DAX-0,71 % EUR/USD+0,01 % Gold-0,33 % Öl (Brent)+1,51 %

*Daimler AG * auf dem Weg zu 2020 (Seite 416)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Mercedes CLA Shooting Brake
Kombi mit Ladehemmung

Mercedes will sich weiter zum Erfolg schrumpfen: Mit dem CLA Shooting Brake bringen die Schwaben das nächste Kompaktmodell auf den Markt.
...
http://www.spiegel.de/auto/aktuell/mercedes-cla-shooting-bra…
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.377.453 von Cemby am 21.11.14 10:18:51Cemby,

ein Jammer, das fast die Hälfte der Gewinne der deutschen DAX-Unternehmen beim Staat landet, jedenfalls von dem Anteil, der deutschen Aktionären zukommt.

Erst die Körperschaftssteuer dann die Abgeltungssteuer, klassische Doppelbesteuerung,
Nicht mal Werbungksosten kann der deutsche Anleger geltend machen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Daimler-Sportwagentochter AMG peilt deutliches Absatzplus an

Daimlers Sportwagentochter Mercedes-AMG will kräftig zulegen. Bis Ende des Jahres sollen deutlich mehr als 40.000 Fahrzeuge verkauft und damit ein neuer Absatzrekord erzielt werden. Auch in den kommenden Jahren bis 2017 will das Unternehmen aus Affalterbach weiter wachsen.
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/Daimler-Sportwagent…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.439.017 von Cemby am 28.11.14 08:43:14
Zitat von Cemby: Daimler-Sportwagentochter AMG peilt deutliches Absatzplus an

Daimlers Sportwagentochter Mercedes-AMG will kräftig zulegen. Bis Ende des Jahres sollen deutlich mehr als 40.000 Fahrzeuge verkauft und damit ein neuer Absatzrekord erzielt werden. Auch in den kommenden Jahren bis 2017 will das Unternehmen aus Affalterbach weiter wachsen.
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/Daimler-Sportwagent…


Schön, das sind alles hochmargige Produkte. Also $$$ !!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.415.878 von Ines43 am 26.11.14 09:29:07
Zitat von Ines43: Cemby,

ein Jammer, das fast die Hälfte der Gewinne der deutschen DAX-Unternehmen beim Staat landet, jedenfalls von dem Anteil, der deutschen Aktionären zukommt.

Erst die Körperschaftssteuer dann die Abgeltungssteuer, klassische Doppelbesteuerung,
Nicht mal Werbungksosten kann der deutsche Anleger geltend machen.


Besser noch als die Enteignung durch Minizinsen auf dem Tagesgeld oder in Anleihen. Was zudem auch nicht sicherer ist.
Kauper teile die positiven Analystenstimmen zur Daimler-Aktie. Der Aktienexperte könne absolut nachvollziehen, warum sie gegenüber dem Titel bullisch eingestellt seien. Der Stuttgarter Autokonzern verfüge im Premium-Bereich über die jüngste Produktpalette. Die positive Kehrtwende bei Daimler werde sich demnächst auch in den Margen des Autobauers niederschlagen. Die Daimler-Aktie sei weiterhin sehr gut in der Spur. Sollte dem Titel nun auch der Sprung über das alte Hoch bei 70 Euro gelingen, dann könnte die Daimler-Aktie in den kommenden sechs Monaten die 75-Euro-Marke knacken, so Jochen Kauper, Aktienexperte des Anlegermagazins "Der Aktionär", im Deutschen Anleger Fernsehen. (Analyse vom 28.11.2014)
http://www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Daimler_Aktie_Kur…
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.909.354 von Ville7 am 30.09.14 15:41:19
Zitat von Ville7: Ich habe jetzt zu 60,40 eine Tradingposition aufgenommmen.

Daimler sollte bald wieder einen Aufwärtstrend ausbilden können.

Gründe:
1. die weltweite Konjunktur wird noch mind. 1-2 Jahre brummen. Der Bullenmarkt an den Börsen auch.
2. Draghi wird Europa demnächst mit viel billigem Geld fluten
3. die Banken werden die Hürde und Last "Stresstest" abstreifen und wieder mehr Geld verleihen; gut auch für den Konsum
4. Daimler kann sich rekordniedrig refinanzieren (Zinsen für Unternehmensanleihen billig wie nie)
5. die Gewinne von Daimler werden durch Währungseffekte (EUR von 1.39 auf 1.26 gefallen) überdurchschnittlich zulegen können
6. Neue Modellpalette entfaltet gerade weiter ihre Wirkung; Zenit noch nicht erreicht
7. durch Korrektur ist Daimler wieder günstiger; Konsolidierung dauert nun schon ne Weile an
8. Daimler bisher nicht wie befürchtet massiv von Russlandsanktionen betroffen

PS: Wo ist eigentlich migi20?


So, das Greifen ins fallende Messer bei 60,40 war richtig. Eine weitere Position habe ich bei 57 nachgefasst. Es wäre nach DAX>10000 schön, wenn es bald wieder über 70 gehen würde.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Ville,
das hast Du gut gemacht, antizyklisch handeln und denken.

Aber
wer an den Chart glaubt, der hat auch noch bei 57 E verkauft.
Irgend so ein Dussel hat Dir seine Aktien zu 57 E verkauft.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.470.084 von Ville7 am 02.12.14 10:18:25Stimme Dir in allen Punkten zu.
Lediglich Punkt 1. ... da bin ich mir nicht so sicher. Und der könnte vieles vermasseln.

Nachgekauft bei 57,- €?
Das muß aber schon etwas länger her sein. ~ 1 Jahr?
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben