DAX-0,22 % EUR/USD+0,20 % Gold+0,56 % Öl (Brent)-0,27 %

Ryanair - Aktie im Steilflug



Begriffe und/oder Benutzer

 

Wollte mal einen Thread zu Ryanair aufmachen, meiner Lieblingsaktie.

Vielleicht diskutiert jemand mit.

Aktienkurs ist zwar auf historischem Höchststand. Aber da ist noch viel Luft nach oben. KGV für 2013/14 (Geschäftsjahr per Ende März) irgendwo um die 10, ein Witz für ein Unternehmen das jährlich um 20 % wächst.
vom 28.3.2013:

LONDON - Die US-Bank Citigroup hat Ryanair von 'Neutral' auf 'Buy' hochgestuft und das Kursziel von 6,00 auf 7,10 Euro angehoben. Das neue Ziel reflektiere einen höheren Bewertungsmultiplikator aufgrund allgemein gestiegener Aktienkurse, schrieb Analyst Andrew Light in einer Studie vom Donnerstag. Die Billigfluglinie stoße in die nächste Phase von Wachstum, Wertschöpfung und Barmittelzufluss vor.
http://www.tagesschau.de/wirtschaft/ryanair172.html

Ryanair bestellt 175 Flugzeuge! Spricht eher für einen Ausbau des Streckennetzes oder Ersatz der "alten" Maschinen gegen neues Fluggerät.
Beides nicht negativ zu werten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.385.819 von AktienKlaus am 08.04.13 15:31:50Hier näheres zum Flugzeugkauf:

AUSLIEFERUNG BIS 2018

Die neuen Boeing-Maschinen sollen nun bis zum Jahr 2018 ausgeliefert werden. Mit einem Teil der Jets will Ryanair ältere Flugzeuge ersetzen. Der Großteil soll allerdings zusätzlich zum Einsatz kommen und die Flotte um mindestens rund ein Drittel wachsen lassen. Derzeit hat Ryanair nach eigenen Angaben 305 Flugzeuge im Einsatz, allesamt vom gleichen Boeing-Typ, ausgestattet mit je 189 Sitzplätzen.

Mit den zusätzlichen Maschinen will Ryanair Millionen neuer Fluggäste für sich gewinnen: Bis zum Ende des Geschäftsjahrs 2018/19 (Ende März) soll ihre Zahl von zuletzt rund 80 Millionen auf mehr als 100 Millionen steigen. Zum Vergleich: Mit der Lufthansa, die zusammen mit ihren Töchtern Germanwings, Swiss und Austrian Airlines Europas größte Fluggesellschaft bildet, kam 2012 auf insgesamt 103 Millionen Fluggäste. Derzeit zielt Lufthansa-Chef Christoph Franz mehr auf Gewinn als auf Wachstum. Die Zahl der Fluggäste ging in den Wintermonaten sogar zurück./stw/jha/fbr
Ryanair fliegt wie die Lufthansa die B737-300. Bei Lufthansa passen 140 Paxe rein und bei Ryanair geht es "geringfügig" enger zu. 189 Leute preßt man da in die Aluminiumröhre.
Hat jemand mit mehr als 1,90m Körpergröße mal das Experiment gewagt, ist mit Ryanair geflogen und kann von seinem Martyrium berichten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.389.021 von nickelich am 08.04.13 23:26:21ok, deshalb ist der gewinn dann ja höher.also ryanair kaufen
und lufthansa fliegen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.389.021 von nickelich am 08.04.13 23:26:21Ja, ich kenne so jemand, für den bei einer Körpergröße von 1,95 m ein Ryanair-Flug eine ziemliche Qual war. Grundsätzlich heisst es bei einem Ryanair-Flug: Auf die Zähne beissen. Dafür spart man ggü. einem Lufthansa-Flug 50 bis 150 € in der Stunde.
Dagegen wird Schlachtvieh richtig human behandelt.
Aber jeder nach seinem Gusto.
Wer es nötig hat, ißt auch Lasange von Aldi (die mit dem Pferd) und spart dabei unheimlich viel.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.392.985 von nickelich am 09.04.13 14:08:06Bist du schon mal mit Ryanair geflogen. Sicher nicht. Würdest schon an der Buchung scheitern.

70 Mio. Europäer fliegen pro Jahr mit Ryanair und die sind zufrieden sonst würden sie es nicht machen.
Wer sagt denn, daß sie nach dem Flug zufrieden waren. Ich kenne nur Leute, die es ausprobiert haben und dann sagten, nie wieder.
Mit meiner Größe werde ich es bestimmt nicht ausprobieren.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben