Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,14 % EUR/USD-0,14 % Gold+0,01 % Öl (Brent)0,00 %

AFD- würdet ihr sie wählen ? (Seite 15883)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Schön, dass ich mich geirrt habe. Das ist ein sehr gutes Ergebnis für die AFD. Vielleicht kommt ja noch ein Prozentpünktchen im Laufe des Abends hinzu.

Gratulation an die AFD

Grüße Hoopla
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.388.252 von reaaalist am 01.09.19 18:26:52
Zitat von reaaalist: Erstaunlich, dass die SPD in Sachsen nicht an der 5% Hürde gescheitert ist.



Erschließt sich mir auch nicht

:laugh:
!
Dieser Beitrag wurde von MadMod moderiert. Grund: unnötige Provokation - bitte sachlich bleiben
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.388.312 von Doppelvize am 01.09.19 18:43:38Ich schlage vor das sich die SPD auflöst 😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂

Es lebe die Realätspartei AFD !
was macht die SPD in Brandenburg so stark...das die woanders so schwach macht?

SPD ist eine West Deutsche Partei
16 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.


Hier könnt ihr sehen wie die AfD in Sachsen eingebettet ist :D (erste Hochrechnung 18:26):

SPD unter 8%:cool:

GRÜNE auch nicht viel höher:rolleyes:

Und im Fernsehen ARD schon wieder eine SPD-Tante (Frau Schwesig), die etwas davon faselt, dass viele in Sachsen trotz starker Wirtschaft keine demokratische Partei gewählt haben, und das die SPD mit der AfD nicht reden wird, weil die sind rechtsradikal.

Für eine Partei, die gerade Richtung 5%-Hürde abstürzt, wäre etwas mehr Demut vor dem Wähler und den anderen demokratische Mitbewerbern wie z.B. der AfD wohl angebracht.
Keine Sorge in Brandenburg wird die SPD auch bald einstellig sein.
Gerade eine Umfrage die "ost-" Deutschen werden als Menschen zweiter Klasse behandelt.

meint wohl die Mehrheit.

Die richtige Frage ist aber mehr "die Deutschen" werden als Menschen zweiter Klasse behandelt. Also gleichgültig ob "Ost-"Deutsche oder "West" Deutsche, wir alle , wie Deutschen werden als Menschen zweiter Klasse behandelt, obwohl die "anderen" noch nicht mal wählen dürfen. Es kommt durch die, die Deutsche sind, aber gegen die eigenen Leute kämpfen und eben ggegen alles was gegen Deutsche und gegen Deutschland ist.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.387.907 von vidar am 01.09.19 16:29:30
Drops gelutscht!
Zitat von vidar: Ja, man muss wohl tatsächlich wieder auf die alten Kniffe zurückgreifen, um manche Dinge durchzubekommen. Traurig, traurig!

Und ich bin auch schon sehr gespannt, wie das heute ausgehen wird. Für uns gilt: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser.

Wir bemühen uns, so viele Wahllokale wie möglich mit Wahlbeobachtern zu besetzen.


Ich glaube nicht, dass die AfD im Osten nochmal eine derartig günstige Steilvorlage erhalten wird ……. mich freut die Wahlbeteiligung, die natürlich zur Verhinderung der völkischen Nationalsozialisten sehr stark beigetragen hat!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben