Wann platzt die TESLA-Blase (Seite 11861)

eröffnet am 09.08.13 22:52:15 von
neuester Beitrag 27.11.20 01:01:26 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
27.10.20 21:55:31
Beitrag Nr. 118.601 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.514.202 von Mave86 am 27.10.20 21:03:1540% Wachstum??? Bei den Lügen vielleicht...:laugh:

Tesla | 424,68 $
Avatar
27.10.20 22:00:28
Beitrag Nr. 118.602 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.514.202 von Mave86 am 27.10.20 21:03:15Kurze Nachfrage zu 40 Prozent Wachstum.
Bei was hat Tesla dieses Wachstum, Umsatz Gewinn Verkauf von Autos Schulden ?
Tesla | 424,68 $
Avatar
27.10.20 22:28:50
Beitrag Nr. 118.603 ()
40 Prozent Wachstum jährlich in der Anzahl von Aktien.
Tesla | 359,25 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.10.20 23:19:00
Beitrag Nr. 118.604 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.515.126 von Andreas.Hillenbrand am 27.10.20 22:28:50Die unterkapitalisierte, rückstandige Audiklitsche hat bei seinem Kothaufen 86,8% Wachstum (H1/19 - H1/20) trotz Corona, nur mal so nebenbei erwähnt, interessiert aber eh keinen...
Tesla | 424,68 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.10.20 07:17:25
Beitrag Nr. 118.605 ()
Dass Elektromobilität und Altenpflege bestens zusammenpassen, beweist Pflegdienstleiter Ole Bernatzki. Erst kürzlich hat er seine Fahrzeugflotte um sieben Tesla Model 3 und zwei Volkwagen ID.3 erweitert, wie das deutsche Branchenmagazin electrive berichtet. Zwei Tesla Model Y stehen auch schon auf der Bestellliste...

https://efahrer.chip.de/news/hamburg-altenpfleger-muessen-je…

Kommentar: 👍

Miezi
Tesla | 424,68 $
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.10.20 07:27:48
Beitrag Nr. 118.606 ()
Produktsicherheit
Kleiner Auszug der Seite des KBA (Kraftfahrtbundesamt)
Meiner Meinung nach wird ziemlich deutlich, dass Tesla gegen geltendes Recht verstößt:
VORHERSEHBAR....!!!
Da kann man noch so sehr schreiben „Dies ist nur eine Beta.....Vorsicht“, wenn man eigentlich weiß, was passieren wird....und das Ergebnis kann sich ja jeder auf YouTube, Twitter oder sonstig ansehen.


Produktsicherheit

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) ist die zuständige Behörde für alle Fragen der Produktsicherheit von Fahrzeugen und Fahrzeugteilen im öffentlichen Straßenverkehr (ausgenommen schienengebundene Fahrzeuge).

Die Grundlage hierfür ist das Produktsicherheitsgesetz (ProdSG). Das ProdSG gilt, "wenn im Rahmen einer Geschäftstätigkeit Produkte auf dem Markt bereitgestellt, ausgestellt oder erstmals verwendet werden" (§ 1 Absatz 1 ProdSG). Eine Markteinführung ist nur dann erlaubt, "wenn es bei bestimmungsgemäßer oder vorhersehbarer Verwendung die Sicherheit und Gesundheit von Personen nicht gefährdet" (§ 3 Absatz 2 ProdSG).

Hersteller sind gemäß ProdSG verpflichtet, das KBA zu unterrichten, sofern Anhaltspunkte für eine Gefährdungssituation durch von ihnen in Verkehr gebrachte Produkte vorliegen. Hinweise auf mangelhafte Produkte werden jedoch auch von Verbrauchern, Behörden, Versicherungen und Presse an das KBA herangetragen.

Sollte sich bei der Untersuchung des Sachverhaltes ergeben, dass es sich um ein ernstes Risiko für Gesundheit, Sicherheit, Umwelt oder für andere öffentliche Interessen handelt, das heißt, dass ein Eingreifen der Marktüberwachungsbehörde erforderlich ist, ordnet das KBA die Durchführung von Rückrufaktionen und anderen erforderlichen Gegenmaßnahmen (zum Beispiel Warnung der Öffentlichkeit) an. Informationen über die Gefährdung werden zwischen den EU-Mitgliedstaaten ausgetauscht und den entsprechenden Behörden im Ausland sowie Verbrauchern zugänglich gemacht. Auf diese Weise soll eine vollständige Benachrichtigung der betroffenen Halterinnen und Halter beziehungsweise eine vollständige Mangelbeseitigung erreicht werden. Wird dies durch Nichtteilnahme einzelner Halterinnen und Halter an der Rückrufaktion verhindert, veranlasst das KBA die Stilllegung des betroffenen Fahrzeuges durch die örtlich zuständige Zulassungsbehörde.

Aus mehr als 900 Produktsicherheitsuntersuchungen im Jahr 2018 ergaben sich 572 Rückrufaktionen, sodass sich die Anzahl gegenüber 2017 (515) weiter erhöht hat. Das Jahr 2018 bildet den vorläufigen Höhepunkt in der Statistik der Rückrufe seit Aufzeichnungsbeginn. Der jeweilige Mangel an den betroffenen Fahrzeugen der 572 Rückrufaktionen war entsprechend so erheblich, dass auf die Daten des Zentralen Fahrzeugregisters (ZFZR) zurückgegriffen wurde, um alle in Deutschland betroffenen Halter zu erreichen.
Tesla | 424,68 $
18 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.10.20 07:49:42
Beitrag Nr. 118.607 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.516.287 von Marc_ am 28.10.20 07:27:48Das war/ist die Theorie und die Praxis -siehe Dieselskandal-?

Es wird zu keinem Rückruf bei Tesla kommen. Dies wäre mit Arbeit und Ärger verbunden und zudem politisch derzeit nicht gewollt.
Die Autos wurden in den Niederlanden zugelassen, also sollen das die Niederländer machen.
Tesla | 424,68 $
16 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.10.20 07:53:37
Beitrag Nr. 118.608 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.516.434 von Zwolle am 28.10.20 07:49:42Nunja, der Diesel hat nicht wirklich meine Gesundheit gefährdet.
Das sieht hier anders aus (hauptsächlich FSD-„Beta“ und WhompyWheel)
Da hoffe ich doch, dass nicht nur die Niederlande für die Europaweite Sicherheit zuständig sind.
Tesla | 424,68 $
15 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.10.20 08:02:56
Beitrag Nr. 118.609 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.513.632 von Cutter_Slade am 27.10.20 20:04:32Danke für die Antwort, vor allem für die Übersetzung weil das war der Teil den ich nicht richtig verstanden habe.

Also weder ein definitves Versagen des AP, noch eine gut vom AP gelöste Situation.
Das Auto war auf einer Rechtsabbiegerspur und die Fußgänger hatten Vorrang, eigentlich hätte der AP in dem Moment wo er die Füßgänger auf der Straße sieht stoppen bzw. nicht anfahren dürfen. Weil er genau das nicht gemacht hat, hat der Fahrer eingegeriffen.

Ganz nebenbei hätte er auch die grüne Fußgängerampel sehen können/müssen nicht leicht aber eben doch deutlich genug zu sehen.

P.s.

Fahrschule, du fährst so das der Fahrlehrer lieber eingreift und auf die Bremse tritt.
Durchgefallen!

Also doch eindeutig ein Versagen so nicht mal Level 3. Um Level 3 zu bekommen hätte der AP sagen müssen piep (was bedeutet Situation für den AP zu unklar Fahrer übernehmen). Gab aber kein Piep.
Tesla | 358,35 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.10.20 09:01:40
Beitrag Nr. 118.610 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.516.527 von Querdenker08 am 28.10.20 08:02:56Super....jetzt schickt Elon n Update OTA, sodass die Karren einfach alle paar Sekunden piepen, schon isses L3 🤣
Tesla | 356,05 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Wann platzt die TESLA-Blase