Iamgold (NYSE: IAG) (Seite 314)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 63.014.434 von benefactor am 15.03.20 16:21:07einfach nur krank ....bei BMW sind einige Corona schon aufgetaucht ....da geht's es nicht wegen jeden Fall 30% runter ....äh die Minen sind doch nicht betroffen ....wird doch nichts geschlossen ....wo ist den Irren ihr Problem .....:keks:
Iamgold | 1,563 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.990.252 von Keilfleckbarbe am 13.03.20 04:17:00
Zitat von Keilfleckbarbe: So, meiner Meinung nach dauert es nicht mehr lange, bis die Bude verschwindet. Halt übernommen, gerne auch weit unter Cash. dann wird filetiert und das war es . Ein Crash kann auch sein gutes haben, danach sind viele schlechte Sachen verschwunden


Hatte mir schon länger nicht mehr Iamgold angeschaut, aber wenn ich das richtig sehe, ist der Laden letzte Woche sogar noch deutlich unter meine Kursprognose gefallen :laugh:

Und bitte jetzt nicht künstlich die Schuld auf Corona schieben, das war schon seit einiger Zeit vorher eine Schrottbude, die nur noch das Akionärsvermögen durchbringt.

Wenn die so weitermachen wie in den letzten paar Jahren ( wovon ich stark ausgehe ), ist der ach so tolle und in diesem Forum wie bei den Wiederkäuern gebetsmühlenartig wiederholte ach so tolle Cashbestand auch bald Geschichte.

Hoffentlich verschwinden die bald vom Kurszettel, damit nicht noch mehr Kleinaktionäre hier in ihr Unglück rennen.
Iamgold | 1,926 €
Iam wenn auch vorher abgeschlachtet ….seit gestern Tief 1,44 USD heute 2,59 gestiegen …
heißt seit gestern vom Tief aus 80% up :eek:
Iamgold | 3,680 C$
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.043.270 von goldfinger69 am 17.03.20 21:44:38..sag ich doch, bin aber noch vorsichtig, mit der Prognose, dass es jetzt nur nach oben geht. Das war erst mal technisch. Aber die Insolvenverwalter..Bernie und Barbe, sind erst mal ruhig gestellt.
Iamgold | 3,680 C$
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.044.230 von iam57 am 17.03.20 23:55:52Ich kann bei Iamgold einfach nicht verstehen wieso der hohe Cash Bestand nicht eingesetzt wird?
Aktuell kann man noch für wenig Geld gute Akquisitionen tätigen.

Monsterlake + Bonterra wäre zum Beispiel eine Option....
Gebe natürlich noch 1000 andere
Iamgold | 3,500 C$
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.209.196 von Medimod05 am 02.04.20 07:59:36
Zitat von Medimod05: Ich kann bei Iamgold einfach nicht verstehen wieso der hohe Cash Bestand nicht eingesetzt wird?
Aktuell kann man noch für wenig Geld gute Akquisitionen tätigen.

Monsterlake + Bonterra wäre zum Beispiel eine Option....
Gebe natürlich noch 1000 andere



Geht mir auch so ...mit dem Cash könnte man Iam schön weiter entwickeln ...vielleicht wartet das MM einfach nur auf ihre Rente und wollen nicht mehr Gas geben und was bewegen der monatliche Lohn kommt ja auch so :keks:
Iamgold | 3,680 C$
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.215.964 von goldfinger69 am 02.04.20 16:11:17Naja es es ja nicht so, dass Iamgold auf der Explorationsseite in den letzten Jahren geschlafen hat.
Die Firma hat schon einige Projekte, die in absehbaren Zeit (1-2Jahre) in Produktion gehen könnten.

Côte ist z.B ein Projekt welches den Output pro Jahr deutlich steigern würde.
Ist aber von dem zu tätigen Investment auch immens.

Das Projekt im Senegal wäre etwas, was meiner Meinung nach sofort zu realisieren wäre aber dadurch die Mittel für Côte einschränken würde.

https://s1.q4cdn.com/766430901/files/doc_presentations/2020/…

Trotzdem sehe ich dort nicht das Problem, die beiden Projekte parallel zu entwickeln.
Ab dafür und ran an die Unzen im Boden.
Iamgold | 2,327 €
14.4.
Quebec gold mines deemed essential service, to reopen Wednesday
https://www.kitco.com/news/2020-04-14/Quebec-gold-mines-deem…
...
Mining companies with operations in Quebec are wasting no time jumping back into action after the provincial government announced Monday night that mining is now considered an essential service and operations can restart Wednesday.

While miners in Quebec will be heading back to work, the government has also put in place new work policies. According to the new provincial guidelines, mining companies will have to reduce the number of fly-ins and fly-outs from their mining sites and they are encouraged to use more local workers.

Under a new work regime, miners will see their time at work sites extended to 28 days instead of 14.

To maintain social-distancing guidelines, companies will also have to use more chartered planes and shuttle buses to transport their workers

It has not taken mining companies long to react to the news. On Tuesday, Yamana Gold Inc. (NYSE: AUY, TSX: YRI)announced that it was going to restart operations at the Canadian Malartic mine in Abitibi, Canada’s largest gold mine. Yamana operates Malartic in a 50/50 joint venture with Agnico Eagle Mines Ltd (NYSE: AEM, TSX: AEM).

“The resumption of mining activity will occur over a period of several weeks with full attention to the health and safety of returning employees, contractors and suppliers,” Yamana said.

Along with Malartic, Agnico Eagle said that it is also restarting operations at its LaRonde Complex and Goldex mine.

Eldorado Gold Corp. (NYSE: EGO, TSX: ELD) also said in a statement Tuesday that it is preparing to restart operations at its Lamaque mine in northern Quebec.

“We are pleased to resume operations at Lamaque,” said George Burns, president and chief executive officer of Eldorado. “With the safety measures we have put in place at all our sites, we are confident that we can adapt our business and continue to create long-term value for our stakeholders.”

Some of the new safety protocols Quebec companies will implement include temperature checks, mandatory social distancing, enhanced sanitation and disinfecting.

Meanwhile, Iamgold Corp. (NYSEI IAG, TSX: IAG) said it will restart its Westwood Gold Mine in Quebec on Wednesday.

“Ramp-up activities will take approximately one week, with employees being trained on new procedures and sanitary measures, including adjusted work schedules and transport, physical distancing and protective equipment,” Iamgold said. “Protecting the health and safety of our workforce is critical for the successful resumption of mining activities at Westwood.”

Quebec mines were shut down March 23 as the Quebec government closed all non-essential services to try to slow the spread of the COVID-19 pandemic. As of April 13, 360 people have died in Quebec as a result of the coronavirus.

The government’s decision to allow miners to operate again comes at a good time for the sector, according to some analysts. Gold prices have broken through critical resistance and are trading near fresh seven-year highs. June gold futures at last traded at $1,768.60 an ounce, up 0.41% on the day.

Meanwhile, mining companies are enjoying lower input costs as energy prices have not seen a sustained recovery after falling to an 18-year low last month. May West Texas Intermediate crude oil prices last traded at $21.46 a barrel down more than 4% on the day.
Iamgold | 4,250 C$
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben