wallstreet:online
40,20EUR | +0,05 EUR | +0,12 %
DAX+1,31 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,59 % Öl (Brent)0,00 %

AFD- würdet ihr sie wählen ? - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Ich frage mich ob User wie Doppelvize greenanke Pferdeflüsterer Mango Jerry und Co hier bei den Urlaureisen nach Syrien mit unterstützen oder sogar Eigentümer dieser Reisebüros sind ….. :confused::keks:

Flüchtlinge machen Urlaub in Syrien :confused::keks:

https://www.bild.de/bild-plus/news/inland/news-inland/so-wer…

Ich wähle AFD weil ich Asylbetrug nicht mag .... :rolleyes:
Die A_K_K der linken CDU ist aktuell im harten Wahlkampf unfreiwillig tätig, für die AfD........mit ihrem Gesabbel über die Äußerungen des ehrenwerten Herrn der Werte-Union der CDU, Hernn Maaßen.

Dass die CDU überhaupt noch über eine "rechtere Werte-Union" verfügen darf, in dieser linksverdrehten Partei....... ;-)

Jeder noch nicht entschlossene frühere Wähler der bürgerlichen Mitte in Sachsen, Brandenburg und Thüringen wird doch durch A_K_K brutal vor Augen gheführt, wer CDU wählt, der wählt eine linke Regierung, gerne auch mit Der Linken.......oder den linken Grünen...oder dem irren Witz einer Reste-SOZI-SPD
Neubrandenburg, Mecklenburg-Vorpommern.....Syrischer "Gast"......

Nachts fängt er an, laut zu schreien und auf den Heizkörpern zu trommeln, sodass es im ganzen Aufgang zu hören ist. Nachbarn attackierte er und zertrümmerte Autos vor dem Haus. Schaden: 25.000 Euro. Die Mieter leben in Angst. „Keiner möchte ihm über den Weg laufen.“

Weiterlesen auf nordkurier.de = Quelle

oder....

17.8.19
Nigerianischer Asylbewerber vergewaltigt 9-jähriges Mädchen
Dessau-Roßlau, Sachsen-Anhalt. Das Mädchen war morgens mit ihrem Teddy unterm Arm zum Spielen an den Elbwiesen. Der abgelehnte nigerianische Asylbewerber stieß sie zu Boden, leckte ihr Gesicht ab und drohte „Ich töte dich“, als sie schrie. Dann vergewaltigte der 27-jährige Afrikaner die 9-jährige Julia.
Weiterlesen auf m.bild.de = Quelle

https://www.bild.de/regional/sachsen-anhalt/sachsen-anhalt-n…

Ich wähle die AfD, wäre weitaus weniger Kriminalität und mehr Geld für "uns schon länger hier lebende Bürger" übrig
Einfach nur erschreckend, we an der Spitze unseres Landes steht und fordert
Ist diese Frau noch zu retten ?
Maaßen selbst sagte der dpa: "Nicht ich habe mich von den Positionen meiner Partei entfernt, sondern die CDU ist unter der früheren Parteivorsitzenden (Angela Merkel) weit nach links gerückt."

Meine Rede, seit einigen Jahren schon, die CDU ist derart links, unwählbar für mich geworden.

Ich wähle AfD, bürgerliche Mitte in unserem ansonsten linken Deutschland.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.282.032 von wuscheler am 17.08.19 15:52:39Die größte Gefahr an der Klimahysterie ist, dass sie geschaffen wurde um eine weltweite Umverteilung anzuschieben: wir sollen alle gleich arm werden. Mit Klimazertifikatehandel wird aus den Bürgern weltweit, über Ländergrenzen hinweg, unter Umgehung der nationalen Parlamente und der Steuergesetzgeber das herausgepresst was geht, in den Industrieländern mehr, in den Entwicklungsländern weniger. Wichtig ist: ALLE werden zur Kasse gebeten.

Die Klimahysterie ist die Fortsetzung der Banken-/Eurorettung mit "Zentralbankgeld aus dem Nichts" mit anderen Mitteln: Mit Klimazertifikaten schafft man neues, zusätzliches „Schuldgeld aus dem Nichts“, also neue Schuldtitel, die handelsfähig sind. Diese preist man dann weltweit in alle Güter ein, von der Zahnpaste bis zur Flugreise.

Man muss es machen wie beim Geld oder bitcoin, es gibt eine herausgebende Stelle für diese Zertifikate, sie sind limitiert, vielleicht ist dann angesagt jedes Jahr (bis 2050) 3 oder 4% der Zertifikate zu entwerten und damit diese weiter zu verknappen und zu verteuern. Nur wer diese Zertifikate kauft oder, als Konsument, indirekt mit den Kaufpreisen bezahlt, darf noch CO2 emittieren bzw. Produkte erwerben bei deren Herstellung CO2 emittiert wurde.

So gelingt es den Globalisten, wie sie hoffen, weltweit die Luft zu besteuern. Als nächstes, so schätze ich die weitere Entwicklung ein, ist dann weltweit das Wasser dran.

Niemand darf dabei entrinnen können, außer die ganz Armen, die bekommen aufwandslose Grundeinkommen bzw. Grundversorgung geschenkt (sonst gibt es Unruhen und Aufstände), und die ganz Reichen, für die ist das alles ein Taschengeld, und netto eine neuer riesige Mitverdienstquelle.

Lustig wird es vor allem, wenn China, Indien, Russland und die USA aus diesem Unfug aussteigen: Dann ist Europa Hauptlastträger der ganzen Chose. Und wozu das führt, muss ich in einem Börsenforum hoffentlich nicht weiter ausführen, oder?

Greta fährt jetzt nach USA, weil man seitens der Klimaapologeten hofft, dort noch das Ding drehen zu können. Warum Greta nicht nach Indien, Saudi-Arabien (größter CO2-Emittent weltweit) oder Russland (nur ein Katzensprung von Schweden aus;-)) oder China fährt, dürft ihr euch selbst überlegen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.280.919 von StillhalterTrader am 17.08.19 11:13:10
Zitat von StillhalterTrader: Die gesamte Klimahysterie wird geführt , um ideologische Ziele zu verfolgen wie Abschaffung des Individualverkehrs und andere Verbote mit dem Ziel die Bürger zu erziehen

Vor allem geht es darum, den Bürger kräftig auszupressen und das Geld aus der Tasche zu zocken.
Merkels Irrwege müssen ja schließlich bezahlt werden, die nächsten "Einladungen" hat sie ja gerade verschickt.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Dort viele viele Gründe, warum ich nur noch AfD wählen kann...

http://www.politikversagen.net/rubrik/auslaenderkriminalitae…

Auch wieder krasse Fälle........in den letzten Tagen.....
"Man kann einen gesellschaftlichen Diskurs darüber haben, was Meinungsfreiheit darf. Oder man hat Meinungsfreiheit."

Zital = Christian Zulliger


Meine Wahl die AfD...sonst haben wir bald nur noch "linke Meinungsfreiheit"

Schon jetzt ja viele Mitbürger eingeschüchtert.....zu bestimmten Themen...wie Massenmigration, in Masse illegale Einreisen
Tichys Einblick zum Vorgehen der AKK/CDU gegen Maassen

Geht die Sozialdemokratisierung der CDU so weit, dass man der SPD in den Niedergang folgen will? Wie eine überforderte CDU-Vorsitzende mit parteiinternen Kritikern umgeht und Fragen über Fragen aufwirft.

Quelle: https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/kramp-karren…
Wie tief die "lebendige demokratische Meinungsvielfaltkultur" in der linken CDU gesunken ist, sieht man daran......wehe es wagt einer oder eine, diesen Linksruck offen anzuprangern....

Eine linke CDU sei "alternativlos"....meine Reaktion, seit vielen Jahren schon, diese linke CDU unwählbar geworden, ich wähle die bürgerliche AfD
Klima-Greta und mit ihr die ganzen linken "Klima-Gläubigen" werden doch hoffentlich und konsequent sich so ernähren, dass kaum noch gepupst wird......und auch keine Lebensmittel direkt oder indirekt nutzen, die von pupsenden Tieren stammen......und auch wichtig....sie haben keine pupsenden Haustiere mehr........zeugen keine pupsenden Kinder mehr....und stoppen die illegale Massenmigration von jährlich locker einer Großstadt nach Deutschland....weitere immense Pupse......

Vorsicht Ironie.....

Und ja, das Prinzenpaar aus England.....flog diesen Monat mit dem Privatjet (!!!) nach Ibiza.......für lächerliche 5 Tage Urlaub......Perversionen......linksverdreht....wird nun die Monarchie abgeschafft und das Paar von unseren linken Gutmenschen sanktioniert.....Einreiseverbot......

Meine Wahl die AfD...einzige Partei, die den linken Klimafetischismus ablehnt.......Klimazyklen gab es lange lange, bevor Linke bei uns gepupst haben
2014 ließ das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge einen Film drehen, der das Asylverfahren in Deutschland bewirbt.
Dieser Werbefilm von 2014 für die Asylindustrie ist wohl der Auslöser für die Völkerwanderung von 2015 ff und straft alle die Lügen, die behaupten, man hätte es nicht wissen und nicht vorher sehen können.
Dieser Film ist in 17 Sprachen übersetzt worden.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article145792553/Der…


Antwort auf Beitrag Nr.: 61.280.892 von mija am 17.08.19 11:10:07
Zitat von mija: 2000 Jahre nach Jesus wurde endlich wieder eine Ikone gefunden (erfunden?).
Und dazu noch weiblich. Bald werden wir sie alle anbeten......
In den Medien wird ja schon über jeden Pubs berichtet, den sie macht.:cry:

Wie neulich Hendryk M. Broder zum Thema „Gretaanbetung“ und „Klimahysterie“ einen anderen Denker zitierte. Er sagte „Seit die Menschen nicht mehr an Gott glauben, glauben sie an allen möglichen Blödsinn“.

Diesen Fehl an religiöser Spiritualität machen sich die Greta-Vorbeter zu Nutze.

Ich wäre dafür, dass Greta vom Papst persönlich heilig, und dann zeitgleich auch noch selig gesprochen wird und zwar bitte noch zu Lebzeiten, so lange sie eine Jungfrau ist. Dann hätten wir 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.279.896 von reaaalist am 17.08.19 06:31:49
Zitat von reaaalist:
Zitat von lichter73: Wie gehen die Christdemokraten mit Hans-Georg Maaßen um? Der Ex-Verfassungsschützer wirbt unter anderem für eine künftige Koalition mit der AfD. Die CDU sieht er unter Merkel zu weit nach links gerückt. Kramp-Karrenbauer spricht offen über einen Parteiausschluss.

https://www.n-tv.de/politik/CDU-Chefin-erwaegt-Rauswurf-von-…


Moin Lichter,

Die CDU bleibt für den bürgerlichen Konservativen so lange unwählbar, bis diese sich von ihrem linksextremen Flügel getrennt hat.

Gut,
ist gibt ja noch die Alternative für Deutschland, das ist meine neue politische Heimat.

Käffchen?:D


Moin,

auch hier zeigt sich wieder das mangelnde Fingerspitzengefühl von AKK, sie dürfte wissen, dass Herr Maaßen viel Sympathie und Solidarität aus der Bevölkerung erfährt - viele sehen ihn ja fast schon als "Märtyrer".

So eine Diskussion kurz vor den Wahlen im Osten anzustoßen ist doppelt dumm, na soll sich die CDU ruhig ins eigene Knie schießen. :rolleyes:

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.280.766 von HelicopterBen am 17.08.19 10:38:04
Zitat von HelicopterBen: Sogar das IPCC selbst, also diese Weltklimaerwärmungsorganisation, die die ganze Propaganda besorgt und Weltklimakonferenzen abhält, zu denen dann die Protagonisten (außer Greta) mit dem privaten Learjet anreisen, stellte bereits 2001 fest:

"Klimamodelle arbeiten mit gekoppelten nichtlinearen chaotischen Systemen, dadurch ist eine langfristige Voraussage des Systems Klima nicht möglich.“

Ach ja? Wie kann man dann auf solcher Basis 1,5 Grad-Ziele oder 2-Grad-Ziele postulieren für das Zieljahr 2050?

Wer an die Ergebnisse der Weltklimakonferenzen und die vereinbarten Weltklimaziele mit Logik herangeht, wird ganz schnell deren Widersprüchlichkeit und Unseriosität erkennen. Dazu bracht man keine „alternativen“ Wissenschaftler, dazu reichen die Forschungsergebnisse der führenden Klimaforscher dieser Welt bereits vollkommen aus.

Es ist Glaube, und Ideologie. Wer Politik auf Glaube oder Ideologie basiert, landet früher oder später in einer Theokratie á la Iran, oder in einer Diktatur á la Stalin, Hitler, Pol Pot oder Mao.

Greta würde besser Freitags zur Schule gehen, um zu lernen, sich Wissen anzueignen, zu hinterfragen und zu verstehen. Dann würde sie ruhiger und klüger an die Sache herangehen können, und vielleicht wirklich das Denken und Hinterfragen der heutigen Jugend anregen können. Aber dann würde sie ungeeignet zum Missbrauch als Sprechpuppe der Klimaapologeten.

Ob Greta sich irgendwann emanzipieren wird? Warten wir es ab. Leider werden wir es nie erfahren, denn sobald sie sich emanzipiert hätte, würde sie nutzlos als Sprechpuppe, und also sehr schnell von unseren Bildschirmen verschwinden.
Aus der medialen Versenkung taucht sie dann erst wieder Jahre später auf Seite 27 unten links in der Kolumne „Was macht eigentlich ... Greta T.?“ auf. Als Fußnote der Geschichte :kiss:


Zum Thema Klima

Die CO2 Steuer kommt
👍

Eine Diskussion von Corinna Miazga/AfD mit Experten

Die gesamte Klimahysterie wird geführt , um ideologische Ziele zu verfolgen wie Abschaffung des Individualverkehrs und andere Verbote mit dem Ziel die Bürger zu erziehen

2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.280.766 von HelicopterBen am 17.08.19 10:38:042000 Jahre nach Jesus wurde endlich wieder eine Ikone gefunden (erfunden?).
Und dazu noch weiblich. Bald werden wir sie alle anbeten......
In den Medien wird ja schon über jeden Pubs berichtet, den sie macht.:cry:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.279.791 von bmann025 am 17.08.19 03:08:43Sogar das IPCC selbst, also diese Weltklimaerwärmungsorganisation, die die ganze Propaganda besorgt und Weltklimakonferenzen abhält, zu denen dann die Protagonisten (außer Greta) mit dem privaten Learjet anreisen, stellte bereits 2001 fest:

"Klimamodelle arbeiten mit gekoppelten nichtlinearen chaotischen Systemen, dadurch ist eine langfristige Voraussage des Systems Klima nicht möglich.“

Ach ja? Wie kann man dann auf solcher Basis 1,5 Grad-Ziele oder 2-Grad-Ziele postulieren für das Zieljahr 2050?

Wer an die Ergebnisse der Weltklimakonferenzen und die vereinbarten Weltklimaziele mit Logik herangeht, wird ganz schnell deren Widersprüchlichkeit und Unseriosität erkennen. Dazu bracht man keine „alternativen“ Wissenschaftler, dazu reichen die Forschungsergebnisse der führenden Klimaforscher dieser Welt bereits vollkommen aus.

Es ist Glaube, und Ideologie. Wer Politik auf Glaube oder Ideologie basiert, landet früher oder später in einer Theokratie á la Iran, oder in einer Diktatur á la Stalin, Hitler, Pol Pot oder Mao.

Greta würde besser Freitags zur Schule gehen, um zu lernen, sich Wissen anzueignen, zu hinterfragen und zu verstehen. Dann würde sie ruhiger und klüger an die Sache herangehen können, und vielleicht wirklich das Denken und Hinterfragen der heutigen Jugend anregen können. Aber dann würde sie ungeeignet zum Missbrauch als Sprechpuppe der Klimaapologeten.

Ob Greta sich irgendwann emanzipieren wird? Warten wir es ab. Leider werden wir es nie erfahren, denn sobald sie sich emanzipiert hätte, würde sie nutzlos als Sprechpuppe, und also sehr schnell von unseren Bildschirmen verschwinden.
Aus der medialen Versenkung taucht sie dann erst wieder Jahre später auf Seite 27 unten links in der Kolumne „Was macht eigentlich ... Greta T.?“ auf. Als Fußnote der Geschichte :kiss:
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Interview mit Hans-Georg Maasen, den die CDU Vorsitzende AKK aus der CDU werfen will

Maasen ein vorbildlicher Demokrat; Wie tief ist die CDU inzwischen gesunken ?

Die CDU entwickelt sich immer mehr zu einer Linkspartei, die von den anderen roten und grünen Kartellparteien nicht mehr zu unterscheiden ist
Für konservative Wähler ist daher die CDU eine unwählbare Partei



Der Westen ist ihr Feind, sie wollen ein weltweites Kalifat, in dem die Scharia gilt - und sehen Krieg als legitimes Mittel, ihr Ziel zu erreichen.

https://www.mopo.de/hamburg/demo-fuer-scharia-und-kalifat-is…

Ich denke, die kulturfremden Gastarbeiter sollten nun wieder unser Land verlassen.

Der Islam gehört nicht zu Deutschland!

Die AfD bekommt meine Unterstützung.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.279.890 von lichter73 am 17.08.19 06:24:25Eine CDU 2019 ist nun dermaßen links, dass eine CSU unter Franz-Josef sofort alles an Zusammenarbeit beenden würde....

Und ja, eine "reife linke Leistung" der CSU, dieser linken CDU sich so anzubiedern.

Meine Wahl die AfD. CDU mir zu links.......betreiben eine extrem linke Steuerpolitik......Soli ab 2021 illegal für die Leistungsträger weiter zu erheben......CDU für Leistungsträger, die nicht linksverdreht sind, unwählbar geworden.

Faire Entlastungen bei Ertragssteuern für unseren Mittelstand und Mittelschicht ist mit unserer linken CDU nicht mehr umsetzbar.

Diese extremen Linken der CDU wollen nun ja eine "Finanztransaktionssteuer" nur (!!!) auf Aktien einführen, diese Steuer dann auch auf andere Länder umverteilen......linker Wahnsinn der CDU......Derivate und Optionen bleiben aber steuerfrei hierbei.......Irrsinn!

Warum nicht auch die "Bundesanleihen" mitbesteuern"? So aber wieder die wichtigen Aktionäre bestrafen.......wichtige Funktion in einer Marktwirtschaft....haben aber die linken wirtschaftlichen Analphabeten der CDU nicht kapiert.......opfern es dem linken Umverteilungswahnsinn

Wer CDU wählt, der wählt links!
Gesine Schwan und Ralf Stegner...das neue Traum-Duo der abgehalfterten SPD in Deutschland....selten so gelacht........ich kenne einige frühere SPD-Stammwähler, die den Stegner schon früher als "Sozi-Kotzbrocken" bezeichnet haben.......

Ich wähle die bürgerliche Partei AfD. Auch wenn Stegner ein erbärmlicher Hetzer ist, gegen die AfD
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.279.896 von reaaalist am 17.08.19 06:31:49
Eine links vermerkelte CDU/CSU wird sich nie von dieser Position lösen wollen und können....da dies ja die "CDU_Kern-DNA Merkel" beschädigen würde.....auch wenn immer wieder einige der CDU-Hofschranzen diese linke Politik leise hintenherum anprangern.....

Gut für die AfD, diese linke CDU. Für mich, der bürgerliche Werte der politischen Mitte wählen möchte, ein Tabu....ich wähle nicht links......noch nie! Never!
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.279.884 von lichter73 am 17.08.19 06:23:00
Zitat von lichter73: Wie gehen die Christdemokraten mit Hans-Georg Maaßen um? Der Ex-Verfassungsschützer wirbt unter anderem für eine künftige Koalition mit der AfD. Die CDU sieht er unter Merkel zu weit nach links gerückt. Kramp-Karrenbauer spricht offen über einen Parteiausschluss.

https://www.n-tv.de/politik/CDU-Chefin-erwaegt-Rauswurf-von-…


Moin Lichter,

Die CDU bleibt für den bürgerlichen Konservativen so lange unwählbar, bis diese sich von ihrem linksextremen Flügel getrennt hat.

Gut,
ist gibt ja noch die Alternative für Deutschland, das ist meine neue politische Heimat.

Käffchen?:D
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Maaßen weist die Vorwürfe einer rechten Gesinnung jedoch von sich: „Nicht ich habe mich von den Positionen meiner Partei entfernt, sondern die CDU ist unter der [Angela Merkel, Anm. d. Red.] weit nach links gerückt“, sagte das CDU-Mitglied der Deutschen Presse-Agentur. Die CDU sei im Gegensatz zu den dogmatischen Parteien des linken Spektrums immer eine Partei der Vielfalt gewesen. „Dass AKK mit dieser Tradition brechen will, glaube ich nicht. Es würde mich sehr enttäuschen, denn ich hatte immer Hochachtung vor ihr.“

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/ex-verfass…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Wie gehen die Christdemokraten mit Hans-Georg Maaßen um? Der Ex-Verfassungsschützer wirbt unter anderem für eine künftige Koalition mit der AfD. Die CDU sieht er unter Merkel zu weit nach links gerückt. Kramp-Karrenbauer spricht offen über einen Parteiausschluss.

https://www.n-tv.de/politik/CDU-Chefin-erwaegt-Rauswurf-von-…
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.661.665 von bmann025 am 26.05.19 06:47:19
Zitat von bmann025: 1. Modelle ueberschaetzen die Erwaermung stark und sind nun sogar nicht mehr mit den Messdaten kompatibel.

Nic Lewis:



Die AfD weist voellig zurecht auf Unsicherheit hin.

Es ist allgemein voelllig unbekannt, wie gross die Unsicherheiten der Klimamodelle vor allem bei der Modellierung der Wolken sind.

Die NASA schreibt dazu, dass die Modellierung mindestens um mindestens Faktor 10 (!) verbessert werden muss, um die zukuenftige Erwaermung abzuschaetzen:

Unfortunately, that margin of error is too large for making a reliable forecast about global warming. A doubling in atmospheric carbon dioxide (CO2), predicted to take place in the next 50 to 100 years, is expected to change the radiation balance at the surface by only about 2 percent. Yet according to current climate models, even such a small change could raise global temperatures between 2-5°C (4-9°F), with potentially dramatic consequences. If a 2 percent change makes that much difference, a climate model must be accurate to within at least half a percent to be useful. Thus today's models must be improved more than tenfold in accuracy, requiring much more and much better data for developing a better understanding of clouds.

https://www.giss.nasa.gov/research/briefs/rossow_01/computer…
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.279.542 von Red Shoes am 16.08.19 23:10:17Es ist allerhöchste Zeit für einschneidende Reformen. Die Zustände in diesem Land gleichen immer mehr denen in einem Irrenhaus.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.279.518 von Pferdeflüsterer am 16.08.19 23:04:47Welchem großartigen Wettbewerb ist denn bspw. ein verbeamteter Lehrer ausgesetzt? Wieso gibt es überhaupt derartige Privilegien?

Aber egal, es wird Zeit, dass diese Sonderbehandlungen endlich abgeschafft werden und speziell für diese Berufsgruppe endlich die gleichen Regeln gelten wie für fast alle anderen auch.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.279.224 von HelicopterBen am 16.08.19 21:40:07
Zitat von HelicopterBen: Ich kann einfach Greta T., Carola R. und Dunya H. nicht mehr sehen. Was soll ich nur tun? In jeder Gazzette, auf jedem Fernsehschirm, von jeder Website, und zwar immer der Startseite, spingen mir diese 3 Frauen entgegen:mad:

Ich finde das gut so. Mittlerweile merken es ja selbst ansonsten völlig unbedarfte und politisch desinteressierte Gesellen, dass wir mit primitivster Propaganda beschallt werden wie einst zu DDR- oder Vogelschiss-Zeiten. Das bringt mehr Leute zum Nachdenken an der Wahlurne, als es Meuthen, Weidel und Höcke je könnten.

Ich habe in letzter Zeit im Arbeits- und Bekanntenkreis von vielen Leuten vernommen, dass sie von dem Theater die Nase gestrichen voll haben. Leute, von denen ich es nie gedacht hätte - und spontan, ohne dass die meine politische Ausrichtung kannten. Lass jetzt noch eine Wirtschaftskrise kommen, dann brechen die Dämme.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben