wallstreet:online
41,45EUR | +0,15 EUR | +0,36 %
DAX-0,35 % EUR/USD-0,21 % Gold+0,26 % Öl (Brent)+0,71 %

*Daimler AG * auf dem Weg zu 2020 - Die letzten 30 Beiträge


ISIN: DE0007100000 | WKN: 710000 | Symbol: DAI
49,29
20:52:57
TTMzero
+0,46 %
+0,23 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.746.754 von Ines43 am 22.10.19 19:53:51
Zitat von Ines43: Schnäppchensucher,

bitte frag doch die Besitzer der holländischen Gewächshäuser,
warum sie der raffinerie die 400 000 Tonnen dreckiges C02 abnehmen.
Ich entnehme nur dem Internet, dass sie tun.


Ich hinterfrage lieber die umgekehrte Entscheidung von CocaCola
Daimler | 49,51 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.746.574 von Schnaeppchensucher am 22.10.19 19:38:03Schnäppchensucher,

bitte frag doch die Besitzer der holländischen Gewächshäuser,
warum sie der raffinerie die 400 000 Tonnen dreckiges C02 abnehmen.
Ich entnehme nur dem Internet, dass sie tun.
Daimler | 49,48 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.746.328 von stockfreek am 22.10.19 19:13:25Bin unsicher ob daimler noch mit Ballard power kooperiert

Weis es jemand

Hier
Daimler | 49,48 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.738.027 von Ines43 am 21.10.19 20:16:30
Zitat von Ines43: Ohne CO2 kein höher entwickeltes Leben auf der Erde.
CO2 ist essentiell für die Photosynthese, für das Leben aller grünen Pflanzen und aller Lebewesen, die grüne Pflanzen fressen einschließlich des Menschen.
Wer freitags nicht zur Schule geht, verpasst einiges.
Und solche dummen, ungebildeten Menschen wollen mir erzählen, wie die Welt funktioniert.
Photosyntese:
6 CO2 + 6H20 + 625 ? kcal (Sonnenlicht) = C6H12O6 + 6 O2
C6H12O6 ist die Summenformel der Glukose (Traubenzucker).
Nebenbei entsteht auch noch Sauerstoff.

Ein gebildeter Mensch kennt diese Gleichung.


Die Abluft aus Raffinerien besteht nicht nur aus CO2
Mehr Dreck geht fast nicht.
Und dieser Dreck ist nicht komplett herausfilterbar

Da nützt auch keine situationsabhängig ungeeigneten Formel der natürlichen Photosynthese.
In dieser gibt es halt keine Fremdstoffe
Deshalb ist die Abluft von Raffinerien auch nicht formelkongruent.
Daimler | 49,48 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.746.202 von Ines43 am 22.10.19 19:02:42wer ist führend im E-Auto Bau, insbesondere was die Batterien betrifft ? M.E.: CN
jetzt wollen ( müssen 🤔 ) wir da noch hinterher hechten und Milliarden EUR versenken ?
Und alles durch unsre Politik , also uns Bürgern, abgesegnet ?
Hallo ?? <Ich denke, dass kann nur ein gruseliger Rohrkrepierer werden, der uns noch richtig beschäftigen wird !
Wo bleibt Daimlers Wasserstofftechnik ? Wollt Ihr den Japanern das Geschäft nicht vermiesen ? 😲
Daimler | 49,50 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
https://www.spiegel.de/auto/aktuell/china-elektroauto-verkau…

Verkäufe von E Autos in China brechen um 173 ein.
keine Subventiuonen, weniger Verkäufe.
Auch mit den Wasserstoffautos klappt es nicht richtig.

Sag ich ja immer, warum sollte ein teures E Mobil kaufen, wenn ich auch billig mit einem
Verbrenner fahren kann und dies auch noch besser und weiter.
Daimler | 49,50 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Du hast es immer noch nicht verstanden.
C3-Pflanzen wachsen einfach bei mehr Co2 besser und schneller.
Also, mehr CO2 ist nicht nur schlecht.
Daimler | 49,58 €
Ines Du sagst sinngemäß

CO2 ist gut für die Pflanzen also blas ich davon mit meinem Skoda so viel raus wie ich will und tue damit gutes.

