checkAd

Wann platzt die TESLA-Blase (Seite 14323)

eröffnet am 09.08.13 22:52:15 von
neuester Beitrag 14.06.21 08:31:44 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 14323
  • 14683

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
14.01.15 19:46:05
Beitrag Nr. 3.606 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.776.864 von Wertefinder1 am 14.01.15 18:48:16
Zitat von Wertefinder1: Musk erscheint mir wie ein Guru - und viele Analysten und Fondsmanager sind seine Jünger. Ein Leben in einer Traumwelt - nur mit dem Haken, das es reales Geld ist, was dort verbrannt wird.

Das ist hier das weit verbreitete Missverständnis!
Tesla "verbrennt" kein Geld sondern investiert sehr viel. Tesla verdient sehr gut Geld mit seiner betrieblichen Tätigkeit (Bruttomarge die im Branchenvergleich extrem hoch ist.
Dass trotzdem kein Betriebsgewinn ausgewiesen wird liegt an dem sehr starken Expansionskurs von Tesla.
Man muss sich verdeutlichen das es eine erhebliche Differenz zwischen dem gibt was buchaltungstechnisch zwangsweise aus einer Investition wird (Wert verfällt durch Abschreibung)und dem was es real für die Firma an Wert darstellt.
Mal das Beispiel einer Superchargerstation:
Angenommen der Abschreibungszeitraum beträgt 5 Jahre. Dann ist das Ding buchhaltungstechnisch kontinuierlich weniger Wert und nach 5 Jahren bei Null.
In Wirklichkeit ist aber diese Superchargerstation für Tesla Gold wert und gibt einen riesen Marktvorteil. Dieser Wert ist aber halt nicht bilanziell erfasst.
Der Betriebsgewinn ist nur das Ergebnis der reinen buchhaltungstechnischen Erfassung.
Kriterien wie z.B. Kundenzufriedenheit oder Marktvorteil sind für die Zukunft der Firma sehr wichtig werden aber buchhaltungstechnisch überhaupt nicht erfasst.
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.01.15 19:19:22
Beitrag Nr. 3.605 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.775.802 von erwinsklein am 14.01.15 17:28:33
Zitat von erwinsklein: [..... Und die Begründung, warum man noch kein Gewinn macht, musste dir doch ein Schlag ins Gesicht gewesen sein!

Musk hat doch genau das gesagt was ich hier die ganze Zeit zu der Thematik erklärt habe.
Und mir geht das jetzt wirklich auf den Geist! Ich bin hier nur in diesem Forum, weil ich mir an sich erhofft habe, dass hier Leute mit betriebswirtschaftlicher Bildung unterwegs sind. Die Frage die sich bei den Zahlen von Tesla stellen ist doch in welche Richtung sie den rechtlichen Spielraum bei den Abschreitungszeiträumen nutzen, sprich ob sie eher konservativ oder riskant bilanzieren.

Aber statt ernsthaft zu diskutieren und Infos weiterzugeben läuft hier... . :(
Damit du wenigstens was von mir lernst noch mal wiederholt:
Um aus eigener Kraft zu investieren ist kein Betriebsgewinn notwendig!

Tesla investiert 1. einerseits aus dem operativen cash flow. (Geldeinnahmen durch den Verkauf der Autos minus der Kosten für deren Herstellung)
Und dieser Mittel generiert Tesla reichlich (Bruttomarge weit über 20% was für ein Autohersteller extrem hoch ist).

Da damit allein nicht das schnelle Wachstum von Tesla möglich wäre wird 2. natürlich auch mittels dem Cashflow aus der Finanzierungstätigkeit (Geldeinnahmen durch z.B. Ausgabe von Wandelanleihen) investiert.

Und bitte spare dir den Kommentar, dass 2. auch wieder zurückgezahlt werden muss! Nutze bitte lieber die Zeit über die Kennwerte "Betriebsgewinn" und "cash flow" dich genauer zu informieren.

Gruß Helmut
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.01.15 18:48:16
Beitrag Nr. 3.604 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.775.802 von erwinsklein am 14.01.15 17:28:33Musk erscheint mir wie ein Guru - und viele Analysten und Fondsmanager sind seine Jünger. Ein Leben in einer Traumwelt - nur mit dem Haken, das es reales Geld ist, was dort verbrannt wird.
10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.01.15 18:16:15
Beitrag Nr. 3.603 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.775.802 von erwinsklein am 14.01.15 17:28:33Dein Beitrag ist sehr schlüssig. Was hälts Du von der heutigen Aktienbewertung des Analysten Ben Kallo vom Investmenthaus R.W.Baird, der baldige Kurse von 275 USD sieht?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.01.15 17:28:33
Beitrag Nr. 3.602 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.775.337 von Helmut112 am 14.01.15 16:52:47
Zitat von Helmut112: Endlich gibt es ein Video:
http://www.bloomberg.com/video/tesla-s-musk-on-china-sales-m…
Bei diesen bisher lesbaren Protokollen gab es leider einige Widersprüche.



Bei Musk und seinen Aussagen gibt es doch immer Widersprüche , egal ob bei ihm selber oder hier bei den Usern!

Was wohl den schön Wetter Populisten zu solch einer Aussage ( profitabel ab 2012!!!!!!! ) veranlasst hat! Da muss ja ordentlicher Druck da sein bzw. das letzte Quartal einige Überraschungen parat haben! Ansonsten kennt der Musk doch nur eins, .... Pushen, ...pushen ...! Aber wie er so ist, hängt er mal gleich ein ordentliches Luftschloss hintendran, ..... 2025! würde wohl Tesla ein paar Millionen Autos bauen!

Dabei ist es sehr fraglich, ob Tesla 2020 überhaupt die 500000 Autos schon baut! Das scheint ja laut Aussage von Musk die Grundlage für den eventuellen Gewinn zu sein! ..... Also wieder sehr wage! ..... Und die Begründung, warum man noch kein Gewinn macht, musste dir doch ein Schlag ins Gesicht gewesen sein! Wo du doch immer wieder auf die alte Autofraktion schimpfst! Denn diese hat für die Investitionen den Gewinn zur Grundlage ...... Und Tesla auf Jahre nicht. Das bedeutet, sie bauen ihre enormen noch notwendigen Investitionen auf Verluste/Schulden auf! ..... Welche stetig steigen werden, .... Also eine ordentliche Spirale!

Der Investitionsbedarf von Tesla bis 2020 sieht wie folgt aus.
- ca. > 2 Mrd. Für die Giga Fabrik
- > 2,5 Mrd. für die ständig steigende Produktion,..... Sofern die Nachfrage auch so steigt!
- 600 Mill. Refinanzierung der Wandelanleihe ..... Juni 2018
- 920 Mill. Refinanzierung der Wandelanleihe ..... März 2019
- 980 Mill. Refinanzierung der Wandelanleihe ...... März 2021

Man oh man ist das benötigte Kohle! ..... Und das alles ohne Gewinn! 1:1 auf dem Markt zu besorgen, was wiederum ordentlich Zinsen kostet ..... Und sich dann wieder in der Bilanz

Aber es gibt ja den Musk, den Propheten! Der wird schon die wundersame Geldvermehrung in Gang bringen! Wie auch immer ohne Gewinn!
16 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.01.15 17:04:39
Beitrag Nr. 3.601 ()
Oh, die Lemminge und Musk-Jünger fangen an zu melden. Da liegen wohl die Nerven blank.
Avatar
14.01.15 16:58:23
Beitrag Nr. 3.600 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.772.211 von gagaga am 14.01.15 12:31:25
Zitat von gagaga: Nach einmal drüber schlafen bin ich noch verblüffter.
2020 profitabel ?
Die ganzen Mondbewertungen der Analysten von JP Morgan und anderen basierten zwar nicht auf den Zahlen von diesem oder dem nächsten Jahr, aber doch die von plus minus 2017 / 2018.

"plus minus"? :confused:
Du kapierst es offenbar immer noch nicht, dass stark wachsende Unternehmen nicht nach KGV bewertet werden.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.01.15 16:52:47
Beitrag Nr. 3.599 ()
Video über das was Elon gesagt hat.
Endlich gibt es ein Video:
http://www.bloomberg.com/video/tesla-s-musk-on-china-sales-m…
Bei diesen bisher lesbaren Protokollen gab es leider einige Widersprüche.
17 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.01.15 16:04:54
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: ohne Quellenangabe, provokativ, diskriminierend
Avatar
14.01.15 15:13:33
Beitrag Nr. 3.597 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.770.249 von Crowww am 14.01.15 09:37:05
Zitat von Crowww: "unerwartet schwachen Verkaufszahlen", In China laut Musk.

Nach Deutschland auch noch China, wo läuft es für Tesla eigentlich gut?


China zahlt die Subventionen nur beim Kauf eines Elektroautos aus chinesischer Produktion.
  • 1
  • 14323
  • 14683
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Wann platzt die TESLA-Blase