checkAd

Ryanair - Aktie im Steilflug (Seite 55)

eröffnet am 07.04.13 19:57:02 von
neuester Beitrag 18.05.21 09:02:27 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 55
  • 56

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
12.04.13 20:14:37
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.414.031 von aaspere am 11.04.13 22:04:12Ryanair hatte u.a. von BUZZ B737-300 übernommen, die Abweichungen in der (Cockpit-) Ausstattung hatten.
Die Saftschubsen haben schon recht,wenn sie elderly persons den Sitz in der Notausgangsreihe verweigern.
Avatar
11.04.13 22:13:35
Zitat von Briderle: Hallo aaspere,

da du dich mit Ryanair gut auskennst mal eine Frage:

Es gibt Ryanair-Stammaktien (RY4B) die heute bei 6,10 € stehen

und es gibt Ryanair-ADR (RY4A) die bei 32,50 € stehen.

Wenn ich es richtig verstanden habe entsprechen 5 Stammaktien einem ADR, was bedeuten müsste, dass sie nur 30,50 € wert sind bzw. die Stammaktien bei 6,50 € stehen müssten.

Wo ist mein Denkfehler?

Soll ich ehrlich sein: ich weiß es auch nicht. Ursprünglich wurden diese Aktien nur in USA gehandelt. Damit hatte ich mich dann zufrieden gegeben. Jetzt gibt es die aber auch in Frankfurt. Mir sind die aber nie von meiner Bank angeboten worden. Schick dem CFO doch mal eine Email mit der Frage. In der Regel antworten die Leute auch.
Avatar
11.04.13 22:04:12
Zitat von nickelich: Stimmt, die B737-300 sind nicht mehr bei Ryanair im Einsatz, die jetzige Flotte homogen B737-800. Die -800 hat jeweil 2 Overwing-Exits, ähnlich wie die frühere -400.

Hallo nickelich,
auch das ist nach meiner Erinnerung nicht ganz richtig. Im Oct. 2000 bin ich das erste Mal von Lübeck nach Stansted zu einem Termin mit FR gereist, und da war es eine 737-200, die vorher bei KLM im Einsatz war. Ich meine, mich daran zu erinnern, daß es keine 300er gab. Aber, das ist auch unwesentlich. Wesentlich für mich war der Eindruck, daß diese Maschine vom Interieur her einen ziemlich verlotterten Eindruck machte, und ich das auch ansprach. Die 800er hat übrigens vier Overwing-Exits, zwei auf jeder Seite, also 12 bequeme Sitze. Ich bin ja nun nicht mehr der jüngste, und die FBs schauen mich dann immer fragend an, ob ich wohl noch in der lage sei, den Notausgang zu betätigen. Ich habe dann eine Standardantwort: Well, I know the procedure exactly. Women and Chidren last. :D
1 Antwort
Avatar
11.04.13 21:05:23
Hallo aaspere,

da du dich mit Ryanair gut auskennst mal eine Frage:

Es gibt Ryanair-Stammaktien (RY4B) die heute bei 6,10 € stehen

und es gibt Ryanair-ADR (RY4A) die bei 32,50 € stehen.

Wenn ich es richtig verstanden habe entsprechen 5 Stammaktien einem ADR, was bedeuten müsste, dass sie nur 30,50 € wert sind bzw. die Stammaktien bei 6,50 € stehen müssten.

Wo ist mein Denkfehler?
Avatar
11.04.13 20:50:35
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.412.299 von aaspere am 11.04.13 18:16:36Vielen Dank für deine konstruktive Beiträge.
Avatar
11.04.13 20:37:27
Stimmt, die B737-300 sind nicht mehr bei Ryanair im Einsatz, die jetzige Flotte homogen B737-800. Die -800 hat jeweil 2 Overwing-Exits, ähnlich wie die frühere -400.
Avatar
11.04.13 18:44:48
Ach ja, zum Reisekomfort bei FR-Fliegern habe ich auch noch was zu sagen.
Ich messe 186 cm, und schon für mich ist der normale Sitzplatz bei FR eine Qual. Bei 195 cm ist das schon Folter. Kommt natürlich darauf an, wo die Länge steckt, ob im Oberkörper oder in den Beinen. Das ist aber bei sehr vielen Airlines so, auch bei Hansens, und kein Spezifikum von FR.
Ich kann nur empfehlen, und mache es selber erfolgreich seit Jahren so, ein paar Euros draufzulegen und einen Sitzplatz in den Notausstiegsreihen zu buchen. Früher ging das easy über das Priorityboarding. Heute kann man sogar einzelne Plätze vorher buchen.
Sorry fürs Abschweifen. Hat alles nichts mit der Aktienperformance zu tun. Ich hoffe, Ihr seht es mir nach.
Avatar
11.04.13 18:16:36
@ Briderle
Ganz herzlichen Dank für die Eröffnung des FR-Thread. Ja, das war überfällig. Auch bei mir genießt diese Aktie bereits seit 2000 besondere Aufmerksamkeit, mit eigentlich erfreulichen Ergebnissen. Bis auf den letzten Einstieg im Mai 2007. Das war zu früh, und ich mußte eine lange Durststrecke ertragen, bis sich jetzt alles zum Guten wendet. Aber, immerhin jibbet ja inzwischen Dividende. Das war ja lange ausgeschlossen, zu Recht. MOL hat seine Aktionäre gut im Griff.
Ich erwarte auch noch in diesem Jahr einen Kurs bei 7,50 Euro. Bei 8 würde ich aussteigen. Ich habe ein wenig Ahnung von der Luftfahrt, bin da auch als Berater tätig. Mal schauen, wo die Reise hingeht. Korea könnte allerdings einen herben Rückschlag bedeuten, ähnlich wie damals 9/11.
Ich werede mich also weiter an diesem Thread beteiligen.

@ nickelich
Deine Angabe mit den Fliegern vom Typ 737-300 ist nicht richtig. Richtig ist vielmehr der Typ 737-800 (auch 738 genannt).
Und von den bestellten 175 Flugzeugen gehen 75 in den Ersatz und 100 in die Expansion.
1 Antwort
Avatar
09.04.13 21:49:44
Wer sagt denn, daß sie nach dem Flug zufrieden waren. Ich kenne nur Leute, die es ausprobiert haben und dann sagten, nie wieder.
Mit meiner Größe werde ich es bestimmt nicht ausprobieren.
Avatar
09.04.13 21:27:37
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.392.985 von nickelich am 09.04.13 14:08:06Bist du schon mal mit Ryanair geflogen. Sicher nicht. Würdest schon an der Buchung scheitern.

70 Mio. Europäer fliegen pro Jahr mit Ryanair und die sind zufrieden sonst würden sie es nicht machen.
  • 1
  • 55
  • 56
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Ryanair - Aktie im Steilflug