DAX+0,04 % EUR/USD0,00 % Gold+0,18 % Öl (Brent)+0,43 %

AFD- würdet ihr sie wählen ? (Seite 15068)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.827.714 von Besserwisser1000 am 17.06.19 23:32:29Diese Aussage stimmt nicht.Er sagt es laut und deutlich.Verdrängen hilft da auch nicht weiter.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.827.735 von maxmaier am 17.06.19 23:35:28Das liegt ausschließlich im Auge des Betrachters.:keks:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.827.924 von AUMNGH45 am 18.06.19 00:24:12Es geht in den Beiträgen der bunten, doch schon lange nicht mehr um eine Diskussion, sondern einzig darum zu provozieren .
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.827.630 von Doppelvize am 17.06.19 23:11:36Ich würde es sehr begrüßen wenn die Linken das selbe für die Antifa fordern.Sonst macht es diese Aussage unglaubwürdig.Aber da wird mit Sicherheit nichts kommen.Und somit...
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.825.992 von Borealis am 17.06.19 19:33:39
Zitat von Borealis: "Geht es bei den Flüchtlingen um die Ostdeutschen, die massenhaft in den Westen auswandern?"

Nein, die nicht. Ostdeutsche Flüchtlinge dürften bloß die sein, die aus dem Westen in den Osten zurückkehren. Leuten, die vor dem Westen fliehen, muß natürlich geholfen werden.


Ich frage mich wirklich, warum die neuen Bundesländer heute die niedrigste Bevölkerungszahl seit 1905 haben.

Es ist bekannt, dass junge Menschen dem Osten den Rücken kehren, und dass das irgendwann zu einem echten demographischen Problem führen wird. Die die bleiben sind schlecht gebildet, fühlen sich von der Politik im Stich gelassen und sehen die Schuld für das eigene Scheitern in der Politik. Das hat auch die afd erkannt.

Ohne Migration wird der Osten nicht überleben.
79 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.826.139 von Borealis am 17.06.19 19:57:44
Zitat von Borealis: "Die Wähler hier in Sachsen wissen nun , dass die CDU lieber mit der Linken gemeinsame Sache macht um die AfD zu verhindern. Daher wird die CDU bei der Sachsen Wahl im Herbst ein Wahldebakel hoch drei erleben, da eines klar ist: Wer CDU wählt, wählt die Linke gleich mit dazu."

Genauso siehts aus. In Görlitz hat sich die CDU endgültig entlarvt und den letzen Rest an Vertrauenswürdigkeit über Bord geworfen. Dümmer gehts kaum noch.


Ich würde auch lieber die CDU wählen, wenn die Alternative dazu Wimpel hieße. Immerhin bedauerte er 2016 im Landtag, dass „ die Verantwortlichen für diese Flüchtlingspolitik“ nicht von einem Terroranschlag getroffen worden seien."

So jemand gehört nicht in das Amt eines Bürgermeisters.

Und solange die afd Heimat für Rechtsradikale, Holocaust-Leugner und Rassisten bietet, ist sie nicht als eine konservativ orientierte Partei zu betrachten, sondern als ein auf Hass und Ausgrenzung ausgerichteter Haufen.
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.829.043 von Topiflex am 18.06.19 08:59:20Wie verlogen die Linken Gruppen doch sind.Was Wimpel vor Jahren in der Hitze des Gefechtes mal gesagt hat,daran wird sich hochgezogen,das er sich dafür entschuldigt hat wird natürlich verschwiegen.Was aber noch viel schlimmer ist,was er damit sagen wollte und gemeint hat, dass „ die Verantwortlichen für diese Flüchtlingspolitik“ nicht von einem Terroranschlag getroffen worden seien."
ist doch und das weiß hier jeder.Das uns die Verantwortlichen diesen ganz Mist ins Haus geholt hat und die Bevölkerung diesen Mist ertragen muss.Die Verantwortlichen leben in Sicherheit schön abgeschottet ,und in aller Ruhe.Und genau das wollte er mit seiner Aussage zum Ausdruck bringen.
Wie schäbig muss der linke Flügel sein daraus etwas anderes zu stricken.Solche Leute haben in einer aufrechten Demokratie nichts verloren.Man könnte auch sagen diese Gruppen gehören zum Wurmfortsatz der Gesellschaft.Genauso wie die Antifa.
Nur die AfD hat den Mut zur Wahrheit ,die nächste Wahl steht bald an :lick:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.828.974 von Topiflex am 18.06.19 08:52:19Wenn man diese Meinung ehrlich vertritt,ist es dann nicht eine Patriotische Pflicht in den Osten zu ziehen und mit aller zur Verfügung stehender Kraft dem Osten zu helfen und zu unterstützen.:keks:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.829.043 von Topiflex am 18.06.19 08:59:20
Zitat von Topiflex:
Zitat von Borealis: "Die Wähler hier in Sachsen wissen nun , dass die CDU lieber mit der Linken gemeinsame Sache macht um die AfD zu verhindern. Daher wird die CDU bei der Sachsen Wahl im Herbst ein Wahldebakel hoch drei erleben, da eines klar ist: Wer CDU wählt, wählt die Linke gleich mit dazu."

Genauso siehts aus. In Görlitz hat sich die CDU endgültig entlarvt und den letzen Rest an Vertrauenswürdigkeit über Bord geworfen. Dümmer gehts kaum noch.


Ich würde auch lieber die CDU wählen, wenn die Alternative dazu Wimpel hieße. Immerhin bedauerte er 2016 im Landtag, dass „ die Verantwortlichen für diese Flüchtlingspolitik“ nicht von einem Terroranschlag getroffen worden seien."

So jemand gehört nicht in das Amt eines Bürgermeisters.

Und solange die afd Heimat für Rechtsradikale, Holocaust-Leugner und Rassisten bietet, ist sie nicht als eine konservativ orientierte Partei zu betrachten, sondern als ein auf Hass und Ausgrenzung ausgerichteter Haufen.


So sieht das aus!
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.828.974 von Topiflex am 18.06.19 08:52:19Ohne Migration wird der Osten nicht überleben.

Ja, da bietet sich ein Migrationsprogramm für Arbeitsmigranten aus den südl. Ländern, wie etwa Spanien,Portugal, Italien und Griechenland. Die Jugendarbeitslosigkeit liegt dort bei etwa 35-45%.
75 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben