DAX+0,35 % EUR/USD+0,32 % Gold+0,28 % Öl (Brent)-1,28 %

AFD- würdet ihr sie wählen ? - Die letzten 30 Beiträge



Umfrage: Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen

Nehmen Sie teil und stimmen Sie ab:
411 Stimmen wurden bereits abgegeben.
  • 1. CDU
  • 2. SPD
  • 3. AFD
  • 4. Die Linke
  • 5. Grüne
  • 6. CSU
  • 7. FDP
  • 8. Piraten
  • 9. Freie Wähler
  • 10. Andere
  • 11. Ich bin Nichtwähler
  • 4%
  • 3%
  • 69%
  • 4%
  • 3%
  • 1%
  • 10%
  • 1%
  • 0%
  • 3%
  • 2%
Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.460.405 von Doppelvize am 18.12.18 09:56:08
Zitat von Doppelvize: Die AfD im Bundestag ist beim Bundesverfassungsgericht mit ihrer Klage gegen die Flüchtlingspolitik der Kanzlerin in sämtlichen Punkten gescheitert.:eek:

Verliererpartei :(

Wer AfD wählt wählt Verlierer, ja ist gar selbst einer!? :eek:


Gescheitert vor dem BVG und
trotzdem werden unsere ganz hellblau-braunen Entrückten auf w:o posten:

Hängt die Merkel auf
oder
Merkel vor Gericht

Fazit: die hellblau-braunen AfD Entrückten sind nicht mehr erreichbar.
Irgendwann sprengt sich einer von denen vor einem Flüchtlingsheim/Moschee in die Luft,
weil er glaubte Deutschalnd so retten zu müssen.
Und dernach wird eine hellblaue Lichtgestaltgestalt für solche Greueltaten Verständnis entgegenbringen
(siehe Jens Maier in der Causa Brevik)

Es ist ein Trauerspiel :cry:
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.461.122 von gate4share am 18.12.18 11:10:34
Zitat von gate4share:
Zitat von Besserwisser1000: SInd die nicht in den Streik getreten, Grund war wahrscheinlich die Sperre unseres Scharia-Phobikers Horst.

Die bestrafen jetzt WO richtig:laugh:

Zum Thema: Nein, ich würde immer noch nicht AFD wählen und sehe von Tag zu Tag auch weniger Argumente hierfür


Ich hörte auch , dass Ungerechterweise hier einige User gespert wurden. Ich selber wure bisher hier noch nciht gesperrt aber es wurden Postinmgs gelöscht, wie ich meine oft ungerecht , aber immer mit Verletzung der Meinungsfreiheit.

Dann einen Streikt durch zu führen, vielleicht noch mit ein paar anderen, die auch nicht meehr, oder nicht soviel soviel schreiben wollchen 8en, bringt nichts.
Ich halte am besten, wenn man alls hier aufruft an einem Tga , vielleicht einem Monat während bestimmter Stunden, vielleicht zwischen 8 und 21 Uhr nichts zu schreiben. Daran kann sich jeder halten ohne all zu viel geben zu migerüssen. Daran kann sich dann jeder beteiligen, der die Sperung einiger User ungerecht empfindet.


Da bin ich voll bei Dir. Allerdings habe ich mich auch schon mal über eine Sperrung geärgert, die mir ungerechtfertigt erschien, vor allem angesichts von Beiträgen der Anti-AfD-Fraktion, die mir wesentlich Boardregelferner erschienen, als meine. Mir hat dan ein Mod die Schwierigkeiten erklärt, die die richtige Einschätzung von Äusserungen im Spannungsfeld zwischen Anstand, Regeln und Gesetzen unter Wahrung der Interessen des Forumsbetreibers mit sich bringt. Das hat mir weitgehend eingeleuchtet, und ich würde mir das ehrenamtlich (und selbst gegen Bezahlung) nicht antun wollen.

Andererseits finde ich gerechtfertigt, z.B. jemand zu sperren, der "merkel an den galgen" zu bringen fordert. Für manche Äusserungen gibt es keine Entschuldigung. Selbst wenn es "doch gar nicht so gemeinrt" war.

Und wer unbedingt seinen Protest zum Ausdruck bringen will, kann das ja in der von Dir vorgeschlagenen Form tun, anstatt sich selbst die Znge rauszureißen. Obwohl ich es manchmal besser fände, wenn über Sperrungen, aber auch die Spannweite der Meinungsfreiheit inj einem solchen Thread, offen, aber unbedingt zivilisiert (!) mit guten Argumenten diskutiert werden dürfte.

Gruss oreagnogold
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.461.122 von gate4share am 18.12.18 11:10:34
Zitat von gate4share:
Zitat von Besserwisser1000: SInd die nicht in den Streik getreten, Grund war wahrscheinlich die Sperre unseres Scharia-Phobikers Horst.

Die bestrafen jetzt WO richtig:laugh:

Zum Thema: Nein, ich würde immer noch nicht AFD wählen und sehe von Tag zu Tag auch weniger Argumente hierfür


Ich hörte auch , dass Ungerechterweise hier einige User gespert wurden. Ich selber wure bisher hier noch nciht gesperrt aber es wurden Postinmgs gelöscht, wie ich meine oft ungerecht , aber immer mit Verletzung der Meinungsfreiheit.

Dann einen Streikt durch zu führen, vielleicht noch mit ein paar anderen, die auch nicht meehr, oder nicht soviel soviel schreiben wollchen 8en, bringt nichts.
Ich halte am besten, wenn man alls hier aufruft an einem Tga , vielleicht einem Monat während bestimmter Stunden, vielleicht zwischen 8 und 21 Uhr nichts zu schreiben. Daran kann sich jeder halten ohne all zu viel geben zu migerüssen. Daran kann sich dann jeder beteiligen, der die Sperung einiger User ungerecht empfindet.


Niedlich.... Erinnert mich an diese Festerling die dazu aufgerufen hatte immer Mittwochs ein Kaufbykott durchzuführen:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.452.014 von Besserwisser1000 am 17.12.18 10:42:36
Zitat von Besserwisser1000: SInd die nicht in den Streik getreten, Grund war wahrscheinlich die Sperre unseres Scharia-Phobikers Horst.

Die bestrafen jetzt WO richtig:laugh:

Zum Thema: Nein, ich würde immer noch nicht AFD wählen und sehe von Tag zu Tag auch weniger Argumente hierfür


Ich hörte auch , dass Ungerechterweise hier einige User gespert wurden. Ich selber wure bisher hier noch nciht gesperrt aber es wurden Postinmgs gelöscht, wie ich meine oft ungerecht , aber immer mit Verletzung der Meinungsfreiheit.

Dann einen Streikt durch zu führen, vielleicht noch mit ein paar anderen, die auch nicht meehr, oder nicht soviel soviel schreiben wollchen 8en, bringt nichts.
Ich halte am besten, wenn man alls hier aufruft an einem Tga , vielleicht einem Monat während bestimmter Stunden, vielleicht zwischen 8 und 21 Uhr nichts zu schreiben. Daran kann sich jeder halten ohne all zu viel geben zu migerüssen. Daran kann sich dann jeder beteiligen, der die Sperung einiger User ungerecht empfindet.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
In Summe lautet das Fazit von Hans Werner Sinn: “Die Deutschen werden laenger arbeiten muessen, um die Fluechtlinge zu ernaehren.”

Und darauf wird klar, was die AfD in Bezug zur Rente besseres fordert als die Systemparteien, die ja in der Aufnahme vieler Ausländer etwasehne wolle, was die rente auch noch in 20 Jahren ermöglich. Dsa Gegenteil ist der Fall. Es werden jetzt keine Leute hier aufgenommen, die jetzt oder in ein paar Jahren als Rentenzahler da sind, mit ihren Rentenbeiträgen, sondenr die Mehrheit bekommt weiter Stützte, die paar die arbeiten verdeinen wenig , da keinerlei Qualifikation, nicht mal Deutsch oftmals.

Also es wird eine grosse Gruppe fvon Hilfeempfängern hereingeholt, die sich auch noch stark vermehren, die Deutschen werden weniger. KLar sonst wäre es ja Quatsch von Übervölkerung und Änderungen der Kurltur etc zu reden, wenn wir Deutschen über 70 Mio sind, plus zur Zeit wohl um 10 MIo Ausländer die zumeist auch hier Jahre oder Jahrzehnte leben, viele sind auch Christen gegenüber vielleicht 2 Mio aus moslimimschdne LÄndern jetzt gekommen sind.

Aber was passiert, in 20 Jahren. Da waren alle Schulklassen schon mehrheitlich von NIchtdeutschen besetzt . Die Deutschen waren in der Minderheit. ob da bei den hier schon länger lebenden Nachfahren von Gastarbeiterin, ein ganz anderes Selbstbewusst sein, wegen ihrem Islam aufkommt?

Jedenfalls vergrössert sich diese Gruppe stark, Das zeigen alle Vergleiche von der Bevölkerungsentwicklung in deren Heimatländer und auch bei Deutschen Einwanderungen aus den Islamischen Ländern.

Also aus den jetzt vielleiht knappen 12 Mio Ausländern, können schnell 20 Mio werden. Aus den jetzt ca 70 Mio Deutschen, auch schnell in weniger als einer Generation 50 MIo (viele alte Jahrgänge sterben in den nächsten Jahren) und so setzt sich das fort.

Irgendwann wird es selbstverständlich, dass an jeder Kasse eine KOpftuchträgerin sitzt, weil die christlichen Fraeuen wegen besseren BIldung und mehr Interesse an beruflicher WeiterBIldung und Interesse, andere, besser bezahlte Aufgaben haben.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.460.048 von greenanke am 18.12.18 09:13:31
Die AfD könnte bei der Gräfin von Pfuel anfragen, ob sie als Ersatz einspringt. Die kann giuten Kaffee; ist aber zurzeit in der CSU. :D
Immer wieder der gleich Scheixx

Menschen demonstrieren in Ungarn gegen das Arbeitsreformgesetz, welches Viktor Orban durchgebracht hat.
Es erlaubt Unternehmern, von ihren Beschäftigten bis zu 400 Überstunden pro Jahr zu verlangen und Gehaltszahlungen hinauszuzögern.

Und wie regiert eine Semi-Diktatur wenn die Bevölkerung demonstriert?

Sprecher der Regierungspartei Fidesz machen den Einfluss des US-Milliardärs George Soros für die Proteste verantwortlich. Es handele sich um aus dem Ausland gelenkte Provokationen.
https://www.tagesschau.de/ausland/ungarn-protest-orban-101.html


:yawn: :yawn:
der gleich Müll würde man auch beim Erdogan, von Trump, von Höckes, LePens hören

die vidars, Corines innerhalb der AfD Wählerschaft mögen irgendwann erkennen, dass
solche Volkshelden niemals das Volk retten werden.

Es gehört für diese AfD Unterstützer viel Kraft und Souveränität dazu, sich dieser Erkenntnis zu stellen.
Ich glaube an Euch.
Es wird Euch dermaleinst gelingen, hoffentlich auch noch rechtzeitig :(
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.460.405 von Doppelvize am 18.12.18 09:56:08
Zitat von Doppelvize: Die AfD im Bundestag ist beim Bundesverfassungsgericht mit ihrer Klage gegen die Flüchtlingspolitik der Kanzlerin in sämtlichen Punkten gescheitert.:eek:

Verliererpartei :(

Wer AfD wählt wählt Verlierer, ja ist gar selbst einer!? :eek:


Es ist doch schon bedauerlich, dass die VIPs der AfD-Szene hier nicht mehr schreiben ...

Wie gern würde ich jetzt doch die wütenden und teilweise sogar strafbaren Beschimpfungen der Vefassungsrichter lesen ... :D :D

Da wo sie sich jetzt aufhalten, schreiben sie alle in etwa das Gleiche und jeder gibt jedem seinen Daumen ... :D :laugh: :laugh: Erhebende Momente für einige, die bisher nie einen Daumen bekommen haben! Jetzt rufen sie Frau und Kinder und Oma und Opa zusammen und zeigen stolz, wie sehr der Papi geschätzt wird! Er ist doch klüger als die Mama immer behauptet! :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.458.554 von hakiri am 17.12.18 23:19:44Mit Sachargumenten kann man denen nicht kommen. Die sind nur dazu da ,eine ihnen nicht genehme Partei zu diffamieren. ;)

Du wirst auf Deine fundierten Fakten, keine sachliche Antwort bekommen.
Die AfD im Bundestag ist beim Bundesverfassungsgericht mit ihrer Klage gegen die Flüchtlingspolitik der Kanzlerin in sämtlichen Punkten gescheitert.:eek:

Verliererpartei :(

Wer AfD wählt wählt Verlierer, ja ist gar selbst einer!? :eek:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.460.297 von DonLongShort am 18.12.18 09:43:41
Zitat von DonLongShort:
Zitat von gate4share: ...



Wir hatten doch noch vor ein paar Wochen den Vorfall, wo er Meuthem seime Rede offiziell und rechtzeitig angemeldet hatte und man hat ihn einfach übergangen. IHm wurde keine Redezeit dann gegeben.


Wie im Bundestag und einigen Landesparlamenten auch, die Systempartein haben Angst ,dass die AfD zuviel Wahres sagen, was deren Wähler mal mitkiregen und ihnen ein Licht aufgeht. Und vielleiht sind auch nciht alle Abgeordnenten der Systemparteien so fest in der Hand der jweiigen Partei


die Systempartein haben Angst ,dass die AfD zuviel Wahres sagen

AMEN

:laugh::laugh:
ich liebe diese dümmlichen Glaubenbekenntnisse unserer AfD Fans


Das Bildungsniveau in D macht aber auch Angst :(
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.458.977 von gate4share am 18.12.18 05:04:15
Zitat von gate4share:
Zitat von Nissie: Die geplante Banken-Union ist den meisten Bürgern zwar bekannt deren Folgen für den deutschen Sparer werden in den Medien meist unzureichend, teils überhaupt nicht erläutert-.
Hierzu ein lesenswerten Beitrag in den DWN von heute:

Deutsche Sparer haften für die Bankenunion der EU

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2018/12/15/oekon…

Man ist einfach sprachlos, wie Deutschland konsequent von der EU und den Mitgliedsländern schamlos ausgeplündert wird, mit voller Unterstützung von Merkel, AKK und Scholz.
Die AFD, insbesondere Meuhten als EUAbgeordneter, sollte jede Gelegenheit wahrnehmen, diesen Raubzug der EU anzuprangern.

Ich werde alles in meinem Umfeld unternehmen, dass der AFD-Wahlkampf zu EU-Wahl bestmöglich finanziell unterstützt wird.

Diesen Brüsseler Pfeifen muss der politische Garaus gemacht werden.




Wir hatten doch noch vor ein paar Wochen den Vorfall, wo er Meuthem seime Rede offiziell und rechtzeitig angemeldet hatte und man hat ihn einfach übergangen. IHm wurde keine Redezeit dann gegeben.


Wie im Bundestag und einigen Landesparlamenten auch, die Systempartein haben Angst ,dass die AfD zuviel Wahres sagen, was deren Wähler mal mitkiregen und ihnen ein Licht aufgeht. Und vielleiht sind auch nciht alle Abgeordnenten der Systemparteien so fest in der Hand der jweiigen Partei


die Systempartein haben Angst ,dass die AfD zuviel Wahres sagen

AMEN

:laugh::laugh:
ich liebe diese dümmlichen Glaubenbekenntnisse unserer AfD Fans
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.460.240 von greenanke am 18.12.18 09:35:10
Zitat von greenanke: Ein wenig enttäuscht bin ich schon von einigen - trotz abweichender Meinung geschätzten - Usern, dass sie sich in ein enges Korsett zwängen lassen von Leuten, die ihnen intellektuell bei Weitem unterlegen schienen!

Zugegeben, ein wenig ist man auch enttäuscht, dass einem das manchmal sehr interessante Geplänkel genommen wird ... Nun, was soll's ... sucht man sich halt eine andere Beschäftigung während der Arbeitspausen ... ;) :)

P.S. Kompliment an bluechip56! Er hat sich offensichtlich nicht (oder nur bisher nicht? :( ) "kastrieren" lassen! ;)


Jeder Rechtsgerichtete der seine Meinung für sich behält, ist immer noch Rechtsgerichtet aber er hält zumindest die Fr****

Ich schätze die Damen und Herren toben sich jetzt in einem Naziforum aus. Von mir aus:kiss:

Im Grunde sind die niedlich. Verhalten von 13-Jährigen was ja auch ihrem Geist entspricht. :)
Ein wenig enttäuscht bin ich schon von einigen - trotz abweichender Meinung geschätzten - Usern, dass sie sich in ein enges Korsett zwängen lassen von Leuten, die ihnen intellektuell bei Weitem unterlegen schienen!

Zugegeben, ein wenig ist man auch enttäuscht, dass einem das manchmal sehr interessante Geplänkel genommen wird ... Nun, was soll's ... sucht man sich halt eine andere Beschäftigung während der Arbeitspausen ... ;) :)

P.S. Kompliment an bluechip56! Er hat sich offensichtlich nicht (oder nur bisher nicht? :( ) "kastrieren" lassen! ;)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Schade! Die sich abgekapselten Elitären (ehemalige User dieses Threads - 100%ig überzeugte AfD-ler) bekommen solche interessanten Artikel jetzt gar nicht mehr mit ... :(

(Sind die jetzt eigentlich so was wie Mormonen? :D )



AfD
Die Völkische wird abgesetzt. Der Gemäßigte geht freiwillig




https://www.welt.de/politik/deutschland/article185680640/AfD…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.449.641 von TakeoffLive am 16.12.18 19:44:39
Zitat von T#

Bundestagsabgeordne. müssen 80% Steuern zahlen. Da der Staat pleite ist. Und die Kücheausgabe im Asylheim XYZ leiten.

Ich schaue gerne zu :laugh:

AfD meine Partei und mein Kreuz bei der nächsten Wahl:kiss:[/quote:
n die

Es wird vieles passieren, aber niemals, dass Bundestagsabgeordnete 80 % Steuern zahlen. Ehr noch stellen sie ihr gesamtes Einkommen Steuerfrei Und mit Sicherheit wird keiner von denen in einem Asylheim was tun. Die lassen sich Jobs geben für ein paan zehntausende oder hunderttausende, bei den Firmen die sich erhoffen dadurch hohe und lukrative Staatsaufträge zu bekommen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.448.609 von Nissie am 16.12.18 14:20:09
Zitat von Nissie: Die geplante Banken-Union ist den meisten Bürgern zwar bekannt deren Folgen für den deutschen Sparer werden in den Medien meist unzureichend, teils überhaupt nicht erläutert-.
Hierzu ein lesenswerten Beitrag in den DWN von heute:

Deutsche Sparer haften für die Bankenunion der EU

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2018/12/15/oekon…

Man ist einfach sprachlos, wie Deutschland konsequent von der EU und den Mitgliedsländern schamlos ausgeplündert wird, mit voller Unterstützung von Merkel, AKK und Scholz.
Die AFD, insbesondere Meuhten als EUAbgeordneter, sollte jede Gelegenheit wahrnehmen, diesen Raubzug der EU anzuprangern.

Ich werde alles in meinem Umfeld unternehmen, dass der AFD-Wahlkampf zu EU-Wahl bestmöglich finanziell unterstützt wird.

Diesen Brüsseler Pfeifen muss der politische Garaus gemacht werden.




Wir hatten doch noch vor ein paar Wochen den Vorfall, wo er Meuthem seime Rede offiziell und rechtzeitig angemeldet hatte und man hat ihn einfach übergangen. IHm wurde keine Redezeit dann gegeben.


Wie im Bundestag und einigen Landesparlamenten auch, die Systempartein haben Angst ,dass die AfD zuviel Wahres sagen, was deren Wähler mal mitkiregen und ihnen ein Licht aufgeht. Und vielleiht sind auch nciht alle Abgeordnenten der Systemparteien so fest in der Hand der jweiigen Partei
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.458.554 von hakiri am 17.12.18 23:19:44
Ihre Antwort scheint zu übersehen
daß Sie sich auf den Nazi-Wahlspruch des KZs Buchenwald beziehen...

soviel zu Ihrem Textverständnis, das Sie ja ganz anderswo meinen, bemängeln zu müssen.

Aber Sie liegen insofern richtig - wie auch Ihre freundlichen Unterstützer - daß schon damals die gleichen Parolen der Heilsversprecher zur massenhaften Vernichtung von angeblich andersartigen Menschen und schließliche zur vollständigen Zerstörung des eigenen Landes beigetragen haben. Glückwunsch für diese deutsche Tradition, die Sie offensichtlich wiederholen möchten.

"Unter dem Deckmantel der Polizeiaktion "Arbeitsscheu Reich" wurden auch zahlreiche Juden sowie Sinti und Roma verhaftet und in das Lager deportiert. Nach der Pogromnacht am 9. November brachte die SS nahezu 10.000 Juden in das Lager. Ab Mitte Juli 1941 wurden mehrere Hundert Häftlinge für die Vergasung in den "Euthanasie"-Anstalten Sonnenstein und Bernburg ausgewählt. Des weiteren kamen zahlreiche KZ-Insassen bei Versuchen mit epidemischen Krankheiten ums Leben, an denen die IG Farben und die Wehrmacht beteiligt waren. Ab Oktober 1942 wurden auf Befehl Himmlers die meisten jüdischen Häftlinge von Buchenwald nach Auschwitz deportiert sowie über 8.000 sowjetische Kriegsgefangene von der SS durch Genickschuss in Buchenwald ermordet." https://www.dhm.de/lemo/kapitel/der-zweite-weltkrieg/voelkermord/kz-buchenwald.html
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.457.945 von maxmaier am 17.12.18 21:57:18Die nüchternen Zahlen erzählt uns der Faktenheck. Aber dieses Mal nicht der öffentlich-rechtlich kontaminierte, sondern jener der BILD Zeitung:
Tatsächlich seien aktuell von 1,6 Mio. Migranten aus den Haupt-Fluchtländern (Afghanistan, Eritrea, Irak, Iran, Nigeria, Pakistan, Somalia und Syrien)
360000 beschäftigt (Sept. 2018). Eine stolze Zahl, aber eben auch eine, die noch nichts darüber aussagt, in welcher Höhe hier staatlicherseits massive Subventionen Anschubhilfe gegeben haben. Denn erst daran würde sich der wahre Wert für die Volkswirtschaft errechnen lassen, wenn man nicht wie 2015 vielfach geschehen euphorisch in die Zukunft orakeln will und damit so falsch lag.

Bild weiter: „Nach wie vor sind 36 %, 185580 Menschen, arbeitslos! Vor einem Jahr waren es noch 44,8 %. Vergleich: Insgesamt liegt die Arbeitslosenquote in Deutschland bei 5,8 %, bei Bulgaren und Rumänen in Deutschland bei 7,7 %.“

Nun ist eine weitere Zahl Teil der großen Ernüchterung, wenn laut BILD zwei von drei Migranten aus den Flüchtlingsländern (63,7 %) Hartz IV beziehen, „insgesamt sind es 9 % der Bevölkerung und 20,6 % aller hier lebender Ausländer. Insgesamt 992202 Flüchtlinge bezogen im August Hartz IV.“
Ich weiß , dass einige hier mit dem sinnerfassenden Lesen große Probleme haben , deshalb habe ich den vorangegengenen Ausschnitt aus folgendem Link entnommen :
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/alexander-wallasch-heute/wir-schaffen-das-mit-der-integration-vorweihnachtliche-maerchenstunde-mit-bda-praesident-ingo-kramer/
An DV , Don Long, greenanke , etc. gerichtet :
Wie wäre es eigentlich damit, wenn ihr eure wohltätigen Absichten aus eurem eigenen Geldbeutel bezahlen würdet , als die ganze Gesellschaft der Steuerzahler in Mithaftung zu nehmen ? Das wäre doch eine Win-Win Situation - Ihr hättet euren Willen und ich und die anderen, die meiner Meinung sind auch.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.458.170 von DonLongShort am 17.12.18 22:23:12
na dann bin ich ja nicht allein
es ist von ca. 25.000 die Rede und die Herrschaften sind bestens vernetzt
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.457.945 von maxmaier am 17.12.18 21:57:18
Zitat von maxmaier: ist auch ein Probelm


Hinter der hellblauen Fassade fühlen sich ehmalige DVU, REPs und Schill Wähler pudelwohl.
Sie können sich prima hinter den hellblauen, besorgten Wutbürgern und Dummmichels verstecken.

Aber langsam wird der Bevölkerung klar, dass diese Leute nicht lustig sind, wenn sie ans Ruder kämen.
Todeslisten soll es schon geben? :eek: :eek: unfassbar.:mad:

Kein Land braucht solche Retter :cry:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.457.921 von Pferdeflüsterer am 17.12.18 21:52:04
das das hier geduldet wird....
ist auch ein Probelm
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.453.634 von DonLongShort am 17.12.18 14:03:14
absurd ist doch, welche Themen uns angesichts der wirklich wichtigen inzwischen beschäftigen
"dank" AfD
hier schön auf den Punkt gebracht:


https://www.youtube.com/watch?v=5wSJBjqkSpc
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.436.660 von Krawallo29 am 14.12.18 07:47:34
Zitat von Krawallo29: In Nürnberg gab es wohl wauch so richtig in die Herzbeutelgegend!
https://www.merkur.de/bayern/nuernberg-drei-frauen-bei-messe…
Da haben wohl etliche "schon länger hier Obsolet-Parteien Wählende" die aktuelle Messervorhersage für Quietschkunterbuntistan nicht gelesen...
Lustig ist bereits die Überschrift des "Artikels":

Rätselhafte Messerattacken in Nürnberg: Drei Frauen schwer verletzt - Täter auf der Flucht

suum cuique


Krawallo trägt seine Gesinnung besonders offen zur Schau.
„Jedem das Seine“: Das war der Schriftzug am Lagertor des KZ Buchenwald.

Leider wird dieser hemmungslose Rassismus offen mit Daumen beklatscht.
Es gibt wohl schon wieder Kräfte, die das Lagertor in Buchenwald aufstoßen wollen.

6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
So feuert US-Präsident Donald Trump vor dem morgen beginnenden Zinssitzung wieder heftige Breitseiten gegen die Notenbank Federal Reserve. Auf Twitter kritisierte Trump am Montag den Kurs der Fed erneut und stellte die an den Finanzmärkten erwartete Anhebung des Leitzinses auf 2,25 bis 2,50 Prozent als Verstoß gegen die ökonomische Vernunft dar. Er nannte es angesichts der Umstände "unglaublich", dass die "Fed eine zusätzliche Zinserhöhung überhaupt nur erwägt".

auch so ein Held der AfDler - Trump - der von Unabhängigkeit der Notenbank nichts hält und der mit solchen Äußerungen sogar einen Crash provoziert. Jungens was haben wir für Fachkräfte in manchen Regierungen, das ist zum davonlaufen.
https://boerse.ard.de/marktberichte/von-weihnachtsstimmung-k…

Herr Otte sieht den Dax long :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.452.353 von gesine am 17.12.18 11:26:22
in der Tat
nicht nur berichten die großen Tageszeitungen kaum über das Terrornetzwerk, auch die Bundesregierung hüllt sich in Schweigen. Auf einer Bundespressekonferenz am 9. November wird durch den Sprecher des Verteidigungsministeriums Jens Flossdorf das Verfahren „gegen einen Angehörigen des MAD“ bestätigt, aber ansonsten könne man „keine Angaben machen“. Eine „Berichterstattung des MAD“ finde lediglich in „den dafür vorgesehenen Geheimdienstgremien des Deutschen Bundestags“ statt. Er werde, dürfe und könne „hierzu keine näheren Angaben machen.“

es geht um Todeslisten, auf denen tausende stehen! ... Welche Staatsanwaltschaft sieht einen Grund sich einzuschalten und zu ermitteln?

Die TAZ meldet am 16.11.2018 "Als an diesem Freitag der Chef des Militärischen Abschirmdienstes, Christof Gramm, im Bundestag befragt wird, sagt er: „Wir haben keine gewaltbereiten Rechtsextremisten festgestellt.“ Und: „Eine Vernetzung von gewaltbereiten Extremisten innerhalb der Bundeswehr findet daher auch nach unserer Wahrnehmung nicht statt.“
https://www.taz.de/Rechtes-Netzwerk-in-der-Bundeswehr/!5548926/
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.457.627 von Doppelvize am 17.12.18 21:19:26
Zitat von Doppelvize:
Zitat von DonLongShort: ...

so sieht das aus. (1,3 Milliarden Chinesen, das ist schon mal en Hausnummer)
Europa wird in Zukunft im Weltkonzert nicht mehr sehr wichtig sein.

Nichtig und lächerlich klein wäre Europa, wenn nur noch Höckes, Orbans, LePens die Regierung stellen würden. Dann wird es mal richtig kleinkariert und ''dörflich'' in Europa.

Mut zur Wahrheit


Die genannten sind Verlierer, und Verlierer regieren nicht! Also verschwende keine Gedanken an das rechte Pack.


mmmmh könntest recht haben.

In Ungarn flaut der Unmut über das geplante Arbeitsgesetz nicht ab. Wieder protestierten Hunderte gegen die Politik Orbans. Abgeordnete der Opposition griffen zu drastischen Mitteln.
Tumultartige Szenen spielten sich am Nachmittag im staatlichen Rundfunksenders MTVA ab: Zwischenzeitlich hatten rund 15 Politiker aller Oppositionsparteien das Gebäude betreten und verlangt, dass ihre politischen Forderungen auf dem Sender live verlesen werden sollte. Darunter: Rücknahme des Arbeitsgesetzes, Verringerung der Polizeipräsenz auf der Straße, sowie die Unabhängigkeit der öffentlich-rechtlichen Medien.

möchte Claptoni immer noch nach Ungarn ziehen:rolleyes:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.456.073 von DonLongShort am 17.12.18 18:41:56
Zitat von DonLongShort:
Zitat von Blue Max: https://www.heise.de/tp/features/Mit-Kuenstlicher-Intelligen…

27.11.18

"...: Das Gesamtvolumen chinesischer Investments (privat und staatlich) in KI und Robotik beträgt bereits schätzungsweise 300 Mrd. US Dollar..."

"...Deutschland: Mit einem Taschengeld vom Nachzügler zum "weltweiten Spitzenreiter" zu werden, entspricht reinem Wunschdenken..."

:eek:


so sieht das aus. (1,3 Milliarden Chinesen, das ist schon mal en Hausnummer)
Europa wird in Zukunft im Weltkonzert nicht mehr sehr wichtig sein.

Nichtig und lächerlich klein wäre Europa, wenn nur noch Höckes, Orbans, LePens die Regierung stellen würden. Dann wird es mal richtig kleinkariert und ''dörflich'' in Europa.

Mut zur Wahrheit


Die genannten sind Verlierer, und Verlierer regieren nicht! Also verschwende keine Gedanken an das rechte Pack.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.457.471 von DonLongShort am 17.12.18 21:05:09Wie jetzt ? Wollen Sie nicht mehr spielen, gibt es ein Update ?


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben