Formycon AG - Informationssammelthread (Seite 193)

eröffnet am 14.06.13 10:50:09 von
neuester Beitrag 23.09.20 11:06:52 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
26.03.20 14:12:31
Beitrag Nr. 1.921 ()
Original-Research: Formycon AG - von First Berlin Equity Research GmbH

Einstufung von First Berlin Equity Research GmbH zu Formycon AG

Unternehmen: Formycon AG
ISIN: DE000A1EWVY8

Anlass der Studie: Covid-19 Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 26.03.2020
Kursziel: ?,?39,00
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Simon Scholes, CFA

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu Formycon AG (ISIN:
DE000A1EWVY8) veröffentlicht. Analyst Simon Scholes bestätigt seine
BUY-Empfehlung und bestätigt sein Kursziel von EUR 39,00.

Zusammenfassung:
Wir glauben, dass der Rückgang des Aktienkurses von Formycon um 25% seit
Ende Februar, als Covid-19 die Finanzmärkte zu beeinflussen begann, die
Auswirkungen des Virus auf die Aussichten des Unternehmens deutlich
übertrifft. In der Tat könnte man argumentieren, dass die jüngste Meldung,
dass das Lucentis-Nachfolgeprodukt Beovu bei 14 Patienten schwerwiegende
Nebenwirkungen verursacht hat, bedeutet, dass der Nachrichtenfluss in den
letzten sechs Wochen insgesamt positiv für Formycons Ophthalmologiebereich
(FYB201 und FYB203) ist. Die allgemeine Position des Unternehmens bleibt mit
drei fortgeschrittenen Biosimilar-Kandidaten, deren verbleibende Entwicklung
vollständig durch starke und stabile Partnerschaften finanziert wird,
ausgezeichnet. Die Bilanz weist eine Cash-Position von rd. ?,?25 Mio. und
keine Schulden auf. Der Cash Burn und Finanzierungsbedarf beziehen sich nur
auf die Pipeline im Frühstadium, die aus weiteren Biosimilar-Kandidaten für
Blockbuster-Referenzprodukte besteht. Wir behalten unsere Kaufempfehlung
sowie unser Kursziel von ?,?39,00 bei.
Formycon | 20,30 €
1 Antwort
Avatar
15.04.20 15:51:58
Beitrag Nr. 1.922 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.139.753 von Snoopy9 am 26.03.20 14:12:31Was macht denn @Micro55 dieser Stinker? Ist er abgetaucht, oder haben sie ihn mal wieder eingelocht :confused:

:laugh:

. . .
Formycon | 20,70 €
Avatar
27.04.20 12:43:02
Beitrag Nr. 1.923 ()
mal wieder etwas Bewegung, im OB kann man schon die 30 wieder sehen ;)
Formycon | 22,90 €
Avatar
29.04.20 07:38:35
Beitrag Nr. 1.924 ()
DGAP-News: Formycon beginnt antikörperbasierte Arzneimittelentwicklung gegen COVID-19 (deutsch)

Formycon beginnt antikörperbasierte Arzneimittelentwicklung gegen COVID-19

- Langjährige Expertise im Bereich antikörperbasierter Therapien ermöglicht zielgerichtete Entwicklung von COVID-19 Medikamenten

- Zusammenarbeit mit renommierten akademischen und industriellen Partnern

- Umsetzung des innovativen Projektes ohne Auswirkungen auf laufende Biosimilar-Programme

München - Die Formycon AG (ISIN: DE000A1EWVY8/ WKN: A1EWVY) hat heute den Beginn der Entwicklung von COVID-19-Arzneimitteln bekannt gegeben. Das Unternehmen entwickelt biologische COVID-19 Arzneimittel unter Einsatz Formycons klinisch validierter Technologieplattformen für antikörperbasierte Proteinarzneimittel. Formycon setzt dabei computergestütztes strukturelles Proteindesign sowie eine Reihe von physikalisch-chemischen, funktionellen und biologischen Tests für das Screening von SARS-CoV-2 blockierenden, antikörperbasierten Wirkstoffen ein.

Antikörperbasierte COVID-19 Wirkstoffe werden durch Computermodellierung entwickelt, um die gewünschte spezifische Funktion, Wirksamkeit und Sicherheit zu erreichen. Große Moleküle haben gegenüber kleinmolekularen antiviralen Medikamenten spezifische Vorteile, wie z.B. eine deutlich längere Halbwertszeit, die auch eine prophylaktische Behandlung ermöglichen könnte.

Formycon hat auf diesem Gebiet eine Zusammenarbeit mit renommierten akademischen und industriellen Partnern aufgebaut und bereits acht Kandidaten für weitere Tests identifiziert. Die Ergebnisse der präklinischen Entwicklung werden für das vierte Quartal 2020 erwartet. Abhängig vom Ergebnis der präklinischen Phase, könnte die klinische Prüfung im dritten Quartal 2021 eingeleitet werden.

"Das neuartige Coronavirus SARS-COV-2 ist eine beispiellose Bedrohung für Millionen Menschen, verbunden mit enormen sozioökonomischen Auswirkungen. Daher muss die Entwicklung von Medikamenten zur Behandlung von COVID-19 weltweit beschleunigt werden. Wir sind froh, mit Formycon einen Beitrag leisten zu können, denn Antikörper-basierte Arzneimittel haben ein großes Potenzial als wichtige Behandlungsoption für COVID-19. Die lange Halbwertszeit dieser großen Moleküle könnte letztlich auch Ärzte und Pflegepersonal im Falle eines Ausbruchsszenarios vor einer Infektion schützen", kommentiert Dr. Carsten Brockmeyer, CEO der Formycon AG.

Dr. Stefan Glombitza, COO fügt hinzu: "Wir freuen uns, das Wissen unseres erfahrenen Teams zusammen mit unserem ausgezeichneten wissenschaftlichen und industriellen Netzwerk zu nutzen, um Behandlungslösungen für diese globale Pandemie zu finden. Unsere Wissenschaftler vereinen jahrzehntelange Erfahrung in der Proteinchemie, Analytik und Immunologie. Formycon verfügt zudem über langjährige Erfahrung mit der erfolgreichen Überführung von Antikörpern und antikörperbasierten Therapien in die späte Phase der klinischen Entwicklung. Die Umsetzung dieses innovativen Projektes wird keine Auswirkungen auf unsere laufenden Biosimilar-Programme haben."
...
https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/formycon-beginnt-ant…
Formycon | 25,75 €
Avatar
29.04.20 07:50:52
Beitrag Nr. 1.925 ()
Meinrgute alte Formycon, da bin ich gespannt.
Das ist denen sicher zuzutrauen
Formycon | 25,50 €
Avatar
29.04.20 08:29:47
Beitrag Nr. 1.926 ()
Bringt zwar natürlich kurzfristig keine Hilfe, aber ich finde es gut, dass sie neben den Biosimilars auch neues aufgreifen
Formycon | 25,40 €
Avatar
29.04.20 09:00:29
Beitrag Nr. 1.927 ()
Mit dem Eintritt in dieses neue Feld wird deutlich, wie gut Formycon mittlerweile aufgestellt und vernetzt ist. Mich freut die Entscheidung, das Entwicklungsfeld in diese Richtung zu erweitern. Zukünfig wird das Potenzial Antikörper-basierte Arzneimittel zunehmen. Ich denke mal der Boden sollte damit gefunden sein.
Formycon | 26,20 €
Avatar
29.04.20 12:00:49
Beitrag Nr. 1.928 ()
schade, wird natürlich gleich abverkauft, man kann nur hoffen, dass das Interesse generell wieder zunimmt.
Formycon | 23,70 €
Avatar
29.04.20 12:20:11
!
Dieser Beitrag wurde von CommunitySupport moderiert. Grund: Bitte bleiben Sie sachlich und belegen Sie Ihre Aussagen mit glaubwürdigen Quellen!
Avatar
29.04.20 12:35:36
Beitrag Nr. 1.930 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.496.610 von vatervonbernd am 29.04.20 12:20:11 was bei Formycon / Nanorepro scheinbar weiterhin Geschäftsp…

Also zunächst haben die Firmen ja nichts miteindander zu tun, und Formycon ist eine sehr erfolgreiche und gut finanzierte Firma im Bereich "Biosimilars" - hat also mit Covid nichts zu tun.
Dass sie jetzt etwas präklinisches starten ist gut, und nur legitim es zu veröffentlichen.

Zu Nanorepro will ich mich nicht äußern, aber ein Vergleich ist völlig unpassend.
Formycon | 23,60 €
2 Antworten
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben