DAX-0,12 % EUR/USD-0,06 % Gold-0,34 % Öl (Brent)-0,44 %

TCG-Veteranen und Freunde - wie legen wir wir unsere Gewinne an? (Seite 57)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

So meine Herren,

leider ziemlich ruhig geworden hier, aber ich melde mich ja auch sehr selten, von daher Kritik an erster Stelle an mich. Tja unseren Tommy hat es ziemlich zerbeutelt und ich ärger mich jeden Tag darüber nicht zumindest einen Teil verkauft zu haben, aber gut so ist das leben. Ich danke noch mal Randfontain für seine Analysen die meiner Meinung nach sehr treffend sind. Ich bin nach wie vor überzeugt das auch wieder bessere Zeiten kommen und die Höchststände übertroffen werden, aber das wird leider noch länger dauern.

Nun mal zu dem eigentlichen Thema: Momentan ist es meiner Meinung nach Schwierig da die Richtung fehlt, ich habe einige Goldminen aber schon länger und nicht am Tiefststand gekauft, aber schon einigermaßen im Plus. Ansonsten fehlen mir aktuell die Ideen.

Lasst uns doch die Diskussion über unser nächstes Invest wieder aufleben um eine neue Perle zu finden.

Auf eine interessante Diskussion

Gruß KallDall
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.562.090 von kalldall007 am 07.06.16 18:57:26Tja, lieber Kalldall,
im TCG-thread bist du wohl über ein XXL-Ego gestolpert.
Ich stolpere dir gerade hinterher, wegen erwiesener Unerträglichkeit des von dir angesprochenen Beitrags.
Aber "goar net erscht ignorier'n" würde ein Bayer sagen...
Als Schwabe geht mir das am ... (Sitzfleisch) vorbei.

Ja, wir wollten hier neue Perlen suchen.
Und plötzlich werde ich in anderen threads gefragt, ob nicht TCG die nächste Perle ist.
Hatte immerhin zwei mail-Anfragen und eine Telefonanfrage dazu.

Antwort vereinfacht: frag' die Terroristen...:rolleyes:
Weil aber auch die Flugzeugentführungswelle damals irgendwann abgeebbt ist,
sehe ich von Panikverkäufen von TCG ab, so wie auch Fosun, Standard Life etc. zukaufen...

Neue "Perlen" sind schwer zu finden,wie wir in der Vergangenheit bemerkt haben.
Der gute alte "drugar" aus Wien und ich setzen ja u.a. noch auf POET.
Ihm wünsche ich ja, sich mit seinen TCG-Stücken erfolgreich als Unternehmer zu etablieren,
während TCG mir "nur" eine Hausrenovierung, ein paar Traumurlaube und ein entspanneres Lebensgefühl spendiert hat.

Wie ein user im TCG-thread aus verdächtig gut informierter Quelle den Kursabsturz nun feiert
(mit wem eigentlich:rolleyes: ) drehen wir uns plötzlich im Kreis und sollten das das Thema
"TCG-wann (nach-/zurück- oder überhaupt kaufen"
ebenso thematiseren, wie "neue Perlen"

Liebe Grüße
Randfontein (wie immer - und wie meist ignoriert - mit "e" )
 Diskussion durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben