DAX-0,56 % EUR/USD+0,08 % Gold-0,09 % Öl (Brent)+1,00 %

AFD- würdet ihr sie wählen ? (Seite 9915)



Umfrage: Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen

Nehmen Sie teil und stimmen Sie ab:
407 Stimmen wurden bereits abgegeben.
  • 1. CDU
  • 2. SPD
  • 3. AFD
  • 4. Die Linke
  • 5. Grüne
  • 6. CSU
  • 7. FDP
  • 8. Piraten
  • 9. Freie Wähler
  • 10. Andere
  • 11. Ich bin Nichtwähler
  • 4%
  • 3%
  • 69%
  • 4%
  • 3%
  • 0%
  • 10%
  • 1%
  • 0%
  • 3%
  • 2%

Begriffe und/oder Benutzer

 

Gegendemos in Kandel

Die AfD hat sich verkalkuliert

Rechte und Rechtsextreme haben in Kandel versucht, einen Mord zu instrumentalisieren. Nun rudert die AfD wenig glaubwürdig zurück.

... Die Botschaft war klar: Die Stadt will nicht länger für rechte Propaganda missbraucht werden – auch nicht von der AfD. ...

http://www.taz.de/!5491182/

;) ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.381.195 von Pferdeflüsterer am 25.03.18 14:08:53
Zitat von Pferdeflüsterer:
Zitat von Corine: "Die hier praktizierte Vorgehensweise, jede Tat präventiv einem Flüchtling in die Schuhe zu schieben, halte ich aber für gefährlich."
Da stimme ich komplett zu.
PS: Die Diskussion um den "Pressekodex" dürftest Du mitbekommen haben?
Der Nebeneffekt ist eben, dass spekuliert wird und bei Messerstechereien bestätigt sich leider viel zu oft das "Vorurteil"...
Gelegentlich kommt es ja vor, dass Frauen sich "vorurteilsgemäß" verhalten. Daraus leite ich aber nicht das Recht ab, mich sexistisch zu äußern. Soviel Differenzierungsvermögen darf auch in der Migrationsdebatte zugemutet werden.


Damit beweist du aber einen beschränkten Horizont. Gerade in einem Börsenforum wird es wohl nahezu jeder so handhaben, fehlende wesentliche Informationen (wie wird sich der Kurs morgen entwickeln) aus der Erfahrung heraus und unter Zuhilfenahme von Trends und Wahrscheinlichkeiten zu ergänzen.

Habe ich also den Fall einer Vergewaltigung / eines Messermordes, zu dem mir die Presse vorsätzlich wesentliche Infos zurückhält, dann weiß ich folgende Dinge sicher:

1. eine Frau wird es nicht gewesen sein, denn weibliche Täterinnen sind bei solchen Delikten praktisch inexistent

2. ein biodeutscher Mann wird es nicht gewesen sein, denn
2.a sonst würde man seinen Namen lesen
2.b 80% der Gefängnisinsassen haben MiHiGru

Also bin ich mit meiner Annahme kein Rassist, sondern einfach nur ein scharf denkender Analytiker.
Um es zu dem Börsenvergleich zurückzuführen: von einer Erfolgsquote zwischen 80 und 100% träumen Trader ihr Leben lang.
Lest doch bitte mal diese nette Geschichte ...


"Ich war undercover beim AfD-Stammtisch - plötzlich tauchte ein Muslim auf"

https://www.huffingtonpost.de/entry/ich-war-undercover-beim-…


... und seid doch nicht immer so verbittert und verbiestert! Bleibt locker!

Alles wird gut!

:) :)
17 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.383.090 von greenanke am 25.03.18 21:57:42 Ich - für meinen Teil - bin froh und glücklich, hier in Deutschland zu leben! Das eine oder andere läuft zwar nicht ganz rund - wer ist schon 100%ig zufrieden? -, aber im Großen und Ganzen muss man m.E. zufrieden sein!
Ich wünsche mir jedenfalls nicht - wie so einige Mitstreiter hier - in Russland, China, Ruanda, Simbabwe oder Thailand zu leben! Mir ist Frau Merkel z.B. wesentich lieber als ein Putin oder Trump ...
16 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.383.126 von greenanke am 25.03.18 22:04:56Ja richtig! Ansonsten ist alles ganz normal in der Stadt. Genau wie damals, als plötzlich die Haubitze vor der ostpreußischen Dorfkirche vorfuhr, wo doch der Führer immer gesagt hatte, das Reich sei nicht in Gefahr. Auch damals haben die Hühner im Stall weiter Eier gelegt und die Kühe grasten auf der Weide wie letztes Jahr, also kein Grund zur Unruhe.

Und dann ist da noch der Parteisekretär von der CDU, der auf der Bürgerversammlung im Ort versichert, er habe gerade mit Berlin telefoniert, und man habe dort alles im Griff. Außerdem habe er beste Kontakte. Die Leute bräuchten sich keine Sorgen zu machen. Das hat damals der NSDAP-Heini auch immer gesagt. Später hat man ihn dann mit dem Handkarren erwischt, als er sich als erster aus dem Staub gemacht hat.
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.383.126 von greenanke am 25.03.18 22:04:56
Zitat von greenanke: Ich - für meinen Teil - bin froh und glücklich, hier in Deutschland zu leben! Das eine oder andere läuft zwar nicht ganz rund - wer ist schon 100%ig zufrieden? -, aber im Großen und Ganzen muss man m.E. zufrieden sein!
Ich wünsche mir jedenfalls nicht - wie so einige Mitstreiter hier - in Russland, China, Ruanda, Simbabwe oder Thailand zu leben!


Mir ist Frau Merkel z.B. wesentich lieber als ein Putin oder Trump ...


Das sieht wohl die Mehrheit der intellektuell Zurechnungsfähigen so.
Apple-Chef Tim Cook sieht in der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ein Vorbild für junge Frauen. „Angela Merkel ist eine phänomenale Führungspersönlichkeit - nicht nur für Deutschland, sondern für die ganze Welt“
Angela Merkel - ein Vorbild für junge Frauen

Aber der Astigmatismus caereulus macht unsere Freunde von der organisierten Wutbürgerlichkeit zu politisch Fehlsichtigen: Sie erblicken in Assad & Konsorten das "Heil" der Welt.
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.383.237 von Pferdeflüsterer am 25.03.18 22:31:41Diese Einstellung von Top Managern ist bekannt:

Eigentlich interessiert die nur: Kriege ich genug Leute für mein Business. Ein Gefühl der gesellschaftlichen Verantwortung für das Land ist bei heutigen Konzernlenkern nicht weit verbreitet. Die sind international orientiert. Mir sagte neulich noch ein Vorstandschef, für ihn sei das ohnehin nicht so wichtig, was hier gesellschaftlich passiert. Wenn es schlecht läuft, zieht er privat eben weg. Mittelständler sind da anders. Und bei denen herrscht große Ernüchterung, was die Einwanderung angeht.

https://www.wiwo.de/politik/deutschland/oekonom-malcolm-scha…
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.383.237 von Pferdeflüsterer am 25.03.18 22:31:41
Zitat von Pferdeflüsterer: Das sieht wohl die Mehrheit der intellektuell Zurechnungsfähigen so.
Apple-Chef Tim Cook sieht in der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ein Vorbild für junge Frauen. „Angela Merkel ist eine phänomenale Führungspersönlichkeit - nicht nur für Deutschland, sondern für die ganze Welt“

Die Mehrheit der intellektuell Zurechnungsfähigen kauft nicht nur deswegen lieber bei Samsung.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben