DAX+0,05 % EUR/USD-0,07 % Gold+0,49 % Öl (Brent)+0,37 %

Meinungen zur iVestos AG (Seite 15)


ISIN: DE0007948713 | WKN: 794871 | Symbol: LWD
6,000
08:13:37
Düsseldorf
0,00 %
0,000 EUR

Neuigkeiten zur Ivestos Aktie


Begriffe und/oder Benutzer

 

Gleichwohl bin ich mit dem Kurs von 5,1 € auch sehr zufrieden. Der NAV sollte mind. bei 10 € liegen. Und wenn ich mir das Objekt Georgenstr. in Augsburg anschaue, (https://georgenresidenz.de/), so haben wir hier ein wirkliche Perle im Portfolio.Nicht zu vergessen, die 5 % Beteiligung an der Pferdewetten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.871.889 von mistery01 am 04.10.18 19:35:14einzige Neuigkeit die ich entdecken konnte ist der Bericht zum Halbjahr

http://www.ivestos.de/dokumente/zwischenabschluss-1hj-2018.p…
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.871.850 von mistery01 am 04.10.18 19:32:06
Zitat von mistery01: ups...was war das denn??!! 3 Monate lag mein Kaufauftrag mit 5,1 € vor, und heute wurde er komplett ausgeführt. Habe ich was verpasst ? Es gibt zumindest auf der Homepage keine neuen Infos.
Ich denke die Ivestos wird von nun an ein ständiger Begleiter in meinem Depot.....


Ich vermute mal, dass irgendein Anleger keine Lust mehr hatte abzuwarten. Und deshalb verkauft hat. Nicht mehr und nicht weniger.
Ich persönlich halte iVestos auch weiterhin für ein Schnäppchen. Aber ohne Handel oder ohne Vollkonsolidierung der Beteiligungen oder ohne Hebung der stillen Reserven, braucht man für diese Aktie einen sehr langen Atem.

Das NAV der Immobilien dürfte sicher deutlich über dem Aktienkurs liegen. Zudem ist ein nicht unwesentlicher Teil der MCap bereits durch die Liquidität bzw. der vergebenen Darlehen abgesichert. Dazu kommt die Beteiligung an der Pferdewetten AG über die 100% Beteiligung Dicons (Wert der 7,11% etwa 3 Mio.).
@ tzados: die Aktie ist noch wie vor noch völlig unbekannt . Wie ich finde zu unrecht, denn allein die Beteiligung an den Pferdewetten deckt schon fast die Hälfte der Marketcap ab. Darüberhinaus befinden sich im Portfolio der Ivestos Immobilien in Augsburg und München. Diese sollten mitlerweile erheblich stille Reserven aufweisen, da die Käufe in den Jahren 2012/13 erfolgten. Der NAV sollte sich im Bereich von ca 12 € bewegen und bietet einen ordentlichen Puffer, der die mangelnde Fungibilität mehr als ausgleicht. Wer also die nötige Zeit hat ist hier gut aufgehoben.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.705.290 von mistery01 am 31.05.19 11:36:11Jahresabschliss 2018 ist verfügbar

http://www.ivestos.de/dokumente/jahresabschluss-inkl-bestaet…
Ivestos | 4,000 €
Warum muss diese Gesellschaft angesichts der vielen 100%-Beteiligungen eigentlich keinen Konzernabschluss aufstellen? Damit ist ja vollkommende Intransparenz gegeben und die Protagonisten könnten machen, was sie wollen, wie bspw. sich über die Töchter schadlos halten. Jedenfalls ist der Einzelabschluss vollkommen wertlos für den außenstehenden Investor.
Merkwürdig.
Ivestos | 3,300 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.088.335 von unicum am 23.07.19 16:30:28
Zitat von unicum: Warum muss diese Gesellschaft angesichts der vielen 100%-Beteiligungen eigentlich keinen Konzernabschluss aufstellen? Damit ist ja vollkommende Intransparenz gegeben und die Protagonisten könnten machen, was sie wollen, wie bspw. sich über die Töchter schadlos halten. Jedenfalls ist der Einzelabschluss vollkommen wertlos für den außenstehenden Investor.
Merkwürdig.


Ich hatte mich dazu auch schon einmal an die IR gewandt. Weil auch mir die Informationen aus den Beteiligungen viel zu mager sind. Ich hatte auch die Konsolidierung vorgeschlagen. Als Antwort kam, wenn ich mich recht entsinne, dass man dies ja auf der nächsten HV ansprechen könnte.

Ich habe hier ja auch schon vielfach geschrieben, dass ich diese Aktie für ein Schnäppchen halte. Aber ohne Informationen wird es schwer, dass es hier mal nachhaltig nach oben geht. Und vielleicht auch noch Handel stattfindet.
Ivestos | 4,000 €
Ich sehe hier keinesfalls eine Unterbewertung der Aktie. Wo soll die konkret herkommen? Ich glaube vielmehr, die Protagonisten haben gute Gründe, die Aktionäre im Dunkeln zu lassen. Absoluter Blindflug hier. Das ist hochgradig unseriös.
Ivestos | 4,000 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.107.358 von tzadoz2014 am 25.07.19 20:02:51es gibt einen Gegenantrag zur Beschlussfassung über die Gewinnverwendung

http://www.ivestos.de/dokumente/markus-hoppe-gegenantrag-2-2…
Ivestos | 6,200 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben