checkAd

Wann platzt die TESLA-Blase (Seite 18592)

eröffnet am 09.08.13 22:52:15 von
neuester Beitrag 29.01.23 01:35:43 von


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

  • 1
  • 18592
  • 19014

Begriffe und/oder Benutzer

 

Top-Postings

 Ja Nein
    Avatar
    21.03.15 21:46:34
    Beitrag Nr. 4.222 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 49.389.416 von dlrowralos am 21.03.15 14:06:55Ein Tesla P85 verdient keine Subventionen.

    Erstens weil es ein Auto für Reiche ist.

    Zweitens weil es ökologisch kein gutes, sondern ein schlechtes Auto ist. Es fährt de facto mit dem deutschen Strommix, also zu rund 25% mit erneuerbarem Strom, und 75% mit Atom und vor allem Kohlestrom. Ein 2,1 tonnen schweres und übermotorisiertes Luxusauto, das mit Kohle betrieben wird, ist garantiert weit weniger umweltfreundlich (in CO2, aber auch anderen Schadstoffen gerechnet) als ein halbwegs effizienter Diesel.

    Bis der deutsche Strommix umweltfreundlicher wird - sagen wir 50% Erneuerbare in sagen wir 10 - 15 Jahren - wird es mit oder ohne Subventionen garantiert sehr ausgereifte Plug In Hybride geben, die dann ökologisch Sinn machen, und auch ökonomisch ganz von selber laufen werden, weil bis dahin die Ölpreise wahrscheinlich wieder dreistellig notieren, und Windstrom dann weit billiger sein wird.

    Bis dahin können die deutschen Hersteller noch etwas üben, mit Autos wie dem BMW I8, den ich recht eindrucksvoll finde, und die Batterien besser werden. Ob es Tesla dann noch gibt, darf bezweifelt werden.
    28 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
    Avatar
    21.03.15 17:02:37
    Beitrag Nr. 4.221 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 49.389.416 von dlrowralos am 21.03.15 14:06:55
    Zitat von dlrowralos: In DEUTSCHLAND wird zwar VIEL über "Elektromobilität" GEREDET - nach Plänen der Bundesregierung sollen bis 2020 1 Million Elektrofahrzeuge auf unseren Straßen rollen - doch GETAN wird dafür GAR NICHTS außer "schönen Sonntagsreden"!
    Die SOFORTIGE ABSCHAFFUNG der Mehrwertsteuer auf Elektrofahrzeuge a la "Tesla S85 P" wäre das MINDESTE, was man diesbezüglich erwarten könnte,in anderen Ländern gibt es AUSSERDEM GROSSZUEGIGE ZUSCHUESSE vom STAAT, in DEUTSCHLAND ABSOLUTE FEHLANZEIGE!!
    Ausser "Heuchelei ohne Ende" wurden und werden uns von der aktuellen Politik zum Thema "Elektromobilität" keinerlei finanzielle Anreize zum Kauf eines (langstreckentauglichen) Elektroautos geboten...
    ´Tschuldigung, mußte mal geschrieben werden..man kann sich ja sonst nur bei der "Abgabe des Wahlzettels" gegen diese Art von VOLKSVERDUMMUNG wehren ...
    DANKE fürs Mitlesen...

    MfG




    Warum soll es für einen Tesla 85P einen finanziellen Anreiz geben?

    Jene die sich einen Tesla 85P leisten können, können auch die MW Steuer zahlen. Das wäre als ob ein 7er BMW mit irgendein Steuervorteil bezuschusst werden sollte! Dies kann doch nicht der Sinn sei!

    Es wurden in der jüngsten Vergangenheit schon genug irre Finanzhilfen für die regenerative Energie Technik gemacht. Die Auswirkungen sehen wir. Für ein paar Firmen und privat Leute würden schöne Renditen über Jahre/Jahrzente auf Kosten der Allgemeinheit gewährt! ..... Damit muss endlich einmal aufgehört werden, dass die Allgemeinheit per Steuervorteil/Gesetz für die Gewinne andere aufkommen!

    Eine Technik/Technologie muss sich so durchsetzen! Denn die Sinn solcher nutzlosen Begünstigungen sieht man doch an der deutschen Solar und Wind Industrie. Die haben zig Mrd. eingeheimst und spielen heute keine Bedeutung mehr! Stattdessen hat der deutsche Steuerzahler ausländische Firmen groß gemacht, welche nun die Märkte berherrschen!

    Eine Technik oder Technologie setzt sich durch, wenn der Verbraucher es für sich als richtig empfindet. Dabei spielen bei jedem andere Gesichtspunkte eine Rolle. macht man sich die Mühe und schaut in die Vergangenheit so haben sich erfolgreiche Techniken, Technologie auch ohne massive finanziellen Zuhilfenahme durch die Allgemeinheit durchgesetzt! Nur Bedarf es etwas Zeit und auch entsprechende Öffentlichkeitsarbeit!
    Jene die immer nur laut nach finanzielle Hilfen schreien, wollen doch nur schnellstmöglich enorme Gewinne einstreichen und das auf Kosten der Allgemeinheit! Warum wohl, weil man dort noch massiver und garantierter Gewinne realisiert. Dabei braucht man nicht einmal mehr Arbeit, Wissen, Aufwand ..... vorweisen, ..... das Geld der Allgemeinheit sprudelt ohne Ende!

    Der elektrische Antrieb wird sich durchsetzen, entweder als Hybrid oder als reiner Antrieb. Dies bedarf Zeit und Forschung! Dann sprudeln auch so die Gewinne. Nur aber nicht die zusätzlichen enormen Gewinne ohne jegliche Gegenleistung!


    Die Taschen der Firmen und Vorstände sind und werden schon ordentlich gefüllt, dafür bedarf es nicht schon wieder die wiederholte Plünderung der Verbraucher!
    Avatar
    21.03.15 15:33:56
    Beitrag Nr. 4.220 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 49.389.416 von dlrowralos am 21.03.15 14:06:55Und das ist gut so.

    Eine Technik, die echte Effizienz- oder Gebrauchsvorteile bietet, setzt sich ohne Subventionen durch.

    Auf der anderen Seite sind die immensen Kosten der "Elektromobilität" auf ebenso immensen Energie- und Rohstoffverbrauch zurückzuführen; dieses Reichenhobby ist also Verschwendung und Umweltschweinerei, subventioniert von der Allgemeinheit.
    Avatar
    21.03.15 14:06:55
    Beitrag Nr. 4.219 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 49.386.233 von Cemby am 20.03.15 20:09:46In DEUTSCHLAND wird zwar VIEL über "Elektromobilität" GEREDET - nach Plänen der Bundesregierung sollen bis 2020 1 Million Elektrofahrzeuge auf unseren Straßen rollen - doch GETAN wird dafür GAR NICHTS außer "schönen Sonntagsreden"!
    Die SOFORTIGE ABSCHAFFUNG der Mehrwertsteuer auf Elektrofahrzeuge a la "Tesla S85 P" wäre das MINDESTE, was man diesbezüglich erwarten könnte,in anderen Ländern gibt es AUSSERDEM GROSSZUEGIGE ZUSCHUESSE vom STAAT, in DEUTSCHLAND ABSOLUTE FEHLANZEIGE!!
    Ausser "Heuchelei ohne Ende" wurden und werden uns von der aktuellen Politik zum Thema "Elektromobilität" keinerlei finanzielle Anreize zum Kauf eines (langstreckentauglichen) Elektroautos geboten...
    ´Tschuldigung, mußte mal geschrieben werden..man kann sich ja sonst nur bei der "Abgabe des Wahlzettels" gegen diese Art von VOLKSVERDUMMUNG wehren ...
    DANKE fürs Mitlesen...

    MfG
    31 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
    Avatar
    21.03.15 13:10:38
    Beitrag Nr. 4.218 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 49.386.929 von gagaga am 20.03.15 21:42:38Das nennt man wohl "kulturelle Unterschiede".

    Die Vorstellungen Teslas über Marketing, Vertrieb und das Hobby Ladeparken sind außerhalb der USA, wahrscheinlich sogar Kaliforniens, nicht mit der realen Welt vereinbar.
    Avatar
    21.03.15 10:27:03
    Beitrag Nr. 4.217 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 49.386.929 von gagaga am 20.03.15 21:42:38
    Zitat von gagaga: Dank für diesen Link - köstlich die Grabenkämpfe zwischen den Telsa US Headquarter und Telsa China. Das scheinen sie ja gründlichst verbockt zu haben!



    Da scheint in China ordentlich die Luft zu brennen!
    Somit ist auch wieder kein Wunder, dass Musk mit einer gepushten Twitter Ankündigung etwas normales als "rvolutionäres" verkaufen will! Im Grunde ist es immer der gleiche Vorgang, ..... Ist etwas negatives in Anmarsch, wird schnell mal etwas als das Event sondergleichen angekündigt. De facto sind solche PR Shows bares Geld wert für Trader. Dies kann man auch in aller Regelmäßigkeit am Kurs sehen. Zum Zeitpunkt der Twitter Ankündigungen geht der Kurs hoch, weil einige denken nun kommt doch endlich einmal etwas von Musk ( ... Und andere nutzen diesen Effekt ), .... und dann geht der Kurs wieder abwärts! .... Da wird der Musk mit dem nächsten PR Gag bestimmt nicht auf sich warten lassen. In Folge dessen kann man sich immer wieder schön in Position bringen, ohne das der Musk die "technische" Überlegenheit von Tesla aufzeigen kann!

    Für die PR Shhows kann man dem Musk nur dankbar sein! Denn die garantieren einem gutes Geld! Nur für die Marke Tesla kommt dabei nichts rum! Stattdessen wird immer deutlicher, die enorme Nachfrage ist eine normale Nachfrage! Da hoffen bestimmt schon einige, dass die Einführung der Tesla 3 rechtzeitig kommt und nicht wie bei den bisherigen Typen mit jahrelanger Verspätung! Wobei in dem Segment des Tesla 3 ein ordentlicher Gegenwind dem Musk ins Gesicht blassen wird! Da kann er nur hoffen, dass die anderen so dumm sind , wie von einigen immer wieder behauptet wird. Nur die "Dummheit" der anderen kann Tesla zum Erfolg führen. Wenn diese anderen aber doch nicht so dumm sind, was dann? ..... Böses erwachen, wie jetzt? Oder weiter versuchen die Masse einen auf heile Welt zu machen? .... Oder eben normales/alltägliches als "revolutionäres" zu verkaufen!

    Es werden sich noch einige Gelegenheiten für Tesla Anleger sich bieten, .... Musk sei Dank! Nur Wird eine technische und technologische Überlegenheit nicht der Ausschlag sein. Denn es gab bisher keinen und ob in Zukunft ..... Ist fraglich! Dazu gehört immer ordentlich viel Geld, was Tesla nicht hat. Tesla hat bisher und in Zukunft nur das Geld über den Markt und nicht über das Geschäft bekommen. Inwiefern dies die zukünftigen Geldgeber noch das Risiko eingehen wollen, wird sich zeigen. Auf jeden Fall werden sie sich das Risiko gut bezahlen lassen. tesla hat an so vielen Fronten zu kämpfen, da wird es spannend wie dies ohne eigenes Cash gehen soll!

    Dies soll aber nicht ein Untergangsszenario für Tesla sein! So weit ist es bei weiten nicht! Doch das Risiko steigt um so mehr, desto länger Tesla kein Cash verdient! Schneeball Systeme haben nur kurzzeitige Überlebungschancen!
    1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
    Avatar
    20.03.15 21:42:38
    Beitrag Nr. 4.216 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 49.386.215 von Cemby am 20.03.15 20:06:12Dank für diesen Link - köstlich die Grabenkämpfe zwischen den Telsa US Headquarter und Telsa China. Das scheinen sie ja gründlichst verbockt zu haben!
    3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
    Avatar
    20.03.15 20:09:46
    Beitrag Nr. 4.215 ()
    Laut ZSW sind vor allem Marktanreizprogramme für eine erfolgreiche Entwicklung der Elektromobilität verantwortlich. China geht inzwischen sogar dazu über, nur noch einheimische Elektro-Fahrzeuge zu fördern und unterstreicht damit die industriepolitische Bedeutung.
    ...
    http://www.iwr.de/
    32 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
    Avatar
    20.03.15 20:06:12
    Beitrag Nr. 4.214 ()
    Reports in Chinese media say Tesla China has a record inventory of 2301 Model S cars. The number is based on a comparison of the 2014 sales number and the 2014 import number: in 2014 Tesla sold 2499 Model S cars in China, but the company imported 4800 cars, leaving a gap of exactly 2301.

    It is the first time that the exact 2014 sales number for Tesla in China has been revealed, 2499 accounts for 208.25 cars a month. The numbers have been confirmed by various Tesla employees and ‘insiders’, speaking anonymously to said media.

    Why did Tesla ship so many cars to China, and where are they now?

    An anonymous source, quoted by Chinese media, says the huge inventory is partly caused by the many cancellations of orders by Chinese buyers. The cancellations went up in October last year after Tesla announced the new P85D, with many customers cancelling their original order and going for the D instead. But in many cases, still according to the same source, their original-ordered cars were already shipped and underway.
    ...
    ...
    http://www.carnewschina.com/2015/03/16/tesla-china-has-a-rec…
    4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
    Avatar
    20.03.15 19:44:59
    Beitrag Nr. 4.213 ()
    Elektroautos: Kampf mit Hindernissen
    ...
    http://www.automobilwoche.de/article/20150319/AGENTURMELDUNG…
    • 1
    • 18592
    • 19014
     DurchsuchenBeitrag schreiben


    Wann platzt die TESLA-Blase