      +0,43
      +1,68
      +5,07
      +0,64
      +1,27

      Meistdiskutiert

      WertpapierBeiträge
      201
      127
      79
      69
      51
      40
      37
      37
      35
      33
      Mercedes Benz Group AG - vormals: Daimler AG