Und ich sag BULLSHIT! Solange wir dreimal soviel CO2 emittieren wie die Pflanzen im Stande sind, aufzunehmen
Daimler | 49,45 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.739.437 von Deflair am 21.10.19 23:22:42Wer die CO2 Zufuhr in holländischen Gewächshäusern in irgendeiner Form mit dem Treibhauseffekt in Verbindung bringt, hat nichts verstanden, kann nichts verstehen und wird niemals verstehen, warum die Holländer dies tun, auch wenn man sich die Mühe macht, es ihm zu erklären.
Ich habe es oben hinreichend gut erklärt.
Es würde nichts bringen, es noch mal zu versuchen.
Daimler | 49,67 €
Ines

Die Holländer... in ihren Gewächshäusern.

Ja und?

In einem Gewächshaus will ich einen Treibhauseffekt haben damit ich nicht heizen muss.

Aber sonst will ich ganz sicher KEINEN Treibhauseffekt haben.

Was willst uns also damit sagen?
Daimler | 49,16 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.738.513 von Deflair am 21.10.19 21:10:32Wenn die Pflanzenwelt alles durch Verbrennung entstehende CO2 binden würde, dann gäbe es keinen CO2 Anstieg in der Atmosphäre.
Fest steht aber, für das Wachstum der C3 Pflanzen ist der heutige CO2 Gehalt von 400 ppm in der Atmosphäre noch lange nicht optimal. Wie gesagt, die Holländer erhöhen den CO2 Gehalt in ihren Gewächshäuswrn tagsüber auf 1200 ppm, nachts auf 700 ppm.
Damit erzielen sie ein um 40 % höheres Wachstum.
Daimler | 49,17 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.738.513 von Deflair am 21.10.19 21:10:32Erstens, die C3 Pflanzen ersticken nicht an CO2 Mangel
Aber sie wachsen deutlich besser bei 1200 ppm als bei heutigen 400 ppm, weshalb die Holländer ihre Pflanzen mit CO2 düngen.
1200 ppm sind am Tag optimal, 700 ppm in der Nacht.

Die Pflanzen, die Urwälder absorbieren im Grunde kaum CO2. Das gebundene CO2 wird beim Verrotten abgestorbener Pflanzen wieder freigesetzt.
Als CO2 Senken erweisen sich Moore.
Dort verrotten abgestorbene Pflanzen nicht.
Weltmeere sind enorme CO2 Senken.
Mehrere Giga Tonnen CO2 werden jährlich von den Weltmeeren aufgenommen.
Das führt gegenwärtig zu einer leichten pH Absenkung, aber noch keineswegs zu einer Versauerung der Weltmeere.
Als CO2 Senken können sich Wälder darstellen, die wegen der Klimaerwärmung in Kanada und Sibirien in der Tundra neu heranwachsen. Diese neu heranwachsenden Wälder binden mehr CO2 als sie freisetzen, solange noch Holzzuwachs gegeben ist.
Daimler | 49,18 €
Hier: 29% sind es genau und Weltweit:

https://www.nationalgeographic.de/umwelt/2019/05/pflanzen-ab…

Nicht dass jetzt diskutiert wird dass sich der vorige Artikel womöglich nur auf Deutschland und die in deutschland befindlichen Pflanzen bezieht
Daimler | 49,08 €
Sind wohl irgendwas um 25% rum wenn man ende März als CO2 Tag festsetzen kann:

https://zukunft.erdgas.info/ueber-zukunft-erdgas/experten-leistungen/kommunikation/kampagnen/co2-budget-deutschland-2019/co2-budget-deutschland

Am 28. März haben wir so viel CO2 erzeugt dass alle Pflanzen dieser Welt zusammen das ganze Jahr brauchen um das wieder in Kohlenstoff zurück zu verwandeln.

Also bitte Ines mach Dich nicht lächerlich!
Daimler | 49,08 €
Ines es werden jeden Tag ca 80 Millionen Barrel Öl verbrannt. Hinzu kommen noch unmengen an Kohle und Erdgas.

Und Du stellst es hin als ob die armen Pflanzen an CO2 Mangel ersticken wenn wir schnell aufhören solche unmengen an CO2 frei zu setzen.

Ja die Pflanzen reduzieren das CO2 aus der Atmosphäre. Aber sie schaffen nur ca 10% der emittierten Menge.

Ich such den Artikel raus in dem die genaue Zahl stand können auch 30% gewesen sein aber auf GAR KEINEN FALL 100%!
Daimler | 49,08 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.738.099 von Deflair am 21.10.19 20:26:36Die zehnfache Menge an CO2 durch Verbrennung im Vergleich zur durch Photosynthese gebundenen Menge entsteht sicher nicht im im selben Zeitraum.
Wenn man sich die CO2 Kurve genau anschaut, dann sieht sie aus wie ein Sägeblatt.
Im Sommer sinkt der CO2 Gehalt in der Atmosphäre durch Photosynthese (zumindest auf der Nordhalbkugel) und im Winter steigt der CO2 Gehalt wieder an durch Verrottung von Biomasse.
Darüber hinaus ist ein Anstieg des CO2 über die Jahrzehnte hinweg zu messen.
In den sechziger Jahren habe ich in der Schule noch gelernt, der CO2 Gehalt der Atmosphäre betrüge 280 ppm.
Vielleicht waren es damals schon 30ü ppm.
280 ppm soll der Wert der vorindustriellen Zeit gewesen sein.
Andererseits ist es seit Ende der kleinen Eiszeit um 1850 auch etwas wärmer geworden.
Bei höherer Temperatur können die Weltmeere weniger CO2 aufnehmen.
Die Weltmeer beinhalten rd zehnmal soviel CO2 wie die Atmosphäre.
Früher war es immer so, erst wurde es warm, dann stieg zeitverzögert der CO2 Gehalt der Atmosphäre.
Auch das mag eine (kleine?) Rolle beim jetzigen CO2 Gehalt der Atmosphäre spielen.
Daimler | 49,26 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.738.099 von Deflair am 21.10.19 20:26:36Bin Doktor der Chemie.
Da muss man schon gut aufgepasst haben.
Zumindest an der Unversität.
Schule interessiert da nicht mehr.
Daimler | 49,25 €
Ines ist ja ganz toll dass Du in Chemie aufgepasst hast.

Nur blöd wenn in der selben Zeit in der nach Deiner Formel einmal Zucker und Sauerstoff entsteht gleich die 10 oder 20 Fache Menge Kohlenstoff zu CO2 verbrannt wird und das nur weil wir zu doof sind, gescheite Technik in unsere Fahrzeugflotten zu verbauen
Daimler | 49,06 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.737.388 von Schnaeppchensucher am 21.10.19 19:07:50Ohne CO2 kein höher entwickeltes Leben auf der Erde.
CO2 ist essentiell für die Photosynthese, für das Leben aller grünen Pflanzen und aller Lebewesen, die grüne Pflanzen fressen einschließlich des Menschen.
Wer freitags nicht zur Schule geht, verpasst einiges.
Und solche dummen, ungebildeten Menschen wollen mir erzählen, wie die Welt funktioniert.
Photosyntese:
6 CO2 + 6H20 + 625 ? kcal (Sonnenlicht) = C6H12O6 + 6 O2
C6H12O6 ist die Summenformel der Glukose (Traubenzucker).
Nebenbei entsteht auch noch Sauerstoff.

Ein gebildeter Mensch kennt diese Gleichung.
Daimler | 49,06 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.719.374 von price-of-success am 18.10.19 15:42:48
Zitat von price-of-success: wann wird daimler die zentrale verlegen in die USA??

weg aus Stuttgart

sollen doch sehen wenn die steuern fehlen....

👍👍👍👍 Genau meine Meinung. Aber man muss auch sehen das sie Scheiße gemacht haben. Doch sollte es besonnen angegangen werden und nicht gleich die Wirtschaft in in Boden rammen. Oder Deutschland hat ausreichend Geld und braucht die Steuereinnahmen nicht.
Daimler | 49,17 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.735.483 von Ines43 am 21.10.19 15:30:25
Zitat von Ines43: Die Holländer wissen, was man mit CO2 machen kann. Sie benutzen es als Dünger für ihre Gewächshäuser.
Eine Raffinerie in Holland produziert rund 400 000 Tonnen CO2 im Jahr. Das Gas wird über Pipelines an die Gewächshäuser geleitet.
Denn man weiß, viele Pflanzen (C3-Pflanzen) wachsen bei 1200 ppm CO2 viel besser als nur bei 400 ppm, die man in der heutigen Atmosphäre findet.
Früher haben die Gartenbetriebe Erdgas verbrannt. Das daraus generierte CO2 wurde dann zur Düngung in die Gewächshäuser geleitet.


Diese dreckige Abluft möchte ich nicht in meinem Essen haben.

Coca Cola hat aus gutem Grund derartige Versuche eingestellt und filtert jetzt CO2 aus der Atmosphäre
Daimler | 49,16 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Ernst A Eichengrün, ein jüdisch deutscher Chemiker hat aus Cellulose besondere Kunststoffe hergestellt und wurde nach Theresienstadt deportiert, das er überlebt hat trotz seines hohen Alters.
Daimler | 49,50 €
Richtig ist, Cellophan wird aus Cellulose hergestellt.
Holz besteht zum Großteil aus Cellulose und auch Baumwolle.
Cellophan wurde von einem Schweizer Chemiker zum ersten Male hergestellt.
Cellulose wird mit Kohlenstoffdisulfig umgesetzt, dadurch in Lösung gebracht und dann mit Schwefelsäüre wieder ausgefällt und dann zu einer Folie verarbeitet.
Wie und warum mir da der jüdische Wissenschaftler in den Sinn kam, kriege ich auf die Schnelle nicht raus.
Daimler | 49,39 €
Cellophan:
Wird aus pflanzlichen Ausgangsmaterial hergestellt.
Es ist so meine ich, ohne es gegoogelt zu haben, methylierte Cellulose.
Die Nazis haben den Erfinder, einen deutsch jüdischen Chemiker nach Theresienstadt verfrachtet.
Sollte ich mich hier irren, korrigiere ich mich hier gleich.
Daimler | 49,37 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.733.245 von price-of-success am 21.10.19 10:16:05Kohle aus CO2 zu machen halte ich für keine gute Idee.
Die kann man billiger aus der Erde graben.
Um Sauerstoff und Kohle aus CO2 zu produzieren, muss man wenigsten die Energiemenge in den Prozess reinstecken, die man bei der Verbrennung von Kohle mit Sauerstoff gewinnt und noch viel mehr.
Daimler | 49,40 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.733.245 von price-of-success am 21.10.19 10:16:05Die Holländer wissen, was man mit CO2 machen kann. Sie benutzen es als Dünger für ihre Gewächshäuser.
Eine Raffinerie in Holland produziert rund 400 000 Tonnen CO2 im Jahr. Das Gas wird über Pipelines an die Gewächshäuser geleitet.
Denn man weiß, viele Pflanzen (C3-Pflanzen) wachsen bei 1200 ppm CO2 viel besser als nur bei 400 ppm, die man in der heutigen Atmosphäre findet.
Früher haben die Gartenbetriebe Erdgas verbrannt. Das daraus generierte CO2 wurde dann zur Düngung in die Gewächshäuser geleitet.
Daimler | 49,37 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
und eines noch:
las heute-ist ein wenig aus dem Kontext-jedoch passend ins Deutschland Bild:

Roth, Habeck,Göring,Fischer usw haben alle keine fertige Ausbildung.

bin schockkiert und wunder mich überhaupt nicht über fehlende Kompetenzen

gruß
Daimler | 49,44 €
wundere mich über den Mangel an Diskussionen. zu Aspekt:

technologische Nutzung von CO2

typisch Politik: Angst machen, Dinge zerstören usw,Jo s vernichten

Welchen Firmen saugen z>B CO2 aus der Luft um daraus C zu entziehen und Luft ( O2) zu produzieren

oder Dinge herzustellen.

just a

gruß
Daimler | 49,43 €
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.719.374 von price-of-success am 18.10.19 15:42:48Man soll sich nicht alles gefallen lassen.
Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt.
Denjenigen, der einem in die Hand beißt, den füttert man besser nicht.
Daimler | 48,41 €
wann wird daimler die zentrale verlegen in die USA??

weg aus Stuttgart

sollen doch sehen wenn die steuern fehlen....
Daimler | 48,69 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben