checkAd

AFD- würdet ihr sie wählen ? (Seite 3902)

eröffnet am 16.04.13 08:36:21 von
neuester Beitrag 14.06.21 07:16:10 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 3902
  • 19227

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
09.07.19 14:08:29
Beitrag Nr. 153.254 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.984.047 von Corine am 09.07.19 12:26:47
Zitat von Corine: Ach was, das ist die berühmte "Haltung", jawoll!

In Vulgarien lebt der offensichtlich:



PS: ich distanziere mich ausdrücklich vor solcher Gossensprache!


Von dem Wort "Arxxxloch" scheint der sich magisch angezogen zu fühlen...

:laugh:
Avatar
09.07.19 13:57:28
Beitrag Nr. 153.253 ()
Einzelfälle und in Relation zum Gesamtkomplex kleine Einzelfälle raussuchen - aber
kein Interesse an der Wirklichkeit haben: That´s AfD!

Wie erwähnt: In 9 von 10 Fällen kann das Sexualopfer seinen Täter.
Aber zur Strafbarkeit der Vergewaltigung in der Ehe und unter Partnern und
Expartnern hat Beaxtrix von Storch eine eindeutig ablehende Haltung:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.07.19 13:44:20
Beitrag Nr. 153.252 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.984.335 von Merrill am 09.07.19 12:54:57Welch eine sinnlose Argumentationsweise - weil „nur“ 0,15-0,2% der „Flüchtlinge“ als Vergewaltiger in Deutschland überführt wurden, ist die Dunkelziffer natürlich deutlich höher. Du kannst ja gerne einmal die wenigen Frauen aus den ehemaligen Flüchtlingslagern dazu befragen. „Flüchtlinge“ haben meist ein komplett anderes Frauenbild als die Europäer und sind entsprechend sozialisiert. Die Sozialisation ist längst abgeschlossen und wird nicht abgelegt, wenn diese Leute die ungeschützte deutsche Grenze überschreiten.

Weil „nur“ 0,001% der Deutschen die Gaskammern in den KZ‘s bestückt haben, sollen wir heute daraus nach deiner Meinung welche Schlüsse ziehen?

Lass also bitte die Relativierung widerlicher Straftaten - das ist nichts anderes als ein Schleifen unseres Rechtsstaats und eine Verhöhnung jedes einzelnen Opfers!

Die AfD ist übrigens dafür, nicht nur die überführten Vergewaltiger, sondern alle Kriminellen unter den Migranten in ihre Heimatländer abzuschieben. Mir persönlich wäre es noch lieber, denjenigen, die hier seit Jahren nur in der sozialen Hängematte liegen, jegliche Finanzierung zu streichen - entsprechend schnell sind sie wieder weg.

Alle hatten ihre Chance - wer sie nicht nutzt, muss dorthin gehen, wo er mit seinem Lebensstil bisher überleben konnte.
Avatar
09.07.19 13:38:56
Beitrag Nr. 153.251 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.984.335 von Merrill am 09.07.19 12:54:57Wieder einer der Relativierer am Werk...der den Täterschutz offensichtlich vor den Opferschutz stellt.

https://www.bild.de/bild-plus/news/inland/news-inland/muelhe…

Solltest Du Dir mal gönnen...passt nicht ganz in Dein Weltbild, daher, vermute ich, werden jede Menge Ausreden kommen...
Avatar
09.07.19 13:35:35
Beitrag Nr. 153.250 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.984.647 von Merrill am 09.07.19 13:27:03Schaus mir an, sogar den Faktencheck denn ich entnehme der gesamten PKS was anderes.

Später, versprochen.
Avatar
09.07.19 13:29:15
Beitrag Nr. 153.249 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.984.593 von Corine am 09.07.19 13:20:45Ergänzung, Zitat Gensing:

„Ich glaube, dass man die Leute eher gewinnen kann, wenn im Journalismus eine Haltung vertreten wird, als wenn man da irgendwie einfach nur Fakten angehäuft werden. Das ist in meinen Augen auch überhaupt nicht Journalismus.“

https://www.achgut.com/artikel/1_jahr_tagesschau_faktenfinde…

Also voll auf Linie Reschke, Restle und wie sie alle heißen. Der Artikel ist zwar schon über ein Jahr alt, wüsste aber nicht, was sich da seitdem verändert hat...

Habe jetzt noch zu tun, das ist Fakt, also bis später mal.
Avatar
09.07.19 13:27:03
Beitrag Nr. 153.248 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.984.593 von Corine am 09.07.19 13:20:45@Corine:
Welchen Belege hast die, die Daten der PKS (Polizeiliche Kriminalstatistik)
des BKA in Frage zu stellen?

Übrigens sank die Anzahl der Sexualstraftaten um 18%, obwohl der Tatbestand
der sexuellen Nötigung juristisch ausgeweitet wurde und die Anzeigebereitschaft
nach Umfragen stieg.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.07.19 13:25:09
Beitrag Nr. 153.247 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.984.593 von Corine am 09.07.19 13:20:45Die AfD muss diese "Flügel"-Differenzen in den Griff bekommen, keine Frage.

Was heißt denn "in den Griff bekommen" ??


Meines Erachtens gehören solche Subjekte entfernt! Dann wird die AfD für bürgerliche Kreise wählbar. Wird man aber nicht machen, da man Angst hat das braune Fussvolk zu verlieren die man als zweite Reihe und Plakatkleber braucht!

Ich schätze dass der "Flügel" sogar den Laden übernehmen wird!💩
Avatar
09.07.19 13:22:44
Beitrag Nr. 153.246 ()
Der Fanblock hat den gestrigen Tag schon verdaut. :D
Avatar
09.07.19 13:20:45
Beitrag Nr. 153.245 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.984.335 von Merrill am 09.07.19 12:54:57Habe sowohl die Wahl von Sayn-Wittgenstein kommentiert und kritisiert, genauso wie ich es bei Höcke mache.

Diesbezüglich haben wir hier verschiedene Ansichten und keiner macht den anderen deswegen nieder.

Die AfD muss diese "Flügel"-Differenzen in den Griff bekommen, keine Frage.

Den Faktencheck des Faktenfinders Patrick Gensing - der aus Gründen auch Faktenerfinder genannt wird - kannst Du übrigens behalten, wer einmal lügt und so...

Toller Typ übrigens mit antifaschistischen Tendenzen.
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
  • 1
  • 3902
  • 19227
 DurchsuchenBeitrag schreiben


AFD- würdet ihr sie wählen ?