AFC Energy PLC



Begriffe und/oder Benutzer

 

In diesem Thread soll AFC Energy besprochen werden.
ISIN: GB00B18S7B29

Webseite:
http://www.afcenergy.com/

Kurs aktuell: 0,322 EUR
Kursentwicklung 1 Jahr: - 13,44 %
Kursentwicklung 1 Monat: - 6,67 %
52-Wochen Hoch/Tief: 0,67 EUR / 0,30 EUR

Das Unternehmen notiert also knapp über dem 52-Wochen-Tief und die bisherige Kursentwicklung ist auch eher enttäuschend. Aber: wie die aktuelle Entwicklung z.B. bei Ballard Power zeigt, entwickeln sich diverse Unternehmen, die im Bereich Brennstoffzellen tätig sind, stark in Richtung Break Even. Die Brennstoffzelle unterlag um die Jahrtausendwende schon einmal einem gewissen Hype, wie sich zeigte dauerte die Entwicklung hin zu marktreifen Produkten allerdings wesentlich länger, als damals gedacht. Dem entsprechend sind praktisch alle Werte in diesem Sektor abgestürzt.

In den letzten Jahren zeichnet sich allerdings eine Trendwende ab: die Unternehmen waren nicht untätig in Sachen Forschung und Entwicklung, gleichzeitig liegt der Ölpreis heute deutlich über den damaligen Werten, Atomkraft wird zunehmend kritischer betrachtet und der Ausbau alternativer Methoden zur Energiegewinnung schreitet welweit voran. Unternehmen wie Hydrogenics, Ballard Power, SFC und Heliocentris haben mittlerweile bewiesen, dass sich Brennstoffzellen in der Praxis sinnvoll und wirtschaftlich einsetzen lassen. Gerade bei Ballard hat sich das in jüngerer Zeit auch im Kurs bemerkbar gemacht.

Nun zu ASF: das Unternehmen aus Großbritannien entwickelt u.a. Lösungen für Unternehmen, die Chlor herstellen. Dabei fällt Wasserstoff an, der häufig nicht oder ineffizient genutzt wird. Mit dem Einsatz von Brennstoffzellen kann dieses Nebenprodukt zur effizienten Energiegewinnung genutzt werden. Weitere Märkte, in denen das Unternehmen tätig ist: Müllverbrennung, Biogas, Kohlevergasung etc. – alles interessante Ansätze für die Nutzung von Brennstoffzellen.

Die Liste der Kooperationspartner ist auch spannend: AkzoNobel, Industrial Chemicals, Waste2tricity, Link Energy, Lancaster University.

Ebenfalls interessant ist der Investor Ervington Investments Ltd, dahinter steht Roman Abramovich.
http://www.afcenergy.com/_userfiles/pages/files/AFC%20note%…

Die Umsatzzahlen sehen bislang noch trübe aus:
2012: 357.367 GBP
2011: 34.468 GBP
Das ist für ein derart junges Unternehmen, bei dem sich die Produkte erst noch beweisen müssen, allerdings nicht ungewöhnlich.

Der Cash-Bestand sollte allerdings erst mal ausreichen, um das Geschäft ohne Kapitalerhöhung voran zu treiben: 10.935.449 GBP
Marktkapitalisierung: 71,9 Mio. EUR


Die Risiken sind natürlich ebenfalls nicht zu unterschätzen: das Unternehmen ist weit entfernt vom Break Even und die Mitbewerber schlafen nicht. Ich denke aber, dass AFC interessante Nischen gefunden hat. Außerdem glaube ich an die eingesetzte Technologie.

Das alles ist natürlich keine Kauf- oder Verkaufempfehlung. ;)
Die Marktkapitalisierung ist unverändert jenseits von
Gut & Böse, von daher ist es überflüssig, sich mit
der Klitsche zu beschäftigen.

Eine Beschäftigung mit dem Unternehmen ist allenfalls für
VC-Manager mit extremen Sach- und Marktverstand interessant.
Ob ein Unternehmen eine Klitsche ist, würde ich nicht allein von der MK abhängig machen. Relevant sind für mich außerdem mindestens noch:
- Produkte, Kunden, Märkte, Vertrieb
- Anlagen und Patente
- Finanzierung u. Investoren
- Kooperationspartner
- Management
etc.

- und da hat das Unternehmen durchaus was zu bieten. Vielleicht macht mich das Wissen darüber aber auch schon zu einem VC-Manager mit Sach- und Marktverstand. ;)

Relevant ist für mich nicht allein das Risiko, sonder auch die Chancen, die dem gegenüber stehen.
Eine neue Kooperation mit Air Products in Stade. Damit wird es neben dem Projekt in Bitterfeld eine zweite Pilotanlage geben:

http://www.fuelcelltoday.com/news-events/news-archive/2013/n…
Nicht ganz aktuell aber der Vollständigkeit halber: neues Projekt mit Waste2Tricity International (Thailand

AFC Energy advances presence in Thailand with new agreement
By Giles Gwinnett
February 24 2014

http://www.proactiveinvestors.co.uk/companies/news/66365/afc…
... und dann noch das Ergebnis für das Geschäftsjahresende per Okt. 2013. Die Verluste sind in etwa so hoch wie im Vorjahr, aber der Umsatz hat sich mehr als verdoppelt, was schon mal nicht schlecht aussieht:

http://www.afcenergy.com/news/2014/2/2/1269/final_results_an…
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben