DAX-0,17 % EUR/USD-0,02 % Gold+0,15 % Öl (Brent)-1,59 %

AFD- würdet ihr sie wählen ? (Seite 9211)



Umfrage: Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen

Nehmen Sie teil und stimmen Sie ab:
389 Stimmen wurden bereits abgegeben.
  • 1. CDU
  • 2. SPD
  • 3. AFD
  • 4. Die Linke
  • 5. Grüne
  • 6. CSU
  • 7. FDP
  • 8. Piraten
  • 9. Freie Wähler
  • 10. Andere
  • 11. Ich bin Nichtwähler
  • 3%
  • 4%
  • 70%
  • 4%
  • 3%
  • 1%
  • 11%
  • 1%
  • 0%
  • 3%
  • 2%

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 57.006.717 von niemwolf am 12.02.18 19:29:22
Zitat von niemwolf: Aber eins ist sicher: Von sämtlichen Wählern und Sympathisanten der etablierten Parteien wird so schnell niemand zur AfD wechseln!


Und wo kommen die ganzen AfD - Wähler her? Aus dem Nichts?


:laugh:

Die grüne Anke ist wirklich der größte Schulz bei Wallstreet Online :laugh:
Infoservice: Aktuelles von der AfD; Rubrik Meldungen aus dem Bundesverband (Quelle: www.afd.de) ...


Quelle: www.afd.de

"Weidel/Gauland: Die AfD wird Merkel den Ausverkauf von Deutschlands Zukunft nicht durchgehen lassen

Berlin, 12. Februar 2018. Zu den jüngsten Äußerungen der geschäftsführenden Bundeskanzlerin Angela Merkel sagt die Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion und Bundesvorstandsmitglied, Alice Weidel:

„Angela Merkel hat bewiesen, dass sie keine Vorstellung hat, wie die Zukunft Deutschlands positiv zu gestalten ist. Für ihr eigenes Versagen ist sie blind. Ihr beliebtes ‚auf Sicht fahren‘ wird im dichten Koalitionsnebel aber immer schwieriger.

Die AfD ist auf Neuwahlen vorbereitet. Im Falle einer schwarz-roten Regierung wird sie aber auch als stärkste Oppositionskraft dafür sorgen, dass unsere Heimat nicht in den Abgrund gelenkt wird.“

Der AfD-Bundestagsfraktionsvorsitzende Alexander Gauland ergänzt: ..." ...

https://www.afd.de/weidelgauland-die-afd-wird-merkel-den-aus…



Guten Abend allerseits! :)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.006.921 von Pferdeflüsterer am 12.02.18 19:41:30
AfD = Nazis?
Woran machst du denn den "Rechtsdrall der AfD" fest? Was soll das heißen? Weil Maier "Halbneger" sagt oder Höcke von "Mahnmal der Schande" im Herzen der Hauptstadt spricht, sind alle AfDler Nazis oder was willst du mitteilen? 15% der deutschen Wähler sind Nazis? 6 Millionen Wähler sind Nazis? Machst du es dir damit nicht ein wenig zu einfach, Pferdi? Ist deine Analyse nicht arg unterkomplex, um es mal diplomatisch auszudrücken? :)
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
und der nächste Rechtsverstoß der SPD innerparteilich.

Nahles kommt .....

„Nach dem Statut der SPD tritt bei Rücktritt des Vorsitzenden aus dem Kreis der 6 Stellvertreter jemand an seine Stelle. Der Vorstand kann aber nicht eine beliebige Person einsetzen. Frau Nahles ist nicht im Vorstand und kann folglich nicht zur Parteivorsitzenden ernannt werden. Der Vorstand kann sich nicht selbst erweitern (kooptieren), und den Akt einer Ernennung gibt es nicht. Es wird auf Parteitagen gewählt und sonst gar nichts.

Es gibt schon Beschwerden bei der Kontrollkommission – schließt Euch an, Genossinnen und Genossen!:

SPD Parteivorstand,
Willy-Brandt-Haus



der EU-SCHULZ hat Fertig, nach mir die Sinnflut
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.006.024 von bluechip56 am 12.02.18 18:33:56Merkel,Schulz und Seehofer sind Charakterdarsteller und halten sich für unersetzlich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.006.921 von Pferdeflüsterer am 12.02.18 19:41:30
Zitat von Pferdeflüsterer:
Zitat von Corine: Von 2017 das Bildsche, gell.
Mir unbegreiflich, dass ihr nicht zu verstehen scheint warum die AfD quasi entstehen musste und jetzt als Oppositionsführerin im Bundestag sitzt.
Okay, vielleicht bin ich ja zu doof, AfD-Wähler halt und die Statistiken und so :p ;)


Stimmt, das Bild ist vom vorigen Jahr. Ich fands erstaunlich, dass der Karneval ein so feines Gespür für politische Trends hat. Ich hatte nicht erwartet, dass der Rechtsdrall der AfD so deutlich ausfallen würde.

Deine indirekte Frage verstehe ich nicht ganz. Inwiefern verstehen wir nicht, dass die AfD im Bundestag sitzt? Man wird doch noch ein Bildchen vom (auch politischen) Karneval einstellen dürfen. Anscheinend wirkt die Humorlosigkeit des Herrn Meuthen ansteckend. Ich kann mich über den Karneval (bei uns Fasching) auch dann freuen, wenn meine politischen Favourites verballhornt werden. Schon für Aristoteles gehörten Lachen und Menschsein zusammen. Würde mich freuen, wenn Du das wenigstens bis Aschermittwoch versuchtest.


Bin zwar allgemein als komplette Spaßbremse bekannt aber okay, ich bemühe mich. ;)

1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.007.014 von DerStrohmann am 12.02.18 19:46:50Ist doch ganz einfach, all diejenigen die nicht der Meinung linksgrüner Ideologie sind, sind Nazis.

Das können sogar Leute aus den eigenen Reihen sein, wie etwa Palmer, oder Leute aus SPD, oder
sogar Linke wie Sarah Wagenknecht, man hat sie zwar nicht als Nazi bezeichnet, aber als sie Themen der AfD übernommen hatte, wurde ihr rechte Politik unterstellt. ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.005.466 von Pferdeflüsterer am 12.02.18 17:43:34Mein lieber Scholli, na da bin ich schon sehr gespannt, welches Strafmaß Merkel & Konsorten zu erwarten haben. Bei denen geht es schließlich um Schäden für den deutschen Steuerzahler im Bereich von mehreren hundert Milliarden Euro. Stichworte rechts-, vertrags- und grundgesetzwidrige Griechenland-, Banken-"Rettungen", "Flüchtlings"-Politik bzw. Zuwanderungspolitik etc. pp. ....

https://www.tichyseinblick.de/meinungen/wenn-regierende-nur-…



Höchste Zeit für Untersuchungsausschüsse und hernach für die ordentlichen Gerichte.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.007.068 von TakeoffLive am 12.02.18 19:51:45Die SPD denkt sich, bei der fortlaufenden Aushebelung von Gesetzen in Deutschland, könne man jetzt auch auf Parteiebene machen was man will.

Müssten die nicht erst auf einem außerordentlichen Parteitag eine*n Vorsitzende*n wählen ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.007.014 von DerStrohmann am 12.02.18 19:46:50
Zitat von DerStrohmann: ... sind alle AfDler Nazis oder was willst du mitteilen? 15% der deutschen Wähler sind Nazis? 6 Millionen Wähler sind Nazis? Machst du es dir damit nicht ein wenig zu einfach, Pferdi?


Wo kommt bei mir ein Nazivorwurf vor? Wo behaupte ich, dass 15 %/6 Mio. Wähler Nazis sind? Wo behaupte ich, dass alle AfDler Nazis sind?

Leidest du an einem Verfolgungswahn, der hinter jeder sanften AfD-Kritik die Nazikeule spürt? Merke: Auch rechte Parteien dürfen in einer Demokratie kritisiert werden!
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben