Wann platzt die TESLA-Blase (Seite 11909)

eröffnet am 09.08.13 22:52:15 von
neuester Beitrag 27.11.20 01:01:26 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
31.10.20 09:31:57
Beitrag Nr. 119.081 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.555.620 von Marc_ am 31.10.20 07:54:50
die Leute, die seit Jahren Tesla tot schreiben und die Autos als Schrott bezeichnen, haben einiges gemeinsam;
sie lagen bisher immer daneben und sind noch nie einen Tesla gefahren.
Und in der Zwischenzeit wächst Tesla und wächst.

Ich halte Tesla, obwohl es ein außergewöhnliches und in seinem Bereich klar führendes Unternehmen ist zu diesen Kursen auch für überbewertet, bin aber entsetzt wie viel Unsinn hier gepostet wird.

Und komischerweise shorten die gleichen Leute, die überzeugt sind dass Tesla in Kürzte bankrott geht die Aktie nicht.

Daher kann man die auch nicht ernst nehmen und war das meine letzte Antwort an solche poster.
Tesla | 334,80 €
10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
31.10.20 09:33:42
Beitrag Nr. 119.082 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.555.926 von Schlaemmer_Horst am 31.10.20 09:11:30
Zitat von Schlaemmer_Horst: ...es ist aber alles noch viel schlimmer:

Musk wedelt auf der linken Seite mit seinen Sci-Fi-Geschichten und dem "exponentiellen Wachstum". Auf der rechten Seite plündert er aber die Firma TESLA. Und dabei belässt er es nicht bei dem "Griff in die Portokasse"! Nein, es ist das ganze Tafelsilber. Nach 16 verlustreichen Jahren sackt Musk gleich die ersten Gewinne der Firma komplett ein - die verblödete Anhängerschaft schaut derweil nach links und jubelt.

Viele Idioten können sehr stark sein - sie werden am Ende aber nicht gewinnen.

An ein juristisches Nachspiel für Musk glaube ich allerdings nicht. Er betreibt das ja alles komplett in der Öffentlichkeit, Anlegertäuschung kann also unmöglich vorliegen. Und auch die Baghwan-Jünger haben ihr komplettes Vermögen ihrem Guru freiwillig dargeboten.


Ok, nehmen wir diesen Post als Beispiel:
Warum schreibt man hier so etwas?

Weil man ernst genommen werden möchte, kann es nicht sein. Ebenso wenig sind es irgendwelche brauchbaren Infos.

Eine Gruppe von Usern verbreitet hier seit ca. 2013 Posts in diesen Formulierungen. Was könnte der Grund dafür sein?
Man möchte provozieren mit Beleidigungen.
Man verbreitet Fake News. (Siehe Brände)
Man verbreitet FUD in einer Schleife.
Man redet alles schlecht was Tesla betrifft, selbst wenn andere Hersteller es kopieren.
Man beleidigt hier sogar ganz gezielt regelmäßig einzelne User.

Was könnte der Grund dafür sein, dass man dort was tut ?
Tesla | 334,80 €
12 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
31.10.20 09:39:13
Beitrag Nr. 119.083 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.555.809 von Teslafanatiker am 31.10.20 08:42:10Ich möchte mal wissen wie viele Tesla-Besitzer bereits heute geheilt sind und eine Rückrufaktion, wie in den USA bei VW oder in China mit Tesla, gerne hätten. Die meißten Tesla-Besitzer sind derart in einer Sekte gelandet, dass sie praktisch alles mit sich machen lassen. Kein deutscher, europäischer oder Asiatischer hersteller würde sich das wagen, was Tesla mit den Kunden macht.

Warum kauft ein vernünftiger Mansch man so einen Schrott?

Antwort:
"weil die Technologie Träume weckt, Gedankenspiele und das Bauen von Luftschlösser fördert. Mit dem Model 3 werden auch die armen Trottel total blind gemacht, die gerade so in der Lage sind um die 50.000 EUR hin zu legen, um an der "großen Zukunft" teilzunehmen. Für den Porsche oder die S-Klasse reichts nicht, aber für elektrische Musk-Raketen - von 0 auf 100 in 4,3 Sek. langts"

Dafür gibt es die miserabelste Qualität, null Service, und eine technologische Ausstattung, an die man glauben muss, und auch glaubt, bis einem, zumindest zur Qualität, von einem Fachmann in Kfz die Augen geöffnet wird. Die Erfahrungen zum Service macht man selbst, spätestens wenn man einen braucht, und den Technologieschwindel merkt mann gleich beim fahren, verdrängt das aber ständig.

Ich hoffe, dass dieser Tesla Spuk bald ein Ende hat und sich mehr um die Nase herum geführte Autokäufer ehrlich machen.

Weiteres folgt.
Tesla | 334,80 €
49 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
31.10.20 09:59:52
Beitrag Nr. 119.084 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.556.043 von Synercon am 31.10.20 09:31:57
Zitat von Synercon: sie lagen bisher immer daneben und sind noch nie einen Tesla gefahren.
Und in der Zwischenzeit wächst Tesla und wächst.

Ich halte Tesla, obwohl es ein außergewöhnliches und in seinem Bereich klar führendes Unternehmen ist zu diesen Kursen auch für überbewertet, bin aber entsetzt wie viel Unsinn hier gepostet wird.

Und komischerweise shorten die gleichen Leute, die überzeugt sind dass Tesla in Kürzte bankrott geht die Aktie nicht.

Daher kann man die auch nicht ernst nehmen und war das meine letzte Antwort an solche poster.


Typische teslafan-Einstellung.

Tesla ist toll, weil Tesla toll ist. Und wenn er was anderes sagt: *Finger-in- die-Ohren-steck* ladidadida


Begründen Sie doch mal ihre Meinung! Los, warum hat tesla so gute Zukunftsaussichten? ich bin gespannt!
Tesla | 334,80 €
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
31.10.20 10:06:23
Beitrag Nr. 119.085 ()
Alle gegen Tesla: Kia-Elektroauto e-Niro voll alltagstauglich und mit besonderem Sound

https://teslamag.de/news/alle-gegen-tesla-kia-elektroauto-e-…

Miezi
Tesla | 334,80 €
Avatar
31.10.20 10:06:40
Beitrag Nr. 119.086 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.556.079 von KNapper01 am 31.10.20 09:39:13
Zitat von KNapper01: Ich möchte mal wissen wie viele Tesla-Besitzer bereits heute geheilt sind und eine Rückrufaktion, wie in den USA bei VW oder in China mit Tesla, gerne hätten. Die meißten Tesla-Besitzer sind derart in einer Sekte gelandet, dass sie praktisch alles mit sich machen lassen. Kein deutscher, europäischer oder Asiatischer hersteller würde sich das wagen, was Tesla mit den Kunden macht.

Warum kauft ein vernünftiger Mansch man so einen Schrott?

Antwort:
"weil die Technologie Träume weckt, Gedankenspiele und das Bauen von Luftschlösser fördert. Mit dem Model 3 werden auch die armen Trottel total blind gemacht, die gerade so in der Lage sind um die 50.000 EUR hin zu legen, um an der "großen Zukunft" teilzunehmen. Für den Porsche oder die S-Klasse reichts nicht, aber für elektrische Musk-Raketen - von 0 auf 100 in 4,3 Sek. langts"

Dafür gibt es die miserabelste Qualität, null Service, und eine technologische Ausstattung, an die man glauben muss, und auch glaubt, bis einem, zumindest zur Qualität, von einem Fachmann in Kfz die Augen geöffnet wird. Die Erfahrungen zum Service macht man selbst, spätestens wenn man einen braucht, und den Technologieschwindel merkt mann gleich beim fahren, verdrängt das aber ständig.

Ich hoffe, dass dieser Tesla Spuk bald ein Ende hat und sich mehr um die Nase herum geführte Autokäufer ehrlich machen.

Weiteres folgt.


Volle Zustimmung. Ich habe den Eindruck, nur Teslakäufer sind bereit Sch...e zu fressen und anschließend noch einen Nachschlag zu verlangen, solange sie nur eine Karre bekommen, die von 0-100 in 3 Sekunden oder weniger beschleunigen kann, aber auf Langstrecken dann mit 90 kmh hinter nem Lkw klemmen, weil die Kisten sonst keine 300km weit kommen und man ja sowieso ne Pause machen muss (kein Wunder bei den Kunsstoffbespannten Schwitzesitzen und der Lautstärke der ungedämmten Dröhnkisten). Und große Petitionen für Tempo 130 auf Autobahnen unterstützen,aber Hauptsache eine Waffenscheinpflichtige Beschleunigung. Eine Ambivalenz sondergleichen.
Tesla | 334,80 €
48 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
31.10.20 10:10:39
Beitrag Nr. 119.087 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.556.154 von Kolovkolosh am 31.10.20 09:59:52
Echt jetzt? Posten hier seit ewigen Zeiten und kennen die Stärken von Tesla nicht?
Leistungsdaten: Tesla hängt hinsichtlich Leistungsdaten die Großen ab. Nur mal alle Drag-Races zwischen einem Model 3 mit Performance Pack gegen x-mal teurerer Fahrzeuge betrachten.

Tesla hat höhere Reichweite als die E-Autos der Großen.

Tesla produziert inzwischen günstiger als die anderen Großen.

Und größter Vorteil; Tesla hat ein zentrales Betriebssystem während die Großen bis zu 100 unterschiedliche Systeme im Auto verbaut haben. Tesla hat damit einen ganz anderen Ansatz als die konventionelle Autoindustrie. Und der ist für das zukünftige Auto der Richtige.

Dazu hat Tesla mit Abstand die meisten gefahrenen Kilometer, die Tesla auch auswertetr und seiner KI zuführt. Tesla bekommt über die Autos jeden Monat mehr reale Kilometer zusammen als andere insgesamt bisher,

Die Liste ließ sich weiter fortführen. PS ich war 20 Jahre in der Autoindustrie und war Tesla gegenüber zuerst auch sehr skeptisch. Die ganze Branche hat Tesla und deren ganz anderen Ansatz ganz massiv unterschätzt. Und es dauert einige Jahre, dass aufzuholen.
Tesla | 334,80 €
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
31.10.20 10:12:27
Beitrag Nr. 119.088 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.555.926 von Schlaemmer_Horst am 31.10.20 09:11:30
Zitat von Schlaemmer_Horst: ...es ist aber alles noch viel schlimmer:

Musk wedelt auf der linken Seite mit seinen Sci-Fi-Geschichten und dem "exponentiellen Wachstum". Auf der rechten Seite plündert er aber die Firma TESLA. Und dabei belässt er es nicht bei dem "Griff in die Portokasse"! Nein, es ist das ganze Tafelsilber. Nach 16 verlustreichen Jahren sackt Musk gleich die ersten Gewinne der Firma komplett ein - die verblödete Anhängerschaft schaut derweil nach links und jubelt.

Viele Idioten können sehr stark sein - sie werden am Ende aber nicht gewinnen.

An ein juristisches Nachspiel für Musk glaube ich allerdings nicht. Er betreibt das ja alles komplett in der Öffentlichkeit, Anlegertäuschung kann also unmöglich vorliegen. Und auch die Baghwan-Jünger haben ihr komplettes Vermögen ihrem Guru freiwillig dargeboten.

Welche Gewinne hat Musk "eingesackt"...?

Miezi
Tesla | 334,80 €
Avatar
31.10.20 10:19:33
Beitrag Nr. 119.089 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.556.199 von Spike1978 am 31.10.20 10:06:40
Zitat von Spike1978:
Zitat von KNapper01: Ich möchte mal wissen wie viele Tesla-Besitzer bereits heute geheilt sind und eine Rückrufaktion, wie in den USA bei VW oder in China mit Tesla, gerne hätten. Die meißten Tesla-Besitzer sind derart in einer Sekte gelandet, dass sie praktisch alles mit sich machen lassen. Kein deutscher, europäischer oder Asiatischer hersteller würde sich das wagen, was Tesla mit den Kunden macht.

Warum kauft ein vernünftiger Mansch man so einen Schrott?

Antwort:
"weil die Technologie Träume weckt, Gedankenspiele und das Bauen von Luftschlösser fördert. Mit dem Model 3 werden auch die armen Trottel total blind gemacht, die gerade so in der Lage sind um die 50.000 EUR hin zu legen, um an der "großen Zukunft" teilzunehmen. Für den Porsche oder die S-Klasse reichts nicht, aber für elektrische Musk-Raketen - von 0 auf 100 in 4,3 Sek. langts"

Dafür gibt es die miserabelste Qualität, null Service, und eine technologische Ausstattung, an die man glauben muss, und auch glaubt, bis einem, zumindest zur Qualität, von einem Fachmann in Kfz die Augen geöffnet wird. Die Erfahrungen zum Service macht man selbst, spätestens wenn man einen braucht, und den Technologieschwindel merkt mann gleich beim fahren, verdrängt das aber ständig.

Ich hoffe, dass dieser Tesla Spuk bald ein Ende hat und sich mehr um die Nase herum geführte Autokäufer ehrlich machen.

Weiteres folgt.


Volle Zustimmung. Ich habe den Eindruck, nur Teslakäufer sind bereit Sch...e zu fressen und anschließend noch einen Nachschlag zu verlangen, solange sie nur eine Karre bekommen, die von 0-100 in 3 Sekunden oder weniger beschleunigen kann, aber auf Langstrecken dann mit 90 kmh hinter nem Lkw klemmen, weil die Kisten sonst keine 300km weit kommen und man ja sowieso ne Pause machen muss (kein Wunder bei den Kunsstoffbespannten Schwitzesitzen und der Lautstärke der ungedämmten Dröhnkisten). Und große Petitionen für Tempo 130 auf Autobahnen unterstützen,aber Hauptsache eine Waffenscheinpflichtige Beschleunigung. Eine Ambivalenz sondergleichen.

Weshalb sind Sie der Meinung....Sie könnten stellvertretend für alle Tesla Besitzer ein Urteil abgeben?
Macht in der Realität wirklich nicht viel Sinn....! Und das sollten Sie auch wissen.....

Einfach mal darüber nachdenken....

Miezi
Tesla | 334,80 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
31.10.20 10:22:03
Beitrag Nr. 119.090 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.556.199 von Spike1978 am 31.10.20 10:06:40
Was für Vorurteile, Unwissen und Hass (oder Neid?)
Das mit 300 km Reichweite war die erste Generation. Die aktuellen Modelle haben eine merklich höhere Reichweite als die ersten Generationen. Und die Reichweiten steigen weiter. Ditto Fahrwerk, Geräusche etc.

Über die ersten Flachbildschirme hat auch jeder ghelacht; zu teuer, schlkechte Schwarzwerte, etc. Heute Standard und andere verdrängt. Ihr dürft nicht den Fehler machen, die erste Generation als Masstab herzunehmen.

Nahezu jedes Jahr steigt die Reichweite, Batteriedichte, Lebensdauer und Qualität der Autos. Zudem wird das Betriebssystem und die Assistenten besser. Ebenso der "Autopilot". Zusätzlich sinken die Produktionskosten. D.h. die Autos werden laufend massiv besser und dennoch billiger.

Ihr seid sicher auch die Gleichen die Apple-Produkte und deren User verteufeln. Wahrscheinlich schreibt Ihr auch dort seit Jahrzehnten deren Untergang herbei.
Tesla | 334,80 €
44 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Wann platzt die TESLA-Blase