DAX+0,08 % EUR/USD0,00 % Gold-0,12 % Öl (Brent)-0,28 %

Vonovia (vorm. Deutsche Annington Immobilien SE) (Seite 41)


ISIN: DE000A1ML7J1 | WKN: A1ML7J
46,39
25.03.19
Tradegate
-0,02 %
-0,01 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.527.702 von DerStrohmann am 29.12.18 23:25:39
Zitat von DerStrohmann: ... Könnte klappen mit den 30 € - früher oder später bei Vonovia.


Und warum?

Ich werde die Ignoranz der Linienmaler (= Charttechniker) nie verstehen. :rolleyes:

Leben in ihrer eigenen Welt und ignorieren tapfer, dass Vonovia keine Gewinnwarnung hatte - und auch weiter keine bringen wird. Die Dividende erhöht wird. Der Immobilien-Boom sicher nicht umkehrt. In USA der Leitzins Trend langsam nach unten dreht (und 10-jähriger Marktzins bereits sinkt). Die EZB 2019 vielleicht gerade mal den negativen Einlagezins anhebt.

Und Goldman Sachs am 20.12.18 noch schrieb: "Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Vonovia nach Neunmonatszahlen von 51 auf 51,60 Euro angehoben und die Aktie auf der "Conviction Buy List" belassen." :)

Ist aber nicht böse von mir gemeint, ich versteh' Euch nur nicht. Dabei setze ich doch auch auf Mega-Trends. Nur nicht auf selbst kreierte (Charttechnik), sondern auf dauerhaften Niedrigzins und auf Wohnungsmangel in Ballungsgebieten. ;)

Ich jedenfalls wollte zur Xetra Schlussauktion am 27.12.18 bei den abstürzenden Immobilienaktien wieder aufstocken. Habe mich für Vonovia zu 39,70 € entschieden, gerade auch, weil ich zuletzt keine Vonovia mehr im Depot hatte.
Vonovia sollte endlich mal Aufholpotenzial haben. Aktuell steht Deutsche Wohnen knapp 3% höher als Vonovia.

Vor anderthalb Monaten war es noch umgekehrt.

Die letzten Wochen gab es kaum Meldungen und Analysen. Dieser Tage geht wieder mehr, z.B. von heute:


Die Privatbank Hauck & Aufhäuser zählt die Aktie von Vonovia zu ihren "Top Picks" für 2019. Die Einstufung lautet weiterhin "Buy" mit einem unveränderten Kursziel von 54 Euro. Der Wohnimmobilien-Konzern habe in diesem Jahr exzellente Wachstumsperspektiven, schrieb Analyst Julius Stinauer in einer am Donnerstag vorliegenden Studie.

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11160104-hauck-au…
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.603.858 von walker333 am 10.01.19 18:20:27Du hast wohl die Kommunisten in Berlin vergessen, die machen zusammen mit der links grünen presse richtig druck um ihre faschistoiden Ideologien durchzusetzen.
Das würde eine ewige Rechtsschlacht abgeben.

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11164031-rot-rot-gruen-berlin-immobilieneigentuemer-enteignen-initiatoren-volksbegehrens-drittel-wertes-zahlen
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.616.992 von g3koot am 12.01.19 16:13:31Ich warb hier ja für Vonovia. Und die haben in Berlin nicht viel.

Auf Berlin sind die Wohnimmobilienbestandshalter Deutsche Wohnen und ADO Properties konzentriert. ;)

Aber abgesehen davon: In Deutschland herrscht Rechtssicherheit.

Enteignungen möglicherweise (laut Grundgesetz in Ausnahmefällen), jedoch mit Entschädigung. Den Verkehrswert möchte Berlin aber offensichtlich nicht zahlen. :rolleyes:

Und damit ist die ganze Debatte ad absurdum geführt - denn wenn Berlin die Eigentümer nicht unter Wert abzocken kann, dann macht es für Berlin auch keinen Sinn ... :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.617.133 von walker333 am 12.01.19 16:55:42Ich dachte immer Berlin sei pleite und wird durch Bayern Hessen und BW über Wasser gehalten.

Ich will nicht verstehen wie die auch nur eine Mrd. zusammen bekommen wollen.

Ich habe das schon verstanden und danke dir für deine Antwort :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.603.858 von walker333 am 10.01.19 18:20:27
Bochum wohnt Vonovia
Lukrative Expansion Richtung Nordeuropa
Kaufempfehlung in Boerse Online 3/2019
kurs 41,36
KZ 53,50
stopp 30,00
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.527.723 von Der Tscheche am 29.12.18 23:33:05
Zitat von Der Tscheche:
Zitat von DerStrohmann: Super Chart, Tscheche! Bravo! Du kannst es also, wenn du willst.


Einer der großen Unterschiede zwischen uns beiden.


Der Senzenmann kann auch dralle Bilder malen- heute mit 1 000 000 000 Outperformer:kiss::kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.043.637 von user78 am 07.03.19 16:16:30
Zitat von user78:
Zitat von Der Tscheche: ...

Einer der großen Unterschiede zwischen uns beiden.


Der Senzenmann kann auch dralle Bilder malen- heute mit 1 000 000 000 Outperformer:kiss::kiss:


Und fest auf die dralle Zahl 46bG 10 % in 2 Tagen- nicht schlecht fuer ein Schwergewicht/Dax.
@koeln04 kriegt feuchte Augen
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben