DAX+1,35 % EUR/USD-0,40 % Gold-1,03 % Öl (Brent)+0,69 %

AFD- würdet ihr sie wählen ? (Seite 8638)



Umfrage: Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen

Nehmen Sie teil und stimmen Sie ab:
359 Stimmen wurden bereits abgegeben.
  • 1. CDU
  • 2. SPD
  • 3. AFD
  • 4. Die Linke
  • 5. Grüne
  • 6. CSU
  • 7. FDP
  • 8. Piraten
  • 9. Freie Wähler
  • 10. Andere
  • 11. Ich bin Nichtwähler
  • 4%
  • 3%
  • 70%
  • 4%
  • 3%
  • 1%
  • 11%
  • 1%
  • 0%
  • 3%
  • 2%
Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

und sowas wählt DonLongShort!


Ist das nicht ziemlich Nazi so zu reden? Ich erwarte von allen FDP-Wählern ein Dementi, Abbitte und zehn "Deutschland verrecke"-Gebete.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.628.644 von EllyMaus am 05.01.18 14:59:48
Totales Politik(er)versagen - die Tragödie entwickelt sich zur Komödie entwisckelt sich zur Farce....
Zitat von EllyMaus: Nach dem fulminanten Start der AfD ins neue Jahr ist es nachvollziehbar,
selbst aus Wartezimmergesprächen neue Hoffnung zu schöpfen. :D


Sehr witzig.

Dabei übersiehst Du nur eins: Wie meist, werden die Gags der AfD zum Jahresbeginn von den Gags der etablierten Vollpfostenparteien ohne jede Anstrengung in den Schatten gestellt.

Der Gipfel des Eisbergs ist die Totalblamage für Maas und das NetzDG infolge der Löschung der Titanic-Satire.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/netzdg-berechtigtes-getoe…

(Randbemerkung: Hätte nie gedacht, das ich den Autor dieses Essay, den Sascha Lobo, mal zustimmend verlinke. Aber das NetzDG ist offenbar so bekloppt, dass sich der Shitstorm gegen Maas' Meisterleistung durchs gesamte politische Lager zieht (auch wenn einige Ewiggestrige immer noch versuchen, jede Kritik daran in die rechte Ecke zu stellen. kann ja auch stimmen. Dann sind eben alle Nazis! :laugh::laugh::laugh: )

Dazu noch die Supergraupen, die ich heute früh auf dem Arbeitsweg in den frühnachrichten erlauschen durfte. Die SPD:mad: dreht gewaltig am Rad anlässlich ihrer Winterklausur der CSU-Landesgruppe im Bundestag im oberbayerischen Kloster Seeonund und deren (aus reiner Angst vor dem Souverän, dem wählenden Volk herrührende) echten oder auch nur gespielten Unwilligkeit, den bisherigen Mist zu 100% weiterzutragen.

Da erlaubt sich Küstenbarbie Schwesig doch allen Ernstes, der CSU "Mäßigung" abzuverlangen.

http://www.deutschlandfunk.de/vor-sondierung-schwesig-verlan…

Damit wird sie wahrscheinlich eine deutlich erhöhte Bereiotschaft zu Groko-Sondierungen erzeugt haben. Was denken die Sozen eigentlich, wer sie sind.:eek:

Einer weiß es aber inzwischen: Martini Schulz. Der rät dem Seehofer gar, dem zu Besuch erscheinenden Ungarn Orban "ganz klare Grenzen" zu zeigen.

https://www.welt.de/newsticker/news1/article172190848/Fluech…
:laugh::laugh::laugh::laugh:
Martini, der orban hat
seine 
Grenzen in hervorragender Ordnung: dicht, kontrolliert und sein Land wirksam schützend. Dem kann Seehofer mal die deutschen Grenzen zeigen: löchrig, offen und völlig unkontrolliert, so dass jeder Kriminelle und jeder Terrorist, jeder Grapscher und jeder Sozialbtrüger rein kann, wenn er es für richtig hält. So dass die Bürger ebenso wie die wirklich berechtigt Schtzbedürftigen (wie z.B. die in überfüllten, nicht geeignet betreuten Heimen den Agressionen Ihrer männlichen Mitbewohner ausgesetzt sind, oder die christichen Flüchtlinge, die von muslimischen Gewlttäternn gezeigt bekommen, was eine richtige friedliche und Menschenfreundlcihe Religion ist) Aggresionen, Gefahr, wirtschaftlicher Belastung und Belästigungen ausgesetzt sind und sich ihnen zum Spott dann auch noch die medialen Gutrednereien und die müdderlichen Durchhalteparolen wie "Wir schaffen das!" anzuhören haben.

Kein Deutscher, aber auch ein deutschgeprägter Politiker und auch ein GAst der Seehoferschen Winterklausur:

Wladimir Klitschko sagt als Bürgermeister von Kiew spricht sich im Ukraine-Konflikt für ein Festhalten an den Sanktionen gegen Russland aus.
Seiner Meinung nach entwickelten die Sanktionen eine "starke Wirkung".

Dieser ehemalige Schauboxer sollte die alte Boxer-Weisheit keinnen: Die Wirkung eines Schlags erkennt man daran und nur daran, welche Wirkung er beim Gegener erzielt.:laugh::laugh::laugh:

Auf Russland bezogen bedeutet das:

Stärkung der russischen Wirtschaft durch Besinnung auf das eigene Potential:p
Erhöhung der Spannungen und des Kriegsrisikos:cry:
Aktove Stärkung der russischen Militärmacht:eek:
Wachsende Einigkeit des russischen Volkes:)
Versorgungsengpässe in der Ukraiine (und wer weiss, vielleicht auch bald in der deutschen Gasversorgung. Sch..egal, der WInter i ja fast vorbei) (frozen smileys: https://www.google.de/search?q=frozen+smiley&client=firefox-…
Bedeutende Schädigung der deuitschen Exportwirtschaft:cry:
Gegensanktionen
:mad::mad::p

http://www.handelsblatt.com/politik/konjunktur/nachrichten/u…

Na dann gib Dir mal Mühe, Elly, über diese verbalen und sonstigen Fehlleistungen drüber zu gehen! Wetten: die AfD schafft das nimmermehr. :eek:
(Wobei ich mein Pulver noch gar nicht vollständig verschossen habe!) :cool:

Vielleicht hast Du ja wenigstens international ne kleine Chance wegen des neuen Anti-Trump-Buchs "fire and fury". Aber verlass Dich auf mich: Angesichts der Pleiten bei den letztendlich gescheiterten Versuche der von verlogenen tendenziösen Medien unterstützden Clinton-Bande, ihren Wahlsieg durch Lügen, Verdrehungen etc. zu sichern, und deren erfolgreichen Widerlegungen und wiederholten Blamgen mit anti-trump-fake news wage ich ohne Bedenken zu prophezeien, das sich wohl auch diesmal ein hinreichend grosser Teil der gegen Trump erhobenen Behauptungen als ebensowenig stichhaltig erweisen wird wie die damalige Behauptung, er habe gesagt, Merkel sei verr+ückt. Selbst wenn die sich jetzt einen Bannon ins Boot geholt haben, der, oh Wunder, plötzlich kaum mehr ein böser "Rechtspopulist" sondern viel eher ein "Ex-Berater" ist.:laugh::laugh:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/usa-donald-trump-stemm…

Gruss oreganogold
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.628.191 von Corine am 05.01.18 14:24:21Was für ein Drecks Pack vollkommen unwählbat.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.628.644 von EllyMaus am 05.01.18 14:59:48
Zitat von EllyMaus: Nach dem fulminanten Start der AfD ins neue Jahr ist es nachvollziehbar,
selbst aus Wartezimmergesprächen neue Hoffnung zu schöpfen. :D


Ja. Weil: Die meisten erwachsenen Leute in Wartezimmern sind wajlberechtigtes Volk. q.e.d.
"Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt."
GG20;2
Auch Du lernst es noch, Elly!:keks:

Grzss oreganogold
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.629.859 von DerStrohmann am 05.01.18 16:18:12Ich wähle den Schaumschläger auch nicht,weil sie alle nur dumm daher reden,keiner von den Altparteien hat auch nur im entferntesten vor irgendwas zu Ändern das hat man die letzten 30 Jahre Deutlich gesehen,das würde nur die AFD machen,deswegen werden sie verfolgt,bekämpft,gegen sie gehetzt,einer ist sogar ermordet worden ich habe in der GEZ Lügenpresse nichts gesehen.Wird schön Todgeschwiegen das ganze.:keks:
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.629.859 von DerStrohmann am 05.01.18 16:18:12Aber aufs Regieren hat der Lindner trotzdem keinen Bock...

:laugh:
Meine Einschätzung, was Deutschland jetzt unbedingt tun sollte.
Es gibt nur EINE Methode, soziale Fairness wieder herzustellen in D: Grenzen dicht,
das Arbeitskräfteüberangebot durch Illegale stoppen, alleine dadurch steigen die Löhne.
Zugleich die illegitimen GKV, GRV usw Leistungen an Illegale zu stoppen.
Zugleich die horrenden „Integrationskosten“ für Illegale zu stoppen
Zugleich die superhorrenden EUR-Rettungskosten zu beenden!

Mehrere Mrd Einsparung am Tag – nur durch Wiederherstellung des Rechts.

ALLE Sozialdebatten verblassen dann – und in diesem Land wären Milch und Honig für alle da. Das ist mein voller Ernst.


Gruß
Zeo :look:
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.631.308 von zeoxfan am 05.01.18 18:06:46Mittlerweile dürften es Hunderttausende sein, die als Container-Verleiher, Catering-Service, Dolmetscher, Rechtsanwalt, Sozialpädagogen usw an dem ganzen Zirkus kräftig verdienen.

Wenn der Staat jetzt plötzlich wieder Recht & Ordnung herstellen würde, wären die plötzlich alle arbeitslos...

:eek:
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.631.449 von Blue Max am 05.01.18 18:18:30
Zitat von Blue Max: Mittlerweile dürften es Hunderttausende sein, die als Container-Verleiher, Catering-Service, Dolmetscher, Rechtsanwalt, Sozialpädagogen usw an dem ganzen Zirkus kräftig verdienen.

Wenn der Staat jetzt plötzlich wieder Recht & Ordnung herstellen würde, wären die plötzlich alle arbeitslos...

:eek:


und wenn 6 Mill AfD Wähler am Montag zum Arzt ihres vertrauen gehen.

:laugh::laugh:

sind ja alles nur kleine Steuerzahler oder das deutsche Pa ck.

und 4wochen keine diesel/benzin konsumieren und wie die .... Radfahren.:kiss:


AfD kann auch wie die Gewerkschaft mal Stimmung machen :lick:

Grenzen dicht oder keine Steuerabgabe mehr
da wird doch still und leise mal ein kleines LOCH erzeugt.

von den Senioren hier im Thread möchte ich keinen ansprechen, bei 24h Online
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.631.449 von Blue Max am 05.01.18 18:18:30
Zitat von Blue Max: Mittlerweile dürften es Hunderttausende sein, die als Container-Verleiher, Catering-Service, Dolmetscher, Rechtsanwalt, Sozialpädagogen usw an dem ganzen Zirkus kräftig verdienen.

Wenn der Staat jetzt plötzlich wieder Recht & Ordnung herstellen würde, wären die plötzlich alle arbeitslos...

:eek:


:eek::eek::eek:
Die Wohnungsnot würde etwas zurückgehen, gut für deutsche Bürger....;)
 Diskussion durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben