DAX+0,72 % EUR/USD-0,47 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

swatch group wkn 865126 (Seite 11)



Begriffe und/oder Benutzer

 

bin raus
CHF Stärke könnte negativ wirken
The Swatch Group | 277,25 €
Mal ne Frage. Wer kauft sich denn überhaupt so eine olle unpraktische Swatch Uhr? :confused: Ich meine, wenn ich wissen will, wieviel Uhr es ist, kuck ich auf mein iPhone. Das habe ich eh immer in der Hand bzw. auf dem Tisch. :)
The Swatch Group | 259,05 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.460.015 von Yoga_Maus am 11.09.19 16:13:09
Zitat von Yoga_Maus: Mal ne Frage. Wer kauft sich denn überhaupt so eine olle unpraktische Swatch Uhr? :confused: Ich meine, wenn ich wissen will, wieviel Uhr es ist, kuck ich auf mein iPhone. Das habe ich eh immer in der Hand bzw. auf dem Tisch. :)


Ja du vielleicht.
The Swatch Group | 259,65 €
Luxusbranche im Übernahmefieber
Luxusbranche im Übernahmefieber
RICHEMONT (+1,8%), SWATCH (+1,0%) (gestern)

Luxusgüterpapiere scheinen von einer Art Übernahmefieber ergriffen zu sein. Alles dreht sich dabei um Tiffany, wie Händler aus London berichten. Nachdem sich der Branchenführer LVMH mit dem US-Juwelier stärker in Nordamerika und im Hochpreissegment positionieren wolle, gebe es Spekulationen über ein Gegenangebot. In London wird vor allem Kering eine Attacke zugetraut. Richemont hätte zwar die Grösse, dürfte sich aber bei Tiffany zurückhalten, wie zu hören ist. Die grosse Unbekannte im Übernahmekampf stelle die Swatch Group dar, welche als ehemalige Kooperationspartnerin das US-Unternehmen in- und auswendig kenne, ist weiter zu hören. Händler erwarten tagelang anhaltende Mittelzuflüsse in den Luxusgüter-Aktien
(Marktpuls.ch)
The Swatch Group | 248,40 €
Ich habe schon ein paar Swatch Uhren Modelle gekauft.
Sind teilweise so ähnlich wie Lego Modelle - manche steigen im Wert.
Man kauft also nicht nur eine fürs Handgelenk, sondern gleich 4 oder 5 Exemplare vom gleichen Modell. Ist natürlich eine riskante Anlageklasse.
Das gute an Swatch. Der Batteriewechsel kostet nichts.
Das schlechte an Swatch. Es gibt zu viele Modelle.
Wer natürlich laufend auf sein Handy kuckt, kann sich die Uhr sparen.
Als nächstes kaufe ich mir eine Swatch Pay Watch.
Wer keine Lust auf Apple Pay/Samsung Pay hat - kann es mit Swatch Pay probieren.
Vorteil - man kann auch ohne Handy shoppen gehen.
Der Pay Chip ist unabhängig von der Uhrenbatterie.
Nebenbei treibt man auch noch den Kurs von Wirecard an. Die stellen in Deutschland das Backend für die Abrechnung zur Verfügung.
https://www.it-finanzmagazin.de/swatch-pay-startet-in-deutsc…
The Swatch Group | 251,25 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben