DAX-1,18 % EUR/USD-0,01 % Gold+0,22 % Öl (Brent)+0,32 %

Vonovia (vorm. Deutsche Annington Immobilien SE) (Seite 72)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 62.075.630 von Friseuse am 04.12.19 11:45:21
Zitat von Friseuse: Wer hilft mir?


Hilf Dir selbst, dann hilft Dir Gott!
Vonovia | 46,27 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.075.630 von Friseuse am 04.12.19 11:45:21
Zitat von Friseuse: Wer hilft mir?
Wie ist die Meinung? In doubt stay out oder das Gegenteil?


Warst du nicht derjenige der bei Notierungen von 90€ der Covestro Aktie von 120€+ geträumt hat? 😆
Vonovia | 46,12 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.087.756 von LimaBina am 05.12.19 14:57:41War das als Analogie gemeint?

Covestro ist über die Marge im Kurs abgesoffen, entgegen Präsentationen war es mit dem resilienten Geschäft nicht weit her.

Vor einer Dekade sind Immobilien auch abgesoffen, Leerstände hin und unauskömmliche Mieten zu fragilen Bestandsbewertungen her. Soll hier ein Déjà-vu drohen?
Vonovia | 46,43 €
Sehr schöne Antwort, Friseuse. Es ist ein Irrtum, wenn man meint, dass es Kleinkindern in der KiTa gut tut, wenn sich die Erzieher auf ihr Niveau hinunterbegeben und in Babysprache mit ihnen kommunizieren.
Vonovia | 46,49 €
Gutachten im Auftrag der Rosa-Luxemburg-Stiftung
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11968811-gutachte…

Mietendeckel nicht verfassungswidrig.

Bei dem Auftraggeber konnte kein anderes Ergebnis erzielt werden.
Vonovia | 46,49 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.113.646 von TZ350 am 09.12.19 15:06:21Warum haben wir diese Zonies von Linken überhaupt in unser gelobtes Land gelassen?

Vorher hatten wir eine DKP mit 0,1% der Stimmen und fertig, heute sitzen die sich als Abgeordnete reich und verdrehen jeden Sachverhalt. Der Westen ist der Kriegstreiber, Putin selbst bei von ihm abgeschossenen Flugzeugen unschuldig, seine Angriffskriege dienen angeblich der Verteidigung, wer Wohnungen baut und vermietet ist an Obdachlosigkeit schuld und der Berliner Dorfgesetzgeber soll der große Gott nicht nur im Mietrecht werden.

Warum tun wir uns das an?
Vonovia | 46,48 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.114.036 von Friseuse am 09.12.19 15:50:45Das Rad der Geschichte kann man nicht zurückdrehen. Manche können nur hinter der Mauer leben und diese ist weg. Jede Gesinnung will ihre Vertreter im Parlament haben.

Belehrt bzw. missioniert werden die Massen nur durch die Entwicklung der Märkte und das dauert seine Zeit.

Investitionen in Berlin sind nicht mehr zeitgemäß.

Ich verweise auf meinen Beitrag vom 23.09.19:

TZ350 schrieb am 23.09.19 11:38:53 Beitrag Nr. 674 (61.545.123)

Europäische Orientierung Weg von der politischen Beeinflussung in Deutschland, hin zu Europa (Schweden, Frankreich)!!

VONOVIA macht alles richtig!

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11759565-roundup-…
Vonovia | 46,52 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.113.646 von TZ350 am 09.12.19 15:06:21
Zitat von TZ350: Gutachten im Auftrag der Rosa-Luxemburg-Stiftung

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11968811-gutachte…

Mietendeckel nicht verfassungswidrig.

Bei dem Auftraggeber konnte kein anderes Ergebnis erzielt werden.


Ich lese ein solches kommunistisch gesteuertes Gutachten nicht. Jedoch lese ich hier, dass nur begutachtet wurde, ob das Land Berlin regulieren darf.

Nicht beurteilt wurde - laut dem kurzen Text - ob Mietendeckel und Mietpreissenkung auf den Mietpreisspiegel aus dem Jahre 2013 verfassungswidrig sind! ;)

=====


Für Berlin bedeute dies den Gutachtern vom Zentrum für Europäische Rechtspolitik der Universität Bremen zufolge: "Sowohl ein Mietpreismoratorium als auch eine Mietpreisobergrenze beziehungsweise eine Mietpreisabsenkung sind weder vom Bundesrecht ausgeschlossen noch diesem gegenläufig." Der Landesgesetzgeber habe die Kompetenz, entsprechende Vorschriften einzuführen.

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11968937-roundup-…
Vonovia | 46,59 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben