DAX-1,07 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,08 % Öl (Brent)-4,86 %

Kazakhmys Kupfer Silber Gold Optimaler Einstiegszeitpunkt


ISIN: XC0009656965 | Symbol: HG
2,747
$
01:10:49
COMEX
-0,97 %
-0,027 USD

Begriffe und/oder Benutzer

 

Ausverkauf des Kupferwertes aus Kazachstan.

Besitzt 1/4 von Eurasian Natural Resources.
Von der Firma habe ich im Herbst günstig Positionen aufgebaut.
Nach gutem Ergebnis erholte sich der Kurs von ENRC wieder.

Sehr volatilar, mittelgroßer Wert aus dem FTSE Mining 350.
Stark abhängig vom Rohstoffzyklus und dem Rohstoffhunger von China.

Beobachte schon länger den Wert.
Kauf im September 2012 zu 7,50.
Verkauf in der Chinaeuphorie im Januar zu über 10 Euro.
Und jetzt Rückkäufe zu 6,40 und Ausbau der Position.

Der Kurs war seit 2008 noch nie so niedrig.

==>Man kann erste Positionen aufbauen
Kleiner Einwand: Ende 2008/Anfang 2009 waren die bei fast 2 Euro unten, einem Drittel des jetzigen Kurses.
Aber damals war Kupfer auch auf 3000 USD/t.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.234.026 von borazon am 09.03.13 20:51:422008 war der Startpunkt für mein Interesse an Minen.
Da ging ich all in in Rio Tinto und Norilsk.

Der Ftse 350 Mining war zum Höhepunkt der Finanzkrise bei 8000 Punkte.
Jetzt sind wir bei 19340 Punkte.

Zusammenfassend kann man sagen, daß die beiden Kasachischen Werte ENRC und Kazakhmys als mittelgroße, stärker volatile Werte ein höheres Erholungspotenziel haben als die Rio Tintos und BHP. Die habe ich natürlich auch im Depot aber zum Momentumtrade setze ich auf die kleineren volatilen Werte.
Eigentlich mag ich ja keine Aktien die ich nicht aussprechen kann. Aber bei diesem Rohstoffwert mache ich eine Ausnahme. Ist im Zuge des Preisverfalls bei Rohstoffen m.E. viel zu hoch abgestraft worden. Die sind jetzt nur noch 4 Mrd $ wert, bei einem Umsatz von 3,35 Mrd $, einem EBITDA von 1,36 Mrd $ und einem KGV von unter 8 halte ich das für ein echtes Schnäppchen. Die Risiken halte ich dabei für überschaubar: 1 Mrd $ liquide Mittel, keine Schulden und eine Dividende gibt es auch. Nebenbei haben die noch 12,6 Mio Unzen Silber in 2012 gefördert…wer an ein Comeback der Rohstoffwerte glaubt, sollte sich diesen Laden mal genauer ansehen…:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.240.082 von DomRuinart am 12.03.13 08:20:30Nicht zu vergessen die 26 % Anteil an ENRC

Eurasian Natural Resources

Da hat man noch Chrom, Cobalt, Platin

Außerdem sitzen Kazakhmys und ENRC (gesprochen Kazak'mis ganz einfach) in einer interessanten Gegend mit hohem Potential.

Daß zur Zeit bei allen Minen nicht so gut verdient wird bewirkt, daß Projekte verschoben werden und es in Zukunft keine so großen Überkapazitäten gibt.
Die BRICs und allen weiteren wollen aber in Zukunft auch die fetten SUVs fahren.
Absturz aus dem FTSE 100 in den FTSE 250

Heute allerdings + 5%
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.240.082 von DomRuinart am 12.03.13 08:20:30Also das Silber ist ungefähr die Hälfte der Silver Wheaton Produktion!
Und wir haben noch 116.000 Unzen Gold

Von der Silver Wheaton Seite;
33.5 million silver equivalent ounces, including 145 thousand ounces of gold.
Denke Gold zählt man 60 oder 70.

==> Wenn man nicht Silver Wheaton sondern Kazakhmys kauft kriegt man zum Gold/Silber den Rest geschenkt. So unterschiedlich sind die Bewertungen!
Hinweis


Silver Wheaton Marktkapital. 8,50 Mrd. EUR
Kazakhmys Marktkapital. 3,42 Mrd. EUR


Das ist sogar deutlich weniger als die Hälfte.

12,6 Mio Unzen Silber + 116.000 Gold ergibt circa 20 Mio Unzen Silberäquivalent.
Gegenüber 33 Mio bei Silver Wheaton.
Noch mal nachgelegt...
Super meine teuersten Stücke habe ich zu knapp über 10 Euro im Januar mit Gewinn entsorgt.

Im Herbst ENRC Bestand aufgebaut und im Januar Altbestände reduziert.
Jetzt ist Kazakhmys ins Depot gewandert.
(Und damit über die Beteiligung indirekt auch ENRC aufgestockt).

Beides mit Mischkursen knapp über den Vierjahrestiefs aber nur 1/3 bzw 1/4 (ENRC) des Vierjahreshochs bezahlt.

Das ist doch eine Superlong Position für die Ewigkeit (außer es geht wieder Richtung alte Hochs).

Es gibt Dividende. Die Firmen haben KGVs unter 10.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben