DAX+0,64 % EUR/USD+0,51 % Gold+0,22 % Öl (Brent)+3,36 %

AFD- würdet ihr sie wählen ? (Seite 10844)



Umfrage: Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen

Nehmen Sie teil und stimmen Sie ab:
342 Stimmen wurden bereits abgegeben.
  • 1. CDU
  • 2. SPD
  • 3. AFD
  • 4. Die Linke
  • 5. Grüne
  • 6. CSU
  • 7. FDP
  • 8. Piraten
  • 9. Freie Wähler
  • 10. Andere
  • 11. Ich bin Nichtwähler
  • 4%
  • 3%
  • 70%
  • 4%
  • 3%
  • 1%
  • 11%
  • 1%
  • 0%
  • 3%
  • 1%

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 57.986.322 von Blue Max am 14.06.18 15:23:47
Zitat von Blue Max: Der Scholz von der 15 %-Partei ?

Warum nicht gleich den Lindner ?

:confused: :laugh:


Ich würde den smarten Herrn Höcke vorziehen
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.986.919 von Vivian664 am 14.06.18 16:22:45Andrea Nahles = der Untergang der SPD unter die 10%-Wählergunst.
Die SPD hat m.E. noch nie einen grösseren Fehler gemacht. Außer Schulz vielleicht.

Gut für die AfD. :D
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Bin gerade von der Arbeit gekommen und habe mir die heutigen Thread durchgelesen.

Ein dicke Lob an alle AfD-Freunde für die konstruktiven und sachlichen Beiträge :cool:

Die Gegner hingegen glänzen mit absoluter Ahnungslosigkeit und Hetze, schade....
Ich wähle AfD
weil ich den Sozialtourismus von Frau Merkel
nicht gut heisse
und.der eine große Gefahr für unser Land darstellt
Merkel muss weg
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.986.949 von Claptoni am 14.06.18 16:26:46
Zitat von Claptoni:
Zitat von Blue Max: Der Scholz von der 15 %-Partei ?

Warum nicht gleich den Lindner ?

:confused: :laugh:


Ich würde den smarten Herrn Höcke vorziehen


Bei der AfD hat jeder Politiker das Zeug zum Kanzler.
Durch die Bank weg alles demokratische Patrioten, welche dem deutschen Volk dienen....:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.986.925 von 57-er am 14.06.18 16:23:00Gauland hat zu Beginn der LP gesagt, dass die AfD die Altparteien vor sich hertreiben wird, und wie man sieht, hält sie ihr Versprechen; ein "weiter so" kann es nach dieser Zuspitzung nicht mehr geben; wohin die ganze Nummer führt, wird man sehen, auf alle Fälle hat die AfD zu diesem Reinigungsprozess erheblich beigetragen. Das konnte und kann natürlich nur mit dem nötigen Klamauk geschehen, sonst bewegt sich dieser selbstgerechte und vollgefressene Bundestag nicht; die AfD ist deutlich im Aufwind.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Merkel scheint vorläufig hart zu bleiben, sie begreift nicht, was sie damit auslöst, das ist eine weitere gute Nachricht für die AfD.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.986.955 von 57-er am 14.06.18 16:27:13
Zitat von 57-er: Andrea Nahles = der Untergang der SPD unter die 10%-Wählergunst.
Die SPD hat m.E. noch nie einen grösseren Fehler gemacht. Außer Schulz vielleicht.

Gut für die AfD. :D


Scharping, Beck, Gabriel - die Liste der "grösseren Fehler" bei denen ist ziemlich lang...

:eek:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.987.168 von Bollodotz am 14.06.18 16:45:07
Zitat von Bollodotz: Merkel scheint vorläufig hart zu bleiben, sie begreift nicht, was sie damit auslöst, das ist eine weitere gute Nachricht für die AfD.


Womöglich Bruch der CDU/CSU-Fraktion. Womöglich Rücktritt aller CSU-Minister.

Womöglich bundesweite Kampfkandidatur der CSU gegen Merkels CDU. Womöglich Austritt Bayerns aus der BRD. Womöglich eigene bayerische Nationalmanschaft bei der WM.

Bis zur Landtagswahl im Freistaat wird noch gewaltig auf die Pauke gehauen...

;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.987.189 von Blue Max am 14.06.18 16:46:07Diese Liste, man sollte den Namen Schulz unbedingt ergänzen, zeigt die Unfähigkeit der SPD. Sie war mal eine echte Volkspartei, was ist davon geblieben; ein Haufen verantwortungsloser Selbstbediener, die nicht wissen, was im Volk los ist und was getan werden müsste. Die SPD hat bei der letzten BTW ordentlich auf die Ohren gekriegt, hat sich etwa was geändert? Zusammen mit einer Partei, die ebenfalls krass verloren hat, bilden sie eine Regierung, die keiner wollte und die nichts als Mist verzapft.

Es muss Schluss sein mit diesem Theater, es wird Zeit für eine wirkliche Volkspartei, für die AfD!
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben