DAX+1,09 % EUR/USD+0,16 % Gold+0,29 % Öl (Brent)+0,01 %

Vonovia (vorm. Deutsche Annington Immobilien SE) (Seite 38)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 58.748.278 von pickuru am 20.09.18 12:28:23Die Miete zahlen die Mieter, was Frau Wissler alles weiß ist beachtlich

Sonst ist die Meinung der Linken wie absehbar und in der Tat steht ihre Politik nicht für Mieten von 6,27€ im Durchschnitt je m² in 2017, die Wohnungen gab es in Feldversuchen mit Linkenpolitik in der Zahl nicht und nur mit lausigen Standards. In Berlin gibts eine abstruse und fatale Bausenatorin von Linken, wer die braucht ist nur mit den versorgten Gefolgsleuten klar.

Veränderungen gehen nicht ohne Rabatz ab, sehr schön bemüht sich Vonovia um einen einvernehmlichen Weg.

Der Herr Prof. Bontrup liefert eine Arbeit auf Schülerniveau ordentlich, passend zur Günstlingswirtschaft für das hessische Staatsgeld der Linken. Die werden sich um ihren künstlich aufgeführten Tanz schon klar sein, so ein Titel macht was her.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.437.127 von felicitas123 am 13.08.18 17:52:38
Zitat von felicitas123: Bin zu 42,75 mal raus. Vllt nach einem Rücksetzer wieder mit dabei.


Hm, jetzt kommt wieder Rätselraten zum Wiedereinstieg. :laugh:
Heute -2,1% scharf runter auf 40,87 €. Stand zum Jahresende 2017 lag bei 41,39 €. Damit nun im laufenden Jahr -1,26%.

Der EPRA NAV pro Aktie lag zum 31.03.18 bereits bei 45,18 € !!! :eek:

Aufgrund des kurzfristigen Absturzes gegenüber dem kürzlich erreichten Hoch von 44,91 € habe ich in der heutigen Xetra Schlussauktion zu 40,87 € mal fett eingekauft ... :)
Vor ein paar Wochen haben sich die Leute noch geärgert unter 40€ nicht eingekauft zu haben, jetzt gibt es Vonovia wieder zu gutem Kurs!
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.855.146 von walker333 am 02.10.18 18:16:12Walker, hättest Du mal lieber noch 2 Tage gewartet..
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.873.758 von AlbertGrabowski am 04.10.18 23:17:57
Zitat von AlbertGrabowski: Walker, hättest Du mal lieber noch 2 Tage gewartet..


Macht nix, da ich ja nur umgeswitcht habe.

Stark in Immobilienaktien investiere ich sowieso. Habe vorgestern nur im Bereich der Wohnimmobilienbestandshalter meine Vonovia Position in Relation zu anderen Immobilienaktien (speziell zu Deutsche Wohnen, die heute 1,43% stärker abgestürzt ist) ausgebaut.

Vonovia Halbjahreszahlen. Der EPRA NAV lag zum 30.06.18 schon bei 46,79 €. :eek: Und dürfte sich zum 30.09.18 weiter verbessert haben ...

Unverständlich dass der Börsenkurs der deutschen Nr. 1 unter EPRA NAV notiert, aber aus der zweiten Reihe z.B. TAG drastisch über EPRA NAV notiert.

Laut einer Börsentheorie entwickeln sich im 4. Quartal die Bluechips in der Regel besser als die Nebenwerte. Also auch pro Immobilien Dickschiff Vonovia.


PS: Aktuell wird das Zinsthema hochgekocht. Inwieweit sind denn die Geschäfte von Vonovia betroffen, wenn die 10-jährigen Zinsen (Bund Future) statt 0,xx% nun 0,xx% betragen?


PPS: Habe heute gut die Hälfte meiner Deutsche Wohnen Position wieder zurückgekauft, da sie heute unverständlicherweise um -3,32% abgesackt sind ... :laugh: ;)
Kaffeesatzleser haben ein Verkaufssignal erkannt.
Vonovia hat die 200-Tage Linie nach unten gekreuzt,
und so’n Zeug.
Nächste Unterstützungen bei 38,80 und 37,60?
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.877.919 von chiller90 am 05.10.18 13:36:11
Zitat von chiller90: Überlege mit einzusteigen ...was spricht dagegen ???


Nichts, fang an deine Position aufzubauen unter 40€, mit etwas Glück unter 39€ noch.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben