Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-1,79 % EUR/USD+0,58 % Gold+2,02 % Öl (Brent)-1,57 %

First Sensor bald im Tecdax


ISIN: DE0007201907 | WKN: 720190 | Symbol: SIS
22,344
CHF
28.11.18
BX Swiss
0,00 %
0,000 CHF

Begriffe und/oder Benutzer

 

In der Hoffnung auf eine Danny9, Danny09, Danny009 und Danny0009 freie Diskussion habe ich diese Diskussionsrunde neu eröffnet.

Ich halte First Sensor für einen Wert, der bei guter Führung in den nächsten drei Jahren das Potenzial hat, in den Tec-Dax aufzusteigen. Deshalb die Wahl des Forums.

Willkommen ist jede Diskussion zur Gesellschaft und ihren Aussichten, außer den Auszügen aus Managementhandbüchern a la Danny-XXX
Eine prächtige Idee. Lasst doch erst mal das neue Top-Management seinen Job machen und schauen was passiert. Ich bin auch sehr zuversichtlich und ich denke nach 100 Tagen sind schon erste Duftmarken gesetzt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.085.053 von insider85 am 20.07.13 22:34:18Hallo, Insider,
schaun Sie sich mal MBB Industrie an. Selten gut.
Beste Grüße
Bonaktionaer
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.084.941 von Knoxis am 20.07.13 21:32:23So wird das nichts.
Die Hälfte der 100 Tage sind für das neue Management vorbeigezogen ohne eine Meldung, ohne eine Aktion und mit immer schwächer werdenden Handelsumsätzen.
Jetzt bleibt nur noch die Hoffnung auf die HV am 20.8., auch wenn die Tagesordnung nicht gerade freundlich aussieht:
1. Der Vorstand genehmigt sich mehr als 50% der neuen Aktienoptionen. Das gab es in der Höhe noch nie bei First. Rest für Geschäftsführer und Mitarbeiter.
2. Das genehmigte Kapital wird aufgeweicht, um an den Aktionären vorbei Aktien an den Vorstand ausgeben zu können. (Es empfiehlt sich die Begründung zu TOP 7 zu lesen, denn nur dort ist zu finden was beabsichtigt ist: Der Ausschluss des Bezugsrechtes für Altaktionäre, um dem Vorstand zu Vorzugskonditionen Aktien im Rahmen eines "Share Matching Scheme" zukommen zu lassen.) Im Klartext heißt dass, erst erfolgt die Belohnung des Vorstandes und dann hofft man auf Resultate. Ein sehr merkwürdiges Verständnis des AR über eine auf nachhaltige Entwicklung gerichtete Vorstandsvergütung.
3. Die Vergütung des AR-Vorsitzenden wird verdreifacht, die des Stellvertreters soll um das zweieinhalbfache steigen, die des Mitglieds um das Doppelte. Das halte ich bei gleichbleibenden Geschäftsvolumen für mehr als ungerechtfertigt.

Aber vielleicht bekommen wir ja auf der HV einen besseren Einblick?
Was mir gut gefällt ist der Ausübungskurs für die Aktienoptionen, 15 Euro
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.205.075 von jwagner am 08.08.13 10:01:54Das ist sicher beabsichtigt, dass Dir das gefällt. Aber eigentlich ist es eine Frechheit. 2017 (erstmalige Ausübungsmöglichkeit) einen Kurs von 15 Euro anzustreben ist nicht unbedingt ein großartiges Ziel.

Dazu kommt noch das Paradoxon, dass der Vorstand nur einen Vertrag bis 2016 besitzt und deshalb die Optionen überhaupt nicht einlösen kann, wenn nicht der Vertrag verlängert wird.

Also entweder hat der AR vor, den Vorstand länger zu beschäftigen und will uns Aktionären dies nur noch nicht mitteilen

oder

der AR hat nicht vor, die Aktienoptionen wirklich auszugeben und will uns Aktionären dies nur noch nicht mitteilen.

In jedem Fall spricht das nicht für eine souveräne Arbeit des AR. Vielleicht sollten wir den AR auf der HV einmal daran erinnern, dass es außer den H..-Aktionären auch noch andere Anteilseigner gibt.

(H.. steht übrigends für Haupt- oder Heuschrecken- je nachdem auf welcher Seite man steht. :) )
Zitat von Helixx: In jedem Fall spricht das nicht für eine souveräne Arbeit des AR. Vielleicht sollten wir den AR auf der HV einmal daran erinnern, dass es außer den H..-Aktionären auch noch andere Anteilseigner gibt.

)


Sehe ich auch so. Aber für sowas gibt es ja auch Stimmrechte. :D
heute vorläufige Zahlen ohne Ausblick...war das schon immer so? Auch kein Auftragsbestand....
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.233.519 von Mr.Scoville am 12.08.13 19:40:43Morgen ist Hauptversammlung. Ich hoffe der Vorstand hat etwas substanzielles im Ärmel.
Ansonsten geht es hier erst einmal weiter talwärts. :cry:

Ich frage mich, warum man dafür einen neuen Vorstand braucht. Die 100 Tage sind doch fast rum.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben