Wie seht Ihr die Entwicklung von LVMH bis Jahresende? (Seite 30)


ISIN: FR0000121014 | WKN: 853292
400,20
10.07.20
Xetra
-0,24 %
-0,95 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 54.438.042 von lyta am 01.03.17 11:47:50Du leerst jetzt dein Depot schon sehr, oder? Was hast du noch als Favoriten?
:laugh: ich weiss ja net was du für vorstellung von mir hast ich pass nicht in die hier herrschende elliete der trader!!! ..ich bin nur eine hausfrau
+ hab maximal 3 aktien für jeweils ????2-3 jahre im depot + die auch nur zum *spielen* das meint wenn ich die komplett verliere nage ich auch nicht am hubgertuch ..
ist nur was um den adrenalinspiegel hoch zu halten;) ..
im moment bin ich noch in der BUWOG drin + wenn sie weiter fällt werd ich wohl da zukaufen , oder wenn nicht ..eventuell in PORR oder PALFINGER ..es gibt genügend ösiaktien da sind die spesen geringer
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.446.016 von lyta am 02.03.17 08:51:42Gerade Hausfrauen können Aktienfavoriten haben. Aber du hast dich doch bei Henkel zurückgezogen, bei LVMH hast du dich zurückgezogen. Und da frag ich mich einfach, was du vorhast. Wenn überhaupt. :)
henkel = ma langsam zu fad geworden ..+ ich bin nicht in der situation irgendwas aufbauen zu müssen ..
da nehm ich lieber gewinne mit + gönn mir was schönes aussertourliches ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.866.857 von Stunt am 04.05.17 18:08:06
Louis Vuitton Becomes Latest Luxury Brand To Launch A Chatbot
https://www.forbes.com/sites/rachelarthur/2017/12/08/louis-v…

Sonderdividende ist gezahlt worden.

Oberkassler
Also bei HelloBank Österreich ist die Dividende noch nicht am Depotkonto.... brauchen für alles ewig...
LVMH
Gute Umsatzzahlen von LVMH treiben Luxusgüter-Aktien an

PARIS/FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien von LVMH sind am Dienstag an der
EuroStoxx-50-Spitze um rund 5 Prozent auf 275,60 Euro in die Höhe geschnellt.
Bei 277,25 Euro erreichten sie kurz zuvor ein Rekordhoch. Der Luxusgüterkonzern
hatte im ersten Quartal dank glänzender Geschäfte mit Uhren und Schmuck deutlich
mehr umgesetzt.

Analysten fanden lobende Worte. Einmal mehr hätten die Franzosen ein starkes
Zahlenwerk abgeliefert, schrieb Expertin Francesca Di Pasquantonio von der
Deutschen Bank. Die Erlöskennziffern hätten selbst die optimistischsten
Analystenprognosen noch übertroffen und ließen positive Rückschlüsse auf die
gesamte Branche zu.

Dementsprechend lagen auch andere Branchenwerte teils deutlich im Plus. So zogen
in Paris die Papiere von Kering um mehr als 3 Prozent an. In Frankfurt gehörten
die Anteilsscheine von Hugo Boss mit einem Gewinn von mehr als 1 Prozent zu den
besten Werten im MDax der mittelgroßen Werte./la/das

Source:DPA

Oberkassler
Bis heute einer der besten Invests! Bei 125€ eingestiegen, super Dividende jedes Jahr, 2mal schon Sonderzahlungen (z.B. Kauf von Hermes).... usw.
Ja langfristig eine super Aktie, die aber langsam auch etwas heiß gelaufen ist wie der gesamte Sektor. Bei langfristiger Perspektive aber immer noch interessant, siehe auch diese Videoanalyse:

 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben