AFD- würdet ihr sie wählen ? - Die letzten 30 Beiträge

eröffnet am 16.04.13 08:36:21 von
neuester Beitrag 12.08.20 21:30:11 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
12.08.20 21:30:11
Beitrag Nr. 184.397 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.740.679 von Doppelvize am 12.08.20 20:13:47"Wem das Krisenmanagement nicht gefällt der kann jederzeit gehen!"

Du klingst ja fast wie der Lübcke.

Aber wir wollen das Feld doch nicht völlig solchen Leuten wie dem J. Spahn oder dem Drehsten (oder so ähnlich) vom RKI überlassen, bei dem man sich nicht so ganz sicher sein kann, ob noch das Gesagte gilt oder bereits das Gegenteil.
Avatar
12.08.20 21:27:45
Beitrag Nr. 184.396 ()
Thema AfD

Warum wurde er/die/es Weidel bei Goldman Sachs gefeuert?😱
Avatar
12.08.20 21:23:16
Beitrag Nr. 184.395 ()
Thema AfD

Wo finde ich das Coronakonzept der Rechtsgerichteten?

Sollte es denn eines geben🙄
Avatar
12.08.20 20:58:12
!
Dieser Beitrag wurde von FairMOD moderiert. Grund: persönlicher Angriff
Avatar
12.08.20 20:48:08
Beitrag Nr. 184.393 ()
Wahre Worte von Herrn Klonovsky (AfD)



Was sagen die AfD-Hater dazu?
Hat der Mann recht?
Avatar
12.08.20 20:13:47
Beitrag Nr. 184.392 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.740.193 von niemwolf am 12.08.20 19:25:08Wem das Krisenmanagement nicht gefällt der kann jederzeit gehen! Ich fühle mich hier sicher und gut versorgt. Ich bleibe!

Also ihr Deutschlandhasser: Auf auf in die USA, nach Brasilien oder zum Putin. Der hat einen Impfstoff 😉
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.08.20 19:25:08
Beitrag Nr. 184.391 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.737.841 von Merrill am 12.08.20 16:30:18
Es gibt kein Staat auf der Welt, der im März/April/Mai keinen Schutzbekleidungsmangel
hatte.



Abgesehen davon, das es hier um Deutschland geht, und nicht um irgendwelche anderen Staaten, versuchst du also, das Unvermögen und die Verantwortungslosigkeit dieser Regierung der eigenen Bevölkerung gegenüber damit zu rechtfertigen, das andere Regierungen genauso mies gehandelt haben. Geht`s noch? :keks:

Der Rest deines postings fällt in die Rubrik "5 EURO für`s Phrasensparschwein".
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.08.20 19:25:04
Beitrag Nr. 184.390 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.739.644 von Borealis am 12.08.20 18:29:15
Zitat von Borealis: Dort wird eben noch ein lebhafter Meinungsaustausch gepflegt. Nicht so wie in den Ja-Sager-Parteien.


Wenigstens minimalistisch betrachtet, sollte man doch zumindest auf Fraktionsebene etwas wie ein bindendes Element in der Art Gemeinsamer Charakter als Parteifrieden aufzeigen können, auch und gerade im Sinne der Ausorientierung von Wählerschichten! Es gibt abseits der AfD keine andere auch nur vergleichbare Partei, innerhalb der die Zerwürfnisse im gegenseitigen Bekriegen einen größeren Stellenwert einnehmen. Radikal-Fundamentalisten gegen Gemäßigte, Objektive gegen Fantasten, Hasstreiber u. Spalter vs. Ausrichter mit der Wunschrichtung in die Politische Mitte, usw. usf. Im Bund, in den Ländern und auch auf kommunaler Ebene, überall das gleiche desolate Bild .... ein in Summe durch u. durch destruktiver Haufen der Nichtsnutzigkeit.

Das wird nichts mehr! Der zuerteilte Bonus hat einen negativen Trend nach unten bekommen, das wirkt Nachhaltig ... aktuell 8 Prozentpunkte auf Bundesebene.👎 Weitermachen!:D
Avatar
12.08.20 18:29:15
Beitrag Nr. 184.389 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.739.329 von Merrill am 12.08.20 18:04:17Dort wird eben noch ein lebhafter Meinungsaustausch gepflegt. Nicht so wie in den Ja-Sager-Parteien.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.08.20 18:04:17
Beitrag Nr. 184.388 ()
Wie auch in den AfD-Fraktionen in den Länderparlamenten von Bayern, Saarland,
Bremen etc ist auch die AfD-Fraktion im Berliner Senat zutiefst zerstritten.
In der AfD-Fraktion in Bayern z.B. trat der Vize gleich aus der "rechtsextremistischen"
Partei ganz aus, mehrheitlich stimmte die Fraktion für Absetzung, jedoch macht
die Fraktionsspitze weiter, weil nur eine 2/3 Mehrheit sie hätte absetzen können.

Angeführt wird die Berliner AfD ohnehin derzeit nur von einem nicht demokratisch
regierten Notvorstand. Die AfD Fraktion besteht ebenfalls aus zwei extrem zerstrittenen
Lagern, die sich im "Krieg" miteinander befinden ...
https://www.rbb24.de/politik/beitrag/2020/08/kommentar-brink…
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.08.20 17:11:12
Beitrag Nr. 184.387 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.735.453 von Merrill am 12.08.20 13:59:56
Korruptions-Hochburg Köln ?
ich würde AfD nicht wählen.

Was ist denn in Köln los ?

Will man jetzt auch Unfähigkeits- bzw. Korruptions- Hochburg Europa s werden ?

K-Klüngel = Verniedlichung übelester Korruption
Müll Mafia
Verfassungschutz NSU
FIU Geldwäsche Strafvereitelung im Amt /wirecard
WDR/GEZ metoo,
etc.
Avatar
12.08.20 16:30:18
Beitrag Nr. 184.386 ()
@niemwolf:
Es gibt kein Staat auf der Welt, der im März/April/Mai keinen Schutzbekleidungsmangel
hatte. Aber die AfD hätte ja angeblich alles anders gemacht .....

Die Corona-Strategie der AfD ist "Nachträgliches Klugscheissen":
Erst schnelleren Lockdown und drastische Maßnahmen fordern, dann soll sofort
Lockdown beendet werden - und auch sonst hätte sie angeblich alles besser gemacht.

Dumm nur, dass ausgerechnet die AfD-Bundestagsabgeordneten am häufigsten
wegen Nichteinhaltung von Abstände & Masketragen auffielen. Als es längst Lockdown gab,
rief die AfD-Fraktion noch zu einer Sitzung ein, bei der nur die Stimmrecht hatten,
die persönlich erschienen.
Als alle Landtage schon auf Notbesetzung umgeschaltet hatten, musste der
Sächsische Landtag auf Druck der AfD in voller Besetzung zusammenkommen.
Es gibt hunderte weitere Beispiele ...


4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.08.20 14:24:10
Beitrag Nr. 184.385 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.735.453 von Merrill am 12.08.20 13:59:56
Die haben 10 Jahre Zeit gehabt, Schutzkleidung zu besorgen, und haben es aus Kostengründen nicht getan. Von daher sind deine Argumente mit Exportstopp oder weltweiter Mangel vollkommen sinnfrei.


Und auch der wirtschaftliche "Lockdown" wurde in Deutschland so sachte wie nur irgend
möglich durchgeführt.


Was du als sachte bezeichnest, bezeichne ich als viel zu spät.
Avatar
12.08.20 13:59:56
Beitrag Nr. 184.384 ()
Blablabal ......

Die Nachfrage nach SChutzkleidung ist im 2. Quartal 2020 weltweit um über das 100-fache (!)
gestiegen. Überall auf der Welt fehlten insbesondere für Klinik- und Pflegepersonal SChutzbekleidung.
Überall - nicht nur in Deutschland.
Daher ist es totaler Unsinn, dies Deutschland anzukreiden.

Hinzu kam, dass China (die ca. 3/4 der Weltproduktion herstellten) selber in Q1
einen Exportstopp verhängten. Die von Deutschland in Q1 nach Wuhan gelieferten Mengen
waren hingegen Peanuts, in Q2 wurden vielfach grössen Mengen weltweit beschafft.

Wie bereits mehrfach erwähnt: Das Corona-Management von Deutschland wurde in einer britischen
Studie als das beste (!) von 33 untersuchten Ländern Europas bewertet. Alle mittleren und
grösseren Industrieländer haben 3 bis 8 mal mehr Tote! (je 1 Mio Einwohner)
https://www.dkv.global/eurozone-ranking?lightbox=dataItem-k8z1c3mx1

Und auch der wirtschaftliche "Lockdown" wurde in Deutschland so sachte wie nur irgend
möglich durchgeführt. So waren bereits Ende April wieder über 90% der Läden
offen - während diese z.B. in Moskau, Madrid, New York oder London noch weitere 6
Wochen geschlossen blieben!
Das Ergebnis: Rückgang der Wirtschaft in D in Q2 nur -10% - aber versus UK -20% - und
USA -30%!
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.08.20 13:55:23
Beitrag Nr. 184.383 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.735.339 von niemwolf am 12.08.20 13:51:57
Zitat von niemwolf: Das hier ist meine persönliche Meinung, ist irgendwie verrutscht:

Und trotz Virus hat man die Leute z. B. noch Karneval feiern lassen. Im Grunde ist diese Regierung verantwortlich für den Tod mehrerer tausend Menschen.


Natürlich, wer sonst. 🙄
Avatar
12.08.20 13:51:57
Beitrag Nr. 184.382 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.735.279 von niemwolf am 12.08.20 13:49:15
Das hier ist meine persönliche Meinung, ist irgendwie verrutscht:

Und trotz Virus hat man die Leute z. B. noch Karneval feiern lassen. Im Grunde ist diese Regierung verantwortlich für den Tod mehrerer tausend Menschen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.08.20 13:49:15
Beitrag Nr. 184.381 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.734.472 von Merrill am 12.08.20 12:54:27
Dank der nach Einschätzung fast aller relevanten Fachleute herausragendem deutschem Corona -Management


Dich selbst als "fast alle relevanten Fachleute" zu bezeichnen ist schon etwas anmaßend. Die Realität sieht wie immer anders aus:

Aber auch Deutschland machte Fehler im Umgang mit dem Coronavirus. Schriftliche Warnungen über das drohende Ausmaß der Krise im Februar etwa vom Schutzmaterial-Importeur Franz Mensch oder vom Virologen Alexander Kekulé wurden von der Bundesregierung zunächst nicht beantwortet.

Die Recherche zeigt zudem, dass Deutschland Anfang Februar eigene Notfallreserven an Schutzmaterial nach Wuhan exportierte, um zu helfen – trotz erheblicher Bedenken innerhalb der Bundesregierung. Erst Ende Februar sprach man von einer Gefahr auch für Deutschland.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article208027523/Cor…

Und trotz Virus hat man die Leute z. B. noch Karneval feiern lassen. Im Grunde ist diese Regierung verantwortlich für den Tod mehrerer tausend Menschen.


Was in Deutschland aber weiterhin fehlt, sind ausreichende Schutzkleidung, Masken, Handschuhe und Anzüge................................Masken waren aber eben politisch nicht gewollt", sagt Rechenbach. Es war wohl einfach zu teuer.

https://www.vice.com/de/article/bvg9mm/ein-katastrophenschut…

Angesichts dieser deutlichen Warnungen vor bereits sieben Jahren werfen Kritiker der Bundesregierung vor, sie hätte zu wenig für den vorbeugenden Bevölkerungsschutz getan.

https://www.zdf.de/politik/frontal-21/versaeumte-pandemie-vo…
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.08.20 13:47:03
Beitrag Nr. 184.380 ()
Erschreckend, wie manche AfD-Dumpfbacken so entschieden das Tragen der nach
allen Studien so extrem wichtigen Schutzmasken ablehnen.

Es erinnert mich an abstruse Argumenten, die Gegner der Gurtpflicht vor 40 Jahren brachten.
Damals hieß es auch
- "Einschränkung der individuellen Freiheit" und
- "Gefahren für die Brust durch den Gurt bei einem Unfall".

Heutzutage hat dies hingegen jeder akzeptiert. Dabei schützt der Gurt nur denjenigen,
der ihn anlegt. Schutzmasken hingegen schützen sowohl den Träger, als auch die
in Nähe befindlichen Menschen.

https://www.infranken.de/ratgeber/gesundheit/coronavirus/ueb…
Avatar
12.08.20 13:44:49
Beitrag Nr. 184.379 ()
Der Merkellappen ist out :cool:

Forschung
Coronavirus-Studie: Mundspülung kann Ansteckung verhindern!

https://www.infranken.de/ratgeber/gesundheit/coronavirus/all…
Avatar
12.08.20 13:39:17
Beitrag Nr. 184.378 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.734.940 von Doppelvize am 12.08.20 13:27:29Als wir 2018 25000 Grippetote hatten mussten die Staatspropagandageschädigten (Merkelvolk) auch keinen Lappen tragen.
Kannste dich noch an den Anfang der Coronapandemie erinnern.
Da hat selbst Propagandavirologe Dr. Drosten von der Maskenpflicht abgeraten.
Ja gut, da hat er uns wohl angelogen. ;)
Avatar
12.08.20 13:27:29
Beitrag Nr. 184.377 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.734.796 von reaaalist am 12.08.20 13:17:18Das einzig relevante ist die Zahl der Toten in Relation zur Gesamtbevölkerung. Und da steht Deutschland sehr gut da! Fakt!

Glaubst du ernsthaft ohne Maskenpflicht wäre das auch so???

Bei deinen Ergüssen ahnt man warum die AfD bei aktuell 8% liegt.

Mut zur Wahrheit
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.08.20 13:17:18
Beitrag Nr. 184.376 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.734.472 von Merrill am 12.08.20 12:54:27Aktuell hat Deutschland 219.530 Corona-Infizierte.

Puh, das ist aber auch schwierig mit dir.
Von deinen 219530 sind doch schon 198067 genesen.
Die musste doch abziehen genauso die 9268 Toten.
Also haben wir aktuell 12195 Erkrankte. ;)

Warum tun sich angeblich hochgebildete Bahnhofsklatscher nur so schwer mit der Erkennung von Zusammenhängen. :confused::(
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.08.20 12:54:27
Beitrag Nr. 184.375 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.734.322 von reaaalist am 12.08.20 12:43:50@realist:
Hör doch mal mit deinen abstrusen faktenfreien Behauptungen auf!

Aktuell hat Deutschland 219.530 Corona-Infizierte.

Dank der nach Einschätzung fast aller relevanten Fachleute herausragendem deutschem Corona -Management
und dem im Internationalen VErgleich tollen Gesundheitssystem starben in Deutschland
bislang nur 9.268 Menschen. In den meisten Industrieländer starben hingegen 3 bis 8 mal so viele
Menschen (pro 1 Mio Einwohner).
Siehe Ranking: Deutschland Nr 1 unter allen 44 Staaten: https://www.dkv.global/eurozone-ranking

Im Jahr 2019 kamen in Deutschland 3 059 Menschen bei Unfällen im Straßenverkehr ums Leben.
In den letzten 6 Monaten starben also ca. 6 x so viele Menschen an Corona gegenüber Toten im
Straßenverkehr.
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.08.20 12:44:50
Beitrag Nr. 184.374 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.733.593 von Kampfkater1969 am 12.08.20 11:50:16
Zitat von Kampfkater1969: Immerhin haben uns "unsere Werte" massive Innovationen hervorbringen lassen, während die "Werte des Islams" in den letzten 100 Jahren zu nix führten, global für die Menschheit.

Im Gegenteil.

Warum sind mehrheitlich muslimische Länder so schwach bei Innovationen? Finde den Fehler.

Aber unsere Linken plärren ja, dieser Islam gehöre zu Deutschland. Dank der hohen illegalen Migrationen und höherer Geburtenraten etc wird dieser zunehmen.



Der Ball ist rund, das Spiel dauert t 90 Minuten !;)
Avatar
12.08.20 12:43:50
Beitrag Nr. 184.373 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.734.265 von reaaalist am 12.08.20 12:39:50"Täglich haben wir mehr Verletzte im Straßenverkehr."

Zusatz:
als täglich an Corona Neuerkrankte ;)

Nicht, dass so ein AfD-Hater gleich wieder Schnappatmung bekommt :D
Avatar
12.08.20 12:39:50
Beitrag Nr. 184.372 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.734.115 von Merrill am 12.08.20 12:28:27Wir haben aktuell ca 9500 Corona Erkrankte.
Das sind ca 0.01% von 83 Millionen.

Was ist daran falsch?

Ja, da staunste ;)

Hauptsache Panik, Panik, Panik
Täglich haben wir mehr Verletzte im Straßenverkehr.
Frau Merkel sollte schleunigst die Autobahnen sperren :eek:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.08.20 12:38:34
Beitrag Nr. 184.371 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.734.022 von reaaalist am 12.08.20 12:19:00Jetzt werden noch die letzten trüben Gewässer abgefischt. :D
Avatar
12.08.20 12:28:27
!
Dieser Beitrag wurde von FairMOD moderiert. Grund: Korrespondierendes Posting wurde entfernt
Avatar
12.08.20 12:19:00
!
Dieser Beitrag wurde von FairMOD moderiert. Grund: Tatsachenbehauptung ohne Beleg, bitte nachvollziehbare Quelle benennen oder als eigene Meinung kennzeichnen
Avatar
12.08.20 11:50:16
Beitrag Nr. 184.368 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.732.216 von derdieschnautzelangsamvollhat am 12.08.20 10:24:45Immerhin haben uns "unsere Werte" massive Innovationen hervorbringen lassen, während die "Werte des Islams" in den letzten 100 Jahren zu nix führten, global für die Menschheit.

Im Gegenteil.

Warum sind mehrheitlich muslimische Länder so schwach bei Innovationen? Finde den Fehler.

Aber unsere Linken plärren ja, dieser Islam gehöre zu Deutschland. Dank der hohen illegalen Migrationen und höherer Geburtenraten etc wird dieser zunehmen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben