Wann platzt die TESLA-Blase (Seite 11799)

eröffnet am 09.08.13 22:52:15 von
neuester Beitrag 24.01.21 23:37:50 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
23.10.20 09:15:39
Beitrag Nr. 117.981 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.472.438 von Miezekatze71 am 23.10.20 08:46:47Weshalb Sie dann genau den gleichen Fehler machen...den Sie in Bezug... auf den Journalisten kritisieren...erschließt sich mir nicht! (und in Grünheide werden auch keine Batteriezellen gebaut werden).

Das ist einfach nur eine zukunftsorientierte Aussage...... ohne jede Grundlage!

Wann platzt die TESLA-Blase | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1184671-117971-1…

Nein Miezekatze falls du es noch nicht mitbekommen hast Zwolle hat da schlicht und einfach nur die Wahrheit gesagt.

Für Grünheide war seitens Teslas eine Akkufertigung eigentlich schon im ersten Bauabschnitt angekündigt.

In den Unterlagen die jetzt für den Genehmigungsprozess eingereicht wurden, ist die Akkufertigung genauso wie die Kunststofffertigung ich glaube es wurde noch was gestrichen nicht mehr enthalten.

Also zunächst definitv keine Akkufertigung in Grünheide! Ob die später irgendwann in 5 10 oder 20 Jahren mal dorhin kommt ja mein Gott das weiß der Geier.

Aber du hast doch den link zu dem Jubelartikel wo ein Tesla Akkuforscher was zum 2 Millionen Meilen Akku sagt eingestellt. Das ist tendenziös!

https://t3n.de/news/tesla-batterie-2-millionen-akkuforscher-…

Ja der Artikel mag so schon stimmen da hat ein Typ von Tesla neue Akkus, bzw. neue Zellen getestet.

Nur in Großserie gefertigt werden diese Zellen aktuell von CATL. CATL hat ganz klar gesagt das es sich dabei um ihre Zelltechnologie handelt und das die jedem Kunden offen steht, der diese Zellen kaufen will.

Dazu gehört der Kunde Tesla, weil nur in China werden Teslas ja jetzt auch in einer Version mit long life Akku angeboten. Die long life Version ist aber deutlich teurer als die Normalversion.

Das erste Auto was diese neuen Zellen bekommen hat und für Kunden noch vor den Teslas in China zu kaufen war, dürfte aber (100% sicher bin ich mir nicht) der BYD gewesen sein!

Also Miezi Elon und seine super Akkuforscher:laugh::laugh: können schreiben was sie wollen und wenn sie meinen durch den Kauf eher maroder Firmen im Bereich Akkutechnologie wird es glaubhafter na gut sol Tesla machen. In Wahrheit haben die Chinesen bei der Akkutechnologie vorn und haben da etwas Neues was ein deutlicher Schritt nach vorne ist. Okay das was die Chinesen real haben verkauft der Elon halt als neuen Wunderakku von Tesla. Hat zwar wenig mit Wahrheit zu tun aber so sind Tesla und Elon Musk eben.

Real kriegt Tesla eher weniger auf die Reihe als die Konkurenz, weil Tesla in allen technisch wichtigen Bereichen ständig die Führungsleute verleirt oder austauscht und somit alleine durch die Tatsache das keine Kontinuität besteht echte Erfolge extrem schwierig wenn nicht unmöglich sind.

Wer ist gerade mehr oder weniger im Zusammenhang mit dieser pobligen Wasserechnung gegangen oder gegangen worden? Der Mann der bei Tesla technisch für die revolutionären Fertigunskonzepte verantwortlich war. Klar in 2 Wochen hat Tesla da einen Erstzmann und der ist noch viel besser noch viel genialer und deswegen......

Es ist einfach nur noch lachhaft.

P.s.

In Fremont hat Tesla ja auch relativ kurz bevor der Serieanlauf vom M3 beginnen sollte den technisch Hauptverantwortlichen Mitarbeiter verloren. Da kam dann Supermann von BMW und mit dem hat dann der Anlauf echt super geklappt. So gut das selbst Elon hinterher zugegeben hat, daß sie unmittelbar vor der Pleite standen.
Tesla | 362,05 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.10.20 09:16:08
Beitrag Nr. 117.982 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.472.276 von Rentemit70 am 23.10.20 08:33:38Der Akku kann ja weiterverwendet werden.

Als Speicher oder einfach wiederverbaut werden.
Tesla | 362,05 €
10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.10.20 09:23:14
Beitrag Nr. 117.983 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.472.900 von welpe21 am 23.10.20 09:16:08
Zitat von welpe21: Der Akku kann ja weiterverwendet werden.

Als Speicher oder einfach wiederverbaut werden.

Sehr gut...DANKE!

Miezi
Tesla | 361,20 €
Avatar
23.10.20 09:23:32
Beitrag Nr. 117.984 ()
Sehe den Kurs jetzt vor einen sehr langen Stagnation. Alle Perspektiven sind mehr als umfangreich eingepreist, fundamental ist die Aktie eigentlich viel zu teuer.
Tesla | 362,80 €
Avatar
23.10.20 09:40:14
Beitrag Nr. 117.985 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.472.531 von Miezekatze71 am 23.10.20 08:52:42Nein Miezi es ist die spätrömische Dekadenz:laugh: der Teslakunden die zu solchen auf den ersten Blick guten Ideen führt.

Wer es sich leisten kann einen neun Tesla zu Kaufen gehört in der Regel zu den Kunden die ein Auto kaufen 2,3 oder 4 Jahre lang fahren und dann gebraucht weiter verkaufen und damit die Anzahlung für den nächsten Neuwagen finanzieren.

Woher sollen solche Menschen wissen wie der typische weitere lebensweg solcher Autos ist.

Wenn Autos für die erste Welt nicht mehr gut genug sind, dann landen die auf den Märkten der zweiten oder dritten Welt und waerden da abgefahren bis wirklich nichts mehr geht. Nur wenn Autos so stark beschädigt sind, das selbst mit gebrauchten Ersatzteilen es keinen großen Sinn mehr macht die fahrtüchtig zu machen, wandern sie in den Schredder.

Jetzt will du aber nach der Erst, spätestens nach der Zweitnutzung den wertvollen Akku ausbauen. Klasse und womit fährt dann das Auto in der dritten Welt? Natürlich auch mit Akku ist die Kiste nicht wirklich so toll. Womit sollen in der dritten Welt die ganzen E-Autos geladen werden. Frag doch mal Elon ab Tesla dafür dann in Timbuktu oder Somalia oder wo auch immer ebenfalls ein SuC Netz aufbaut. Als Weltenretter muß er das machen!:laugh::laugh:
Tesla | 363,25 €
Avatar
23.10.20 09:43:48
Beitrag Nr. 117.986 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.472.885 von Querdenker08 am 23.10.20 09:15:39
Zitat von Querdenker08: Weshalb Sie dann genau den gleichen Fehler machen...den Sie in Bezug... auf den Journalisten kritisieren...erschließt sich mir nicht! (und in Grünheide werden auch keine Batteriezellen gebaut werden).

Das ist einfach nur eine zukunftsorientierte Aussage...... ohne jede Grundlage!

Wann platzt die TESLA-Blase | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1184671-117971-1…

Nein Miezekatze falls du es noch nicht mitbekommen hast Zwolle hat da schlicht und einfach nur die Wahrheit gesagt.

Für Grünheide war seitens Teslas eine Akkufertigung eigentlich schon im ersten Bauabschnitt angekündigt.

In den Unterlagen die jetzt für den Genehmigungsprozess eingereicht wurden, ist die Akkufertigung genauso wie die Kunststofffertigung ich glaube es wurde noch was gestrichen nicht mehr enthalten.

Also zunächst definitv keine Akkufertigung in Grünheide! Ob die später irgendwann in 5 10 oder 20 Jahren mal dorhin kommt ja mein Gott das weiß der Geier.

Aber du hast doch den link zu dem Jubelartikel wo ein Tesla Akkuforscher was zum 2 Millionen Meilen Akku sagt eingestellt. Das ist tendenziös!

https://t3n.de/news/tesla-batterie-2-millionen-akkuforscher-…

Ja der Artikel mag so schon stimmen da hat ein Typ von Tesla neue Akkus, bzw. neue Zellen getestet.

Nur in Großserie gefertigt werden diese Zellen aktuell von CATL. CATL hat ganz klar gesagt das es sich dabei um ihre Zelltechnologie handelt und das die jedem Kunden offen steht, der diese Zellen kaufen will.

Dazu gehört der Kunde Tesla, weil nur in China werden Teslas ja jetzt auch in einer Version mit long life Akku angeboten. Die long life Version ist aber deutlich teurer als die Normalversion.

Das erste Auto was diese neuen Zellen bekommen hat und für Kunden noch vor den Teslas in China zu kaufen war, dürfte aber (100% sicher bin ich mir nicht) der BYD gewesen sein!

Also Miezi Elon und seine super Akkuforscher:laugh::laugh: können schreiben was sie wollen und wenn sie meinen durch den Kauf eher maroder Firmen im Bereich Akkutechnologie wird es glaubhafter na gut sol Tesla machen. In Wahrheit haben die Chinesen bei der Akkutechnologie vorn und haben da etwas Neues was ein deutlicher Schritt nach vorne ist. Okay das was die Chinesen real haben verkauft der Elon halt als neuen Wunderakku von Tesla. Hat zwar wenig mit Wahrheit zu tun aber so sind Tesla und Elon Musk eben.

Real kriegt Tesla eher weniger auf die Reihe als die Konkurenz, weil Tesla in allen technisch wichtigen Bereichen ständig die Führungsleute verleirt oder austauscht und somit alleine durch die Tatsache das keine Kontinuität besteht echte Erfolge extrem schwierig wenn nicht unmöglich sind.

Wer ist gerade mehr oder weniger im Zusammenhang mit dieser pobligen Wasserechnung gegangen oder gegangen worden? Der Mann der bei Tesla technisch für die revolutionären Fertigunskonzepte verantwortlich war. Klar in 2 Wochen hat Tesla da einen Erstzmann und der ist noch viel besser noch viel genialer und deswegen......

Es ist einfach nur noch lachhaft.

P.s.

In Fremont hat Tesla ja auch relativ kurz bevor der Serieanlauf vom M3 beginnen sollte den technisch Hauptverantwortlichen Mitarbeiter verloren. Da kam dann Supermann von BMW und mit dem hat dann der Anlauf echt super geklappt. So gut das selbst Elon hinterher zugegeben hat, daß sie unmittelbar vor der Pleite standen.

Klar...zuerst schreibst du....Zwolle hätte die Wahrheit gesagt in dem er behauptet...
"in Grünheide werden auch keine Batteriezellen gebaut werden"

Um dann einige Sätze später.....zu schreiben...
"Ob die später irgendwann in 5 10 oder 20 Jahren mal dorhin kommt ja mein Gott das weiß der Geier".

Eventuell...solltest du deine Beiträge etwas kürzer halten....damit sich die Wiederspüche in deinen Beiträgen...nicht häufen und somit der Überblick nicht verloren geht...!

Miezi
Tesla | 363,25 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.10.20 09:46:32
Beitrag Nr. 117.987 ()
Das gleiche Strickmuster.
Wir schaffen dieses Jahr die 500 Tsd. Nicht.
Also werden direkt 20 Mio. für 2030 angekündigt.

Am Battery Day musste Tesla kleinlaut zugeben, dass sie weder eine 1 Mio. Meilen Batterie haben, nicht an einer forschen noch sonst etwas.
Also eine 2 Mio. Batterie ankündigen.
Und das Spiel mit Bildchen, Rohstoffe kaufen, etc. darf in die Kategorie der paar Solar Schindeln, die letztendlich aus China kommen eingestuft werden.
Jeder der Grips hat schiebt sich den Artikel getrost in den Allerwertesten.
Und wer es glaubt, der kann sich auch direkt die Stirn tätowieren lassen.
Tesla | 363,25 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.10.20 10:03:44
Beitrag Nr. 117.988 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.473.323 von Miezekatze71 am 23.10.20 09:43:48Miezi ich habe keinen Widerspruch in meinem Beitrag.

Die Akkufertigung in Grünheide war von Tesla für den ersten Bauabschnitt angekündigt.

Die teslafans haben schundgejubelt, weil Tesla eine hoch moderne Akkufertigung nach Deutschland bringt. Damit festigt Tesla definitv seinen eineinholbaren Vorsprung vor der deutschen Konkurenz. So in diese Richtung ging das gejubel.

Fakt ist die Akkufertigung wurde Ersatzlos gestrichen!. Nichts kommt so wie angekündigt.

Klar weiß ich nicht was in 5, 10 oder 20 Jahren passiert.

Ist wie mit den von Elon für 2020 angekündigten Robotaxis. In 2020 kommt definitv nicht mal eines und in 2021 werden es definitv nicht 1 Million.

Ob in 5, 10 oder 20 Jahren von Tesla Robotaxis kommen, ja möglich ist das schon nur so wie von Tesla angekündigt kommen die Dinger wohl nie!

Lustig Tesla haut eine Ankündigung nach der Anderen raus, die zeitlich so nie eingehalten wird, oder so einfach nicht stimmt und du greifst Leute an die das kritisieren und belegen und behauptest dreist die widersprechen sich in ihren Aussagen.

Das ist aber kein ungewähliches Verhalten, sondern vollkommen normal für Anhänger einer Sekte. Für die gibt es nämlich auch nur eine Wahrheit und zwar die die der große Guru verkündet. Verkündet der was neues gibt es halt eine neue Wahrheit ob die mit der alten vereinbar ist interessiert bei Mitgliedern einer Sekte nicht.
Tesla | 360,10 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.10.20 10:08:47
Beitrag Nr. 117.989 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.473.371 von smallstick am 23.10.20 09:46:32Am absurdesten war die Ankündigung eigenes Lithium produzieren zu wollen.
Viel Spass bei Bürokratie, Protesten, Bestechung von Bamten in zb Chile.:rolleyes:
Wieviel Verluste wollen sie damit wieder einfahren.😜
Sollte man eher Firmen überlassen, die das seit 30 drauf haben.
Tesla | 360,15 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.10.20 10:12:02
Beitrag Nr. 117.990 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.473.698 von permute am 23.10.20 10:08:47Wer es noch nicht gemerkt hat hier wird viel versprochen wenig gehalten ist eben tsla.

Aber der börse gefällt es
Tesla | 357,05 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Wann platzt die TESLA-Blase