Wann platzt die TESLA-Blase (Seite 11765)

eröffnet am 09.08.13 22:52:15 von
neuester Beitrag 23.11.20 20:19:30 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
21.10.20 02:54:47
Beitrag Nr. 117.641 ()
Wie versprochen heute ausgerollt:

https://twitter.com/elonmusk/status/1318678258339221505?s=21

Mal sehen was die Tester zu berichten haben.
Tesla | 421,94 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.10.20 03:13:02
Beitrag Nr. 117.642 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.447.610 von Cashvernichter69 am 21.10.20 02:54:47
Zitat von Cashvernichter69: Wie versprochen heute ausgerollt:

https://twitter.com/elonmusk/status/1318678258339221505?s=21

Mal sehen was die Tester zu berichten haben.


He emphasized that a really small number of people who are experts and careful drivers will have access to it.

Rofl :)

Anstelle in "ruhe" ein paar Leute die Beta testen zu lassen, kommt natürlich das "Big Announcement" zum FSD release heute.... ;)
Ein Schelm wer böses denkt um von den Zahlen abzulenken ;)

Meine Optionen laufen zum Glück bis 2023... bis dahin hat das ganze Theater ein Ende...



Alle freuen sich aktuell, dass Tesla nun die "neuen" M3 SR+ mit günstigeren Zellen aus China nach Europa schicken lässt.
Ich lache hart... Bestätigt umso mehr, in China gibt es keine Nachfrage nach den Kisten, sonst würde da keine Kapazität sein um die Kisten hier nach Europa zu bringen...
Und wenn man es dort nicht schafft 12k Autos im Monat abzusetzen..... ;)
Tesla | 421,94 $
Avatar
21.10.20 07:15:49
Beitrag Nr. 117.643 ()
Kann es wirtschaftlich nicht sinnvoll sein, dass zu tun?
Z.B. Chinaauto in Europa findet für 50.000 Euro einen Käufer, in China (Einkommensniveau) gleiches nur für 40.000?
Tesla | 421,94 $
Avatar
21.10.20 07:17:00
Beitrag Nr. 117.644 ()
Ich hänge mich mal aus dem Fenster: -300 Mio. Q3/20
Tesla | 421,94 $
Avatar
21.10.20 08:04:58
Beitrag Nr. 117.645 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.443.992 von sg-1 am 20.10.20 18:27:09Ach ja sg-1 schau ich finde das was Tesla mit den OTA`s macht garnicht schlecht, nur eben nicht revolutionär.

Ich wäre sogar als US Bürger fast schon begeistert, vor allem wenn ich selber mit meinem Auto so einem Tesla mit Anhänger hinten drauf gerauscht wäre. Auto Schrott ich ein paar Tage leichtverletzt im Krankenhaus, das wäre für einen US Bürger der Tesla nach US Recht verklagen kann der Sechser im Lotto

Die Frau die sich in einem drive in Schalter an einem heißen Kaffee die Zunge verbrannt hat, hat 1 Million Dollar Schmerzensgeld bekommen, weil auf dem Becher der Hinweis Achtung heiß gefehlt hat. Was glaubst du wie viel ich von Tesla kriege wenn ich einen Unfall hatte nur weil die einen Bug in der Software hatten und deshalb die Bremslichter beim Anhänger nicht funktioniert haben.

Ich finde es nur dann nicht okay wenn die Zulassung nach US Regeln im Schadensfall der Geschädigte tesla aber nur nach deutschem bzw. EU Recht verklagen kann.

Ach und in den USA ist Alles gut und toll weil die haben Silicon Vally. Die Amis haben nicht nur Silicon Vally die haben auch Boeing. Bei der Zulassung der 737-MAX hat sich gezeigt was in den USA alles möglich ist. Boeing hatte mehr Glkück als Verstand wären die 2 abgestürzten Maschinen US Inlandflüge gewesen, dann hätten die Schadensersatzansprüche Boeing längst in Chapter 11 getrieben.

Da es einmal eine Maschine in Asien war und einmal eine in Afrika, sind Tode min. um eine Zehnerpotenz billiger als in den USA. Um die 100.000 € oder $ hat Boeing nur pro Opfer gezahlt. Möglich das auch US Bürger betroffen waren und deshalb noch Klagen in den USA anhängig sind, das kann richtig ins Geld gehen.

Wenn meine Ansprüche und Rechte nicht dem US Recht entsprechen, dann will ich auch das bei der Zulassung der Produkte kein US Recht angewendet wird. Schon stimmt die Sache.

Und was Tesla so alles mit den OTA´s macht halte ich mit EU Recht nicht vereinbar.

Natürlich kannst du auch in der EU Softwareupdates per Internet für sicherheitsrelevante bereiche machen. Nur erst das Update von den Behörden genehmigen lassen und dann aufspielen. So geht das.

Bei dem Tempo mit dem Tesla Updates raus haut dürften die Behörden da schnell an gewisse Kapazitätsgrenzen stoßen.

Und sg-1 Tesla haut doch die Updates nicht in der geschwindigkeit raus weil sie so gut, sondern weil die Autos bei Auslieferung, so schlecht unvollständig und mit Fehlern behafteter Software ausgerüstet sind.
Tesla | 362,95 €
Avatar
21.10.20 08:27:08
Beitrag Nr. 117.646 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.447.610 von Cashvernichter69 am 21.10.20 02:54:47Ah kleiner Nachtrag zum US Recht:

"FSD beta rollout happening tonight. Will be extremely slow & cautious, as it should."

Super. Elon sagt das es mal wieder nur eine Beta Version gibt, in der Bedienungsanleitung der Autos steht mehrfach dick fett und in rot, das sie eben nicht autonom fahren können, und es gibt eine sehr einfach zu überlistende Schutzeinrichtung, die eigentlich verhindert das tu mal mal scharf testet wie gut dieses Beta den dieses Mal ist.

Damit ist shlauter pilot, hab ich das richtig geschrieben, ist ja eh egal das Ding ist in den USA legal. Und wenn es kracht bist du automatisch komplett selber schuld.

Damit kann Tesla sich ganz einfach aus der Affäre ziehen, zumindest solange immer Alles nur Beta ist und man nur Level 2 also Assistenzsysteme hat. Wie der Elon aber mal den Sprung auf Level 3 und Vollversion ohne Beta in den USA schaffen will ist mir ein Rätsel, weil dann kann sich Tesla nicht mehr so "elegant" um die Haftung drücken. Plötzlich würde jeder vom AP verursachte Unfall dick ins Geld gehen. Klar kann Tesla zahlen, wenn sie den Preis für die Autos min. verdoppeln.:laugh::laugh:
Tesla | 363,50 €
Avatar
21.10.20 08:46:39
Beitrag Nr. 117.647 ()
Tesla Megapack Windcharger in Alberta geht online

https://www.teslarati.com/tesla-megapack-alberta-windcharger…

Miezi
Tesla | 360,45 €
Avatar
21.10.20 08:50:21
Beitrag Nr. 117.648 ()
Groß-Angriff? Mindestens 7 Elektroautos von Tesla vor schwedischem Store in Flammen

https://teslamag.de/news/anschlag-sieben-tesla-elektroautos-…

Miezi
Tesla | 360,95 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.10.20 09:04:12
Beitrag Nr. 117.649 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.448.120 von Querdenker08 am 21.10.20 08:04:58Die USA hat mit der Zulassung in Europa nichts zu tun. Tesla muss in Europa zugelassen werden, das geschah in den Niederlanden.

Wozu immer auf dem OTA geschworen wird ist mir ein Rätsel! Und funktionierendes System braucht kein Update!
Wenn ein fehlerhaftes System ausgeliefert wird, können so Fehler behoben werden, ohne dass es bemerkt wird, oder die Lade/ Systemleistunng gedrosselt weerden . Manche feiern das sogar!
Tesla | 361,95 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.10.20 09:08:07
Beitrag Nr. 117.650 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.448.558 von Miezekatze71 am 21.10.20 08:50:21
Zitat von Miezekatze71: Groß-Angriff? Mindestens 7 Elektroautos von Tesla vor schwedischem Store in Flammen

https://teslamag.de/news/anschlag-sieben-tesla-elektroautos-…

Miezi


Vielleicht auch "nur" ein misslungenes OTA-Update, um die Absatzzahlen anzukurbeln. Die DInger gehe ja auch ohne Fremdeinwirkung gerne mal in Flammen auf.

Brandstiftung wäre natürlich übel, dass hätte selbst die Company des Fraudboy nicht verdient.
Tesla | 361,75 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Wann platzt die TESLA-Blase