DAX+0,15 % EUR/USD-0,08 % Gold-0,05 % Öl (Brent)+0,13 %

BlackRock - weltgrößter Vermögensverwalter


Begriffe und/oder Benutzer

 

...mit aktuell etwa 3.800 Mrd. USD "assets-under-management", sehr stark im ETF-Bereich;

Dividende ca. 2,8% p.a.

könnte sich lohnen, hin und wieder mal 'nen Blick drauf zu werfen, um zu sehen, wohin so ein Dickschiff steuert...
Behind BlackRock's Blowout Numbers
January 20, 2013


I have been positive on and have owned Blackrock (BLK) for four months now. However, its recent earnings report surprised even me on the upside for numerous reasons. Investors looking to increase their exposure to the financial sector should consider hitching their wagon to this financial standout. The stock is a core position in the value/income portion of my portfolio due to its almost 3% yield and its history of aggressively moving up its dividend payouts over the past decade.

Positives from this week's earnings report:

Net earnings for both 4Q and fiscal 2012 were its best in history
Fourth quarter earnings came in at $3.95 a share, easily beating consensus estimates calling for $3.73 a share:
Revenue also came in $50mm above consensus.
Assets under management increased 8% to almost $4T ($3.8T) and the company also decided to raise its dividend payout by some 12%.
BlackRock primarily provides its services as an investment manager to institutional, intermediary, and individual investors. It also manages accounts for corporate, public, union and industry pension plans, insurance companies, third-party mutual funds, endowments, foundations, charities, corporations, official institutions, and banks.


4 reasons BLK still has upside from just over $230 a share:

The company will be a primary beneficiary of investors substituting ETFs like iShares for mutual fund investments and also from the retail investor coming back into the market after a five year hiatus. iShares fees grew 23% Y/Y and now make up approximately 30% of total base fees.

Citigroup, which has a "Buy" rating on the stock, raised its price target to $265 from $240 a share after earnings. Look for more upgrades and price target raises in the coming weeks as analysts digest this stellar earnings report.
The stock will now yield 2.9% and the company has quadrupled its dividend payout over the past seven years.
Consensus earnings estimates for both FY2013 and FY2014 had already gone up nicely in the three months prior to this report and I would look for this trend to continue in the coming month. The shares are very reasonable price at just over 13x forward earnings and a five year projected PEG of just 1.20. The company has also beat earnings estimates for 11 of the last 12 quarters (it met earnings estimates the one other quarter in measuring period).
So langsam sollte auch das Interesse an Anlagen zurück kehren bei den Privaten. So kurz vor den "Höchstständen".

Gruß Bernecker1977
Dividendenerhöhung ab 03/14 von 1,68 USD auf 1,93 USD = 15%

http://www.mydividends.de/content/blackrock-erh%C3%B6ht-die-…

Die Aktie ist seit dem letzten posting auch gut gelaufen; ich bleibe erstmal dabei und könnte mir bei günstigen Kursen einen Zukauf vorstellen.
Die günstigen Kurse sind leider nicht gekommen - dafür wird die Dividende erhöht:

Das US-Finanzinstitut BlackRock (ISIN: US09247X1019, NYSE: BLK) wird am 24. März 2015 eine Quartalsdividende von 2,18 US-Dollar auszahlen (Record date: 6. März 2015). BlackRock erhöht damit seine Quartalsdividende um 25 US-Cents oder 13 Prozent. Somit werden auf das Jahr hochgerechnet künftig 8,72 US-Dollar Gesamtdividende ausbezahlt. Dies entspricht beim derzeitigen Börsenkurs von 342,45 US-Dollar (Stand: 15. Januar 2015) einer aktuellen Dividendenrendite von 2,55 Prozent.

http://mydividends.de/content/blackrock-mit-h%C3%B6herer-div…

Ca. 30% Dividendenerhöhung in zwei Jahren.

Vor einiger Zeit ging auch mal durch die Presse, daß die EZB Blackrock beauftragt, ihr beim Kauf von Anleihen "behilflich" zu sein. Neben den Beratungsgebühren auch ein Imagegewinn.
warten wir es ab !!!
ob dieser ,, alten,, Meldung nicht doch noch Fakten nachgeschoben werden. Ich habe jedenfallst dieses Invest noch nicht bereut.
Larry Fink, der mächtige Mann hinter Blackrock
Für alle die etwas mehr über Larry (Laurence Douglas) Fink, den Gründer und Chef von Blackrock wissen wollen. Hier ist eine Zusammenfassung über einen der mächtigsten Männer dieser Welt: http://www.aktienhandel-einsteiger.de/larry-fink-der-mann-hi…
Ist für mich ein sehr interessantes Unternehmen, das Wachstum mit Substanz verbindet und derzeit fair bewertete wird (Siehe auch hier: http://www.investresearch.net/blackrock-aktienanalyse/)
ein gutes Beispiel, dass man sich immer die Frage stellen soll ,,Warum werden Nachrichten gestreut,,
Blackrock hat vor einigen Tagen die DIV Politik der Allianz stark ins NEGATIVE ,, analysiert und heute
BlackRock, Inc. ,
Art der Schwellenberührung: Überschreitung
Betroffene Meldeschwellen: 5%
Datum der Schwellenberührung: 23.04.2015
Ich weiss der Vermögensverwalter denkt ......., aber ich behaupte da wollte man den Kurs nach unten drücken
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben